Blick auf Küste und Meer
Mohnfeld
Steinhaus in Alberobello
(21)

Veloferien Apulien

Velo: Apulien

Veloreise am Herz des Mittelmeeres

Südöstlicher kann man Italien nicht haben. Bei dieser Veloreise erleben Sie nicht nur die einmalige Landschaft zwischen dem Adriatischen und dem Ionischen Meer, sondern auch die Freundlichkeit und Gastfreundschaft der Süditaliener. Aber auch die Kultur kommt hier nicht zu kurz: Griechen, Römer, Byzantiner, Normannen, Staufer, Aragonier, Habsburger und Bourbonen haben hier ihre Spuren hinterlassen.

Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

Durch das Tal Valle d‘Itria, Zwischenstopp in der bekannten Weinstadt Locorotondo, weiter über Cisternino in die „weisse Stadt“ Ostuni.

ca. 35-45 km

Von Ostuni geht es durch Olivenhaine, Weinanbaugebiete und Obstkulturen bis nach Avetrana, einer geschichtsträchtigen Kleinstadt an der alten Via Appia.

Diese alte Römerstrasse führte einst von Rom über Taranto und Oria bis nach Brindisi. Heute sind nur mehr einige Teilstücke des alten gepflasterten Weges als Via Appia Antica erhalten.

ca. 60 km

Von Avetrana aus kommt man nach kürzester Zeit ans Meer. Nach einem Abstecher zur „Torre Colimena“ auf der Küstenstrasse mit zahlreichen Wehrtürmen bis nach Porto Cesareo.

Weiter geht es entlang der Ionischen Küste bis nach Gallipoli (griechisch „schöne Stadt“), an der Spitze einer weit ins Meer ragenden Landzunge gelegen. Kirchen, ein uriges Museum und die allgegenwärtigen Berufsfischer prägen das Bild der Stadt.

ca. 60 km

Zum südlichsten Punkt des Salento, zugleich die Wasserscheide zum Ionischen Meer bei Santa Maria di Leuca (Wallfahrtskirche, Prunkvillen mit fantasievollen bis absurden Formen).

ca. 50 km

Der südlichsten Küste des Adriatischen Meeres entlang bis Otranto, einem kunstgeschichtlichen Kleinod (mächtige Stadtmauer, Habsburger-Schloss). Auf dem Weg die berühmte Grotta Zinzulusa und Santa Cesarea Terme (Moortherapien).

ca. 50 km

An der adriatischen Küste, dann durch unzählige Olivenhaine nach Lecce – mit Badepause in der Bucht von Torre dell‘Orso. Lecce ist neben Neapel die Barockmetropole des Südens („Lecceser Barock“), mit Kirchen und unzähligen Palästen, Amphitheater und römischem Theater.

ca. 50 km

Die Flughäfen Bari und Brindisi sind bequem mit der Bahn erreichbar.

Tourencharakter

Teilweise leicht hügelig ansonsten auf ebenen, asphaltierten Nebenstrassen. Apulien ist kein „Durchzugsland” und ausserhalb der Hauptsaison fast autofrei.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
07.04.2019 |
Mittwoch, Sonntag und zusätzlich am Samstag im Mai, Juni und September
Saison 2
10.04.2019 | 14.04.2019 | 17.04.2019 | 21.04.2019 | 24.04.2019 | 28.04.2019 | 01.05.2019 |
04.05.2019 - 05.05.2019
08.05.2019 |
11.05.2019 - 12.05.2019
15.05.2019 |
18.05.2019 - 19.05.2019
22.05.2019 |
25.05.2019 - 26.05.2019
29.05.2019 | 11.09.2019 |
14.09.2019 - 15.09.2019
18.09.2019 |
21.09.2019 - 22.09.2019
25.09.2019 |
28.09.2019 - 29.09.2019
02.10.2019 | 06.10.2019 | 09.10.2019 | 13.10.2019 |
Mittwoch, Sonntag und zusätzlich am Samstag im Mai, Juni und September
Saison 3
01.06.2019 - 02.06.2019
05.06.2019 |
08.06.2019 - 09.06.2019
12.06.2019 |
15.06.2019 - 16.06.2019
19.06.2019 |
22.06.2019 - 23.06.2019
25.08.2019 | 28.08.2019 | 01.09.2019 | 04.09.2019 |
07.09.2019 - 08.09.2019
Mittwoch, Sonntag und zusätzlich am Samstag im Mai, Juni und September
Apulien, 8 Tage, IT-APRAL-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
739,00
235,00
875,00
235,00
985,00
235,00

