(8)

Veloferien Mallorca - die grosse Rundfahrt

Velo: Mallorca

Spaniens Inselidylle pur geniessen

Wenn der Wind sanft über die Hügel streicht und den Mühlen ein zaghaftes Knattern entlockt, kann man es kaum glauben, inmitten der beliebtesten Ferieninsel des Mittelmeers zu sein. Fernab vom Touristenrummel werden auf der Mallorca-Rundfahrt laute Partys einfach gegen Meeresrauschen eingetauscht.

Ihr entspanntes Lachen nach einem Tag voller Sinneseindrücke fügt sich perfekt in die Geräuschkulisse aus weichen, natürlichen Tönen ein. Da ist auch das Zirpen der Grillen und das Brutzeln von frischem Gemüse auf dem Grill, hören Sie nur hin! Mallorca ist jedoch nicht nur ein Genuss für die Ohren. Auch Ihr Gaumen wird «Augen machen»! In den charmanten Städtchen im Landesinneren oder den Meeresküsten entlang geniessen Sie echte spanische Küche.

Mittelschwer
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

Begrüssung und Toureninformation. Die Etappe führt nahe der Küste nach Capocorp Vell, dem Reich der Zyklopen (Reste der Ureinwohnerbehausungen). Typische Windräder säumen den Weg zu den Salinenfeldern von Llevant mit den rosaweiss schimmernden Salzseen. Der fast weisse Sandstrand «Es Trenc» gilt als der schönste Mallorcas. In Sant Jordi warten weitere Strände mit kristallklarem Wasser.

ca. 55 km

Über Ses Salines zu einem botanischen Garten. Besuch der malerischen Bucht bei Cala Santanyi. Durch kleine Fischerdörfer zur berühmten Naturbrücke «Es Pontas». Bei Porto Cristo liegen die Drachenhöhlen mit bizarren Bildern und Formen. Ein Besuch mit Führung lohnt bestimmt!

ca. 55–65 km

Über das verschlafene Dorf Son Carrio nach Manacor. Hier fertigen Fabriken die berühmten Majoricas-Kunstperlen. In zahlreichen Läden werden Souvenirs und Gebrauchsgegenstände aus handgefertigter Keramik angeboten.

Über Petra (hier ist ein typisch mallorquinischer «Mittags-Snack» für Sie vorbereitet) und Santa Margalida durch eine der bezauberndsten Landschaften der Insel nach C’an Picafort. Heute sind es wieder Sandstrände, die das Meer säumen.

ca. 60 km

Einmal nicht die Koffer packen – eine weitere Nacht in C’an Picafort! Die heutige Radtour führt über einen Vogelpark (S’Albufera-Naturschutzgebiet) bis in die Bucht von Pollenca (römischer Hafen). Am Küstenweg nach Alcúdia (älteste Stadt der Insel) und zurück nach C’an Picafort.

ca. 40 km

Ins Landesinnere über Muro und Inca zur Gebirgslandschaft der Serra de Tramuntana. Bustransfer zum Kloster Lluc (Besichtigung möglich) und weiter auf 1'200 m Seehöhe, vorbei an den grossen Stauseen, dem Wasserreservoir Mallorcas. Die Abfahrt per Rad führt nach Fornalutx («schönstes Dorf Spaniens»).

Dort geniessen Sie in einem gemütlichen Terrassenlokal ein ausgezeichnetes Paella-Menü (inklusive). Durch Orangen- und Zitronenplantagen geht es gemütlich hinab nach Port de Sóller, einem der reizvollsten Fischerdörfer der Insel.

ca. 50 km + Bustransfer

Zunächst mit der alten Strassenbahn von der Bucht in den Ort Sóller (exkl.). Von dort geht es mit der Nostalgiebahn in Serpentinen hinauf und dann durch das Tal der Orangen («Pflücken während der Fahrt verboten!») hinunter in die Hauptstadt Palma.

Am Bahnhof wartet der Stadtführer für einen Rundgang durch die wunderschöne Altstadt. Abschliessend geht es noch einmal auf das Fahrrad: immer an Promenade und Strand entlang an die Playa de Palma ins Hotel.

ca. 10 km + Bahnfahrt
Karte Mallorca Rundfahrt

Tourencharakter

Leicht bis mittelschwer: Einigen Anstiegen folgen herrliche Abfahrten, das Tramuntana-Gebirge wird per Bus überbrückt. Geradelt wird auf Velowegen, Nebenstrassen und meist asphaltierten Wirtschaftswegen, immer so verkehrsarm wie möglich.

