Reisen mit Rad und Schiff

Ein ideales und entspanntes Ferienerlebnis für Jung und Alt

Das tägliche Kofferpacken einer Veloreise entfällt, denn Ihr Hotel schwimmt immer mit Ihnen mit. Dazu kommt, dass die täglichen Etappen etwas kürzer sind, als bei unseren Veloferien. So bleibt Ihnen noch mehr Zeit, um an Bord Ihres Schiffes zu entspannen, die kulturellen Höhepunkte der Etappenorte zu entdecken und die wunderschöne vorbeiziehende Landschaft zu geniessen. Ruhetage an Bord sind jederzeit möglich.

 

An Bord unserer schönen Mittelklasseschiffe erwartet Sie eine persönliche, familiäre Atmosphäre. Leistungsstandard und Service entsprechen dem grosser Flussschiffe. Auf kleineren Schiffen wird eine kleinere Bordleistung auch mal vom Kapitän selber übernommen. Auf den meisten Schiffen können Sie in einem Panoramasalon oder im Liegestuhl auf einem grosszügigen Sonnendeck die Fahrt geniessen.

Die schönsten Ecken Europas mit Rad & Schiff entdecken

Unsere Rad & Schiffsreisen entlang von Küsten und Flussufern finden in ganz Europa statt, von Schottland bis Sizilien. Ob auf einer der beliebten Routen entlang der Donau, auf einer weniger bekannten Tour in Holland und Belgien oder beim Inselhüpfen in Dalmatien, bei den Rad- und Schiffsreisen ist für jeden Velofahrer und Flusskreuzfahrt-Liebhaber etwas dabei.

 

Da die Routen meist den Wasserläufen folgen, sind die Touren in der Regel flach oder weisen nur wenigen Steigungen auf. Selbst die Küste Istriens ist für jedermann geeignet. Eine Ausnahme macht die Kvarner Bucht in Dalmatien, wo die Touren wegen der steileren Küste etwas anstrengender werden.

 

Wo auch immer Ihre Reise hinführt: Das Schiff bringt Sie täglich zu den schönsten Abschnitten Ihrer Velotour. Ruhetage an Bord sind jederzeit möglich.

Gut zu wissen - Wissenswertes rund um die Reise

Rundtouren

Anreise

Ob per Bahn, Auto oder Flugzeug, die Anreise wird immer individuell von Ihnen geplant.

Individuelle oder geführte Veloreise

Bei einer individuellen Velotour planen und gestalten Sie Ihren Velotag ganz wie Sie wollen. Von uns erhalten Sie detailliertes Karten- und Informationsmaterial mit einem Streckenvorschlag. Bei einer geführten Velotour fahren Sie zusammen mit einer ortskundigen Radreisebegleitung gemeinsam in der Gruppe.

Eigene Velos

Die Mitnahme eines eigenen Velos ist in begrenzter Anzahl ohne Aufpreis möglich. Eurotrek schliesst jede Haftung für eventuelle Schäden - das gilt auch für Transportschäden vom Schiff aufs Festland und zurück - Verlust und Diebstahl aus. Fahrradreparaturen müssen von Ihnen selbst durchgeführt werden. Auch die Pannenhilfe durch unsere Reiseleiter ist nicht inbegriffen.
Bei Reisen mit unterschiedlichem Start- und Endpunkt sind Sie für den Transport Ihrer eigenen Velos zurück zum Ausgangspunkt selbst verantwortlich.

Kabinen

Ihre Kabinennummer erhalten Sie in der Regel mit der Buchungsbestätigung. Gerne nehmen wir bei Buchung Ihren unverbindlichen Kundenwunsch entgegen.

Kabinen mit dem Vermerk "achtern" liegen im hinteren Teil des Schiffes, es sind Generatoren- und Motorengeräusche wahrzunehmen. Bitte beachten Sie auch, dass Ihr Schiff einerseits "Ferienhotel" ist, andererseits aber auch "Arbeitsgerät", das sich mit Motorenkraft fortbewegt und ständig, und zum Teil auch nachts (z.T. mit Schleusen- und Brückendurchfahrten und dadurch bedingten Ein- und Ausfahren der Aufbauten) bedient werden muss. Besonders geräuschempfindlichen Gästen empfehlen wir, Ohrstöpsel mitzubringen.

Bettwäsche und Handtücher

Diese sind auf allen Schiffen vorhanden und werden nach Bedarf gewechselt. Strand- und Badetücher sind ggf. mitzubringen.

Schiffsausstattung

Auf den grösseren Schiffen befindet sich ein Restaurant, wo Sie Ihre Mahlzeiten einnehmen sowie ein gemütlicher Salon. Auf den kleineren Schiffen gibt es einen kombinierten Salon-/Bar-/Restaurantbereich vor. Hier finden auch die Informationsveranstaltungen zu den Velotouren statt. Auf dem Sonnendeck finden Sie Stühle und Tische, manchmal auch Liegestühle vorhanden. Die Velos werden ebenfalls auf einem Teilbereich des Sonnendecks abgestellt.

Ausflüge

Auf vielen Schiffen bieten wir ein kleines Ausflugsprogramm an, das Sie nur direkt an Bord buchen können. Die Ausflüge werden am Anreisetag oder am Tag danach von den Bordreiseleitern vorgestellt. Details finden Sie auf den Angebotsseiten. Änderungen des Ablaufs sind vorbehalten.

Bordsprache

Auf den meisten Schiffen ist neben Deutsch auch Englisch Bordsprache. Freuen Sie sich auf internationales Publikum und interessante Kontakte.

