(6)

Veloferien Loire-Radweg

Velo: Loire

Wild-romantisch bis ans Meer

Als einer der letzten unregulierten Flüssen Europas fliesst die wild-romatische Loire durch sanft welliges Terrain in Richtung Atlantik. Dem kulturliebenden Veloreisenden, der ihrem Verlauf am Loire-Radweg von Tours bis Saint Nazaire folgt, geleitet sie vorbei an prunkvollen Schlössern und blühenden Gärten zurück in die glorreiche Vergangenheit Frankreichs – und hinein ins königliche Radreisevergnügen.

Freuen Sie sich auf eine der Welterbstätten der UNESCO, geniessen Sie das süsse Leben à la française und bewundern Sie beeindruckede Naturspektakel.

Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Zur Online-Version
QR-Code

Tourenverlauf

Der Nebenfluss der Loire, die Cher, führt Sie geradewegs zum Schloss Villandry mit seinen Terrassengärten. Natürlich darf hier ein Besuch dieser berühmten Gartenanlage nicht fehlen. Schattige Spazierwege, blumenumrankte Lauben, Springbrunnen und der kunstvoll angelegte Gemüsegarten versetzen hier jeden Besucher ins Staunen.

Ein paar Kilometer weiter wechseln Sie wieder an das Ufer der Loire, und schon lockt das nächste Schloss: Lengeais. Ein Blick vom Wehrturm (dieses Schloss diente ausschließlich militärischen Zwecken), und vor Ihnen liegen der Fluss und das gesamte Umland.

Über kleine Dörfer und Seitenstraßen nähern Sie sich Ihrem heutigen Ziel Chinon, das mit seiner mächtigen Burganlage die Besucher beeindruckt.

ca. 55 km
70 m
95 m

Sie verlassen Chinon mit seinen mittelalterlichen Gassen und folgen der Vienne nach Candes-St. Martin. Ein reizender Spaziergang durch das Dorf bis zum höchsten Punkt des Hügels ermöglicht einen beeindruckenden Ausblick auf den Zusammenfluss der beiden Wasserläufe Vienne und Loire.

Kurz vor Ihrem heutigen Etappenziel wartet noch ein ganz besonderes Highlight. Der Radweg führt mitten durch die mythischen Felswohnungen von Souzey. Einen weiteren Panoramablick auf das weite Loiretal sollten Sie sich danach vom Schloss Saumur nicht entgehen lassen.

ca. 40 km
110 m
110 m

Bereits nach wenigen Kilometern tauchen Sie in die Weingärten am südlichen Loire-Ufer ein. Sanft hügelig führt der Radweg hier mitten durch die Reben.

Wieder zurück am Ufer radeln Sie durch stille, mittelaltliche Dörfer auf ihr nächstes großes Etappenziel Angers zu. Die lebhafte Universitätsstadt an der Maine wird Sie begeistern.

ca. 55 km
205 m
205 m

Angers liegt an der Maine, dem letzten bedeutenden Nebenfluss der Loire vor dem Atlantik. Sie folgen diesem Fluss bis zu seiner Mündung in die Loire bei La Pointe-Bouchemaine. Am Fuße eines Schiefer-Granitmassivs geht es nun entlang bis Savennières, mit der ältesten Kirche der Region.

Hier gedeihen einige der größten Weine des Loiretales, fruchtige, trockene Weißweine – ein Besuch bei einem Winzer bietet sich an. Ab La Poissonnière führt Sie Ihr Weg über Deiche, mit schönen Aus- und Einblicken auf die Loire, in das schmucke Städtchen Saint-Florent-le-Vieil. 

ca. 55 km
115 m
145 m

Ein weiterer Tag entlang der Loire durch ständig wechselnde Landschaften steht bevor. Die Loire tritt nun endgültig in die Bretagne ein und zwängt sich durch Schiefer- und Granitfelsen bis nach Nantes. Der Radweg wechselt mehrfach das Ufer, dabei müssen einige kleinere Steigungen bewältigt werden – was Ihnen wiederum schöne Aussichten beschert.

