Kanuten paddeln am Morgen auf der Altmühl
Morgenstimmung auf der schönen Altmühl
Fahrt mit dem Kanu auf der grünen Altmühl
(1)

Kanuferien Altmühltal

Aktiv: Kanu Altmühltal

Auf dem schönsten Fluss Deutschlands

Die Altmühl versprüht eine ganz besondere Ruhe! Eile und Stress fallen im Nu von dir ab, sobald du dein Paddel das erste Mal in diesen Fluss tauchst. An den Ufern nisten Fischreiher und alte Schlösser und Festungen warten darauf, von dir entdeckt zu werden. Und wer weiß? Vielleicht entdeckst du vom Kanu aus sogar einen Biber? Im Altmühltal wirst du dich in längst vergangene Zeiten versetzt fühlen. Tauch ein und genieß die Ruhe!  

Level
Leicht
  • 4 Tage / 3 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

Die Tour beginnt in der Stadt Treuchtlingen. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr am Abend die Altmühltherme oder einen bayerischen Biergarten besuchen.

Am Morgen bekommt ihr euer Kanu und paddelt los. Die Altmühl führt euch auf den ersten Kilometern ruhig durch offenes Gelände. Bald schon entdeckt ihr die Burg der Stadt Pappenheim. Perfekt für eine Pause und einen Spaziergang hoch zur Burg. Von hier sind es nur noch ein paar Paddelschläge zu eurer Unterkunft.

ca. 14 km

Gleich am Morgen wartet ein Highlight auf euch. Ihr paddelt gemütlich an den "12 Aposteln", einer großen Gesteinsformation vorbei. Lasst euch Zeit, um die Aussicht zu genießen. Nach ein paar Kilometern wird es spannend, denn zwei Kanurutschen warten auf euch! Dafür braucht ihr Mut und müsst gut manövrieren können. Wenn ihr es nicht wagt, über diese Wehre zu fahren, könnt ihr das Kanu auch vorbeitragen. Kurz darauf erreicht ihr das Dorf Dollnstein.

ca. 15 km

Kurz nach Dollnstein passiert ihr den 45 Meter hohen Burgsteinfelsen. Im Laufe des Tages öffnet sich das Tal immer mehr. Kurz vor Eichstätt kommt die Willibaldsburg in Sicht. Bald habt ihr es geschafft. Eichstätt ist eine quirlige Kleinstadt mit vielen Cafés und Restaurants. Nach den kleinen Dörfern der letzten Tage ist dies eine willkommene Abwechslung. Ein kunterbuntes Abendprogramm ist hier garantiert! Danach individuelle Abreise.

ca. 17 km

Tourencharakter

Voraussetzung: Grundkondition und Schwimmkenntnisse.

Die Altmühl ist ein ruhiger Fluss - auch für unerfahrene Paddler geeignet.

Gesamtstrecke: ca. 46 km. Paddelzeit pro Tag: 4 bis 6 Stunden

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
09.04.2018 - 30.04.2018
01.06.2018 - 30.06.2018
13.08.2018 - 23.09.2018
täglich
Saison 2
01.04.2018 - 08.04.2018
01.05.2018 - 31.05.2018
01.07.2018 - 12.08.2018
täglich
Kanu Altmühltal 4 Tage, DE-ATATE-04X
Basispreis
Basispreis 10 - 14 Jahre
Zuschlag Einzelzimmer
375,00
375,00
29,00
399,00
399,00
29,00
Saison 1
09.04.2018 - 30.04.2018
01.06.2018 - 30.06.2018
13.08.2018 - 23.09.2018
Saison 2
01.04.2018 - 08.04.2018
01.05.2018 - 31.05.2018
01.07.2018 - 12.08.2018
Treuchtlingen
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Eichstätt
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
69,00
79,00
69,00
89,00
69,00
79,00
69,00
89,00

Leistungen & Infos

  • 3 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
  • Kanu inkl. Ausrüstung
  • Gepäcktonnen oder Packsäcke
  • Instruktion
  • Gepäcktransport
  • Ausführliches Kartenmaterial- bzw. Routenmaterial
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Fluganreise nach Nürnberg oder Stuttgart.
  • Bahnanreise nach Treuchtlingen und in wenigen Gehminuten zum Hotel.
  • Parken: kostenlose Parkplätze am Bahnhof im Freien, keine Reservierung möglich.
  • Rückfahrt nach Treuchtlingen per Bahn und Bus in ca. 40 Minuten ab Eichstätt oder in ca. 2 Stunden ab Beilngries.
  • Rücktransfer möglich: Eichstätt – Treuchtlingen ca. CHF 49.- pro Person oder Beilngries – Treuchtlingen ca. CHF 59.- pro Person, Reservierung nötig, zahlbar vor Ort.

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Aus unserem Reiseblog

Reisefeedbacks

5 von 5 Sternen (1 Bewertung)
5 Sterne
Franziska Hunn CH | 08.08.2017
Kanutour auf der Altmühl
Wir haben tolle 5 Tage auf der ruhigen Altmühl verbracht. Mit viel Humor wurden uns die Tücken des Kanufahrens erklärt und schon ging's los. Nach ersten Steuerschwierigkeiten, im Kreis drehen, nähere Bekanntschaft mit dem Ufer, Bäumen und Büschen schliessen, hatte unser Kapitän das Kanu schnell im Griff. Das Paddeln war für uns Anfänger doch etwas anspruchsvoll und wir waren froh, unser erstes Ziel zu erreichen. Die Brotzeit haben wir im Nu verspeist und auch am Abend haben wir die feine Küche in den Hotels genossen. Besonders Spass boten uns die Bootsrutschen - auch das Kentern haben wir mit viel Gelächter glücklich überstanden. Wir waren ja vorgewarnt worden. Die Etappen wurden jeden Tag etwas länger, was unseren ungeübten Armen zu gute kam. Eine tolle Reise durch eine atemberaubende Landschaft mit vielen Möglichkeiten sich etwas anzusehen, die Natur zu geniessen, Tiere zu entdecken und die Selle baumeln zu lassen. Merci viu mau.

Weitere Reisen für Sie