Windmühlen
Ruinen von Selinunte
Felslandschaft an der Küste bei Tonnara di Scopello
(6)

Veloferien Siziliens Westküste

Velo: Sizilien

Naturreservate, Tempel & Fischerdörfer

Die Westküste Sizliens hat ein deutlich anderes Gesicht als die bekannten Regionen im Osten der Insel. Fischerdörfer, Einflüsse arabischer Kulturen und zahlreiche Naturreservate prägen das Bild dieser Region.

Ihre Veloreise führt von den Sandstränden der Westküste vorbei an Ausgrabungsstätten zu schicken Dörfern, deren gut erhaltene Zentren eine angenehm entspannte Atmosphäre versprühen. Veloferien für Kulturfreunde und Geniesser.

Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
  • Teilnehmerzahl: mind. 2 Personen
Zur Online-Version
QR-Code

Tourenverlauf

Die kleine Stadt verfügt über eine hübsche Altstadt mit einer langen Geschichte. Starten Sie Ihre Veloferien mit einen Abstecher hinunter zum Hafen. Abends Toureninformation und Übergabe der Mietvelos.

Gleich zu Beginn der Reise überwinden Sie eine kurze Steigung hinauf ins Naturschutzgebiet Zingaro. Das Naturschutzgebiet erkunden Sie zu Fuss.

Die Wanderung führt auf alten Bergpfaden und bietet wunderbare Ausblicke auf das Tyrrhenische Meer. Auf dem Rückweg besuchen Sie Scopello, ein idyllisch gelegenes Fischerdorf.

ca. 30 km + 15 km Wanderung
545 m
545 m

Sie verlassen Castellammare und machen sich auf den Weg ins Landesinnere. Die Tour führt Sie vorbei an Olivenhainen und Weinbergen.

Die ersten Kilometer sind leicht hügelig, doch sobald Sie die antike Stätte von Segesta erreicht haben, geht es leicht bergab nach Trapani – auch Stadt des Salzes genannt.

ca. 55 km
470 m
480 m

Heute entscheiden Sie sich für eine von zwei Rundtouren. Entweder Sie besuchen die mittelalterliche Stadt Erice oder Sie entspannen auf der Insel Favignana, die Sie problemlos mit der Fähre erreichen können.

ca. 25 bis 40 km
730 m
730 m

Vollkommen flach verläuft die heutige Etappe entlang der Küste Siziliens. Windmühlen und kleine Salinen geleiten Sie auf dem Weg in die Stadt Marsala. Während der Fahrt haben Sie die Möglichkeit, die kleine Insel Mozia zu besichtigen.

ca. 45 km
70 m
70 m

Erst weiter entlang der Küste und dann vorbei an Weingütern und Fischerdörfern ins Landesinnere nach Mazara del Vallo. Hier liegt die grösste Fischerflotte Italiens vor Anker. In der zweigeteilten Stadt ist der Einfluss der früheren arabischen Besiedlung noch deutlich zu spüren.  

ca. 30 bis 50 km
35 bis 175 m
40 bis 195 m

Sie verlassen Mazara und fahren der Küste entlang durch das Naturreservat „Lago Preola und Gorghi tondi“. Vorbei an kleineren Seen und durch leicht hügeliges Gelände zu den Cave di Cusa.

In diesen antiken Steinbrüchen wurde das Material für die Errichtung des Tempels von Selinunte abgebaut, den Sie am Ende Ihrer Etappe besichtigen können.

ca. 35 bis 40 km
145 bis 210 m
125 bis 140 m

Tourencharakter

Meist flach auf ruhigen Nebenstrassen. Die Etappe an Tag drei führt durch leicht hügeliges Gebiet. Die Fahrt nach Erice führt über eine längere Steigung und kann mit der Seilbahn abgekürzt werden. An mehreren Tagen stehen Varianten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur Auswahl.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Anreiseort: Castellammare del Golfo
  Saison 1
16.01.2021 - 30.06.2021
01.09.2021 - 27.11.2021

Samstag
Saison 2
01.07.2021 - 31.08.2021

Samstag
Siziliens Westküste, 8 Tage, IT-SIRSS-08X
Basispreis
885.-
1'015.-
Zuschlag Einzelzimmer 199.- 199.-
Halbpension 235.- 235.-

Kategorie: 3***- und 4****-Hotels und Pensionen

Saison 1
16.01.2021 - 30.06.2021
01.09.2021 - 27.11.2021
Samstag
Saison 2
01.07.2021 - 31.08.2021
Samstag
Siziliens Westküste, 8 Tage, IT-SIRSS-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Halbpension
885.-
199.-
235.-
1'015.-
199.-
235.-

Kategorie: 3***- und 4****-Hotels und Pensionen

Preis
Velo 24-Gang
Velo 27-Gang
Elektrovelo
115.-
115.-
199.-
Preis
Zuschlag Einzelreisender
Transfer
189.-
45.-

Unsere Leihräder

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • 7 Übernachtungen in der gewählten Kategorie inkl. Frühstück
  • Bei Halbpension 3-gängiges Abendessen
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer
  • Service Hotline (tw. englisch)

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fallig, nicht im Reisepreis enthalten!

