(13)

Wanderferien Trans Swiss Trail Porrentruy - Neuchâtel

Wandern: Trans Swiss Trail

Vom Obstgarten zu den Weinbergen

Während die Ajoie als der Obstgarten des Juras gilt, ist die Region um den Neuenburger See vor allem für die ausgezeichneten Wein bekannt. Ein Genuss ist auch die Strecke dazwischen.

Erst wandern Sie gemütlich am Ufer des Doubs, dann erklimmen Sie die aussichtsreichen Plateaus mit dem Uhrmacherstädtchen St. Imier und den unzähligen Windrädern. Während beim Abstieg zum Neuenburger See die nahen Alpgipfel am Horizont grüssen, durchqueren Sie endlos scheinende Weingärten. Der Trans Swiss Trail ist von Anfang bis Ende ein Genuss.

Leicht
  • 6 Tage / 5 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Zur Online-Version
QR-Code

Tourenverlauf

Gepäckabgabe in Porrentruy. Nach der sehenswerten Altstadt von Porrentruy über Felder zum bewaldeten Jurakamm. Dann Abstieg in die tiefe Falte, die der Doubs in den Karstfelsen gezogen hat. St. Ursanne ist ein Bijou. Im Kreuzgang des Klosters geht der Atem einer anderen Zeit.

ca. 5 h
ca. 15 km
600 m
590 m

Der Doubs ist ein launisches, faszinierendes Gewässer. Auf dem linksufrigen Abschnitt zwischen St. Ursanne und La Charbonnière wandert man fast immer auf Naturpfaden in unmittelbarer Nähe des blaugrün schimmernden Flusses. Am Ufer leben zahlreiche Libellen und Vögel.

ca. 4 h
ca. 15 km
230 m
180 m

Nach dem Aufstieg aufs Hochplateau der Franches Montagnes betritt man ein stilles Land mit dunklen Wäldern und verstreuten Bauernhöfen, umgeben von Pferden, Kühen und Schafen. Dazwischen Dörfer mit senfgelben Häusern. Saignelégier ist das regionale Zentrum.

ca. 4 h
ca. 15 km
745 m
240 m

Über saftige Matten, zwischen mächtigen Tannen zum «Energieberg» mit den von weitem sichtbaren rotierenden Propeller des Windkraftwerkes und den Solarzellen-Paneelen: die grösste Anlage für erneuerbare Energien in der Schweiz!

ca. 5 h
ca. 20 km
570 m
330 m

Steiler Abstieg nach St. Imier. Vom Uhrmacherstädtchen in die Kornkammer des Neuenburgerlandes. Dabei geht es durch eine Klus, wie sie für das Kalkgestein der Jurakette typisch ist. Abstieg ins Val de Ruz durch einen schattigen Wald. Überragt wird die Ebene vom Chasseral mit seiner grossen Antenne. Von St. Martin mit dem Bus zum Hotel in Dombresson.

ca. 5 h
ca. 20 km
545 m
975 m

Mit dem Bus zurück nach St. Martin. Das Val de Ruz entpuppt sich als ideales Wandergebiet. Auffallend die vielen Dorfbrunnen und massiven Kirchtürme. In Engollon befinden sich die einzigen Wandmalereien des Kantons Neuenburg aus der Zeit vor der Reformation.

Aussichtsreicher Abstieg nach Neuchâtel. Ein Abstecher ins Laténium mit Informationen zu den prähistorischen Pfahlbauten am Neuenburger See (UNESCO Weltkulturerbe) schliesst die Reise ab. Nach Ankunft individuelle Abreise.

ca. 2.5 h
ca. 10 km
190 m
580 m

Tourencharakter

Einfache, nicht übermässig anstrengende Etappen. Manche steilen An- und Abstiege sind die einzigen Herausforderungen bei dieser Wanderreise.

Mehr Informationen über die Region finden Sie hier.

