(3)

Veloferien Provence und Camargue mit Charme-Hotels

Velo: Provence individuell

Radeln wie Gott in Frankreich – Orange, Avignon, St. Rémy. 

Augen auf und tief einatmen. Diese vielfältige Region wird Ihre Sinne reichlich belohnen: beeindruckende Naturerlebnisse, weltberühmte Bauwerke, ausgezeichnete Weine und leckeres Essen. Sie genießen die Atmosphäre einer abwechslungsreichen Landschaft, die Maler wie van Gogh und Cézanne ebenso inspirierte wie die Literaten Mistral und Pagnol. Neben üppigen Weinbergen, Obstwiesen und nach Kräutern duftender Garrigue steht der Name Provence auch für das malerische Felsmassiv der Alpilles und die unter Naturschutz stehenden Sümpfe der Camargue. 

Start- und Endpunkt dieser Provence-Radreise ist das reizvolle Orange mit seiner römischen Vergangenheit. Ihre erste Etappe führt Sie in den bekannten Weinort Châteauneuf-du-Pape, bevor Sie Avignon mit dem berühmten Papstpalast erreichen. Auf kleinen Wegen radeln Sie aus dem Rhônetal über St. Rémy in die Ruinenstadt Les Baux. In Arles erleben Sie den romanischen Kreuzgang von St. Trophime und das antike Amphitheater. Die alte Römerstadt Nimes hat ebenfalls eines zu bieten. Auf Ihrer Strecke in die Herzogsstadt Uzès stoppen Sie schließlich an einem der bekanntesten Meisterwerke römischer Baukunst: dem Pont du Gard. 

Auch kulinarisch gibt es einiges zu entdecken: Von Fischgerichten über Lammbraten, würzige Käse und raffinierte Desserts kosten Sie, was die provençalische Küche zu bieten hat. 

Höhepunkte der Provence 
  • die Papststadt Avignon 
  • die Ruinenstadt Les Baux 
  • die Amphitheater von Arles und Nimes  
  • der römische Pont du Gard 
Mittelschwer
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Zur Online-Version
QR-Code

Tourenverlauf

Individuelle Anreise zum Starthotel.

Ihre erste Etappe führt Sie in den berühmten Weinort Châteauneuf-du-Pape. Auf Radwegen und über kleine Sträßchen fahren Sie durch die Rhôneebene mit ihren Wein- und Obstgärten bis in die Papststadt Avignon. Heute beherbergt Sie das moderne Grand Hotel nahe der alten Stadtmauer. 

ca. 50 km
245 – 250 m
270 – 275 m

Zunächst radeln Sie in das reizvolle St. Rémy de Provence. Hier verbrachte van Gogh seine letzten Lebensjahre. Durch das sagenumwobene „Höllental“ geht es hoch in die Felslandschaft der Alpilles nach Les Baux.

Durch Oliven- und Weinberge gelangen Sie nach Arles: Sie logieren zwei Nächte im noblen Grand Hotel Nord Pinus mitten in der Altstadt oder im originell gestalteten Hotel Maison Volver. 

ca. 56 km
145 – 270 m
165 – 275 m

Heute rollen Ihre Räder in die Camargue: Sie erleben die einzigartige Naturlandschaft des Rhônedeltas mit ihren Seen, Kanälen, Salzsteppen, Pferden und Stieren. Auf kleinen Sträßchen kommen Sie zurück nach Arles. 

ca. 44 km

Nach einigen Radkilometern stoßen Sie auf die Rhône, an der sich zwei Städte direkt gegenüberliegen: Tarascon mit Schloss und Altstadt und Beaucaire mit seinem schönen Hafen. Schließlich erreichen Sie die alte Römerstadt Nimes. Sie übernachten im historischen Hotel Marquis de la Baume oder direkt an den antiken Sehenswürdigkeiten im Hotel Novotel Centre.

ca. 45 km
40 – 120 m
45 – 75 m

Ihre Radstrecke führt durch die Weinberge der Costières de Nimes zum Pont du Gard. Nach der Besichtigung des römischen Aquädukts kommen Sie in das turbulente Marktstädtchen Uzès: Nahe des Herzogspalastes liegt das Hotel Entraigues, das Sie in seinen historischen Mauern inmitten der reizvollen Altstadt beherbergt. 

ca. 45 km
75 – 230 m
95 – 165 m

Morgens betören Sie die duftenden Kräuter der hügeligen Garrigue, bevor die Landschaft mit den Obstgärten und Weinfeldern des Rhônetals wieder sanfter wird. Nach der Überquerung des Flusses gelangen Sie über Caderousse wieder zurück nach Orange zu Ihrem Grand Hotel d'Orange.

ca. 55 km
260 m
350 m

Nach dem Frühstück endet die Provence-Kultur-Radreise. 

