Dame paddelt auf der Altmühl
Ausblick auf das Altmühltal
Morgenstimmung auf der Altmühl
(1)

Rad & Kanu Altmühltal

Velo: Rad & Kanu Altmühltal

Der schönste Naturpark Deutschlands

Etwas Magisches liegt im Altmühltal in der Luft. Das Wasser der Altmühl hat eine der niedrigsten Fliessgeschwindigkeiten in ganz Deutschland und so dauert es nicht lange, bis einem die Ruhe an diesem Fluss in den Bann zieht.

An den Ufern nisten Fischreiher, mit etwas Glück erblickt ihr sogar Biber und in den malerischen Städten am Flussufer könnt ihr alte Burgen und Schlösser entdecken. In der Bischofsstadt Eichstätt wechselt ihr das Fortbewegungsmittel und steigt um aufs Fahrrad, mit dem ihr unbeschwert bis zum Donaudurchbruch bei Regensburg fahrt.

Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

Nach der Übergabe des Leihmaterials führt euch die Altmühl durch offenes Gelände, das vor Pappenheim etwas hügeliger wird. Nach einer Besichtigung der berühmten Pappenheimer Burg sind es nur noch ein paar Paddelschläge zu eurer Unterkunft.

ca. 14 km

Am Vormittag vorbei an den „Zwölf Apostel“, einer schönen Felsformation. Im weiteren Verlauf der Etappe sorgen zwei Bootsrutschen für spritzige Abwechslung! In Dollnstein wacht immer noch eine gut erhaltene Burgruine über dieses malerische Städtchen.

ca. 15 km

Kurz nach Dollnstein wartet der 45 Meter hohe Burgsteinfelsen. Nach und nach öffnet sich das Tal, das früher das Ur-Donautal gebildet hat. Die lang gezogene Stadteinfahrt nach Eichstätt ist ein schöner Abschluss für die Kanuetappe.

ca. 17 km

Ab Eichstätt wechselt ihr aufs Fahrrad. Nach dem Start wartet das rekonstruierte Römerkastell Vetoniana auf eine Besichtigung. Weiter geht es durch den reizvollen Naturpark, der von Wacholderheiden geprägt ist, an der imposanten Burg Kipfenberg vorbei, in die gut erhaltene mittelalterliche Stadt Beilngries.

ca. 45 km

Erste Station ist Dietfurt. Hier erreicht ihr den Rhein-Main-Donaukanal. Burg Prunn und die Tropfsteinhöhle Schulerloch sind interessante Besichtigungspunkte, bevor ihr zur Donau in Kelheim kommt. Weithin sichtbar ist die Befreiungshalle auf der Höhe.

ca. 50 km

Zwar ist die heutige Etappe kurz, aber dafür sehr interessant. Ihr passiert das Kloster Weltenburg. Falls ihr dieses besuchen möchtet, könnt ihr mit der Fähre zum anderen Ufer übersetzen. Beim Donaudurchbruch fliesst die Altmühl ins Donautal. Kurz darauf erreicht ihr die Altstadt von Regensburg.

ca. 40 km

Tourencharakter

  • Voraussetzungen: Grundkondition und Schwimmkenntnisse.
  • Die Altmühl ist ein ruhiger Fluss – auch für unerfahrene Paddler geeignet.
  • Die Radstrecken führen überwiegend auf gepflegten Radwegen mit gutem Belag, besonders für Familien geeignet.
  • Mindestalter 6 Jahre.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
30.03.2019 - 12.04.2019
27.04.2019 - 24.05.2019
24.08.2019 - 22.09.2019
täglich
Saison 2
13.04.2019 - 26.04.2019
25.05.2019 - 23.08.2019
täglich
Rad & Kanu Altmühltal, 8 Tage, DE-ATATR-08X
Basispreis
Basispreis 6 - 14 Jahre
Zuschlag Einzelzimmer
829,00
449,00
219,00
919,00
499,00
219,00

Kategorie: Mittelklassehotels, Gasthöfe und Pensionen | * Kinderpreise sind gültig im 3er bzw. 4er Kanu im Zimmer mit 2 Vollzahlenden.

Saison 1
30.03.2019 - 12.04.2019
27.04.2019 - 24.05.2019
24.08.2019 - 22.09.2019
Saison 2
13.04.2019 - 26.04.2019
25.05.2019 - 23.08.2019
Treuchtlingen
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Regensburg
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
69,00
81,00
59,00
84,00
69,00
81,00
59,00
84,00
Preis
Velo 21-Gang
Elektrovelo
inklusive
125,00

Leistungen & Infos

Enthalten

  • 7 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
  • Kanus inkl. Ausrüstung
  • Mietvelo ab Eichstätt (7- oder 21-Gang, Kindervelo)
  • Gepäcktransfer
  • Instruktion
  • Ausführliches Karten- bzw. Routenmaterial
  • Service-Hotline

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten

Anreise/Parken/Abreise

  • Fluganreise nach Nürnberg oder Stuttgart.
  • Bahnanreise nach Treuchtlingen und zu Fuss in wenigen Minuten zum Hotel.
  • Parken: kostenlose Parkplätze am Bahnhof in Treuchtlingen, keine Reservierung möglich.
  • Rückfahrt nach Treuchtlingen per Bahn in ca. 1.5 Stunden.

 

 

 

Aus unserem Reiseblog

Reisefeedbacks

4 von 5 Sternen (1 Bewertung)
4 Sterne
Katja Herz Bühler CH | 05.07.2018
Entspannung pur
Drei Tage Kanufahrt, drei Tage gemütlich Rad fahren, gemütliche, schöne Unterkünfte, feines Frühstück, bayrische Gastfreundschaft. Viel Natur wechselt sich ab mit schönen Städtchen und Biergärten ;-) perfekt!

Weitere Reisen für Sie