(5)

Wanderferien Via Jacobi Rorschach - Einsiedeln

Wandern: Via Jacobi

Bodensee, Appenzell & Klostergeschichten

Charmant ist sie, die Via Jacobi. Sie nimmt ihren Anfang am Ufer des Bodensees und führt Sie an der historischen Altstadt von St. Gallen vorbei hinein ins hügelige Voralpenland des Appenzells. Brauchtum, Käse und gelegentlich ein Juchzer begleiten Sie auf Ihrem Weg durch das Toggenburg zum Zürichsee.

Die Seepromenade von Rapperswil steht den Ausblicken am Bodensee in nichts nach. Schon beinahe wild-romantisch der Sihlsee auf der Hochebene von Einsiedeln. Bei soviel Charme könnte man beinahe vergessen, dass Sie auf Pilgerpfaden unterwegs sind.

Mittel
  • 4 Tage / 3 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Zur Website
QR-Code

Tourenverlauf

Rorschach, mittelalterlicher Verkehrsknotenpunkt und Seehafen von St. Gallen, ist um 1300 als Pilgerstation erwähnt. Höhepunkte der Wanderung nach Herisau sind die Altstadt von St. Gallen, der Besuch des Stiftsbezirkes St. Gallen (UNESCO-Weltkulturerbe) und die Brückenlandschaft in Bruggen.

ca. 7 h
ca. 26 km
780 m
460 m

Herisau, ältester appenzellischer Kirchort, ist seit 907 bekannt. Der Weg führt an der ehemaligen Herberge zum Goldenen Sternen vorbei und dann durch die vielgestaltige Hügellandschaft des Appenzells und des Toggenburgs bis nach Wattwil.

ca. 7 h
ca. 23 km
1'000 m
1'125 m

Zwischen Wattwil und Rapperswil ist die mit Einzelhöfen besiedelte Landschaft durch sanft geschwungene Hügel mit kleineren und grösseren Waldstücken gekennzeichnet. Verschiedene schöne Hohlwege machen die Wanderung zu einem besonderen Erlebnis.

ca. 6.5 h
ca. 25 km
665 m
865 m

Die Wanderung führt über den 2001 neu erstellten Holzsteg von Rapperswil nach Hurden und über den Etzelpass nach Einsiedeln. Auf dem Weg zum wichtigsten Pilgerzentrum der Schweiz beeindruckt besonders die grossartige Aussicht auf den Zürichsee. Nach Ankunft in Einsiedeln individuelle Abreise.

ca. 4.5 h
ca. 16 km
760 m
260 m

Tourencharakter

Es gibt nur wenige An- und Abstiege, aber die langen Etappen erfordern eine gute Grundkondition. 

Die Via Jacobi bei SchweizMobil

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Anreiseort: Rorschach/Umgebung
  Saison 1
04.04.2020 - 15.05.2020
19.09.2020 - 31.10.2020

täglich
Saison 2
16.05.2020 - 18.09.2020

täglich
Via Jacobi Rorschach - Einsiedeln, 4 Tage, CH-OSWRE-04X
Basispreis
515.-
549.-
Zuschlag Einzelzimmer 95.- 95.-

Kategorie: Mittelklassehotels und Gasthöfe

Saison 1
04.04.2020 - 15.05.2020
19.09.2020 - 31.10.2020
täglich
Saison 2
16.05.2020 - 18.09.2020
täglich
Via Jacobi Rorschach - Einsiedeln, 4 Tage, CH-OSWRE-04X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
515.-
95.-
549.-
95.-

Kategorie: Mittelklassehotels und Gasthöfe

Saison 1
04.04.2020 - 15.05.2020
19.09.2020 - 31.10.2020
Saison 2
16.05.2020 - 18.09.2020
Rorschach/Umgebung
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Einsiedeln
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
125.-
180.-
79.-
119.-
125.-
180.-
79.-
119.-
Zusatznächte
Anreiseort: Rorschach/Umgebung
  Saison 1
04.04.2020 - 15.05.2020
19.09.2020 - 31.10.2020

täglich
Saison 2
16.05.2020 - 18.09.2020

täglich
Rorschach/Umgebung
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) 125.- 125.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) 180.- 180.-
Einsiedeln
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) 79.- 79.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) 119.- 119.-
Preis
Reiseunterlagen nur digital (Abschlag pro Zimmer)
-30.-

