(3)

Veloferien Reschensee - Gardasee

Velo: Reschensee - Gardasee/Verona

Am Etsch-Radweg bis zum Lago di Garda

Ob Frühjahr, Sommer oder Herbst, von der Blüte bis zur Ernte ist immer Radsaison am Südhang der Alpen. Egal ob Natur- oder Kulturliebhaber, dieser Radweg hat für jeden genau das Richtige zu bieten! Burgen und Schlösser am Weg und große Kultur in den Etappenorten werden die Interessierten begeistern.

Ebenso wie Wein- und Obstgärten, herrliche Bergpanoramen, gute Luft und intakte Natur entlang der wunderschön angelegten Wege das Herz eines jeden Radlers höher schlagen lassen. 1'500 Höhenmeter führt Sie dieser Radweg bergab von den Alpen durch das sonnige Italien bis an den Gardasee!

Leicht
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Zur Online-Version
QR-Code

Tourenverlauf

Am Abend persönliche Toureninformation und Veloausgabe. 

Am Reschensee entlang mit Blick auf die versunkene Kirche von Graun in das mittelalterliche Städtchen Glurns (vollständig erhaltene Stadtmauer). Ziel ist Schlanders, der Hauptort des Vinschgaus. 

ca. 45 km
90 m
860 m

Burgen und Schlösser (Schloss Juval des Bergsteigers Reinhold Messners) liegen am oder hoch über dem Weg. Blicke auf das eindrucksvolle Ortlermassiv und das Stilfserjoch kann man radelnd genießen während man hinunterrollt in das beschauliche Meran mit seiner mediterranen Vegetation. 

ca. 40 km
80 m
480 m

Zwei Wegvarianten führen nach Bozen: einmal entlang der Etsch oder landschaftlich eindrucksvoller durch die Obstgärten über Lana und Eppan. Hier liegt auch das Messner Mountain Museum in der gut renovierten Ruine Sigmundskron am Weg. Ötzi, der Mann aus dem Eis, lohnt sicher einen Besuch. 

ca. 30 – 45 km
160 m
210 m

Aus Bozen raus begleitet die Radfahrer der Fluss Eisack, dann ist bald die Etsch erreicht und der herrliche Radweg führt durch die Obstgärten bis Salurn, wo das deutschsprachige Südtirol endet. Nun begleiten die Weinreben des kräftigen Rotweins „Teroldego“ bis in die sehenswerte Altstadt von Trient. 

ca. 70 km
70 m
135 m

Auf Radwegen der Etsch entlang über die alte Tiroler Grenzstadt Rovereto bis Mori. Von hier führt die Tour westwärts Richtung Gardasee. In Mori verkosten Sie in der Gelateria Bologna das weitum bekannte Pistazieneis. Nach kurzem Anstieg am kleinen Passo S. Giovanni (150 m) folgt die Abfahrt an den See nach Torbole oder Riva. 

ca. 50 km
200 m
320 m
Karte Reschensee - Verona

Tourencharakter

Auf herrlich angelegten Radwegen größtenteils entlang der Etsch. Die Strecke führt vom Reschenpass bis zum Gardasee fast 1'500 Höhenmeter bergab. Trotzdem sind kleine Steigungen zu überwinden. Fast durchgehend Radwege oder asphaltierte Wirtschaftswege, verkehrsreiche Straßen nur auf sehr kurzen Abschnitten. 

 

Preise & Termine

Alle Daten für 2022 auf einen Blick
Anreiseort: Reschen
  Saison 1
30.04.2022 - 06.05.2022
01.10.2022 - 08.10.2022

Montag, Freitag, Samstag, Sonntag
Saison 2
07.05.2022 - 03.06.2022
10.09.2022 - 30.09.2022

Montag, Freitag, Samstag, Sonntag
Saison 3
04.06.2022 - 09.09.2022

Täglich
Reschensee - Gardasee, 7 Tage, IT-ETRRG-07X
Basispreis
839.-
979.-
1'055.-
Zuschlag Einzelzimmer 215.- 215.- 215.-

Kategorie: 3*- und 4*-Hotels

Saison 1
30.04.2022 - 06.05.2022
01.10.2022 - 08.10.2022
Montag, Freitag, Samstag, Sonntag
Saison 2
07.05.2022 - 03.06.2022
10.09.2022 - 30.09.2022
Montag, Freitag, Samstag, Sonntag
Saison 3
04.06.2022 - 09.09.2022
Täglich
Reschensee - Gardasee, 7 Tage, IT-ETRRG-07X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
839.-
215.-
979.-
215.-
1'055.-
215.-

Kategorie: 3*- und 4*-Hotels

Saison 1
30.04.2022 - 06.05.2022
01.10.2022 - 08.10.2022
Saison 2
07.05.2022 - 03.06.2022
10.09.2022 - 30.09.2022
Saison 3
04.06.2022 - 09.09.2022
Reschen
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Torbole/Riva
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
79.-
94.-
95.-
150.-
79.-
94.-
95.-
150.-
79.-
94.-
115.-
170.-
Zusatznächte
Anreiseort: Reschen
  Saison 1
30.04.2022 - 06.05.2022
01.10.2022 - 08.10.2022

Montag, Freitag, Samstag, Sonntag
Saison 2
07.05.2022 - 03.06.2022
10.09.2022 - 30.09.2022

Montag, Freitag, Samstag, Sonntag
Saison 3
04.06.2022 - 09.09.2022

Täglich
Reschen
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) 79.- 79.- 79.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) 94.- 94.- 94.-
Torbole/Riva
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) 95.- 95.- 115.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) 150.- 150.- 170.-
Preis
Velo 21-Gang
Velo-PLUS
Elektrorad
99.-
165.-
235.-
Preis
Transfer nach Reschen
Transfer mit eigenem Rad
95.-
115.-
Preise pro Person in CHF

