Aktivferien in Finnland

Das Land der tausend Seen

Finnland gehört zu den am dünnsten besiedelten Ländern Europas. Über ein Drittel Finnlands erstreckt sich nördlich des Polarkreises, selbst im Süden ist es im Winter nur für wenige Stunden hell.

Unsere Aktivreisen in Finnland

Winterzauber und endlose Sommernächte

Im Sommer begeistern die langen finnischen Sommernächte, in denen die Sonne nur kurz vom Himmel verschwindet. Finnlands überwältigender Seenreichtum mit weit über 180'000 Seen unter anderem im Schärenmeer sowie die weiten, duftenden Nadelwälder laden zum Kanufahren und Wandern ein.

Ob Sommerurlaub in einem ruhigen Mökki-Holzhaus an einem idyllischen See oder Winterzauber auf Langlaufski, Schneeschuhen oder mit Schlittenhunden in den unendlichen schneebedeckten Weiten des Ylläs-Pallas Nationalparks in Finnisch-Lappland: Die Natur Finnlands bietet alles, was das Herz des Outdoorfans und Naturfreundes begehrt.

Pulsierende Hauptstadt und finnische Leckerbissen

Im Kontrast zur unberührten Natur steht die pulsierende Hauptstadt Helsinki. Wohnhäuser aus Klassizismus und Jugendstil wechseln sich mit modernen Bauten wie der Finlandia-Konzerthalle ab und laden zum Entdecken ein.

Der Marktplatz Kauppatori verführt mit unzähligen Obst-, Gemüse- und Fischständen. Hier lässt es sich wunderbar finnische Spezialitäten wie karelische Piroggen – eine Roggenteigtasche mit verschiedenen Füllungen – oder Kalakukko - in Brot gebackenen Fisch - geniessen.

Aus unserem Reiseblog

Marlise Haller
Planen Sie Aktivferien in Finnland? Wir haben bestimmt das passende Angebot für Sie.
Marlise Haller, Eurotrek AG

Die schönsten Aktivreisen Finnlands