Die Loire "eskortiert" Sie bis in das Zentrum der historischen Stadt Nantes. Obwohl es noch 70 km bis zur Mündung der Loire in den Atlantik sind, ist der Einfluss des Meeres hier bereits spür- und sichtbar.

ca. 55 km
60 m
75 m

Der Fluss wird nun immer breiter, die Landschaft zunehmend beschaulich. Durch kleine Dörfer geht es immer weiter stromabwärts bis zur Mündung der Loire in den Atlantik. Von Saint Nazaire trennt Sie nur noch die eindrucksvolle Brücke über die Loire.

Statten Sie der Atlantischen Werft, die zu den größten Schiffbauunternehmen der Welt gehört, oder dem U-Boot Bunker, der auch per Rad passierbar ist, einen Besuch ab.

ca. 65 km
110 m
125 m
Karte Loire-Radweg

Tourencharakter

Auf asphaltierten und gut geschotterten Radwegen, teils auch auf Nebenstraßen. Nur wenige, nennenswerte Steigungen sind auf der bestens ausgeschilderten Strecke zu überwinden, fallweise ist mit etwas Gegenwind zu rechnen.

Preise & Termine

Alle Daten für 2022 auf einen Blick
Anreiseort: Tours
  Saison 1
09.04.2022 - 22.04.2022
01.10.2022 - 08.10.2022

Samstag
Saison 2
23.04.2022 - 20.05.2022
10.09.2022 - 30.09.2022

Samstag
Saison 3
21.05.2022 - 09.09.2022

Samstag
Der Loire-Radweg, 8 Tage, FR-LORTS-08X
Basispreis
859.-
939.-
1'019.-
Zuschlag Einzelzimmer 449.- 449.- 449.-

Kategorie: 3*-Hotels (franz. Klassifizierung)

Saison 1
09.04.2022 - 22.04.2022
01.10.2022 - 08.10.2022
Samstag
Saison 2
23.04.2022 - 20.05.2022
10.09.2022 - 30.09.2022
Samstag
Saison 3
21.05.2022 - 09.09.2022
Samstag
Der Loire-Radweg, 8 Tage, FR-LORTS-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
859.-
449.-
939.-
449.-
1'019.-
449.-

Kategorie: 3*-Hotels (franz. Klassifizierung)

Saison 1
09.04.2022 - 22.04.2022
01.10.2022 - 08.10.2022
Saison 2
23.04.2022 - 20.05.2022
10.09.2022 - 30.09.2022
Saison 3
21.05.2022 - 09.09.2022
Tours
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Saint Nazaire
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
79.-
134.-
65.-
120.-
79.-
134.-
65.-
120.-
79.-
134.-
65.-
120.-
Zusatznächte
Anreiseort: Tours
  Saison 1
09.04.2022 - 22.04.2022
01.10.2022 - 08.10.2022

Samstag
Saison 2
23.04.2022 - 20.05.2022
10.09.2022 - 30.09.2022

Samstag
Saison 3
21.05.2022 - 09.09.2022

Samstag
Tours
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) 79.- 79.- 79.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) 134.- 134.- 134.-
Saint Nazaire
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) 65.- 65.- 65.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) 120.- 120.- 120.-
Preis
Velo 21-Gang
Velo-PLUS
Elektrorad
99.-
165.-
235.-
Preis
Transfer
Transfer mit eigenem Rad
95.-
119.-
Preise pro Person in CHF

Unsere Mietvelos

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • 7 Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Persönliche Toureninformation
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Reservationsgebühr von CHF 15.- pro erwachsene Person (inkl. gesetzlich vorgeschriebener Kundengeldabsicherung)

Optional:

  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung 
  • Rücktransfer per Kleinbus nach Tours jeden Samstag Vormittag, Kosten pro Person nach Tours CHF 95.- für eigenes Rad zusätzlich CHF 25.-, Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.
Infos

Anreise/Parken/Abreise:

  • Bahnhof Tours oder St. Nazaire
  • Flughafen
  • Hotelgarage für ca. CHF 50,- pro Woche in Tours. Keine Reservierung möglich/nötig.
  • An den Wochenenden durchgehende Zugverbindungen mit kostenloser Radmitnahme von St. Nazaire über Tours nach Orléans  

