Aktivferien in Portugal

Ruhe und Abgeschiedenheit genau so wie tolle belebte Strände

In Portugal gibt es ein fast vergessenes Outdoor-Paradies: die Region des Naturparks Sintra-Cascais. Surfen, Yoga und die Seele baumeln lassen sind angesagt. Und wem das zu wenig Action ist, der geht zusätzlich klettern, trekken oder biken. Für Letzteres ist auch die Algarve prädestiniert, hier finden Bikefans tolle Trails in den Bergen und am Meer.

 

Berge und Meer sind auch der Mix des Bikeabenteuers Madeira. Die Insel des ewigen Frühlings ist ein absolutes Bikeparadies mit unendlich langen, tollen Trails bis hinunter zum Meer. Für den Aufstieg ist neben den eigenen Muskeln ein Shuttle zuständig.

Aus unserem Reiseblog

Daniela Meili
Planen Sie Aktivferien in Portugal? Wir beraten Sie gerne.
Daniela Meili, Eurotrek AG

Unsere Aktivreisen in Portugal

Mittel
Portugal

Familienferien Portugal

8 Tage | Halbgeführte Gruppentour
Surfen, Yoga & hang loose Das vergessene Bike-, Trekking-, Kletter- und natürlich Surfparadies Sintra-Cascais. Hier erlebt ihr eine Kombination aus Action, Erholung, Adrenalin und Wellness. Ruhe und Abgeschiedenheit in versteckten Buchten. Fast vor der Tür bieten gleich drei Strände Surf-Fun vom Feinsten. Hier lernt ihr Wellenreiten von der Pike an, vom Umgang mit dem Surfboard bis zum „Ritt bis zum Strand“. Ausgesuchte Surfspots für alle Levels. Aktive Entspannung holt ihr euch beim Yoga im Freien. Erholung für Körper und Seele! Wahlweise haben wir noch eine Bike-, Trekking- oder Klettertour in euren Aktivurlaub gepackt. Aber auch Kultur & Relaxen kommt nicht zu kurz: Die bezaubernde Kleinstadt Sintra möchte entdeckt werden. Alte Paläste und kleine Gassen zum Shoppen. Oder lieber chillen in einem der zahlreichen, leckeren Restaurants? Eine ganze Woche in Balance!
Schwer
Portugal

Familienferien Madeiras Südosten

8 Tage | Halbgeführte Gruppentour
Unterwegs im Südosten der Blumeninsel Der Südosten Madeiras bietet Urlaub wie aus dem Bilderbuch: Das ganze Jahr sommerlich warmes Klima und kristallklares Wasser soweit das Auge reicht – ein grosser schwimmender Garten im Atlantik. Doch der Süden und Osten der Blumeninsel bietet nicht nur atemberaubende Landschaft, sondern auch Outdoor-Abenteuer in Hülle und Fülle. So könnt ihr dem Wasser in tiefe Schluchten folgen, mit dem Kajak im Naturreservat auf Erkundung gehen und am Strand beim Surfen auf die nächste Welle warten. Die Küste erkundet ihr kletternd, springend und schwimmend beim Coasteering. Atemberaubende Aussichten warten bei der Levada Wanderung auf euch. Nach den täglichen Abenteuern könnt ihr die vorzügliche, mediterrane Küche Madeiras geniessen.