Kulinarischer Genuss

Kulinarischer Genuss beim Altmühltal Panoramawandern

Wind in den Haaren, den Duft von Blumen in der Nase, vor Augen faszinierende Landschaften: Ein Land oder eine Region erlebt man am besten mit allen Sinnen. Die Kulinarik spielt dabei eine zentrale Rolle. 

Typische einheimische Gerichte aus Produkten der Region, landestypische Getränke wie ein edler Tropfen Wein aus einheimischen Reben – über den kulinarischen Genuss lässt sich eine Region wunderbar erkunden. Und oft wächst über die Gaumenfreuden die Zuneigung. Kein Wunder, denn wir wissen ja: Liebe geht durch den Magen. 

Wein und Genuss beim Wandern in der Wachau

Durch die Weinbauregionen Deutschlands

Deutschland bietet kulinarisch so einiges. Neben meist deftigem Essen gibt es in unserem nördlichen Nachbarland auch in Sachen Weine eine ausgezeichnete Auswahl. Das Weinbaugebiet an Saar und Mosel, das Sie auf Ihrer Veloreise Saarbrücken – Koblenz durchfahren werden, wird Sie davon überzeugen, dass es auch so manchen edlen Tropfen zum verköstigen gibt.  

Gedeckter Tisch mit Delikatessen in der Toskana

Veloferien mit viel Italianitá

Essen und Italien. Zwei Dinge – unzertrennlich. Erleben Sie in Ihren Veloferien Toskana das italienische Lebensgefühl zwischen malerischer Landschaft und bekannten Städten wie SienaPisa oder Florenz
Feinschmecker kommen auch im Piemont auf ihre Kosten. Hier finden Sie ein Paradies mit ausgezeichneten Weinen, hochwertigen Trüffeln und feinster Schokolade. Sie entdecken die Region entweder auf Ihren Velo- oder auf Ihren Wanderferien und kommen immer wieder in Genuss der fantastischen Küche des Piemonts.

Essen wie «Gott in Frankreich»

Sicher göttlich sind die Versuchungen, die in den Veloferien Cognac – La Rochelle auf Sie warten. Cognac – Der Brandwein braucht keine Erklärung. Die leckeren Meeresfrüchte frisch aus dem Atlantik wohl auch nicht. Der Käse, der in Rochefort gemacht wird, ist etwas für Experten und Neugierige. 

Vorbei an Flüssen und Schlösser führt Sie unser Angebot Veloferien Loire & Atlantik. Wo früher in etwas steifer Atmosphäre getafelt wurde, entdecken Sie heute französische Spezialitäten und gelebte Gastfreundschaft. Sie starten in der historischen Universitätsstadt Tours (die süssen Macarons probieren) und durchqueren den Osten der Bretagne. Vielleicht genehmigen Sie sich eine Leckerei aus der bretonischen Küche bevor Sie zur abschliessenden Rundtour in Saint Nazaire aufbrechen oder die dortigen ehemalige U-Boot-Bunker besichtigen. 

Auf den Spuren des Schweizer Käsefondues

Gemäss unbestätigten Meinungen gilt das Fondue in der Westschweiz als das Beste im ganzen Land. Kein Wunder, hier hat das Schweizer Nationalgericht auch seinen Ursprung. Sind Sie unterwegs auf dem Alpenpanoramaweg Schwarzsee nach Montreux, bestellen Sie unbedingt eine solche Käsesuppe und geniessen Sie dabei ein kulinarisches Stück Schweizer Kultur.   

Beliebte Reisen für Geniesser