Blick auf Bassano del Grappa
Blick von der berühmten Brücke auf den Brenta
Blick auf Borgo Valsugana
(3)

Veloferien Sternfahrt Bassano del Grappa

Velo: Sternfahrt Bassano del Grappa

Wilde Natur und hohe Kultur

Mit dem Velo quer durch das Herz Venetiens und durch die schönsten Städte der Region: Vicenza, Bassano del Grappa und das kleine Marostica werden Sie mit echt italienischem Flair bezaubern! Flanieren Sie über beeindruckende Piazze, bestaunen Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten italienischer Architektur des Mittelalters.

Auch die Natur zeigt sich tagtäglich von ihrer schönsten Seite und regionale Spezialitäten schmeicheln Ihrem Gaumen: Wie wäre es mit „Baccala Vicentina“, dem exzellenten Fischgericht? Und danach ein Gläschen vom hier gebrannten Grappa? So wunderbar kann das Leben sein!

Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

In die hügelige Landschaft rund um das Städtchen Marostica, ein wunderschöner mittelalterlicher Ort, bekannt durch das „lebende Schachspiel“.

Nach einer kurzen Steigung belohnt ein herrlicher Ausblick über die Region für die Mühen. Das Mittagessen mit italienischen Spezialitäten wartet in der Trattoria „Caissa“ in Marostica, mit kleiner Wein- und Grappaverkostung. Danach zurück ins Hotel.

ca. 35 km

Gemütlich in Richtung Asolo (römischer Ursprung) mit kurzer Steigung, weiter durch hügelige Landschaft bis zum Städtchen Bassano del Grappa.

Besuchen Sie nach einer Verkostung im Poli-Grappamuseum die weltbekannte überdachte Holzbrücke (13. Jhd.) über den Fluss Brenta. Entlang des traumhaften Ufers der Brenta retour.

ca. 65 km

„Durch die Natur, zur Kultur.“ Durch den Naturpark der Brenta mit viel Zeit, um die Schönheit der wilden Natur zu geniessen. Der Besuch der Villa Contarini, diesem Meisterwerk einer Venezianischen Villa, ist ein absolutes Muss! Wieder der Brenta entlang zurück ins Hotel.

ca. 55 km

Eine Rundtour auf schönen Wegen vorbei an zahlreichen Maisfeldern. Zwischenstopp in Vicenza mit den Werken des mittelalterlichen Stararchitekten Palladio (Basilika, Teatro Olimpico und zahlreiche Palazzi).

ca. 60 km

Auf schönen Wegen geht es heute in das Weinbaugebiet Breganze. Hier keltern über 2'000 Winzer verschiedene mit dem DOC Siegel geschützte Rot- und Weissweine.

Cabernet und Pinot Bianco sind wohl die bekanntesten Sorten und dürfen bei einer Verkostung (inklusive!) natürlich nicht fehlen! Dicht reihen sich die Weinreben entlang der Velostrecke zurück ins Quartier.

ca. 30 km

Am Morgen bringt Sie die Bahn (Veloticket in Eigenregie) bis Borgo Valsugana. Sie können auch bereits früher aussteigen, um die Strecke zu verkürzen.

Vom Bahnhof geht es für Sie durch das wunderbare Tal. Dabei lassen Sie über 250 Höhenmeter hinter sich und können in aller Ruhe die steil aufragenden Felsen rundherum bewundern.

ca. 70 km + Bahnfahrt

Tourencharakter

Eine einfache Sternfahrt mit flachen, leicht hügeligen Etappen. Meist auf asphaltierten Velowegen, Nebenstrassen und nur selten auf Feldwegen. Fallweise etwas Verkehr in den Städten.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
24.03.2018 - 27.04.2018
29.09.2018 - 13.10.2018
täglich
Saison 2
28.04.2018 - 25.05.2018
08.09.2018 - 28.09.2018
täglich
Saison 3
26.05.2018 - 07.09.2018
täglich
Sternfahrt Bassano del Grappa, 8 Tage, IT-VERBA-08SW
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Halbpension (3x)
789,00
199,00
125,00
859,00
199,00
125,00
939,00
199,00
125,00

