(2)

Wanderferien Alpenpanorama Weg Bodensee, Appenzell & Toggenburg

Wandern: Alpenpanorama Weg

Auf dem Alpenpanorama-Weg

Das blaue Wasser des Bodensees, die grünen Hügel des Appenzell und dahinter ragen stolz das Alpstein-Massiv und die Churfirsten in die Höhe.

Der erste Abschnitt des Alpenpanorama-Weges macht seinem Namen alle Ehre. Doch nicht nur die aussichtsreichen Wanderungen werden Sie verzaubern, auch die bemalten Häuser und das gelebte Brauchtum in den Ostschweizer Regionen Appenzell und Toggenburg ziehen Sie schnell in Ihren Bann.

Leicht
  • 6 Tage / 5 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Ostschweiz

Tourenverlauf

Gepäckabgabe in Rorschach. Der Aufstieg zum Luftkurort Heiden (mit Henri-Dunant-Museum) und zum Kaienspitz wird mit weiten Ausblicken auf den Bodensee und zum Alpstein belohnt.

Über Rehetobel geht es ins Chastenloch hinunter und zum ehemaligen Landsgemeindedorf Trogen hinauf.

ca. 5.5 h
ca. 17 km
1'080 m
625 m

Von Trogen über zwei sanfte Hügel mit grossartiger Aussicht auf den Säntis, die Stadt St. Gallen, den Bodensee und das coupierte Appenzellerland, in den weiten Talkessel von Appenzell mit seinen reich verzierten Bürgerhäusern.

ca. 4 h
ca. 14 km
600 m
685 m

Vom Innerrhoder Hauptort Appenzell verläuft der Weg eben nach Gontenbad (mit Naturmoorbad), von dort auf dem «Barfussweg» nach Jakobsbad, und durch Wald und Wiesen nach Urnäsch (AR) ins Dorf der berühmten Silvesterkläuse und der urchigen "Appenzeller Hussmusig" (Hausmusik).

ca. 3.5 h
ca. 13 km
380 m
315 m

Dem Flüsschen Urnäsch entlang, über Wiesen und Matten, durch dunkle Nadelwälder und an rauschenden Wasserfällen vorbei zur Schwägalp hinauf - Talstation der Luftseilbahn zum Säntis mit seinem fantastischen Gipfelpanorama.

ca. 4 h
ca. 10 km
565 m
45 m

Prächtige Wanderung nach Lutertannen und über den Aussichtspunkt Risipass nach Stein im Toggenburg. Wiesen und Alpweiden, naturnahe Flachmoore und Nadelwälder wechseln sich in bunter Folge ab.

ca. 4 h
ca. 12 km
485 m
990 m

Der recht lange Aufstieg von Stein zur Vorderen Höhe wird mit einer herrlichen Aussicht auf die Glarner Berggipfel belohnt. Eine abwechslungsreiche Höhenwanderung führt um den Gulmen herum, zum Mattstock hinüber und nach Amden hinunter. Nach Ankunft am Walensee individuelle Abreise.

ca. 6 h
ca. 19 km
875 m
1'290 m

Tourencharakter

Mit Ausnahme der ersten und der letzten Etappe handelt es sich um einfache Genusswanderungen. Für die Etappen zu Beginn und zu Ende der Tour wird eine gute Kondition benötigt.

Der Alpenpanorama Weg bei SchweizMobil

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
04.05.2019 - 24.05.2019
28.09.2019 - 13.10.2019
täglich, ausser Sonntag
Saison 2
17.08.2019 - 27.09.2019
täglich, ausser Sonntag
Saison 3
25.05.2019 - 16.08.2019
täglich, ausser Sonntag
Bodensee, Appenzell & Toggenburg, CH-OSWRW-06X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
725,00
225,00
749,00
225,00
765,00
225,00

Kategorie: 3***-Hotels (4****-Hotel auf der Schwägalp)

Saison 1
04.05.2019 - 24.05.2019
28.09.2019 - 13.10.2019
Saison 2
17.08.2019 - 27.09.2019
Saison 3
25.05.2019 - 16.08.2019
Rorschach
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Weesen/Ziegelbrücke
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
89,00
129,00
79,00
118,00
89,00
129,00
79,00
118,00
89,00
129,00
79,00
118,00
Preis
Reiseunterlagen nur digital, 1x pro Zimmer (Abschlag pro Person)
-20,00

Leistungen & Infos

  • 5 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Tägliche Gepäcktransfers
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Anreise/Parken/Abreise

  • Parkplätze am Bahnhof Rorschach. CHF 5.- pro Tag.
  • Rückreise per Bahn von Rorschach nach Weesen. Dauer ca. 1.5 Stunden

Reiseunterlagen "analog"

Standardmässig ist bei Ihrer Reise ein Reiseunterlagenpaket enthalten, welches wir Ihnen vorab zukommen lassen. Folgende Unterlagen helfen Ihnen, sich vor Ort zu orientieren:

  • Reiseprogramm mit allen organisatorischen Details.
  • Reiseführer vom Veloland Schweiz
  • Übersichtskarten der Rad- oder Wanderstrecke
  • Detailkarten der Etappenorte
  • Detailprogramm zu den einzelnen Etappen

Reiseunterlagen "digital"

Wenn Sie bei der Buchung die Option "digitale Reiseunterlagen" wählen, stellen wir Ihnen alle Dokumente für Ihre Reise digital zur Verfügung.

Vorab erhalten Sie ein kleines Unterlagenpaket mit folgenden Inhalten:

  • Beschreibung zur Handhabung der nötigen Apps
  • Gepäckanhänger
  • allfällige Voucher

Unterwegs orientieren Sie sich problemlos mit der App von SchweizMobil und anderen frei zugänglichen Hilfsmitteln. Hintergrundinformationen und alle weiteren Unterlagen werden elektronisch zugstellt und können vorab auf Ihr Handy geladen werden.

Da bei dieser Option Ressourcen und Kosten gespart werden, erhalten Sie einen Abschlag von CHF 20.- pro Person.

Reisefeedbacks

5 von 5 Sternen (2 Bewertungen)
5 Sterne
Stéphane Papilloud CH | 06.08.2019
Belle randonnée en Appenzell & Toggenburg
Très bien, merci
Katrin Brunner
Katrin Brunner antwortete:
Merci beaucoup pour vos aimables commentaires. En choisissant cette variante du Chemin panoramique alpin, vous avez choisi un magnifique coin de la Suisse. Un commentaire à votre référence concernant l'hôtel Ochsen à Stein SG. Les hébergements dépendent des étapes et comme ils sont parfois situés dans des régions rurales, ils sont aussi un peu plus simples. Néanmoins, nous mettons un point d'honneur à nous assurer qu'ils répondent aux normes que nous désirons. Nous sommes désolés si ce n'était pas le cas avec l'hôtel Ochsen. Pour l'instant, nous n'avons pas connaissance d'autres plaintes, mais nous serons attentifs aux réactions futures sur cet hôtel.
5 Sterne
Urs Bienz CH | 25.07.2019
Die Ostschweiz brilliert
Die Ostschweiz ist äusserst gastfreundlich und die Qualität der Unterkünfte und der Verpflegung ist hochstehend. Auch die Wanderroute war schön angelegt und meist gut gepflegt. Einzig etwas überraschend ist, dass die Route 3 bei gleichwertigen (auch was die Wanderzeit anbelangt) Varianten hin und wieder nicht die schönere Variante wählt, sondern die ödere (z.B. Aufstieg von Stein Richtung Amden, oben wars wunderbar). Aber das ist kein Problem.

Weitere Reisen für Sie