Liebenswerte Klassiker

Radfahrer auf Radweg entlang der Donau

Wir legen selbstverständlich Wert darauf, unser Programm laufend mit neuen Angeboten zu ergänzen. Doch genau so liegen uns die Klassiker am Herzen.

Reisen, die seit vielen Jahren im Programm sind und, unabhängig von immer neuen Trenddestinationen, von stetig hoher Zahl von Gästen gebucht werden. An diesen beliebtesten Reisen gibt es kaum etwas zu verändern, und wenn, dann nur in homöopathischen Dosen. Denn die Gäste lieben unsere Klassiker genau so, wie sie sind.

Unsere beliebtesten Reise-Klassiker

ab 719.- CHF
Mittel
(3)
Deutschland

Veloferien Bodensee

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Am schwäbischen Meer Der Bodensee zieht jährlich Tausende Velofans an, die ihn auf dem schönen Veloweg am Ufer umrunden und dabei das ganz besondere Flair der drei Anrainerstaaten Deutschland, Österreich und Schweiz geniessen. Durch das Aufeinandertreffen verschiedener Kulturen sind erstrangige Kulturgüter wie das Weltkulturerbe Insel Reichenau, die barocke Wallfahrtskirche Birnau und die malerische Altstadt von Stein am Rhein entstanden, die direkt an der Veloroute liegen. Den Anfang dieser Aktivwoche auf dem Velo macht Konstanz mit seinem Konzilgebäude und dem Sea Life Center, dann führt die Tour dem Rhein entlang nach Schaffhausen zum Rheinfall, dem grössten Wasserfall Europas. Zurück am See bezaubern Fischerdörfer mit schönen Fachwerkhäusern, bevor die Veloreisenden die Blumeninsel Mainau und nach einer Schifffahrt die alte Reichsstadt Überlingen erreichen. Am deutschen Ufer des schwäbischen Meers rollt man auf dem Veloweg dem glitzernden See entlang, in der Ferne die Alpen. Die Strecke führt vorbei an der Zeppelinstadt Friedrichshafen, nach Bregenz, durch das Naturschutzgebiet Rheindelta und weiter nach Romanshorn mit dem grössten Bodenseehafen der Schweiz. Gerne kehrt man in diesen Veloferien am Bodensee in einer Gartenwirtschaft mit Seeanstoss ein, löscht den Durst mit Thurgauer Apfelsaft und geniessen dazu feinste Bodenseeforellen.
Details anzeigen
Hausfassade
ab 869.- CHF
Mittelschwer
(4)
Frankreich

Veloferien Provence und Camargue

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Sur le pont d'Avignon... Die Provence im sonnigen Südosten Frankreichs mit seiner zauberhaften Mittelmeerküste, den fruchtbaren Ebenen, Lavendelfeldern, bunten Märkten und den kulturellen Zentren der Antike und des Mittelalters ist ein Paradies für eine Veloreise. Ihr einzigartiges Licht und die intensiven Farben vermochten berühmte Maler wie Van Gogh, Gauguin, Picasso, Matisse und Chagall zu grossen Werken zu inspirieren. An der Veloroute liegen Städte wie Orange, Avignon, Arles und Nîmes, die Geschichte, Kunst und Architektur atmen: Eindrücklich sind der Papstpalast in Avignon und der Pont du Gard, ein römischer Aquädukt, die zum Weltkulturerbe zählen. Fahrt durch die Camargue Ein besonderes Highlight dieser Aktivreise ist die Velorundtour durch die Camargue. Diese naturgeschützte Sumpflandschaft im Rhone-Delta begeistert mit ihren weissen Camargue-Pferden und den rosafarbenen Flamingos, der naturgeschützten Landschaft und ihrem Vogelreichtum. Hier gibt es Gemüse- und Reisanbau, Salzseen und ganz im Süden die malerische Mittelmeerküste. Auch in der Camargue fährt man auf Velowegen fast ohne Verkehr und spürt bei jeder Pedalumdrehung die Provence: Über Land den Duft von Kräutern und Lavendel, in den Städten ein buntes Treiben, farbenprächtige Märkte und ein Dorfleben unter Platanen, das einen Hauch südliche Gelassenheit verströmt. Gerne geniesst man hier die ausgezeichnete provenzalische Küche und lässt es sich in einem Bistro bei einem Pastis oder einem Glas Wein gut gehen.
Details anzeigen