Einzigartiger Blick auf den Zeller See und die Hohen Tauern
Kühe als Wanderbegleiter auf der Saalalm
Wegweiser zur Schwalbenwand

Wanderferien Panoramawandern im Pinzgau Charme-Hotels

Wandern: Panoramawandern im Pinzgau

Schloss Kammer

Der Salzburger Pinzgau ist geradezu prädestiniert für eine Wanderwoche zum Genießen: eine traumhafte Bergkulisse mit einem Panorama auf Grasberge mit Almen sowie auf schroffe Gipfel und auf über 30 beeindruckende Dreitausender. Zur Erfrischung nach den abwechslungsreichen Wanderungen lädt der tiefblau glitzernde Zeller See zu einem Bad ein, oder aber auch der hauseigene Badeteich im Schloss Kammer.

Dort lässt es sich herrlich entspannen, sei es in der rustikalen Bauernsauna oder abends bei ein Portion original Pinzgauer Kasnockn im urigen Zirmstüberl. Das Schlösser-Dorf Maishofen ist der ideale Ausgangspunkt für die schönsten Wanderungen der Region und zugleich umgeben von zahlreichen Highlights, die zur Erkundung einladen. In jedem Fall einen Ausflug wert ist der höchste Berg Österreichs, der Großglockner mit seinen 3.798 m oder aber auch das einzigartige Naturschauspiel der Krimmler Wasserfälle.

Lassen Sie sich diesen Genuss nicht entgehen!

Level
Leicht
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

Über den Maishofner Höhenweg geht es zum Berggasthof Mitterberghof, dort lädt die gemütliche Sonnenterrasse zu einer Rast mit wunderbarer Aussicht auf die umliegende Bergwelt ein. Bergab führt Ihr Weg nach Thumersbach vorbei an der Hubertuskapelle und weiter entlang des Zeller Sees bis zum Schloss Prielau. Über Mayerhofen und den Steinberg wandern Sie zurück zum Schloss Kammer.

ca. 4 Stunden
12 km
570 m
570 m

Vom Zentrum Maishofen nehmen Sie den Bus in die Sportregion Saalbach. Von Hinterglemm Mitterlengau führt Sie eine gemütliche Wanderung zur Lindlingalm, wo sich im gegenüber errichteten Holzpark vom Baumzipfelweg über Hochseilgarten alles rund um Holz dreht. In einer Rundwanderung vorbei an der Saalalm zum Talschluß und von dort bergauf in Richtung Forsthofalm. Dort sollten Sie sich ein Glas selbstgemachte Buttermilch mit Panoramablick über das Saalachtal nicht entgehen lassen. Busrückfahrt nach Maishofen.

ca. 3,5 Stunden
9 km
500 m
510 m

Busfahrt nach Zell am See zur Station der Schmittenhöhebahn. Mit der Gondel schweben Sie mit einmaligen Blicken über den Zellersee auf die Schmittenhöhe auf 1.965 m, wo Sie ein beeindruckender Rundblick auf zahlreiche Dreitausender erwartet. Nach der Besichtigung der Elisabethkapelle machen Sie sich bereit zum Abstieg ins Tal, zuerst zum Sonnkogel, danach zur Sonnalm und schließlich zurück nach Zell am See. Nehmen Sie sich nach Lust und Laune noch Zeit für einen Stadtspaziergang. Per Bus geht es zurück nach Maishofen.

ca. 3,5 Stunden
9 km
110 m
990 m

Direkt von Schloss Kammer starten Sie Ihre „Königsetappe“ auf die Schwalbenwand, den Maishofner „Hausberg“ auf 2.011 m. Auf abwechslungsreichen Almwegen geht es zuerst zum Maishofner Gipfel und je nach Lust und Laune noch zum Gipfel der Schwalbenwand. Die Mühen des Aufstiegs werden mit einem einzigartigen Panoramablick auf die verschneiten Hohen Tauern, das Steinerne Meer und die Pinzgauer Grasberge belohnt. Zurück führt Ihr Weg über die Kammereggalm, wo Sie sich bei einem Glas Most und einem Speckbrot stärken.

ca. 5,5 Stunden (mit Gipfelwanderung)
14 km
1280 m
1280 m

Eine gemütliche Tour zum Abschluss Ihrer Wanderwoche in Maishofen. Auf den Spuren von Anton Faistauer, einem der bedeutendsten Maler der österreichischen Moderne erkunden Sie dessen Heimat. Der Wanderweg wurde 2010 eröffnet und führt über 10 Stationen vom Ortszentrum Maishofen zum Schloss Saalhof und über Prielau mit seinem Schloss nach Mayerhofen. Sehenswert sind die Fresken in der Stablbergkapelle, bevor Sie sich entlang des Saalachuferweges wieder auf den Rückweg begeben.

ca. 3,5 Stunden
11 km
160 m
160 m
Karte Eurohike Panoramawandern Pinzgau - Schloss Kammer

Tourencharakter

Sie wandern auf guten Wanderwegen und auf aussichtsreichen Almwegen mit Blick auf die beeindruckende Bergwelt des Pinzgaus, sowie teils auf Nebenstrassen und Forstwegen. Die täglichen Wanderungen sind mit Grundkondition einfach zu bewältigen. Lediglich für den Anstieg auf die Schwalbenwand und den Abstieg von der Schmittenhöhe ist Ausdauer gefragt.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
12.05.2018 - 27.05.2018
29.09.2018 - 07.10.2018
täglich
Saison 2
28.05.2018 - 22.06.2018
01.09.2018 - 28.09.2018
täglich
Saison 3
23.06.2018 - 31.08.2018
täglich
Panoramawandern im Pinzgau 7 Tage Charme, AT-ZEWSK-07X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
719,00
75,00
775,00
75,00
829,00
75,00

Leistungen & Infos

  • 6 Übernachtungen wie angeführt
  • Halbpension mit 1x Pinzgauer Kasnockenpfanne
  • 2 x Wanderjause
  • Persönliche Toureninformation mit Willkommensgetränk
  • Edelbrandverkostung im historischen Schlosskeller
  • Almjause auf der Kammereggalm (Speckbrot und Glas Most)
  • Benützung aller Einrichtungen im Haus (Schwimmteich, Sauna, Steinbad,…)
  • 1 x Solariumgutschein
  • 1 x Infrarotkabinengutschein
  • Kostenloser Eintritt im Strandbad Maishofen/Zeller See
  • Bergfahrt Schmittenbahn
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Anreise/Parken/Abreise

  • Bahnanreise nach Zell am See. Von dort in kurzer Fahrt per Bus oder Taxi,
    ca. CHF 19.- pro Fahrt, nach Maishofen zum Schloss Kammer.
  • Parken: kostenlose Hotelparkplätze, keine Vorreservierung nötig.

Hinweise

  • Zusatznächte auf Anfrage
  • Die Reihenfolge der einzelnen Wanderungen ist variabel
  • 4 x Busfahrten gemäss Programm, ca. CHF 19.- pro Person

Ihre Unterkunft

Reisefeedbacks

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Weitere Reisen für Sie