Gesundheit/Arzt an Bord

Ein Arzt ist nicht an Bord. Bitte wenden Sie sich in Notfällen an die Bordreiseleitung oder den Kapitän, die dann einen Arzt oder Notarzt an Land kontaktieren. Denken Sie bitte daran, einen ausreichenden Vorrat an Medikamenten, die Sie immer benötigen, im Handgepäck mitzuführen. Auch Medikamente des gewöhnlichen Bedarfs, z.B. Schmerztabletten, sollten Sie in ausreichender Menge dabei haben. Das Personal an Bord darf keine Medikamente ausgeben. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reisekrankenversicherung mit Rücktransport.

Internet/WLAN

Auf den Schiffen mit Internet-Zugang/WLAN ist mit begrenztem Empfang zu rechnen, auf Teilabschnitten kann es zu Unterbrechungen der Netzabdeckung kommen. Einschränkungen gibt es bei Streaminganbietern und bestimmten Internetdiensten. Einige Schiffe haben keinen Internet-Zugang/WLAN.

Trinkgelder

Es ist international üblich, dass ein zufriedener Gast die Leistungen des Schiffspersonals entsprechend honoriert. Die Höhe des Trinkgeldes ist jedem Gast natürlich freigestellt und sollte die Anerkennung einer guten Leistung sein. Wir empfehlen an Bord unserer Schiffe ca. CHF 6.- bis 8.- pro Gast und Übernachtung.

Zahlung an Bord

Sie können Ihre Nebenkosten immer in bar bezahlen, auf vielen Schiffen auch mit den gängigen Kreditkarten Visa- und Mastercard sowie mit EC-Karte. Genaue Informationen zu jedem Schiff entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.

Verpflegung

Die Verpflegung an Bord besteht in der Regel aus Frühstücksbuffet, Lunchpaket für die Velotouren, das Sie sich beim Frühstück selbst zusammenstellen und einem 3-Gang-Menü am Abend. Sind Sie nachmittags wieder auf dem Schiff, wird oft zusätzlich Kaffee/Tee serviert.

Diät/Allergien

Sollten Sie Diät- oder Schonkost benötigen oder vegetarisch essen wollen, teilen Sie uns das bitte bereits bei der Buchung, spätestens aber 14 Tage vor Reisebeginn mit. Spezielle Diätprodukte müssen ggf. mitgebracht werden. In der Regel beträgt der Aufpreis an Bord ca. CHF 30.- bis 60.- pro Person/Reise. Wir bitten um Verständnis, dass eine vegane Diät an Bord unserer Schiffe nicht angeboten werden kann.

Trinkwasser

Da das Frischwasser an Bord von Schiffen in Tanks gelagert wird, empfehlen wir Ihnen, das Leitungswasser nicht zu trinken. Zum Zähneputzen ist das Wasser bedenkungslos geeignet.

Kleidung

Abendgarderobe und Frack können Sie getrost zu Hause lassen. Auf unseren Schiffen geht es leger zu. Viele Gäste ziehen sich aber für das "Kapitänsdinner" am letzten Abend eleganter an. Für kühlere Abende empfiehlt sich ein Pullover. Regenkleidung ist zu empfehlen. Spezielle Velokleidung ist nicht zwingend erforderlich, kann aber für den Fahrkomfort von Vorteil sein. Wir empfehlen die Mitnahme einer gepolsterten Velohose, Velohandschuhen und eines Velohelms.

Sicherheit

Wir empfehlen immer das Tragen eines Velohelmes. In einigen Ländern besteht Helmpflicht, z.B. für alle Velofahrer in der Slowakei; nur für Kinder und Jugendliche in Frankreich (bis 12 J.), Kroatien (bis 16 J.), Österreich (bis 12 J.) und Tschechien (bis 18 J.). Bitte beachten Sie aber, dass auf all unseren Reisen für Minderjährige unter 18 Jahren eine Helmpflicht besteht. Warnwestenpflicht bei schlechter Sicht und nachts besteht in Frankreich, in Ungarn, der Slowakei und Tschechien; in Italien zusätzlich in Tunneln. Bitte bringen Sie Ihren Velohelm und ggf. Ihre Warnweste von zu Hause mit. Auf einigen Touren besteht Helmpflicht unabhängig von der Gesetzgebung des jeweiligen Landes. Informationen dazu entnehmen Sie bitte den Angebotsseiten.

Kilometerangaben und Schwierigkeitsgrad

Alle genannten Kilometerangaben sind ca.-Entfernungen der empfohlenen Velotouren und sollen Ihnen als Anhaltspunkt dienen. Genussradeln wird bei uns gross geschrieben. Mit wenigen Ausnahmen fahren Sie entspannt auf überwiegend ebenem Gelände ohne nennenswerte Steigungen. Die Tagesetappen liegen in der Regel zwischen 15 und 60 Kilometer.

Streckencharakteristik

Meist ebenes Gelände ohne nennenswerte Steigungen, überwiegend asphaltierte Radwege oder kleine Nebenstrassen.

Überwiegend ebenes Gelände, zum Teil jedoch hügelig, kurze Schiebestrecken können vorkommen. Die Radroute kann auch einmal über Schotterwege und Forst- und Feldwege gehen.

Mehrere Etappen durchlaufen hügeliges Gelände, mitunter längere Steigungen, einige steile Anstiege und Abfahrten, auch längere Strecken über Schotterwege, Wald- und Feldwege, gute Kondition erforderlich.

Kilometerlange Steigungen, steile Anstiege und Abfahrten, unbefestigte Wege und anspruchsvolle Orientierung - nur für Profis.

Daniela Meili
Interessieren Sie sich für eine Reise mit Rad und Schiff? Wir beraten Sie gerne.
Daniela Meili, Eurotrek AG

Unsere beliebtesten Reisen mit Rad und Schiff