Kategorie: 3***- und 4****-Hotels, bzw. Agriturismo

Saison 1
07.04.2019 - 07.04.2019
Saison 2
10.04.2019 - 10.04.2019
14.04.2019 - 14.04.2019
17.04.2019 - 17.04.2019
21.04.2019 - 21.04.2019
24.04.2019 - 24.04.2019
28.04.2019 - 28.04.2019
01.05.2019 - 01.05.2019
04.05.2019 - 05.05.2019
08.05.2019 - 08.05.2019
11.05.2019 - 12.05.2019
15.05.2019 - 15.05.2019
18.05.2019 - 19.05.2019
22.05.2019 - 22.05.2019
25.05.2019 - 26.05.2019
29.05.2019 - 29.05.2019
11.09.2019 - 11.09.2019
14.09.2019 - 15.09.2019
18.09.2019 - 18.09.2019
21.09.2019 - 22.09.2019
25.09.2019 - 25.09.2019
28.09.2019 - 29.09.2019
02.10.2019 - 02.10.2019
06.10.2019 - 06.10.2019
09.10.2019 - 09.10.2019
13.10.2019 - 13.10.2019
Saison 3
01.06.2019 - 02.06.2019
05.06.2019 - 05.06.2019
08.06.2019 - 09.06.2019
12.06.2019 - 12.06.2019
15.06.2019 - 16.06.2019
19.06.2019 - 19.06.2019
22.06.2019 - 23.06.2019
25.08.2019 - 25.08.2019
28.08.2019 - 28.08.2019
01.09.2019 - 01.09.2019
04.09.2019 - 04.09.2019
07.09.2019 - 08.09.2019
Alberobello
Zusatznacht im Doppelzimmer
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Lecce
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
75,00
100,00
85,00
120,00
75,00
100,00
85,00
120,00
75,00
100,00
85,00
120,00
Preis
Velo 21-Gang
Elektrovelo
95,00
235,00
Preis
Bahnhof Monopoli - Alberobello
Flughafen/Bahnhof Brindisi/Bari - Alberobello
Lecce - Flughafen Bari
Lecce - Flughafen Brindisi
Lecce - Alberobello
30,00
50,00
119,00
50,00
69,00

Leistungen & Infos

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Persönliche Toureninformation
  • Gepäcktransfer
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!

Optional

  • Transfers, täglich (min. 2 Personen): Bahnhof Monopoli – Alberobello CHF 30.-/Person, Flughafen/Bahnhof Bari/Brindisi – Alberobello CHF 50.-/Person, Lecce – Flughafen Bari CHF 119.-/Person (ab 4 Personen CHF 65.-/Person), Lecce – Flughafen Brindisi CHF 50.-/Person, Lecce – Alberobello CHF 69.-/Person, Reservierung erforderlich, zahlbar vorab

Anreise/Parken/Abreise

  • Bahnhof Monopoli, Lecce oder Alberobello

 

