(4)

Rad & Schiff Berlin - Stralsund, MS Princess

Rad & Schiff: Traumhafte Ostseeinseln & die Oder

Entlang der Oder bis an die Ostsee von Berlin nach Stralsund

Von der Weltstadt Berlin mit ihren ausgedehnten Wäldern im Norden fahren Sie zuerst auf dem Oder-Havel-Kanal über Oranienburg und Eberswalde nach Schwedt. Die ruhige und einzigartige Schönheit der Oder-Landschaft begleitet Sie bis ins polnische Stettin mit dem prachtvollen Schloss. Ihr Weg führt Sie dann entlang der einzigartigen Boddenküste über Usedom zur grössten Insel Deutschlands, nach Rügen, mit ihrem berühmten Kreidefelsen. Ziel und Endpunkt Ihrer Reise ist die alte Hansestadt Stralsund. 

Was kann wohl schöner sein als auf Radtouren viel Interessantes über Land und Leute, Kultur und Natur zu erfahren und im Anschluss wieder auf ein „schwimmendes Hotel“ zu gehen? Entdecken Sie die vielfältige Flora und Fauna dieser einzigartigen Flusslandschaften, barocke Schlösser, Backsteingotik und norddeutsche Bäderarchitektur. 

Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
  • Teilnehmerzahl: min. 70 Personen bis 21 Tage vor Anreise
Zur Online-Version
QR-Code

Tourenverlauf

Individuelle Anreise nach Berlin. Einschiffung ab 16:00 Uhr. Vielleicht haben Sie ja noch Zeit und Lust für einen Bummel über den Kurfürstendamm oder einen Blick durchs Brandenburger Tor?

Durch das Ruppiner Seengebiet führt der gut ausgebaute Radweg Richtung Norden nach Oranienburg. Sehenswert: das Barockschloss mit Park, Museum und Orangerie.

Hier gehen Sie wieder an Bord und fahren bis nach Eberswalde. Im Herzen der Stadt, im Finowkanal, befindet sich die älteste betriebsfähige Schleuse Deutschlands, die seit 1978 ein technisches Denkmal ist. 

 

ca. 38 km
50 m
45 m

Zunächst auf dem Treidel-Fahrradweg am Finowkanal entlang durch wunderschöne Landschaft, an Wäldern, Lichtungen und kleinen Anhöhen vorbei in Richtung Niederfinow (Schiffshebewerk – eine Begehung ist jederzeit möglich) nach Hohensaaten. Dort Rückkehr an Bord und Schifffahrt nach Schwedt. Wer mag, radelt von Hohensaaten weiter bis Schwedt (ca. 32 km).

ca. 32 – 64 km
30 – 45 m
70 – 90 m

Heute durchfahren Sie ein Stück weit das einzigartige grenzüberschreitende Schutzgebiet „Internationalpark Unteres Odertal“ bis nach Mescherin, wo Sie wieder an Bord gehen.

Im Anschluss Schifffahrt nach Stettin, der grünen Grossstadt an der Odermündung und einer der grössten Häfen an der Ostsee. Sehenswert: Das in der Altstadt liegende Schloss der Herzöge von Pommern.

ca. 30 km
45 m
55 m

Heute verbringen Sie den ganzen Tag an Bord. Nach einer letzten engen Durchfahrt gelangt das Schiff auf die weitläufige Wasserfläche des Stettiner Haffs (Oderhaff).

Nach der Durchquerung erreichen Sie Wolgast, das „Tor zur Insel Usedom". Sehenswert ist auf jeden Fall die mittelalterliche Altstadt mit Rathaus und Petrikirche.

Morgens radeln Sie über Zecherin, Karlshagen-Hafen nach Peenemünde (Tipp: Historisch-Technisches Museum im ehemaligen Kraftwerk). Bei schönem Wetter lohnt auch die etwas längere „Strandroute“ über Zinnowitz und Trassenheide.

In Peenemünde gehen Sie wieder an Bord. Gegen 18:00 Uhr Schifffahrt nach Lauterbach im Südosten der Insel Rügen (Ankunft gegen 21:00 Uhr).

ca. 15 km
20 m
20 m

Einen Besuch der nahe gelegenen Stadt Putbus (ca. 2 km) mit ihrem bekannten „Circus“ sollten Sie nicht verpassen. Klassizistische Gebäude säumen diesen kreisrunden Platz, auf dem sämtliche Strassen zusammenlaufen.