Preise & Termine

Alle Termine auf einen Blick
Saison 1
16.02.2020 - 05.03.2020
Freitag, Sonntag
Saison 2
06.03.2020 - 02.04.2020
16.10.2020 - 25.10.2020
Freitag, Sonntag
Saison 3
03.04.2020 - 28.05.2020
25.09.2020 - 15.10.2020
Freitag, Sonntag
Saison 4
29.05.2020 - 21.06.2020
30.08.2020 - 24.09.2020
Freitag, Sonntag
Mallorca - die grosse Rundfahrt, 8 Tage, ES-MARMG-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Halbpension (6x)
885.-
289.-
69.-
965.-
289.-
69.-
1'115.-
289.-
69.-
1'215.-
289.-
69.-

Kategorie: 4****-Hotels, 3***-Hotel in Port de Sóller

Saison 1
16.02.2020 - 05.03.2020
Saison 2
06.03.2020 - 02.04.2020
16.10.2020 - 25.10.2020
Saison 3
03.04.2020 - 28.05.2020
25.09.2020 - 15.10.2020
Saison 4
29.05.2020 - 21.06.2020
30.08.2020 - 24.09.2020
Playa de Palma
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Playa de Palma
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
69.-
118.-
69.-
118.-
69.-
118.-
69.-
118.-
89.-
138.-
89.-
138.-
109.-
158.-
109.-
158.-
Preis
Velo 21-Gang
Velo-PLUS
Elektrorad
109.-
159.-
229.-

Unsere Mietvelos

Leistungen & Infos

Inbegriffen:

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet
  • Persönliche Toureninformation
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer
  • 1 Transfer über das Tramuntana-Gebirge mit Zwischenstopp beim Kloster Lluc inkl. Velo
  • 1 Fahrt mit der Nostalgiebahn «Roter Blitz» von Sóller nach Palma
  • 1 Mallorquinischer Mittags-Snack in Petra
  • 1 Spezielles Paella-Mittagsmenü inkl. Wein (meist in Fornalutx)
  • 1 Stadtführung in Palma de Mallorca
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Nicht inbegriffen:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Strassenbahnfahrt von Port de Sóller nach Sóller in Eigenregie, ca. CHF 7.-/Person

Optional:

  • Bei Halbpension Abendessen vom reichhaltigen Hotelbuffet, in Port de Sóller ÜF
  • Bei Mietvelo inkl. Mietveloversicherung

Anreise / Parken / Abreise:

  • Flughafen Palma de Mallorca

Hinweis:

  • Sondertermine auf Anfrage!

 

Detailinfo:

  • Erleben Sie bei Anreisen im Februar die bezaubernde Mandelblüte!
  • Änderungen im Reiseverlauf – vor allem auf den ersten beiden Veloetappen – müssen wir uns wegen geschlossener Hotels im Februar und März vorbehalten!