Karte Provence und Camargue

Tourencharakter

Die Radetappen sind überwiegend flach und verlaufen auf kleinen, verkehrsarmen Sträßchen und asphaltierten Wirtschaftswegen. In den Alpilles um Les Baux (3. Tag) und in der Garriguelandschaft rund um Uzès (6./7. Tag) lassen sich einige kurze Anstiege nicht vermeiden. 

Preise & Termine

Alle Daten für 2022 auf einen Blick
Anreiseort: Orange
  Saison 1
19.03.2022 - 03.06.2022
04.10.2022 - 17.10.2022

Samstag, Montag
Saison 2
04.06.2022 - 27.06.2022
07.08.2022 - 03.10.2022

Samstag, Montag
Saison 3
28.06.2022 - 06.08.2022

Samstag, Montag
Provence und Camargue, 8 Tage, Kat. Charme, FR-PRRHP-08D
Basispreis
1'319.-
1'399.-
1'499.-
Zuschlag Einzelzimmer 649.- 649.- 649.-

Kategorie: Charme, siehe "Ihre Unterkünfte"

Saison 1
19.03.2022 - 03.06.2022
04.10.2022 - 17.10.2022
Samstag, Montag
Saison 2
04.06.2022 - 27.06.2022
07.08.2022 - 03.10.2022
Samstag, Montag
Saison 3
28.06.2022 - 06.08.2022
Samstag, Montag
Provence und Camargue, 8 Tage, Kat. Charme, FR-PRRHP-08D
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
1'319.-
649.-
1'399.-
649.-
1'499.-
649.-

Kategorie: Charme, siehe "Ihre Unterkünfte"

Preis
Velo 21-Gang
Elektrovelo
99.-
235.-
Preise pro Person in CHF

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • 7 Übernachtungen in der gewählten Kategorie inkl. Frühstück
  • Bei Halbpension mehrgängiges Abendessen oder Buffet
  • Persönliche Toureninformation
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Bei Mietvelo inkl. Mietveloversicherung
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Hinweise:

  • An- und Abreise, Parkgebühren, Kur- und Ortstaxe soweit fällig, Transfers, fakultative Besichtigungen, Stadtpläne, Reiseversicherung sowie Ausgaben des persönlichen Bedarfs sind nicht im Reisepreis inbegriffen.
  • Reservationsgebühr von CHF 15.- pro erwachsene Person (inkl. gesetzlich vorgeschriebener Kundengeldabsicherung)

Optional:

  • Fahrradmiete, gerne können Sie auch Ihr eigenes Rad mitnehmen, bedenken Sie jedoch, dass unsere Leihräder für diese Routen bestens ausgestattet sind und eine Versicherung beinhalten. 
Infos

Anreise/Parken/Abreise:

  • Gute Anreisemöglichkeiten mit der Bahn bis Orange (TGV-Station). Die Starthotels liegen ca. 1.5 - 3 km vom Bahnhof entfernt. 
  • Flughäfen: Marseille oder Lyon. 
  • Kat. A: Kostenlose Parkplätze auf dem Hotelgelände. Keine Reservierung möglich und erforderlich.  
  • Kat. B: Parkplätze in öffentlicher Tiefgarage, ca. CHF 15.- pro Tag. Keine Reservierung möglich und erforderlich.
  • Kat Deluxe: In Hotelgarage für ca. CHF 19.- pro Tag. 