Leistungen & Infos

Leistungen

Inbegriffen

  • 3 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Tägliche Gepäcktransfers
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Nicht inbegriffen

  • Busfahrt von / nach Lichtensteig, ca. CHF 5.- pro Person und Fahrt.
  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten.
  • Kosten für Gepäckübernahme am Bahnhof. CHF 24.- pro Person.
Infos

Anreise/Parken/Abreise

  • Parkhäuser am Bahnhof Rorschach. CHF 5.- pro Tag.
  • Rückreise per Bahn über Biberbrugg und St. Gallen nach Rorschach, Dauer: ca. 2 Stunden.
Reiseunterlagen

Reiseunterlagen "analog"

Standardmässig ist bei Ihrer Reise ein Reiseunterlagenpaket enthalten, welches wir Ihnen vorab zukommen lassen. Folgende Unterlagen helfen Ihnen, sich vor Ort zu orientieren:

  • Reiseprogramm mit allen organisatorischen Details.
  • Reiseführer vom Veloland Schweiz
  • Übersichtskarten der Rad- oder Wanderstrecke
  • Detailkarten der Etappenorte
  • Detailprogramm zu den einzelnen Etappen

Reiseunterlagen "digital"

Wenn Sie bei der Buchung die Option "digitale Reiseunterlagen" wählen, stellen wir Ihnen alle Dokumente für Ihre Reise digital zur Verfügung.

Vorab erhalten Sie ein kleines Unterlagenpaket mit folgenden Inhalten:

  • Beschreibung zur Handhabung der nötigen Apps
  • Gepäckanhänger
  • allfällige Voucher

Unterwegs orientieren Sie sich problemlos mit der App von SchweizMobil und anderen frei zugänglichen Hilfsmitteln. Hintergrundinformationen und alle weiteren Unterlagen werden elektronisch zugstellt und können vorab auf Ihr Handy geladen werden.

Da bei dieser Option Ressourcen und Kosten gespart werden, erhalten Sie einen Abschlag von CHF 30.- pro Zimmer.