Ihre heutige Radtour führt Sie über Putbus, Garz, Groß Schoritz, Geburtsort von Ernst Moritz Arndt, Poseritz und Gustow mit der bekannten Dorfkirche über den Rügendamm nach Stralsund, wo Sie wieder auf Ihr Schiff treffen.

Auf einem Spaziergang durch die historische Altstadt der Hansestadt, die auf einem Inselchen liegt, werden Sie immer wieder auf aussergewöhnliche Sehenswürdigkeiten treffen.

ca. 48 km
125 m
130 m

Bis 09:00 Uhr Ausschiffung und individuelle Heimreise.

RS K Berlin-Stralsund 2020

Tourencharakter

Genussradeln - von jedem mit durchschnittlicher Kondition zu schaffen. Sie fahren auf zumeist autofreien Wegen, verkehrsarmen Landwirtschaftswegen und asphaltierten Radwegen aber auch auf sandigen Feld- und Waldwegen, kürzere Teilstücke auch entlang von Bundesstrassen. Die Strecke ist meist flach, einige steilere Anstiege und Abfahrten müssen aber bewältigt werden.

Preise & Termine

Alle Daten für 2022 auf einen Blick
Anreiseort: Berlin
  Saison 1
14.05.2022 | 28.05.2022 | 11.06.2022 | 25.06.2022 | 09.07.2022 | 23.07.2022 | 06.08.2022 | 20.08.2022 | 03.09.2022 | 17.09.2022 |
Samstag
Rad & Schiff: Berlin - Stralsund, MS Princess, Hauptdeck, 8 Tage, DE-ODSBS-08I-H
Basispreis
1'199.-
Zuschlag 2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung 469.-
Abschlag 2-Bett-Kabine achtern -119.-
Abschlag 3-Bett-Kabine -355.-
Rad & Schiff: Berlin - Stralsund, MS Princess, Oberdeck, 8 Tage, DE-ODSBS-08I-O
Basispreis
1'379.-
Saison 1
14.05.2022 | 28.05.2022 | 11.06.2022 | 25.06.2022 | 09.07.2022 | 23.07.2022 | 06.08.2022 | 20.08.2022 | 03.09.2022 | 17.09.2022 |
Samstag
Rad & Schiff: Berlin - Stralsund, MS Princess, Hauptdeck, 8 Tage, DE-ODSBS-08I-H
Basispreis
Zuschlag 2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung
Abschlag 2-Bett-Kabine achtern
Abschlag 3-Bett-Kabine
Rad & Schiff: Berlin - Stralsund, MS Princess, Oberdeck, 8 Tage, DE-ODSBS-08I-O
Basispreis
1'199.-
469.-
-119.-
-355.-
1'379.-
Preis
Velo 7-Gang Freilauf
Elektrovelo
99.-
199.-
Preise pro Person in CHF

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • 7 Nächte in Aussenkabinen in der gebuchten Kabinenkategorie 
  • Programm gemäss Reiseverlauf von Berlin nach Stralsund 
  • Alle Passagier- und Hafengebühren 
  • Tägliche Kabinenreinigung, Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf 
  • Begrüssungsgetränk 
  • Vollpension: 7x Frühstück, 6x Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, 6x Kaffee und Kuchen am Nachmittag,  
  • 7x 3-Gang-Abendessen 
  • Tägliche Radtourenbesprechung 
  • Routenbuch für individuelle Touren 1x pro Kabine 
  • GPS-Daten für die Radtouren 
  • SE-Tours Bordreiseleitung 
Hinweis:
 
  • Reservationsgebühr von CHF 15.- pro erwachsene Person (inkl. gesetzlich vorgeschriebener Kundengeldabsicherung) 
Infos

Anreise/Parken/Abreise:

  • Bahnhof Berlin-Spandau oder Berlin Hauptbahnhof, weiter mit U- und S-Bahn nach Berlin-Tegel, Haltestelle ca. 1 km vom Anleger entfernt.
  • Parkhaus „Hallen am Borsigturm“ (1'600 Stellplätze), durchgehend geöffnet, Tagesgebühr ca. CHF 15.- ca. 800 m von der Anlegestelle entfernt bzw. diverse andere Parkhäuser in Berlin Tegel. Keine Reservierung möglich.
  • Rückfahrt mit der Bahn von Stralsund nach Berlin ab ca. CHF 55.-/Person.

