(2)

Veloferien Highlights der Herz-Route

Velo: Herz-Route Schweiz

Vom Drei-See-Land ins Zugerland.

"Nicht ganz 100", sagt man auf Schweizerdeutsch, wenn jemand unvernünftig handelt. Es ist daher nur stimmig, dass die Herzroute im Schweizer Veloland die Nummer 99 erhalten hat, denn wie hier gefahren wird, hat mit Vernunft nur wenig zu tun.

Im steten Auf und Ab führt die Herzroute zu den schönsten Plätzen im Drei-Seenland, Emmental und dem Zugerland. Bauernhäuser, grüne Hügel und funkelnde Seen säumen Ihren Weg und die schneebedeckten Alpgipfel sorgen für das rechte Panorama. Ein kraftvolles E-Bike und zahlreiche Akku-Wechselstationen machen aus der Herzroute Nummer 99 dann letzten Endes doch wieder eine runde Sache und eine der schönsten Velorouten Europas.

Schwer
  • 6 Tage / 5 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

Von Laupen geht es durch das Berner Hinterland auf den Längenberg. Hier bietet sich eine phänomenale Sicht über die Alpenkette und bald darauf auf den Thunersee. Über Riggisberg führt die Route ins Moränenseegebiet um Amsoldingen und schliesslich nach Thun.

ca. 65 km
1'315 m
1'245 m

Gleich zu Beginn lässt die Herzroute ihre Muskeln spielen. Der steile Aufstieg von Thun nach Heiligenschwendi stimmt Sie auf die kommenden Etappen ein. Oben angekommen heisst es einmal tief Luft holen, und weiter. Wenn einem nur die phänomenalen Ausblicke nicht gleich wieder den Atem rauben würden.

ca. 25 km
775 m
300 m

Postkartenland Schweiz: Käsereien, Chalets, Schneeberge, Seilbähnli und Scherenschnitt. Auch abseits der Idylle sind das Eriz und das Emmental eine prachtvolle Landschaft, belebt vom Dunst der Prominenz und pfiffigen Berglern.

ca. 45-50 km
1'070 m
1'445 m

Von Langnau führt die Route in die einsamen Gefilde des Emmentals. Die schönen Aussichtspunkte sind Höhepunkte dieser Schweizerischen Ur-Landschaft. Die historische Altstadt Burgdorfs eignet sich, um den erlebnisreichen Tag ausklingen zu lassen.

ca. 40-45 km
1'090 m
1'230 m

Kurz nach Burgdorf führt die Route in die einzigartige Emmentaler Hügellandschaft. Die Aussicht verwöhnt mit einem Blick vom Jura bis zu den Alpen. Unterwegs auf dem Weg nach Madiswil laden stattliche Höfe zum Verweilen ein. Am Ende dieser Etappe erwartet Sie das mittelalterliche Städtchen Willisau im Luzerner Hinterland mit seiner rechteckigen Altstadt und einer wenig bekannten Vielfalt an Sehenswürdigkeiten - ein Geheimtipp!

ca. 65 km
1'220 m
1'215 m

Vorbei am Sempachersee und weiter zu den Kirschbäumen im Zugerland. Die Stadt Zug ist mit ihrer attraktiven Lage am Zugersee, der sehenswerten Altstadt und den gastronomischen Spezialitäten ein attraktives Ferien- oder Ausflugsziel in der Zentralschweiz. Nach Ankunft in Zug individuelle Abreise.

ca. 70 km
1'035 m
1'175 m

Tourencharakter

Die Herzroute ist zweifellos die topographisch anspruchsvollste Route im Veloland Schweiz. Die Steigungen insbesondere auf dem Abschnitt Thun – Willisau sind beträchtlich, entschädigt werden Sie mit abwechsungsreichen Wunderlandschaften, wie sie nur entlang der Herzroute in dieser Fülle zu finden sind. Ein E-Bike wird dringend empfohlen.

Die Herzroute bei SchweizMobil

Preise & Termine

Alle Daten für 2018 auf einen Blick
Saison 1
27.05.2018 - 23.06.2018
16.09.2018 - 13.10.2018
täglich
Saison 2
05.05.2018 - 26.05.2018
24.06.2018 - 15.09.2018
täglich
Highlights der Herz-Route, 6 Tage, CH-BDRLZ-06X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
639,00
199,00
675,00
199,00
Saison 1
27.05.2018 - 23.06.2018
16.09.2018 - 13.10.2018
Saison 2
05.05.2018 - 26.05.2018
24.06.2018 - 15.09.2018
Laupen
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
Zug
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
79,00
119,00
79,00
119,00
79,00
119,00
79,00
119,00
Preis
Countrybike 27-Gang
Elektrorad
89,00
189,00

Unsere Mietvelos

Leistungen & Infos

  • 5 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Tägliche Gepäcktransfers
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Öffentliche Parkplätze in Laupen ca. CHF 5.- bis CHF 10.-/Tag, zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich.
  • Rückreise per Bahn über Zürich und Bern nach Laupen, Dauer ca. 2.5 Stunden.

Aus unserem Reiseblog

Reisefeedbacks

4,5 von 5 Sternen (2 Bewertungen)
4 Sterne
E. S. CH | 05.10.2017
Herzroute 99
Gesamthaft war die Tour sehr schön landschaftlich einmalig, ausser die letzte Etappe von Willisau nach Zug. der Aufstieg 402 mit ! ist unzumutbar zu fahren, genauso wie ein E-Bike zu stossen, für normale Radler zu anspruchsvoll.
Eurotrek AG antwortete:
Günther Lämmerer
Die Herzroute ist was die Höhenmeter und die Anforderungen angeht, wohl einmalig im Veloland von SchweizMobil. Landschaftlich sicher spektakulär, aber die Strecke ist auch mit einem Elektrovelo  anspruchsvoll.Wir werden die Anforderungen dieser Reise in den kommenden Jahren im Katalog und auf der Homepage klarer kommunizieren.
5 Sterne
Gertrud Reinhard CH | 04.10.2017
Mit e-Bikes ein Hochgenuss
Einzig der schmale und steile Anstieg nach dem Reuss-Brüggli vor Zug war für uns ältere Damen eine grosse Herausforderung. Das liess sich aber offenbar nicht anderes organisieren.

Weitere Reisen für Sie