Der Trans Swiss Trail bei SchweizMobil

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Anreiseort: Porrentruy
  Saison 1
01.04.2021 - 30.04.2021
18.09.2021 - 17.10.2021

täglich ausser Do/Fr/Sa
Saison 2
01.05.2021 - 17.09.2021

täglich ausser Do/Fr/Sa
Trans Swiss Trail Porrentruy - Neuchâtel, 6 Tage, CH-JUWPN-06X
Basispreis
769.-
815.-
Zuschlag Einzelzimmer 249.- 249.-

Kategorie: Mittelklassehotels & Gasthöfe (Dusche/WC in Soubey auf dem Gang)

Saison 1
01.04.2021 - 30.04.2021
18.09.2021 - 17.10.2021
täglich ausser Do/Fr/Sa
Saison 2
01.05.2021 - 17.09.2021
täglich ausser Do/Fr/Sa
Trans Swiss Trail Porrentruy - Neuchâtel, 6 Tage, CH-JUWPN-06X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
769.-
249.-
815.-
249.-

Kategorie: Mittelklassehotels & Gasthöfe (Dusche/WC in Soubey auf dem Gang)

Saison 1
01.04.2021 - 30.04.2021
18.09.2021 - 17.10.2021
Saison 2
01.05.2021 - 17.09.2021
Porrentruy
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Neuchâtel
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
115.-
165.-
115.-
165.-
115.-
165.-
115.-
165.-
Zusatznächte
Anreiseort: Porrentruy
  Saison 1
01.04.2021 - 30.04.2021
18.09.2021 - 17.10.2021

täglich ausser Do/Fr/Sa
Saison 2
01.05.2021 - 17.09.2021

täglich ausser Do/Fr/Sa
Porrentruy
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) 115.- 115.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) 165.- 165.-
Neuchâtel
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) 115.- 115.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) 165.- 165.-
Preis
Reiseunterlagen nur digital (Abschlag pro Zimmer)
-30.-
Preise pro Person in CHF

Leistungen & Infos

Leistungen

Enhalten:

  • 5 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Tägliche Gepäcktransfers
  • Kosten für Gepäckübernahme am Bahnhof 
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Eintritt ins Laténium in Hauterive/Neuchâtel
  • Ausführliche Reiseunterlagen (1 x pro Zimmer)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Hinweis:

  • Fahrten mit dem öffentlichen Verkehr (St. Martin – Dombresson, retour), nicht inbegriffen, ca. CHF 4.- mit Halbtax.
  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten.
Infos

Anreise / Parken / Abreise:

  • Parkplatz am Bahnhof. CHF 4.-/Tag.
  • Rückreise über Biel nach Porrentruy. Dauer: 1.5 h.
Reiseunterlagen

Reiseunterlagen "analog"

Standardmässig ist bei Ihrer Reise ein Reiseunterlagenpaket enthalten, welches wir Ihnen vorab zukommen lassen. Folgende Unterlagen helfen Ihnen, sich vor Ort zu orientieren:

  • Reiseprogramm mit allen organisatorischen Details.
  • Reiseführer vom Veloland Schweiz
  • Übersichtskarten der Rad- oder Wanderstrecke
  • Detailkarten der Etappenorte
  • Detailprogramm zu den einzelnen Etappen

Reiseunterlagen "digital"

Wenn Sie bei der Buchung die Option "digitale Reiseunterlagen" wählen, stellen wir Ihnen alle Dokumente für Ihre Reise digital zur Verfügung.

Vorab erhalten Sie ein kleines Unterlagenpaket mit folgenden Inhalten:

  • Beschreibung zur Handhabung der nötigen Apps
  • Gepäckanhänger
  • allfällige Voucher

Unterwegs orientieren Sie sich problemlos mit der App von SchweizMobil und anderen frei zugänglichen Hilfsmitteln. Hintergrundinformationen und alle weiteren Unterlagen werden elektronisch zugstellt und können vorab auf Ihr Handy geladen werden.

