Radfahren Familie mit Kind entlang der Zehn Seen im Salzburger Land
Euroaktiv Eltern mit Kind beim Radfahren entlang eines Sees im Salzburger Land
Radreisen mit Kindern im Salzburger Seenland Radweg in Mattsee
(2)

Familienradtour Südtirol

Aktiv: Veloferien Südtirol für Familien

Von Meran an den Gardasee

Südtirol und das Trentino von der schönsten Seite! Mit dem Velo startet ihr im Meraner Becken. Immer wieder unterwegs durch Obst- und Weingärten und vorbei an vielen Schlössern und Burgen bahnt ihr euch euren Weg über Bozen, Trient und Rovereto bis an den herrlich blauen Gardasee. Die leckeren italienischen Gerichte könnt ihr euch dabei ebenso schmecken lassen, wie ihr die üppige mediterrane Landschaft geniessen könnt.

Wenn ihr mal ins Schwitzen kommt, findet ihr in fast jeder Gemeinde Südtirols ein Schwimmbad zur Abkühlung. Oder ihr holt euch ein leckeres „Gelati“ am Wegesrand. Am Ende eurer Familienveloreise erwartet euch der Strand am funkelnden Gardasee mit unzähligen Möglichkeiten für Spiel & Sport. Badespass und „Dolce Vita“ ist bei der Velotour für die ganze Familie in Südtirol und im Trentino garantiert.

Leicht
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

Von der gemütlichen Kurstadt Meran startet ihr heute vergnügt eure Radtour. Vorbei an fruchtbaren Obst- und Weingärten spürt ihr bereits das mediterrane Flair. Die tollen Schlösser und Burgen sind stille Bewacher eures Weges.

Macht doch einen kurzen Abstecher zum mystischen Labyrinthgarten in Tschrems oder kühlt euch ab im Nalser Freibad. In Bozen angekommen könnt ihr Ötzi im Museum einen Besuch abstatten oder einfach in der historischen Altstadt das „Dolce Vita“ geniessen.

ca. 35 km

Ihr verlasst die Hauptstadt Südtirols. Entlang der Etsch setzt ihr euren Weg ganz gemütlich fort. Ihr könnt immer wieder den herrlichen Duft der Obstgärten riechen.

Hier, wo sich das Etschtal am weitesten öffnet, lässt sich die mediterrane Natur besonders gut bewundern. Die Nacht verbringt ihr in Auer, einem typischen Dorf in Südtirol, das sich seinen Charakter und seine ehrliche, südtirolerische Gastfreundschaft bewahren konnte.

ca. 25 km

Ausgeschlafen und gut gelaunt geht es munter weiter. Euer Radweg verläuft heute inmitten ausgedehnter Weinlandschaften. Ihr könnt auf eurem Weg auch das Biotop Castelfelder besuchen, ein besonders spannender Ort für Kinder mit Kletterfelsen, Ruinen und besonderen Tieren.

Heute verlasst ihr den südlichsten Teil Südtirols und somit auch die Sprachgrenze: Ab sofort begleitet euch vermehrt die Melodie italienischer Sprache.

ca. 45 km

Trient mit seinen vielen Museen, dem kunsthistorischen Erbe und der schönen Altstadt wartet auf eine Entdeckungstour. Bummelt gemütlich durch die kleinen Gassen bevor ihr weiter radelt.

Vorbei an der mächtigen Burg Castel Beseno, die über dem Etschtal thront, führt euer Radweg durch Weingärten nach Rovereto. Dort können Dinosaurierfans den echten Spuren von Dinosauriern auf fünf kleinen Wanderpfaden folgen.

ca. 25 km

Eure Radstrecke verlässt heute das Etschtal, denn der Gardasee wartet schon auf euch. In Mori verkostet ihr in der Gelateria Bologna das weitum bekannte Pistazieneis. Nach der einzigen nennenswerten Steigung eurer Radtour geht es auch schon geschwind bergab an den blauen See nach Torbole.

Ihr verbringt eure letzte Nacht in Torbole oder Riva, zwei bekannte Urlaubsorte, die für ihre unzähligen sportlichen Aktivitäten bekannt sind. Ein wunderbarer Abschluss eurer herrlichen Radtour in Italien.

ca. 25 km

Tourencharakter

  • Voraussetzungen: Grundkondition und Radfahrkenntnisse. Eine Route ideal für Familien geeignet.
  • Entlang der Etsch und durch mediterrane Landschaften. Stets auf gut ausgebauten Velowegen oder wenig befahrenen Strassen. Nur eine kurze Steigung (ca. 150 Meter) ist während der Tour zu bewältigen. Die Strecken können durch Bahnfahrten abgekürzt werden.
  • Kein Mindestalter.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
06.04.2019 - 26.04.2019
28.09.2019 - 12.10.2019
täglich
Saison 2
27.04.2019 - 24.05.2019
07.09.2019 - 27.09.2019
täglich
Saison 3
25.05.2019 - 06.09.2019
täglich
Veloferien Südtirol für Familien, IT-BZAMG-07X
Basispreis
Basispreis 12 - 14 Jahre
Basispreis 0 - 11 Jahre
Zuschlag Einzelzimmer
715,00
595,00
399,00
235,00
769,00
595,00
399,00
235,00
845,00
595,00
399,00
235,00

Kategorie: 3***-Hotels | * Kinderpreise gültig im Zimmer mit 2 Vollzahlenden. Kosten für Kinder unter 6 Jahren (z.B. Kinderbett) sind zahlbar vor Ort.

Saison 1
06.04.2019 - 26.04.2019
28.09.2019 - 12.10.2019
Saison 2
27.04.2019 - 24.05.2019
07.09.2019 - 27.09.2019
Saison 3
25.05.2019 - 06.09.2019
Meran
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Gardasee Nord
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
109,00
125,00
109,00
125,00
119,00
129,00
Preis
Velo 21-Gang
Kindervelo
Elektrovelo
Follow-Me inkl. Kindervelo
99,00
79,00
225,00
119,00
Preis
Transfer
69,00

Unsere Mietvelos

Leistungen & Infos

Enthalten

  • 6 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
  • 1 x Pistazieneis am Weg zum Gardasee
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional

  • Versicherung bei Velomiete inklusive
  • Rücktransfer per Kleinbus nach Meran jeden Samstag, Sonntag und Montag vormittags und Dienstag nachmittags auf Anfrage möglich ca. CHF 69.-/Person inkl. Velo, Reservierung nötig

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten

Anreise/Parken/Abreise

  • Fluganreise nach Verona und mit der Bahn in ca. 1 Stunde nach Meran.
  • Bahnanreise nach Meran.
  • Parken: öffentliche Parkplätze ca. CHF 35.-/Woche, keine Reservierung möglich.
  • Per öffentlichem Bus nach Rovereto und weiter per Bahn nach Meran.

Aus unserem Reiseblog

Reisefeedbacks

4,5 von 5 Sternen (2 Bewertungen)
4 Sterne
Irene Kurer CH | 18.08.2017
Radreise Südtirol für Familien
Es ist eine schöne Familienreise. Die Kinder sollten nicht zu klein sein, da man teilweise auf der Strasse fahren muss. Hotelauswahl war sehr gut. Es empfiehlt sich eine Velokarte mitzunehmen.
5 Sterne
Ursin Albrecht CH | 25.04.2017
Wunderschöne Familienveloferien
Perfekte Route für Familien mit kleineren Kindern. Flache Strecken mit Optionen, nicht zu lange Etappen. Fast alles auf Radweg, kompliment an die Südtiroler, hätten wir nicht so erwartet.

Weitere Reisen für Sie