Unsere Mietvelos

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • Übernachtungen wie angeführt 
  • Frühstück
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN) 
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung 
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN)
  • 1 Pistazieneis am Weg zum Gardasee 
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar 
  • Service-Hotline

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Reservationsgebühr von CHF 15.- pro erwachsene Person (inkl. gesetzlich vorgeschriebener Kundengeldabsicherung)

Optional:

  • Bei Mietvelo inkl. Mietveloversicherung  
  • Rücktransfer per Kleinbus nach Reschen jeden Samstag, Montagvormittag und Dienstagnachmittag, Kosten CHF 95.-/Person, für eigenes Velo zusätzlich CHF 25.-, Reservierung erforderlich, zahlbar vorab
Infos

Anreise/Parken/Abreise:

  • Bahnhof Landeck (Nordtirol) und weiter per öffentlichem Bus nach Reschen
  • Flughafen Innsbruck, München oder Verona
  • Parkplätze ca. CHF 45.-/Woche.
  • Öffentlicher Bus nach Rovereto und von dort per Bahn über Bozen und Meran nach Mals. Weiter per öffentlichem Bus nach Reschen.

Wichtige Informationen:

  • Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen
  • Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Reiserücktrittsversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung. Informationen zu Versicherungsmöglichkeiten zur Deckung von Kosten einer Unterstützung während der Reise einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod finden Sie je nach gebuchter Reise unter https://www.eurotrek.ch/de/reiseinfos/vor-der-reise/reiseversicherung

Aus unserem Reiseblog

Bewertungen

4,7 von 5 Sternen (3 Bewertungen)
5 Sterne
Thomas Hohl CH | 12.07.2016
Schon die Römer wussten, wo es schön ist.
Vorgeschlagene Route am Reschensee geht zu sehr der Strasse entlang. Eher mit der Seilbahn auf Schöneben, 2.5 Stunden Panoramaweg und von der Haideralm mit der Seilbahn nach St. Valentin runter. Hotel Ortlerspitz zu nahe an der Reschenpassstrasse gelegen. Auf unserer Liste Villa Waldkönigin: die warjedoch im Umbau. Burgeis-Schluderns: ab km 8.45 unbedingt Waalweg Nr. 17 machen: ganz toll! Schluderns-Schlanders: beschriebener Abstieg nach Schlanders eher unglücklich; lieber Ilswaalweg fortsetzen und dann erst runter. Zeitangabe zu knapp: 5 bis 6 Stunden stimmt eher.Naturns-Meran: vom Hotel Sand in Tschars bis Hotel Pienzenau im Meran sehr weit - eher mindestens 6.5 Stunden, beide Hotels aber sehr gut. Nals-Region Kalterer See: bei KM 4.92: Weg wegen Steinschlag offiziell gesperrt: Wanderer und Mountainbiker gehen trotzdem durch. Kein Hinweis vom örtlichen Vertreter, den wir zufälligerweise am Tag zuvor getroffen hatten. Kalterer/Mendelpass-Coredo: Hotel Miravalle noch im Umbau - Abendessen erst um 20 Uhr parat, spät für hungrige Wanderer. Cresindo-Andalo: KM 2.60 Eichenwald? Insgesamt keine tolle Etappe. Hotel La Roccia an der befahrenen Hauptstrasse. Halbpension in Restaurant La Stua gleich Systemgastronomie - kaum empfehlenswert. Comano Terme-Riva del Gardo: vom Refugio San Pietro bis Wasserfall in Varone sind es 800 Meter Abstieg - erwähnenswert im Routenführer.Insgesamt hatten wir tolle Ferien und Wetterglück, erlebten pünktliches Abholen, die Koffer waren stets bereits vor Ort, ganz unterschiedliche Eindrücke vom Reschenpass bis Kalterer und von Kalterer bis Riva del Garda. Eine durch und durch empfehlenswerte Wanderreise, insbesondere auch für Fauna und Flora Interessierte.
Eurotrek AG antwortete:
Günther Lämmerer
Vielen Dank für dieses detaillierte Feedback. Über die Umbauarbeiten und den damit verbunden Hotelwechsel beim Hotel Landkönigin haben wir bei Bestätigung der Reise hingewiesen.Auf die genannten Verbesserungsvorschläge werden wir bei Gelegenheit einen Blick werfen. Es freut uns sehr, dass Ihnen diese Reise so gut gefallen hat.
4 Sterne
Janine iten CH | 31.08.2015
Gemütliche Apfelbäume
Zu Beginn der Reise wurden wir sehr freundlich von einem Mitarbeiter über den Reiseablauf informiert. Die Reise führte zu Beginn bergab, danach gerade aus. Sehr lange fuhren wir durch die Apfelbaumplantagen, dann über längere Zeit dem Fluss Etsch entlang und an idyllischen Dörfern vorbei. Die Hotels wie auch das Frühstück waren ausgezeichnet.
5 Sterne
Barbara Studer CH | 19.10.2014
Reschensee-Gardasee
Velowege wie man sie sich wünscht - abseits vom Verkehr. Sehr gute Betreuung vor Ort. Die Lenkradtasche habe ich sehr geschätzt. Der Rücktransfer war perfekt.

Weitere Reisen für Sie

Mittel
Italien

Veloferien Bozen - Venedig

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(2)
Mittel
Italien

Veloferien Venedig - Florenz

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(11)
Schwer
Italien

Veloferien Toskana

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(4)
Kontakt & Buchung

Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.