Da bei dieser Option Ressourcen und Kosten gespart werden, erhalten Sie einen Abschlag von CHF 30.- pro Zimmer.

Erfahren Sie mehr über den Trans Swiss Trail

Bewertungen

4,5 von 5 Sternen (13 Bewertungen)
5 Sterne
Walter Müller-Erni CH | 15.09.2021
Attraktive Tour in einer sehr schönen Gegend
Die Route war sehr gut gewählt und gab einen umfassenden Einblick in eine weniger bekannte Gegend. Der Gepäcktransport war perfekt organisiert und auch die Unterkünfte waren mit einer Ausnahme sehr gut. Auch das Essen war ausgezeichnet. Kulinarisches Highlight war das Hotel du Cerf in Soubey mit einer ausgezeichneten Beratung durch die Chefin. Abgefallen ist die Unterkunft in der Auberge "Chez l'Assesseur" in Mont-Soleil. Mein Zimmer hatte kein Fenster ins Freie und somit kein Tageslicht. Ein Wechsel in ein anderes Zimmer war nach Angabe der Pächterin nicht möglich. Gesamthaft gesehen war es, auch für meine drei Wanderfreunde, eine gelungene Tour.
4 Sterne
Vic und Mara Boulter CH | 11.09.2021
Gut bis sehr gut
4.5 von 5 Punkten - Die Hotels waren alle gut, der Gepäcktransport tadellos, die Strecken einwandfrei bis auf eine. Von Assenseur (Mont Soleil) bis Dombresson sind zu viele geteerte Strassen. Vielleicht eine Wanderung auf Naturwegen vorschlagen und anschliessend mit dem Bus bis Dombresson. Das Hotel in Dombresson war gut. Nur fehlte der Chef (Hüftoperation) und auf der Nummer, die wir anriefen, war ein Sermon in schnellem Französisch zu hören. Eurotrek gab mir dann eine Handynummer, mit der klappte es. Kleiner Haken, kein Restaurant. Also mit dem Bus nach Cernier und nach einigem Suchen ein gutes Restaurant L'UNION in Fontainemelon gefunden. Aber wir hätten reservieren müssen, drinnen war alles ausgebucht. Aber da es recht gutes Wetter war, fanden wir auf der Terrasse Platz. Dusel. Hotel in Porrentruy am Sonntagabend kein Restaurantbetrieb. Empfehlung "La Colonie Italienne". Auf der letzten Etappe von Dombresson nach Neuchâtel gibt es eine Einkehrmöglichkeit "Pinte de Pierre-à-Bot". Uns gefiel's. Im Hotel in Neuchâtel war das Restaurant "Lake Side" schon ausgebucht, Samstag Abend. Das war kein Schaden. Sehr zu empfehlen das "Maison des Halles" in der Altstadt. Aber an einem Samstag auch spätestens von Dombresson aus reservieren.
Leila Zwahlen
Leila Zwahlen antwortete:
Vielen Dank für Ihre Hinweise bezüglich den Einkehrmöglichkeiten, welche wir gerne intern überprüfen und ggf. in unseren Reiseunterlagen integrieren werden. Auch möchten wir uns für Ihre Buchung und das positive Feedback bedanken. Wir würden uns freuen bald wieder eine Reise für Sie organisieren zu dürfen.
5 Sterne
Sascha Kamber CH | 11.09.2021
Traumhafte Wanderung auf dem Swiss Trail von Porrentruy nach Langnau i.E.
Liebes Eurotrek Team Wir haben es sehr geschätzt, dass unsere Wandertour auf dem Swiss Trail nach unseren Wünschen anpasst wurde. Nebst den wunderschönen Gegenden, die wir durchwandern durften, hat ebenfalls das Wetter super mitgespielt. Die Zimmer in den Unterkünften waren alle sauber und wurden unseren Bedürfnissen überaus gerecht. Nach Möglichkeit haben wir jeweils in den gebuchten Hotels zu Abend gegessen. Der Service war in allen Hotels sehr zuvorkommend. Das Servicepersonal im Hotel in Worb schien uns ggü. den Inhabern, welche wir nie gesehen haben, nicht sehr loyal zu sein. Wir freuen uns bereits auf unseren nächsten Urlaub mit Eurotrek. Liebe Grüsse Sascha und Franziska Kamber