Wichtige Informationen:

  • Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen  
  • Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Reiserücktrittsversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung. Informationen zu Versicherungsmöglichkeiten zur Deckung von Kosten einer Unterstützung während der Reise einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod finden Sie je nach gebuchter Reise unter https://www.eurotrek.ch/de/reiseinfos/vor-der-reise/reiseversicherung 

Bewertungen

3,8 von 5 Sternen (6 Bewertungen)
3 Sterne
Katharina R. CH | 11.08.2022
Viel Naturerlebnis, hübsche Städte
Am besten hat uns die Stadt Angers gefallen und natürlich die wunderbaren Flusslandschaften.
4 Sterne
Denise Weingartner CH | 03.08.2022
Schöne Strecke, gesichtslose Hotels
Die Reise war bezüglich der Landschaft und Strecke sehr schön, jedoch fanden wir es schade, dass überwiegend stereotype Hotelketten-Hotels ausgewählt wurden. Lediglich zwei Hotels waren ohne diesen Hintergrund geführt, welche auch einen besonderen Charme aufwiesen. Aus unerfindlichem Grund wurde die Etappe, die von Saumur nach Angers führte, bei uns verlängert bis nach Ingrandes (unbegreiflich, dass es in Angers keine freien Hotelzimmer mehr geben sollte), sodass wir über 90 km an diesem Tag fahren mussten. Da die Route über Angers geführt hätte, mussten wir uns selbst eine Abkürzung heraussuchen, um Angers zu umgehen, da sonst die Strecke noch länger geworden wäre. Keine Chance, Angers anzusehen, keine Chance, unterwegs etwas anzusehen weil bei der Kilometerzahl keine Zeit dafür blieb. Die Strecke am nächsten Tag war lediglich 25km lang, was wir sehr unausgewogen fanden. Trotz allem waren wir dafür in Ingrandes in einem familiär geführten kleinen gemütlichen Hotel (le Poisson d'Argent), wo das Essen köstlich war und wir eine schöne Aussicht auf die Loire hatten und keinen Stadttrubel, was sehr schön war.
Eurotrek AG antwortete:
Dass Kapazitätsproblem auch in grösseren Etappenorten vorkommen können, haben Sie ja selbst erlebt. Ich bin überzeugt, dass Eurofun Touristik Ihnen nicht ohne triftigen Grund eine verlängerte Etappe zugemutet hat. Dass Sie statt der Standardunterkunft in Angers dafür das charmante Le Poisson d'Argent kennengelernt haben, hat Ihnen hoffentlich den Ärger ein wenig versüsst.
4 Sterne
Bernard Trottet CH | 25.09.2015
Loire & Atlantik
5 Sterne
G. D. CH | 18.08.2015
Loire & Atlantik
3 Sterne
Markus Weibel CH | 25.07.2015
Es gibt Schöneres
Signalisation zum Teil unklar oder nicht sichtbar! In den Städten meist glasklare Zeichen (Pfeile am Boden) und an heiklen Stellen in der Natur kaum sichtbar! Die Pläne hatten unterschiedliche Signale (Französisch/Deutsch).Als Mann hatte ich am ersten Tag ein Damenfahrrad, welches am 2. Tag ersetzt wurde, müsste von Anfang an klappen! Vom Guide emotionslos erklärt. Hotels und Gepäcktransport: Gut!
Eurotrek AG antwortete:
Eurotrek
Besten Dank für Ihre Rückmeldung. Die Strecke von Saumur nach Nesquer-Quimiac wird mit Richtungspfeilen markiert. Doch innert kürzester Zeit werden diese von Fremden runtergenommen. Bedauerlicherweise kann man hier nicht viel machen, als laufend weiter auskleben. Wir bleiben dran, vielen Dank für die Hinweise.
4 Sterne
H. G. CH | 31.07.2014
Natur pur

Weitere Reisen für Sie

Leicht
Frankreich

Veloferien Burgund

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(7)
Mittel
Frankreich

Veloferien von Rennes nach Saint-Malo

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(4)
Mittel
Frankreich

Veloferien Toulouse - Bordeaux

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(3)
Kontakt & Buchung

Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.