  • Flughafen Bari oder Brindisi
  • Parkplätze beim Starthotel

Aus unserem Reiseblog

Reisefeedbacks

4,7 von 5 Sternen (21 Bewertungen)
4 Sterne
Ursula M. CH | 03.10.2018
Apulien per Velo
Super Routenwahl, ausgezeichnete Hotels! Einziger kleiner Minuspunkt: die Velos hatten keinen Trinkflaschenhalter.
5 Sterne
Franz Würsch CH | 31.07.2018
schöne, abwechslungsreiche Velotour
Abwechslungsreiche Landschaft und interessante Städte, gut organisierte Tour auch Gepäcktransport hat super geklappt
5 Sterne
Walter Schmid CH | 13.06.2018
Preisgünstiges Hotel an guter Lage mit feinem Frühstück.
5 Sterne
Walter Maurer CH | 10.05.2018
Top
Velotour an der Küste der Adria Städte wie Gallipoli, Otranto, Lecce
5 Sterne
Kathrin Z. CH | 26.04.2018
Apulien- abseits des grossen Touristenrummels
Schöne Radstrecke meist abseits des Verkehrs. Zum Teil waren die Strassen in schlechtem Zustand mit vielen Löchern und defektem Belag was einige Ausweichmanöver und viele Schläge bedeutete. Aber die schöne Streckenführung hat das bei weitem ausgeglichen. Sehr schöne Landschaft, Tour führt durch viele Olivenhaine, weite Strecken dem glasklaren, türkisfarbenen Meer entlang mit Übernachtung jeweils in kleinen, hübschen Städtchen. Wir hatten grosses Wetterglück und konnten die Landschaft in voller Frühlingsblüte geniessen. Da wir vor der Hauptsaison reisten, waren tagsüber noch viele Bars und Läden geschlossen. Für Naturliebhaber sehr zu empfehlende Velotour!
5 Sterne
Christine F. CH | 22.10.2017
Bella Italia
Sehr schöne, gut organisierte Tour durch reizvolle, abwechslungsreiche Landschaften. Empfehlenswert.
4 Sterne
Helene Brönnimann CH | 15.10.2017
Abwechslungsreich
Schöne Landschaft, interessante Städte, sehr gute Organisation/ Unterlagen, gute Hotels, angepasste Streckenlängen, sehr gutes KTM eBike, eher mangelhaftes Herrenvelo, Strassenverhältnisse zum Teil sehr schlecht (Schlaglöcher, Schachtdeckel, erhöhte Flickstellen, Risse ...)
4 Sterne
Urs Kessler CH | 27.10.2016
Apulien
schöne Landschaft, leider sehr viel Abfall und Gegenwind,zT. starke Böen, gute Hotelauswahl, ausser Hotel in Lecce für Bahnreisende schlecht gelegen
4 Sterne
Marianne Gwerder CH | 29.06.2016
Traumhaft schönes Apulien
Die Gegend, die Velostrecke sind wunderschööön. Ich bin bebeistert von dieser Strecke. Die Organisation ist auch perfekt. Die Fahrräder sind etwas in die Jahre gekommen, da wünschte ich mir modernere Strassenvelos!
5 Sterne
Roger Bernini CH | 12.05.2016
Gut organisierte und abwechslungsreiche Velotour
Die Velotour war sehr gut organisiert. Die Streckenführung durch die schöne Landschaft optimal. Der Gepäcktransport klappte problemlos und die Unterkünfte waren sehr gut bis gut. Leider war das Wetter etwas durchmischt, wir haben aber die Tour trotzdem sehr genossen.
5 Sterne
Matteo Corti CH | 10.05.2016
Meer pur
Schöne Hotels und wunderschöne Strecke
5 Sterne
Carmen Niederberger Zuber CH | 17.04.2016
Apulien eine Reise fürs Herz!
Ich war vor 30 Jahren zum letzten Mal in Apulien und es scheint, die Zeit sei still gestanden! Wundervolle Landschaften wie in den Bildern von Monet. Sehr freundliche, liebenswürdige Menschen, sehr schöne gepflegte kleine Hotels, wo es in der Vorsaison familiär zu und her geht. Sehr zu empfehlen: Wir buchten in Alberobello, Gallipoli, Otranto und in Lecce eine Zusatznacht. Das gab uns die Gelegenheit die Grotten von Castellana zu besuchen (Nähe von Alberobello) in Gallipoli eine private Stadtführung zu unternehmen wie auch in Otranto und Lecce. Es gibt so vieles zu entdecken: Die kulturhistorischen Bauten, das feine pugliesische Essen, die köstlichen Weine, die herrlichen Olivenhaine mit blühenden Wiesen und schöne Strände mit sauberem Wasser.Das Wetter war traumhaft für die ersten zwei Wochen im April. Gerade richtige Temperaturen zum Velofahren zwischen 18-25 Grad.Die Etappen sind gut zusammengestellt und ausgewogen. Wir waren mit den e-bikes unterwegs und konnten so die eine oder andere Pause einlegen und es wirklich geniessen. Total spulten wir 386 Km ab.Da wir in der Vorsaison unterwegs waren, gab es noch nicht so viel Verkehr auf den Strassen, aber die geflickten Strassenabschnitte und die paar schnell fahrenden Autos strapazierten uns schon ab und zu.Man darf auf keinen Fall die gleich gut beschilderten und gepflegten Fahrradwege wie in Deutschland oder Österreich erwarten. Das war uns bewusst.
