Aktivferien in Polen

Seenreiches Land im Herzen Europas

Polen besitzt eine grosse landschaftliche Vielfalt. Von den Gebirgszügen der Karpaten im Süden erstreckt es sich über Vorgebirge und weite Ebenen bis zu den Stränden an der Küste der Ostsee.

Unsere Aktivreisen in Polen

Die ehemalige Kornkammer Europas

Das Land im Herzen Europas gehört zu den seenreichsten Ländern der Welt. Zu den grössten zählen der Mamry in Masuren und der Dratzigsee in Pommern. Schon vor Jahrtausenden siedelten sich Menschen auf der Grosspolnischen Seenplatte an wie die Pfahlbauersiedlung Biskupin zeigt. Fürst Popiel soll im frühen Mittelalter von der Insel Kruszwica am Goplo-See aus geherrscht haben.

Polens Flüsse wie die Weichsel und der Grenzfluss Oder wurden schon früh für die Schifffahrt genutzt, angefangen bei den Wikingern, die sie während ihrer Raubzüge durch Europa als Wasserstrassen nutzten. Später wurden auf der Weichsel Getreide transportiert. Einst war die Gegend die Kornkammer Europas. Noch heute zeugen entlang der Weichsel viele Speicher im Stil der Renaissance und des Barocks von dieser Blütezeit.

Paddeln im Kajak Masuren

In Polen mit seinen ausgedehnten Waldgebieten und seinem grossen Wasserreichtum ist das Angebot an Outdoor-Aktivitäten reichhaltig. Wandern oder Wintersport in den Karpaten, Kanutouren auf Seen und Flüssen: Polen bietet alles, was das Herz des Outdoorfans begehrt.

Naturliebhaber erfreuen sich an einer reichen Flora und Fauna. In Polen leben Tiere, die anderswo bereits ausgestorben sind wie der Wisent im Bialowieza-Urwald. Wer Glück hat, entdeckt sogar Bären oder Wölfe.

Beeindruckende Städte und reichhaltige Küche

Auch Städtereisende kommen auf ihre Kosten. Krakau, die Hafenstadt Danzig oder die Hauptstadt Warschau sind kulturelle Höhepunkte des Landes. Die Altstadt Warschaus gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Besonders beeindruckend ist das prächtige Warschauer Königsschloss.

Genauso reichhaltig gibt sich auch Polens traditionelle Küche. Unbedingt probiert haben muss man das Nationalgericht Bigos, einen Schmoreintopf aus Sauerkraut, Kohl, allerlei Fleisch- und Wurstsorten sowie Pilzen, Gemüse und Kräutern.

Aus unserem Reiseblog

Werner Müller
Interessieren Sie sich für Aktivferien in Polen? Wir beraten Sie gerne.
Werner Müller, Eurotrek AG

Die schönsten Aktivreisen Polens

ab 845.- CHF
Mittel
(1)
Polen

Veloferien Krakau - Warschau

8 Tage | Individuelle Einzeltour
An der Weichsel entlang. Die Weichsel ist der längste Fluss Polens und verbindet wichtige historische Städte Polens wie Warschau, Krakau und Danzig. Die Königin der polnischen Flüsse ist ein Naturfluss. Sie bildet eine Landschaft, die nirgendwo mehr in Europa anzutreffen ist. Ihr Verlauf wurde kaum geregelt; so kann man noch die Entstehung von Inseln und das Auswaschen der Ufer beobachten. Sie durchquert das ganze Land von den Beskiden im Süden bis nach Danzig im Norden. Die Weichsel ist die Heimat für viele Säugetiere. Hier kann man die seltenen Fischotter sowie zahlreiche Biber und Bisamratten treffen. Aber den grössten Reichtum des Flusses bilden seine Vögel – hier trifft man sowohl die meisten Arten gleichzeitig als auch seltene und vom Aussterben bedrohte Vogelarten. Wenn Sie die Welt an der Weichsel kennen lernen wollen, bieten wir Ihnen eine achttägige Radtour von Krakau nach Warschau entlang der Weichsel an. Unterwegs besuchen Sie alte und geschichtsträchtige Orte, z.B. die mittelalterliche Stadt Sandomierz und das Renaissanceschloss von Baranów. Die Weichsel fliesst auch heute noch unreguliert in ihrem Flussbett. Die dortigen Natur– und Vogelschutzreservate bieten die Möglichkeit, die Natur zu beobachten. Am Anfang der Reise kann auch die ausführliche Besichtigung von Krakau, dem „Florenz des Nordens“, in Anspruch genommen werden.
Details anzeigen