Leila Zwahlen
Leila Zwahlen antwortete:
Ihren Hinweis zum Hotel in Worb werden wir bei uns entsprechend aufnehmen und weiterleiten. Es freut uns sehr, dass Sie eine schöne Reise erlebt haben und diese gut in Erinnerung behalten werden. Nochmals vielen Dank für Ihre Buchung und das Feedback. Wir würden uns freuen bald wieder eine Reise für Sie organisieren zu dürfen.
4 Sterne
Walter Nef CH | 02.09.2021
Sehr schöne Wanderroute, gute Organisation, alles war wie vorgesehen reserviert und transportiert
4 Sterne
Tobias B. CH | 19.07.2021
ein stimmiges Gesamtpaket
Die Organisation hat sehr gut geklappt, das Gepäck war bei unserer Ankunft jeweils bereits im Hotel. Die Unterkünfte sind einfach und zweckdienlich. Klar obenaus schwingt die wunderschön gelegene, sehr liebevoll eingerichtete Auberge L'Assesseur. Abwechslungsreiche, nicht allzu anstrengende Tagesetappen durch wunderschöne Fluss- und Hügellandschaften.
4 Sterne
Daniel Hediger CH | 20.06.2021
Gerne wieder - vielleicht nächstes Jahr
5 Sterne
Beatrice Leiggener CH | 08.06.2021
Jurawanderung
Eine abwechslungsreiche und schöne Wanderung . Übernachtungen in einfachen, sehr sauberen Hotels, wo die Gastfreundschaft sehr gross geschrieben wird.
5 Sterne
Judith Fischer CH | 05.06.2021
Wunderschönes Jura
Die Route wunderschön, wir haben die verschiedenen Landschaften sehr genossen. Die Tagesrouten waren zeitlich sehr gut bemessen, so konnte man gut einen Abstecher in ein etwas von der vorgeschlagenen Route entfernte Sehenswürdigkeit ohne Problem machen. Die Hotels waren alle sehr sauber und die Betten sehr angenehm. Das Essen war bei allen Hotels sensationell. Der grosse Vorteil, dass man nur mit dem Tagesrucksack unterwegs ist und das Gepäck von Hotel zu Hotel gebracht wird ist nur wunderbar. Wir werden sicher nochmals bei Ihnen buchen
4 Sterne
Lotti Dobler Malnati CH | 28.05.2021
Ausser dem Wetter hat alles gestimmt
Unser Trekking hat leider 90% im Dauerregen stattgefunden, umso mehr haben wir uns auf die Unterkünfte gefreut, die durchwegs gut waren. Nur dass unsere Zimmer immer zuoberst lagen und wir die Koffer raufschleppen mussten, war nicht so schön. Das Frühstück war überall gut. Die Strecke war gut ausgeschildert, ausser bei der 1. Etappe, wo das Schild auf die falsche Seite zeigte und uns eine 6-stündige Wegsuche im Regen bescherte. Zum Schluss sind wir wieder in Porrentruy gelandet, wo wir dann den Zug nach St. Ursanne nahmen. Landschaftlich wäre die Wanderung sehr schön gewesen, wenn sich mindestens ab und zu die Sonne gezeigt hätte. Aber dafür kann ja niemand etwas. Porrentruy, St. Ursanne, Mont Soleil und natürlich Neuenburg waren die Highlights - und natürlich die Natur. Wir würden die Reise auf jeden Fall weiterempfehlen. Die Zeitangaben sind jedoch etwas sehr knapp angegeben, 1 Stunde mehr pro Tag wäre angemessen.
4 Sterne
claire-lise genillard CH | 23.05.2021
wanderung