5 Sterne
Franziska Mathis CH | 01.07.2015
Herrliche Radrundfahrt
Eine herrliche abwechslungsreiche Tour durch die verschiedenen Gebiete Apuliens. Die Streckenführung ist meist gut gekennzeichnet und die Strassen sehr verkehrsarm.
5 Sterne
Hansjörg Höhener CH | 13.06.2015
Highlight
Die Tour ist landschaftlich sehr vielfältig und steht Ende Mai in voller Blüte. Die Distanzen sind mit durchschnittlicher Kondition gut machbar. Die zusätzliche Beschilderung ist perfekt! Wir haben unterwegs Zusatznächte eingeschoben zur Erholung und zum Kennenlernen der schönen Städte. (Sehr empfehlenswert, kostet allerdings etwas mehr für den Extratransport des Gepäcks) In allen Hotels wurden wir als Velofahrer aufmerksam und gastfreundlich empfangen. Die Organisation inkl. speziellem Gepäcktransport hat tadellos geklappt.
4 Sterne
Beatrice Schmutz CH | 06.06.2015
Erholsame Ferien
Schöne, abwechslungsreiche Tour im Süden Italiens, die Strecke war sehr gut markiert, ausser am Schluss in Lecce, vor Ort gute Betreuung.
Eurotrek AG antwortete:
Eurotrek
Danke für den Hinweis. Wir werden am Ende der Tour die Ausschilderung noch mal kontrollieren lassen.
5 Sterne
F. M. CH | 02.06.2015
Sehr gut
Die Streckenführung war abwechslungsreich und angenehm, wenig Autos. Die Hotelauswahl vielfältig - vom flippigen Hotel bis zum Bauernhof. Die lokale Betreuung war sehr hilfsbereit und bestens informiert.
5 Sterne
S. W. CH | 25.05.2015
sehr gut
Sehr abwechslungsreiche Reise, jeden Tag landschaftlich anders, in dieser Jahreszeit voller Blüten und Düften. Übernachtungen gut, zweimal in einer Masseria, den Rest in Hotels = guter Mix.Die Apulier sehr hilfreich und freundlich, hatten Leute dabei, die perfekt Italienisch sprachen, was sicher von grossem Vorteil war.Velos für diese Strecke gut geeignet, obwohl nicht alle in Topzustand waren (Lampe brach ab, Klingel fehlte)
Eurotrek AG antwortete:
Eurotrek
Wegen der Wartung der Velos haben wir bereits mit unserem lokalen Leistungsträger Kontakt aufgenommen.Beim Transport können sich Teile wie Lampen oder Klingen an den Velos lösen. Eigentlich sollte dies beim letzten Check vor der Übergabe auffallen und behoben werden. Die lokalen Betreuer wurden darauf hingewiesen, dass sie das besser kontrollieren müssen.
4 Sterne
Felix Böhringer CH | 26.04.2015
Velotour Apulien
5 Sterne
Pia Schelbert CH | 18.06.2014
wunderschön !
Wunderbare Landschaften, freundliche Menschen, Gastronomie zum geniessen - Italia pur !
5 Sterne
Marianne Gwerder CH | 18.06.2014
Genial schööön
Es war eine geniale schöne Veloreise. Die Landschaft ist phänomenal lieblich schöön. Die Reiseorganisation ,die Hotelauswahl, die Unterlagen waren top! Es hat uns seeeehr gefallen.
5 Sterne
Peter Strucken CH | 12.06.2014
Velotour Apulien
Die Routen Wahl durch Apulie ist sehr schön,gut Angelegt. Das Briefing war schlecht zur falsch Zeit um 7.30 mit dem Nachessen und die Veloübergabe sehr schlecht, er nahm sich keine Zeit Velos abgeben und wieder gehen Die Steckenmarkierung war sehr mangelhaft an wichtigen Orten und Kreuzungen fehlten die Markieungen und das Kartenbuch war keine grosse Hilfe. Die alten Lenkertaschen sind unbrauchbar, da sie nur vorne hinab hängen und so nichts sieht, und es braucht für jedes Rad eine brauchbare Lenkertasche für Text und Kartenbuch.
Eurotrek AG antwortete:
Günther Lämmerer
In Apulien sind teilweise noch alte Lenkertaschen im Einsatz, die Schritt für Schritt ausgewechselt werden. Da es nach Süditalien immer wieder Lieferprobleme gibt, geht der Austausch leider etwas schleppend voran. Bis in den Herbst sollten aber alle Gäste mit neuen - stabileren - Vaude-Lenkertaschen unterwegs sein.In Kürze fährt ein Mitarbeiter nach Apulien, um die Beschilderung an den wichtigen Stellen noch mal zu kontrollieren. Wir nehmen hier noch mal direkt mit Ihnen Kontakt auf, um Details zu erfragen.Ihr Feedback bezüglich der Veloübergabe leiten wir gerne weiter. Hier müssen wir besser werden! 

Weitere Reisen für Sie