Optional:

  • Organisierter Transfer von Palermo Flughafen nach Scopello. CHF 45.- pro Person, zahlbar vor Ort, Reservierung nötig. (min. 2 Personen) 
  • Organisierter Transfer von Selinunte nach Palermo Flughafen. CHF 65.- pro Person , zahlbar vor Ort, Reservierung nötig. (min. 2 Personen) 
Infos

Anreise / Parken / Abreise:

  • Flughafen: Palermo 

Wichtige Informationen:

  • Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort bis zum frühen Abend empfohlen. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag. 
  • Eventuell vor Ort anfallende Kosten (Kinder, Kur/Ortstaxen, Hunde, etc.) sowie exkludierte Transport- und Serviceleistungen entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf bzw. dem Punkt „Leistungen/Hinweis“! 
  • Falls für die Durchführung der Reise eine Mindesteilnehmerzahl notwendig ist, so ist diese unter Punkt „Anreisetermine“ definiert. Bei Nichterreichen der Mindesteilnehmerzahl behalten wir uns vor die Reise bis zu dem unter Punkt „Anreisetermine“ festgelegtem Zeitraum vor dem geplanten Reisetermin abzusagen. Wir empfehlen die Organisation der An- und Abreise erst nach Verstreichen dieser Frist vorzunehmen. 
  • Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen 
  • Die Sprache, in der die angeführten Leistungen erbracht werden, ist – soweit dieses für die Leistungserbringung maßgeblich ist – unter dem Punkt „Leistungen“ ersichtlich.  
  • Sollten für EU-Bürger spezielle Pass- bzw. Visumerfordernisse zu beachten sein, wird darauf unter Punkt „Anreise/Parken/Abreise“ hingewiesen 
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. 
  • Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Reiserücktrittsversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung. Informationen zu Versicherungsmöglichkeiten zur Deckung von Kosten einer Unterstützung während der Reise einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod finden Sie je nach gebuchter Reise unter https://www.eurotrek.ch/de/reiseinfos/vor-der-reise/reiseversicherung

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Aus unserem Reiseblog

Bewertungen

4,2 von 5 Sternen (6 Bewertungen)
4 Sterne
Thomas Strickler CH | 17.11.2019
Abwechslungsreiche Velotour
Die Velotour war sehr abwechslungsreich. Jeder Tag beinhaltete eine Sehenswürdigkeit, sei es eine Ausgrabungsstätte, eine mittelalterliche Stadt, Salinen, ein Naturschutzpark und bot immer wieder schöne Ausblicke aufs Meer und die abwechslungsreiche Landschaft. Die Hotels lagen meist im Zentrum der Städte, ausser in Selinunte, wo die Reise in einem Agriturismo etwa 10 km ausserhalb endete, was nicht sehr praktisch war, da man ja kein Auto dabeihat für die Weiterreise. Besser wäre es gewesen in Marinella di Selinunte. Veloleuchten wären im Herbst sinnvoll, da es mit der Zeitumstellung sehr früh dunkel wurde, oder einen Hinweis, damit man eigene Veloleuchten mitbringen kann. Die Routenbeschreibung ist gut, aber es wäre trotzdem hilfreich, die Routeninformation für das Mobile oder GPS elektronisch zur Verfügung zu stellen. Wir gaben die Route jeweils am Vorabend auf unserem Mobile ein und waren oft froh darum. Die Strassenführung war gut, wo möglich wenig befahrene Nebenstrassen.
4 Sterne
Roland Berlinger CH | 01.07.2019
Italien pur
Freundliche Leute, gutes Essen, schöne Landschaften
4 Sterne
Beatrice Schmutz CH | 14.05.2019
Abwechslungsreiche Tour mit Schwächen
Die Velotour ist landschaftlich abwechslungsreich mit interessanten kulturellen Elementen, aber leider gibt es fast täglich auch längere Streckenabschnitte mit starkem Verkehr. Die Beschreibung der Strecke im Büchlein ist sehr gut, die gelieferten kopierten Kartenausschnitte sind dagegen fast nicht brauchbar.
Eurotrek AG antwortete:
Abwechslungsreiches Sizilien
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Schön, wenn Ihnen die Tour gefallen hat. In Sizilien trifft die Vergangenheit ja an jeder Ecke auf die Moderne. Das Negative daran ist sicher auch der etwas stärkere Verkehr. Wir werden Ihre Hinweise betreffend Streckenabschnitte, Kartenmaterial und Hotel intern prüfen und auch unseren lokalen Partner informieren. Wie mir unser internes Buchungssystem verrät, reisen Sie dieses Jahr gleich nochmals mit uns. Zwei tolle Reisen, auf deren Feedback wir gespannt sind. In diesem Sinn eine schöne Vorfreude auf die nächste Tour
4 Sterne
Claudia und Hugo Sigrist-Grisiger CH | 07.10.2017
Natur und Altertümer
Wie immer, haben wir wiederum eine tolle Veloreise hinter uns.Es hat alles super geklappt.Verlängerungstage in Selinunte würden wir im Herbst nicht unbedingt weiter empfehlen: Wenn das Wetter schlecht ist, hat man von da aus ohne Auto kaum Möglichkeiten etwas zu unternehmen.Wir waren sehr erstaunt, dass Sie uns nach unserer Nachfrage Selinunte für Badeferien empfohlen haben.Ein nächstes Mal würden wir statt Badeferien an die Ostküste wechseln und dort weiter velofahren.
5 Sterne
Matteo Corti CH | 07.06.2017
Super
Sehr schöne Strecken, Super eBikes
4 Sterne
Jeannette Saner CH | 25.05.2017
Frühlingsvelotour
Leuchtende Farben - Entspanntes Radeln (dank E-Bike auch mit Scirocco) - Gute Hotels - Tolles Essen & Trinken - Sorgenfreie Ferien

Weitere Reisen für Sie

Mittelschwer
Italien

Veloferien Sardinien Nordroute

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(3)
Mittel
Italien

Veloferien Sternfahrt Südtirol

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(7)
Kontakt & Buchung

Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.