der Jura hat mir sehr gefallen; in Neuenburg habe ich in den Unterlagen einen Situationsplan für das Hotel vermisst. Ansonsten habe ich mich mit der CH-Wanderkarte (50'000) orientiert.
5 Sterne
Roland Schegg CH | 22.05.2021
Vom Jura ins Emmental
Traumhafte Landschaften mit unglaublich viel Abwechslung. Herzliche und engagierte Unterkünfte - mal einfacher, mal gediegener aber immer gepflegt und sauber. Durchwegs top Verpflegung in den Hotels, trotz Covid. Gepäcktransport hat reibungslos funktioniert und war fast immer schneller als wir. Fortsetzung via Entlebuch über den Gotthard folgt so rasch als möglich :-).
5 Sterne
Eveline B. CH | 22.05.2021
Feedback erste Etappe Trans Swiss Trail
Etappe entlang dem Doux sehr schön (St. Ursanne bis Soubey; von Soubey nach Saignelegier). Nach Saignelegier Wanderung durch weite Wälder (Tannen) und Felder; sehr schön. Gebiet Mont Soleil sehr schön. Auberge Assesseur sehr empfehlenswert; sehr schöne Atmosphäre, gemütlich, freundliche Gastgeber, gutes Essen. Essen in Dombresson auch hervorragend! Insgesamt war die Etappenauswahl gut, teilweise etwas kurz. Wir lernten den Jura von einer anderen Seite kennen, was uns sehr gut gefallen hat. Auswahl Unterkünfte von ok bis sehr gut; Essen überall sehr gut. Gepäcktransport hat immer hervorragend geklappt. Teilweise etwas Einschränkungen aufgrund Corona (geschlossene Restaurants), das ist aber im Moment halt nicht zu ändern. Insgesamt also sind wir sehr zufrieden und freuen uns bereits auf die nächsten Etappen!
5 Sterne
Iris L. CH | 11.05.2021
Trans Swiss Trail 9 tolle Etappen
Die 9 Etappen waren wunderschön und sehr abwechslungsreich. Die Reise hat uns sehr gefallen und wir werden gerne noch weitere Etappen des Trails in Angriff nehmen. Die Hotels waren alle soweit gut, zwei sogar ausgezeichnet (Murten und Mont Soleil). Einzig hätte es in den Unterlagen eine Notiz gebraucht, dass das Hotel in Mont Soleil nochmals 45 Minuten von der Ortschaft Mont Soleil weg liegt (zu Fuss). Ebenso wäre es gut gewesen zu wissen, dass die Schiffe von Neuchatel her nicht fahren unter der Woche. Da man auf den ersten Etappen kaum an einer Gaststätte oder einem Ort vorbeikommt (was ja sehr schön ist landschaftlich), wäre es gut, wenn die Hotels ein Lunchangebot anbieten könnten. Ansonsten alles super, Gepäcktransport hat wunderbar funktioniert. Herzlichen Dank für die Organisation!
Günther Lämmerer
Günther Lämmerer antwortete:
Vielen Dank für Ihren Hinweis zur Auberge de l’Assesseur. Ich habe dazu bei uns eine Notiz gemacht. Wir werden weitere Reisende gerne darauf hinweisen. Ich hoffe, dass es wegen der Schifffahrt auf dem Neuenburger See zu keinen grösseren Problemen kam? Wir nehmen deshalb noch mal mit Ihnen direkt Kontakt auf, um abzuklären, ob Sie dadurch Umstände hatten.

Weitere Reisen für Sie

Mittel
Schweiz

Wanderferien Via Jacobi Rorschach - Einsiedeln

4 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Mittel
Schweiz

Wanderferien Weg der Schweiz

3 Tage | Individuelle Einzeltour
Schwer
Schweiz

Wanderferien Sentiero Lago di Lugano Monte Tamaro & Val Colla

5 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Kontakt & Buchung

Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.