Bewertungen

4 von 5 Sternen (5 Bewertungen)
4 Sterne
Franco Amoroso CH | 21.07.2020
4 jour sur la Via Jacobi du Lac de Constance à Einsideln
Une belle expérience à réaliser avec l'assistance d'Eurotrek. C'est agréable de voyager léger sans le souci des bagages à transporter d'une étape à l'autre. Il faudrait toutefois dans le programme proposé prévoir un séjour avec une ou des coupures d'un jour histoire de reposer l'organisme. Enchaîner des marches de plus de 25 km tous les jours fini par être éprouvant même si l'on marche sur des sentiers pédestres faciles à emprunter. Bravo pour l'Hôtel à Rapperswil. Il fait vraiment du bien au terme d'une très longue étape de 30 km... être confortablement installé même si c'est pour une nuit c'est plus que réconfortant. Un conseil, mettre plus en avant le fait que l'on peut découper son parcours en y intercalant des jours de repos/visites. Il serait agréable de pouvoir construire le séjour ensemble si nécessaire et pas seulement d'acheter en bloc un séjour. Merci à Eurotrek et à une prochaine fois très certainement.
4 Sterne
Christine T. DE | 16.07.2020
Via Jacobi - schön aber anstrengend
Der Weg von Rorschach bis Genf ist sehr abwechslungsreich, aber manchmal nicht ganz einfach. Gute Kondition, Ausdauer und GPS sind notwendig.
5 Sterne
Barbara Maeser-Metzler AT | 23.07.2019
LANDSCHAFTLICH BESONDERS REIZVOLL
Teilabschnitt Rohrschach nach Einsiedeln. Gut ausgeschilderte Strecke. Wir haben uns kein einziges Mal verlaufen. Einziger Wermutstropfen war:Die meisten Gasthäuser an der Strecke hatten wegen Ferien geschlossen. Also unbedingt schon am Morgen Verpflegung einpacken.
4 Sterne
Fabienne Allaire CH | 26.07.2018
La Via Jacobi
Nous sommes partis sur la Via Jacobi en pensant un peu naïvement, c'est vrai, que nous allions cheminer par monts et vallées, forêts et pâturages, comme au temps des pèlerins qui se rendaient à Compostelle. Malheureusement, depuis ce temps, la région s'est beaucoup urbanisée. A part la 2e étape, la Via Jacobi se déroule essentiellement sur routes asphaltées ou chemins engravillionnés - très éprouvants pour les pieds par forte chaleur. La seconde étape conduit d'Herisau à Wattvil, à travers les pâturages et les fermes d'Appenzell. Les paysages et le panorama sont splendides ! Le centre historique de St-Gall est une étape incontournable. Les hôtels étaient toujours très bien et très confortables (presque trop luxueux à Rapperswil; un hôtel plus modeste en vieille ville aurait convenu tout aussi bien). Au moment de notre randonnée, mi-juillet, beaucoup de restaurants étaient fermés pour vacances d'été ou "ruhetag" (ou cessation d'activité). Il faut vraiment avoir un pique-nique dans son sac et suffisamment à boire. Nous étudions la possibilité de continuer la Via Jacobi jusqu'au lac Léman à vélo.
Günther Lämmerer
Günther Lämmerer antwortete:
Des chemins de pèlerinage suivent toujours des traces historiques. Les distances sont grandes et on n’évite pas des sections goudronnées. Les chemins de pèlerinage ont vraiment des autres objectifs que les chemins randonnés qu’on choisit pour les vues magnifiques. Je suis heureux, que vous avez quand même bien profite de votre séjour randonné. Surtout les collines et paysages d’Appenzell sont vraiment un plaisir pour randonneurs.
3 Sterne
Fabienne Allaire CH | 19.07.2018
Via Jacobi - retour mitigé
J'avais imaginé, très naïvement, la Via Jacobi comme un long chemin à travers les prairies, les forêts ... comme au temps des pèlerins qui se rendaient à St-Jacques de Compostelle. Malheureusement, la Via Jacobi s'est nettement urbanisée et nous marchons le plus souvent sur des chemins asphaltés ou engravillonnés. Sur 4 étapes, seule la 2e étape est vraiment dans les pâturages d'Appenzell et là, les paysages sont magnifiques. Le centre ville de St-Gall est bien sûr à visiter ! Les hôtels réservés étaient toujours d'excellente qualité. Pendant notre randonnée (11-15 juillet), beaucoup de restaurants étaient fermés - à cause des vacances ou de cessation d'activité. Il faut absolument prendre son ravitaillement et à boire en suffisance.
Günther Lämmerer
Günther Lämmerer antwortete:
Des chemins de pèlerinage suivent toujours des traces historiques. Les distances sont grandes et on n’évite pas des sections goudronnées. Les chemins de pèlerinage ont vraiment des autres objectifs que les chemins randonnés qu’on choisit pour les vues magnifiques. Je suis heureux, que vous avez quand même bien profite de votre séjour randonné. Surtout les collines et paysages d’Appenzell sont vraiment un plaisir pour randonneurs.

Weitere Reisen für Sie

Leicht
Schweiz

Wanderferien Trans Swiss Trail Neuenburg - Langnau im Emmental

6 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Mittel
Schweiz

Wanderferien Jura Höhenweg, Solothurn - Couvet

5 Tage | Individuelle Einzeltour
(9)
Mittelschwer
Schweiz

Wanderferien Via Alpina Zentralschweiz

5 Tage | Individuelle Einzeltour
(4)
Kontakt & Buchung

Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.