Kategorie: 4-Sterne

Preis
Velo 21-Gang
Elektrovelo
99,00
225,00

Unsere Mietvelos

Leistungen & Infos

Enthalten

  • Übernachtungen im Sweet Hotel
  • Frühstücksbuffet
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer
  • Abends täglicher „Aperitivo“ mit kleinen Snacks
  • 1 x Mittagessen (Antipasti und Pastavariation) inkl. Wein, Grappa und Kaffee
  • 1 x Weinprobe in der Breganze
  • 1 x Eintritt und Verkostung im Poli Grappa-Museum Bassano
  • Bahnfahrt Longa – Borgo Valsugana exkl. Velo
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional

  • Bei Halbpension 2 x mehrgängiges Abendessen im Ristorante Venezia und 1 x in der Brasserie (nicht buchbar bei Anreisen zwischen ca. 05.08. und 22.08.)
  • Versicherung bei Velomiete inklusive

Hinweis

  • Veloticket für Bahnfahrt ins Valsugana in Eigenregie, ca. CHF 5.-/Velo
  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!

Anreise/Parken/Abreise

  • Bahnhof Vicenza oder Bassano del Grappa
  • Flughafen Treviso, Venedig oder Verona
  • Garage und Parkplatz kostenlos

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Ihre Unterkunft

Reisefeedbacks

3,3 von 5 Sternen (3 Bewertungen)
3 Sterne
Thomas Stadelmann CH | 13.09.2018
Super Hotel - schöne Tour - viel Verkehr - keine Betreuung
Das Sweet Hotel mit Pool hat uns sehr gut gefallen, insb. das Restaurant (Fischgerichte) und die Bar, wo auch gerne Einheimische verkehren, sind zu empfehlen. Es gibt im Ort kein anderes Restaurant, man muss 5 bis 10 km zu den nächsten Restaurants reisen. Daher ist die Anreise mit dem Auto fast unerlässlich. Zudem gibt es vor Ort keine Betreuung, und die Mieträder – na ja. Bei der Testfahrt viel bei mir das Vorderlicht auseinander, meine Frau musste mit ihrem defekten Rad (Licht ging nicht, Tretlager ratterte) selber zu einer 5 km entfernten Radwerkstadt fahren. Die Tour selber ist abwechslungsreich und führt zu schönen Städtchen und Sehenswürdigkeiten. Die Beschreibung und Ausschilderung sind eigentlich top. Sie verläuft meist auf Nebenstrassen. Das Verkehrsaufkommen, auch LKWs, hat uns auf diesen kleinen Nebenstrassen doch überrascht, und nach 6 Tagen schlussendlich auch gestört. Tour-Beschreibung: Die Strasse SP111 ist eine riesige, mehrere Kilometer lange Baustelle. Diese Strasse muss 3 x unter oder überquert werden. Wir mussten also Baustellen-Absperrgitter umgehen um jeweils irgendwie die Baustellen zu queren, zwischen LKWs, Baggern und Strassenbaumaschinen hindurch. Das finden wir schlicht eine Zumutung. Es gab keine Information dazu, auch vor Ort nicht, geschweige denn eine Anleitung für die jeweiligen Umfahrungen.
Günther Lämmerer
Günther Lämmerer antwortete:
Bitte entschuldigen Sie den schlechten Zustand des Velos. Das hätte beim Check vor der Reise auffallen müssen. Die Kosten für die Reparatur wurden Ihnen ja bereits erstattet. Wegen der Baustelle gibt häufig Änderungen vor Ort. Die Situation wird laufend kontrolliert und wo möglich wird versucht die Strecke mit Klebern zu markieren, damit unsere Gäste den Weg finden. Falls die Baustelle auch im nächsten Jahr noch nicht abgeschlossen ist, werden entsprechende Hinweise im Routenbuch eingefügt. Leider lässt es in dieser Region die Infrastruktur nicht zu, komplett verkehrsfrei zu fahren - die Strecke ist aber weitgehend verkehrsarm und bei anderen Feedbacks war dies bislang noch nie ein Thema. Falls dies bei den Feedbacks vermehrt zur Sprache kommt, werden wir aber im Katalog darauf hinweisen.
3 Sterne
Dario Ghidossi CH | 07.07.2016
schöne Orte - viel Verkehr
Typisch Italienisch, wenig Velowege, gutes Essen und schöne Sehenswürdigkeiten
4 Sterne
Urs Kessler CH | 31.05.2015
Bassano del Grappa
schönes Gebiet, ausgezeichnetes Hotel

Weitere Reisen für Sie