Aktivferien in Schweden

Bezaubernde Inseln, glitzernde Seen und lange Sommernächte

Schweden gehört weltweit zu den beliebtesten Reisezielen. Seine bezaubernde, unberührte Natur, sein grosser Wasserreichtum und seine Schärengärten machen es für Natur- und Outdoorfans sommers wie winters zu einem Paradies.

Unsere Aktivreisen in Schweden

Fischerhütten

Inseln und Seen soweit das Auge reicht

Fast 222'000 Inseln liegen vor den Küsten Schwedens. Auf einer Paddeltour bekommt man mit etwas Glück Seehunde und Seeadler zu sehen. Während ein grosser Teil Schwedens flach bis hügelig ist, erhebt sich an der Grenze zu Norwegen das Skandinavische Gebirge. Einen Mix von Schwedens Landschaftsvielfalt findet man z.B. in der beliebten Ferienregion Värmland.

Im Süden gibt es einen wunderschönen Schärengarten, im Mittelteil über 10'000 Seen, den Fluss Klarälven und viel Wald. Im Norden schliesslich erheben sich Berge. Daneben leben in Schweden auch Luchse, Wölfe und Braunbären. Von den rund 30 Nationalparks befindet sich die Mehrzahl in den Bergen. Zwei bedeutende Feuchtgebiete sind der Muddus- und der Store Mosse Nationalpark.

Königspalast in Stockholm

Historischer Charme & Janssons Versuchung

Zum UNESCO Welterbe zählt das königliche Sommerschloss am Mälarsee bei Stockholm. Ebenfalls zum Welterbe zählen die Wikingersiedlungen Birka und Hovgarden, die dekorierten Bauernhäuser von Hälsingland und die arktische Kulturlandschaft Laponia, wo die Samen zu Hause sind.

Belebter als der einsame Norden sind Schwedens Städte. Die Hauptstadt Stockholm begeistert mit historischem Charme und modernen Sehenswürdigkeiten. In Malmö gibt es die Öresundbrücke und den Königspark zu bestaunen. Viel los ist in der Zeit um Mitsommer, wenn die Sonnenwende gefeiert wird. Genau so faszinierend wie die langen Sommernächste sind die Nordlichter, die wie farbige Lichtschleier über den Nachthimmel wandern.

Auf Schwedens Speisekarten figurieren Rotwild, Lachs und Elch. Eine schwedische Spezialität heisst Janssons Versuchung: Ein Auflauf aus Wurzelgemüse, Zwiebeln und marinierten Sardellen, Rahm und Milch.

Aus unserem Reiseblog

Nicole Stoffel
Träumen Sie von Aktivferien in Schweden? Wir beraten Sie gerne.
Nicole Stoffel, Eurotrek AG

Die schönsten Aktivreisen Schwedens

Mittel
Schweden

Veloferien Rundtour ab Stockholm

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(6)
Durch die Geschichte Schwedens Entdecken Sie Stockholm und seine Umgebung entlang einer der grössten Seen Schwedens. Sie radeln durch abwechslungreiche Landschaft, fast immer das Wasser in Ihrem Blickfeld – einer von unzähligen Seen oder das Meer sind immer in unmittelbarer Nähe. Auf den Spuren der Geschichte Schwedens von der Wikinger-Zeit bis heute gibt es viel Interessantes zu erkunden: das Schloss Drottningholm und die Parks von Stockholm, Kleinstädte wie Mariefred und Trosa, und die idyllische Weite Schwedens.
Mittel
Schweden

Veloferien Schwedens Westküste

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(6)
Auf der Kattegat-Route nach Göteborg Sie starten diese Veloreise in Südschweden in der Stadt Helsingborg. In den nächsten Tagen radeln Sie entlang der illustren Küste, vorbei an malerischen kleinen Fischerdörfern und Häfen. Das Meer, abwechslungsreiche Landschaft, spannende Naturreservate und üppiges Ackerland liegen entlang Ihrer Strecke. Je näher Sie Göteborg kommen, desto mehr verändert sich die Natur: Felsen, üppige Wälder, Buchten und Häfen säumen den Weg. Typisch für die Region: Meeresfrüchte und Fisch sind auf jeder Speisekarte zu finden, ein Leckerbissen!
Schwer
Schweden

Flössen Schweden

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Auf den Spuren von Tom Sawyer Eine Flossfahrt auf dem Klarälven ist eines der grössten Abenteuer, das ihr in Europa erleben könnt. Mit einem selbst gezimmerten Floss fahrt ihr auf dem längsten Fluss Schwedens. Intensiver als bei dieser Reise werdet ihr die Natur wohl nicht mehr erleben! Euer Tempo wird von der Strömung bestimmt und die schwedischen Wälder liegen nur auf den ersten Blick still und ruhig vor euch. Viele Tiere leben am Flussufer und mit etwas Glück erspäht ihr Biber und vielleicht sogar Bären oder Elche. Abends lenkt ihr euer Floss ans Ufer und schlagt unter freiem Himmel euer Lager auf. Diese Fahrt ist Entschleunigung pur und bietet euch ein intensives Erlebnis, bei dem die Zeit stillzustehen scheint.
Mittel
Schweden

Wandern: Österlenleden

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(2)
Küstenwandern im Süden Schwedens Der Österlenleden, Teil des 1'300 km langen Fernwanderwegs «Skåneleden», erschliesst das südöstliche Schonen im Süden Schwedens. Auf herrlichen Küstenwegen führt die Route zwischen Ystad und Alunbruket meist entlang des Meeres, aber auch immer wieder landeinwärts. Sie wandern durch üppige Wälder und wieder zurück an die Küste mit ihren weissen, kilometerlangen Sandstränden im Wechsel mit beeindruckenden Felsformationen. Das Auf und Ab der Landschaft erreicht seinen Höhepunkt am Hammars Backar und Stenshuvud, von wo Sie eine herrliche Aussicht geniessen.