Aus unserem Reiseblog

Bewertungen

4,2 von 5 Sternen (8 Bewertungen)
4 Sterne
Martin A. CH | 17.04.2019
Veloferien Mallorca - die grosse Radrundreise
Erstaunlich was alles im Gesamtpreis inkludiert ist: Super Hotels - super Verpflegung. Radstrecken oft auf Hauptverkehrsachsen - der Radweg in der 5. Etappe nach Inca war sehr radfahrerfreundlich. Gut gekenntzeichnet ausser die Hotelanfahrten und in den Städten. Unisexräder sind stabil. Wegen des hohen Verkehrsaufkommen und den 'leisen' Ueberholmanövern von vielen Radrennfahrergruppen, sollte am Lenker ein Rückspiegel angebracht werden. Ich fahre mit meinen Fahrrädern immer mit einem Rückspiegel, den ich jedoch auf dem Velo nicht montieren konnte. Zusätzlich wäre ein Trinkflaschenhalter angebracht. Die mündlichen Infos bezüglich Rad-Abgabestelle in Port de Soller waren unklar - unsere 5er-Gruppe fand diese Stelle nicht, alle verpasste so den Zug nach Soller. Die Infos sollten schriftlich abgegeben und auf dem Plan eingezeichnet werden. Wir haben diese Kritik dem Reiseleiter persönlich mitgeteilt. Die Betreuung sonst gut und engagiert. Insgesamt eine interessante und sehr preiswerte Reise.
4 Sterne
Alfred Gugler CH | 11.04.2019
Leichte Radtour durch Mandel- und Orangenhaine
Die alles in allem eher leichte Radtour führte uns zumeist auf wenig befahrenen Landstrassen durch das ländliche Hinterland der Insel. Eines der Highlights der Tour war für uns die rassige Abfahrt zum pittoresken Städtchen Fornatlutx und weiter durch endlose Orangenhaine zum Hafenort Port de Sóller. Auch die Fahrt durch den idyllischen Naturpark S'Albufera war ein schönes Erlebnis.
5 Sterne
Egon Bösch CH | 24.04.2018
Traumhaftes Mallorca
Meistens schöne gut markierte Radwege durch wunderbare Landschaften. Ausgewählte Höhepunkte: Transport ins Gebirge mit anschliessender Abfahrt zum feinen Paella-Essen /Stadtführung in Palma Gut gewählte Hotels, immer in Meeresnähe. Idealer wäre, wenn die Fahrräder im eigenen Hotel entgegengenommen werden könnten. NB: Vermutliche Fehlinformation im Büchlein Wegbeschreibung auf S.18: Bei km 55,5 ist die Strassennummer Ma-3410 und nicht Ma-4310.
Eurotrek AG antwortete:
Es freut uns sehr, dass Ihnen die Reise gut gefallen hat. Ihren wertvollen Hinweis zu den Strassennummern haben wir unserem Partner weitergeleitet, damit die Unterlagen korrigiert werden können.
3 Sterne
Lothar N. CH | 12.03.2018
Mallorca individuell - in den Touristenhochburgen
Es war die richtige Zeit für Mallorca. Der Frühling am Kommen, wenn auch das Wetter nicht immer mitmachte. Einige der Stationen waren auch sehr schön ausgesucht (C. de Sant Jordi, Port de Soller). Bei anderen der Stops hätte ich mir von einem Anbieter von "massgeschneiderte Aktivferien" aber eine bessere Auswahl erwartet, z.B. Porto Christo statt Cala Millor oder Allcudia statt Ca'n Picafort. Auch dass es ein hartnäckiges Nachhaken braucht, um ein Herren- statt ein Mixed-Rad zu bekommen, ist nicht besonders kundenfreundlich.
Günther Lämmerer
Günther Lämmerer antwortete:
Wenn bei unserem Partner die Herrenräder verfügbar sind, klappt dies normalerweise sehr gut. Gerne werden wir jedoch Ihre Hinweise diesbezüglich zur Kenntnis nehmen und diesen Service versuchen zu verbessern.
5 Sterne
Christine Bänteli CH | 21.09.2017
wunderschöne vielseitige Tour
Der Start in unserem ersten Hotel fing ohne Blaue Mappe und weiteren Informationen an. Nach mehrmaligen nachfragen an der Reception wusste niemand etwas vom Eurotrek-Partner. Planlos und mit komischem Gefühl gingen wir dann an den Treffpunkt am ersten Morgen. Unser Super Guide half uns sofort weiter und fuhr uns mit den Velos zu unserm ersten Hotel zurück und siehe da, plötzlich war die Blaue Mappe da. Jetzt kann es losgehen. Die ersten 2 Tage waren sehr anstrengend und am Anfang ziemlich befahrene Strecken. Doch die Freude über die Ankunft in jedem Hotel war jedesmal berauschend. Die Hotels waren alle in Ordnung und Das gemeinsame Mittags-Dinner mit Paella und Wein excellent. Am Ende der Tour war die Fahrradstrecke fast zu wenig und wir vermissten das fahren. Mein Fahrrad hatte am 2 letzten Tag noch eine Platte und im nu wurden wir abgeschleppt und der Pneu gewechselt. Durch unser GPS haben wir immer jeden Ort gefunden und es war wirklich eine wunderschöne Reise. Ich würde die reise gleich nochmals machen.
5 Sterne
H. N. CH | 20.04.2017
Tolle Insel-Kennenlerntour
Es war eine supertolle Velotour mit bestens ausgearbeiteter Routenführung: sehr interessant und abwechslungsreich. Unterlagen und Velos waren Klasse. Gute Tour, um die verschiedenen Facetten von Mallorca kennenzulernen. Hotels häufig in schöner Lage am Meer ... Wir waren (fast) rundherum begeistert.
4 Sterne
Marco Keller CH | 20.10.2014
Mallorca ganzheitlich kennenlernen
Die Reise war sehr gut organisiert und auch die Route war interessant und gut beschildert.Einzig und allein das Hotel Eldorado war grenzwertig und nicht empfehlenswert.Insgesamt eine wunderbare Reise mit vielen schönen Eindrücken.
Eurotrek AG antwortete:
Daniela Meili
Solche Hinweise zu den Hotels sind immer sehr wichtig für uns. Wir werden das gerne prüfen und ggf. Anpassungen bei den Standardhotels vornehmen. 
4 Sterne
Thomas Köppel CH | 02.06.2014
Mallorca Velorundreise
Die Reise war sehr gut organisiert (Stefan) wie etwa Gepäcktransport von Hotel zu Hotel, Bus- und Zugstransport in den Bergen, Wartung der Velos, Erreichbarkeit des Organisators, Stadtführung durch Palma, etc.)Die Hotels waren soweit i.O.; da es aber sehr grosse Hotelkomplexe waren, war alles anonym (keine Hotelromantik) und die Zimmer waren nicht immer an bester Lage (z.B. neben dem Lift).
Eurotrek AG antwortete:
Günther Lämmerer
Anders als man es hierzulande gewohnt ist, gibt es auf Mallorca nur wenige Hotels, die familiären Charme versprühen. Da diese nicht die nötigen Kapazitäten bieten können, sind wir bei der normalen Rundfahrt auf grössere Hotels angewiesen. Eventuell könnte Ihnen unsere Rad & Finca-Tour auf Mallorca gefallen?

Weitere Reisen für Sie

Schwer
Spanien

Veloferien Andalusien

9 Tage | Individuelle Einzeltour
(6)
Mittel
Spanien

Veloferien Mallorca Finca-Sternfahrt

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(4)
Mittel
Spanien

Veloferien Alicante

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(6)