Wichtige Informationen: 

  • Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen  
  • Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Reiserücktrittsversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung. Informationen zu Versicherungsmöglichkeiten zur Deckung von Kosten einer Unterstützung während der Reise einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod finden Sie je nach gebuchter Reise unter https://www.eurotrek.ch/de/reiseinfos/vor-der-reise/reiseversicherung 

Ihre Unterkünfte

Aus unserem Reiseblog

Bewertungen

4 von 5 Sternen (3 Bewertungen)
5 Sterne
Fritz Luck CH | 15.06.2016
Fizzi
Camargue war eine leichte Enttäuschung, wenig zu sehen und sehr kommerziell (Ricard). Entdecken besser auf eigene Faust.
5 Sterne
Stefan Gasser CH | 14.05.2016
Charme Veloreise Provence
Die Organisation der Reise, die Auswahl der Hotels und insbesondere der Restaurants waren perfekt. Die Mietvelos sind gut, aber nicht Spitze (wenig überzeugende Lenkertasche). Die Streckenführung über Land waren überwiegend sehr schön; die An- und Ausfahrt zu den Hotels in den Städten etwas schwierig. ohne GPS-Unterstützung hätten wir uns wohl vielfach verfahren, weil die Routenmarkierung in den Städten weitgehend fehlt. Fazit: alles sehr gut, aber GPS sehr zu empfehlen.
Eurotrek AG antwortete:
Günther Lämmerer
Es freut uns sehr, dass Ihnen Ihre Reise gefallen hat. In der Provence müssen in den Städten teils während der Saison die Kleber öfters erneuert werden.Wir prüfen gerne wie schnell man Verbesserungen bie den Lenkertaschen und den Markierungen in den Städten umsetzen kann.
2 Sterne
Hans Müller CH | 22.09.2015
Enttäuschend
Wir haben diesen Frühling eine Veloreise rings um den Bodensee gemacht mit und freuten uns an der wunderbaren Streckenführung mit den gut unterhaltenen und markierten Radwegen. In Frankreich dagegen war es schwierig, die Wege zu finden und vor allem mussten wir auf noch so schmalen Radwegen stets ein schnelles Auto erwarten. Das liess oft keine Entspannung zu. In den Städten wurde es richtig gefährlich, der Verkehr war katastrophal. Die Hotels waren zwar gut, aber wir vermissten den «Charme», den wir gebucht haben, kein einziges Hotel lag ausserhalb einer Stadt. Immerhin waren wir an den beiden letzten Tagen von Tarascon nach Uzès und von Uzès nach Orange zufrieden mit der Streckenführung und wir konnten auch die Landschaft geniessen. Der Gruppenführer von Rückenwind mit Namen Marc war sehr freundlich und hilfsbereit. Das war das Positive. Trotzdem könnte ich eine Radtour in Südfrankreich nicht weiter empfehlen.Mit freundlichen Grüssen. Hans Müller
Eurotrek AG antwortete:
Günther Lämmerer
Es tut uns leid, dass diese Reise Ihre Erwartungen nicht erfüllt hat.Unsere Touren in der Provence führen soweit als möglich auf ruhigen Nebenstrassen. Dadurch ist aber auch die Wegleitung bedeutend aufwendiger als auf einem gut ausgeschilderten oder baulich von den Strassen getrennten Veloweg. Ich bin selbst schon durch die Provence geradelt und hatte den Eindruck, dass man im grossen und ganzen ohne viel Verkehr durchkommt. Aber Sie haben Recht: gerade grössere Städte wie Avignon oder Arles haben Verkehr, dies lässt sich leider nicht vermeiden.Bei der Lage der Hotels ist es schwierig alle Wünsche unter einen Hut zu bringen. Sobald wir Hotels weiter ausserhalb wählen, kommen Rückmeldungen, dass die Unterkunft zu weit vom Zentrum entfernt ist.Gerade bei den „Charme“-Touren möchten wir diesen Problemen aber entgegenwirken, indem wir die Hotels auf unserer Homepage und im Katalog veröffentlichen.Wir würden uns freuen, wenn wir Sie wieder mal auf einer unserer Reisen begrüssen dürfen, damit Sie sich von der Qualität unserer Reisen überzeugen können. Gerne beraten wir Sie dazu auch persönlich.

Weitere Reisen für Sie

Leicht
Frankreich

Veloferien Burgund

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(7)
Mittel
Frankreich

Veloferien Schlösser der Loire

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(8)
Mittelschwer
Frankreich

Veloferien Atlantikküste I

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Kontakt & Buchung

Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.