Von Garmisch nach Leutasch und zurück

Die Zugspitze, mit 2'962 m der höchste Berg Deutschlands, gehört zu den bekanntesten Bergzielen der Alpen und kann sehr einfach per Seilbahn erklommen werden. Auf Ihrer Wanderwoche umrunden Sie die Zugspitze, dabei lernen Sie alle Ansichten kennen und steuern nebenbei wunderbare Wanderziele an.

Abenteuerlich und sensationell sind die Durchquerungen der Klammen, die mit ihren Wassermassen und Höhen sehr beeindruckend sind. Geniessen Sie die Romantik der Almlandschaften, nehmen Sie sich Zeit für eine typisch bayerische Brotzeit. Auf beiden Seiten des Wettersteingebirges liegen schöne Ortschaften, die für ruhige Übernachtungen besonders geeignet sind. Also «auf geht's».

Tourenverlauf

Am ersten Abend in Garmisch-Partenkirchen können Sie sich entspannt auf die kommenden Tage einstellen. Der berühmte Ort berührt durch seine Ursprünglichkeit, seine Lebendigkeit und seinen bayerischen Charme. Entdecken Sie Sehenswürdigkeiten und Kultur, eingebettet zwischen Bergen und Natur.

Hotel (Beispiel): Vier Jahreszeiten

Wildromantisch starten Sie Ihren ersten aktiven Wandertag durch die Partnachklamm, wo sich die rauschenden Wassermassen des Wettersteingebirges treffen. Anschliessend führt Ihr nächster Weg über sanfte Hügel und saftig grüne Almwiesen nach Klais oder Mittenwald.

Hotel (Beispiel): Post Mittenwald

ca. 5 Stunden
16 km
640 m
430 m

Die Wege durch die Klamm wurden mit grösster Präzision direkt in den Fels geschlagen und kühne Stege verlaufen sogar bis zu 40 m über dem Wasser. Nach der Durchquerung spazieren Sie entspannt entlang der Leutascher Ache ins Tal hinein. Vorbei an kleinen Ortschaften und kunterbunten Blumenwiesen, umrahmt vom Wettersteingebirge, wandern Sie ins breiter werdende Leutaschtal.

Hotel (Beispiel): Tirolerhof

ca. 4 Stunden
14 km
220 m
30 m

Heute können Sie sich entspannen und es sich so richtig im Hotel gemütlich machen. Oder Sie bleiben aktiv und unternehmen eine Wanderung zu den Seen in und um Seefeld. Oder Sie entscheiden sich für einen Ausflug auf einen der Seefelder Gipfel, zu Fuss oder per Seilbahn. Zurück nach Leutasch fahren Sie per Bus.

Hotel (Beispiel): Tirolerhof

ca. 3 Stunden
9 km
300 m
220 m

Kurze Busfahrt ins Gaistal. Der Almsommer hier ist vor allem für die Haflinger, das Braun- und Grauvieh und die schottischen Galloway Rinder ein Traum. Sie folgen dem Ganghofer Weg hinein zu den Almlandschaften und hinauf zum Übergang zur Ehrwalder Alm. Eine Kulisse, wie für einen Heimatfilm bestellt –
nicht umsonst einst Rückzugsort des bayerischen Schriftstellers Ludwig Ganghofer. Per Seilbahn geht es ins Tal und weiter nach Ehrwald.

Hotel (Beispiel): Stern

ca. 5 Stunden
17
440 m
290 m

Stück für Stück wandern Sie hinauf zu den Ausläufern der Zugspitze und zum bekannten Eibseeblick. Die Tour endet am lieblichen Eibsee mit Blick auf das prächtige Zugspitz-Garmisch Panorama. Mit der Zugspitzbahn zurück nach Garmisch.

Hotel (Beispiel): Vier Jahreszeiten

ca. 4,5 Stunden
12 km
540 m
510 m

Nach wunderbaren Tagen und beeindruckenden Wanderungen im bayerisch- sterreichischen Grenzland steht die Heimreise an – oder doch ein paar Verlängerungstage in der Zugspitz-Region?

Wandern Zugspitze Karte

Tourencharakter

Sehr abwechslungsreiche Wandertour, die eine Grundkondition voraussetzt. Sie wandern auf guten Wanderwegen und teilweise auf Forststrassen. Grössere Höhenunterschiede werden meist mit Transfers oder Seilbahnen überwunden. Die täglichen Gehzeiten sind höchstens 5 gemütliche Stunden.

Leistungen & Infos

Inbegriffen:

  • 6 Übernachtungen in der gewählten Kategorie, inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation
  • Talfahrt Seilbahn Ehrwald
  • Fahrt Zugspitzbahn Eibsee – Garmisch
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Nicht inbegriffen:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten

Optional:

  • Bei Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen (teilweise ausserhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnanreise nach Garmisch-Partenkirchen und in wenigen Gehminuten bzw. in kurzer Busfahrt zum Starthotel.
  • Parken: beschränkte Anzahl kostenloser Hotelparkplätze, keine Vorreservierung möglich. In Hotelnähe ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten.

Hinweis:

  • Bahnfahrt Klais – Mittenwald, ca. CHF 3.-/Person
  • Busfahrt Seefeld – Leutasch, ca. CHF 3.-/Person
  • Busfahrt Leutasch – Gaistal, ca. CHF 3.-/Person

Aus unserem Reiseblog

Weitere Reisen für Sie

Mittel
Deutschland

Wanderferien Rennsteig

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Mittel
Deutschland

Wanderferien Wanderbares Rügen

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)