Wichtige Informationen:

  • Falls für die Durchführung der Reise eine Mindesteilnehmerzahl notwendig ist, so ist diese unter Punkt „Anreisetermine“ definiert. Bei Nichterreichen der Mindesteilnehmerzahl behalten wir uns vor die Reise bis zu dem unter Punkt „Anreisetermine“ festgelegtem Zeitraum vor dem geplanten Reisetermin abzusagen. Wir empfehlen die Organisation der An- und Abreise erst nach Verstreichen dieser Frist vorzunehmen.  
  • Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen  
  • Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Reiserücktrittsversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung. Informationen zu Versicherungsmöglichkeiten zur Deckung von Kosten einer Unterstützung während der Reise einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod finden Sie je nach gebuchter Reise unter https://www.eurotrek.ch/de/reiseinfos/vor-der-reise/reiseversicherung 

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Unser Schiff

Aus unserem Reiseblog

Bewertungen

4 von 5 Sternen (4 Bewertungen)
4 Sterne
Jürg Blome CH | 03.08.2016
Berlin - Rostock
4 Sterne
Ruth Heiniger CH | 27.07.2016
von Berlin nach Stralsund
Die Betreuung durch die aufgestellte Crew und das Essen waren vorzüglich, die Ein- und Ausschiffung klappte bestens. Die Kabinen machten einen teilweise schmuddeligen Eindruck (sehr viel Staub unter dem Bett/hinter den Vorhängen!). Durch die viel zu kalte Klima-Anlage (wurde nach Bitte um Reduzierung etwas besser) wurden viele Reisende krank, auch wir beendeten die Reise mit einer starken Erkältung. Wenn schon Klima-Anlage, dann bitte so gut gewartet, dass nicht sämtliche Krankheitskeime im Schiff herumgewirbelt werden. Die Routen waren sehr schön und abwechslungsreich. Allerdings fanden wir im Gegensatz zu einer früheren Reise (mit dem gleichen Reiseleiter) dass die Besprechung zu kurz und zu wenig ausführlich war - sie war sicher richtig für alle Velotourenprofis, aber zu wenig detailgetreu für uns Laien. Es wäre sehr hilfreich, wenn man zusätzlich zum Tourenbüchlein eine Velo/Wanderkarte (inkl photographischer Dokumentation der strategischen Punkte) der ganzen Route erhalten würde, man könnte sich so eine viel bessere Uebersicht der Route mit all den Wegen und Strassen und landschafltichen Gegebenheiten machen. Ferner war es sehr schade, dass wir viel zu wenig auf besonders sehenswerte, landestypische Sehenswürdigkeiten aufmerksam gemacht wurden - die Hinweise auf Einkehrmöglicheiten waren doch sehr alltäglich.... So reut es mich noch immer sehr, dass wir bei der Vorbeifahrt das Lager Sachsenhausen zwar gesehen haben, dann aber keine Gelegenheit hatten es anzuschauen. Wir hätten uns einen Hinweis darauf gewünscht - spätestens nachdem die grosse Verspätung des Schiffes bekannt wurde. Die Gedenkausstellung an der Anlegestelle war aber sehr interessant. Leider wurde es auch verpasst, in den Ortsbeschreibungen die für uns interessante und noch relativ aktuelle Geschichte, die Veränderungen vor, während und nach dem zweiten Weltkrieg zu erwähnen - Schade um die vielen verpassten Gelegenheiten, auf dieser Reise etwas mehr über das Geschehen, über das Schicksal der Menschen in diesem Teil Deutschlands bis zur Wende zu erfahren!
Eurotrek AG antwortete:
Günther Lämmerer
„Aggressive“ Klimaanlagen können hier natürlich ein Problem darstellen, allerdings verbreiten sich Keime an Bord eines kleinen Schiffes leider auch ohne solche Unterstützung sehr rasch. Wir haben diesen Hinweis nochmals an die Crew weitergeleitet, damit die Klimaanlagen für kommende Abreisen noch mal geprüft werden kann.Auch wegen der Sauberkeit der Kabinen haben wir mit Kelvin und Judith von der MS Princess Kontakt aufgenommen. Sie haben sich nachträglich dafür entschuldigt, aber sie haben auch erwähnt, dass sie erst mit dem Bewertungsbogen nach der Abreise erfahren haben, dass Sie mit diesem Punkt nicht zufrieden waren. Anscheinend wurde dieser Punkt in der ganzen Saison noch kein einziges Mal von anderen Kunden bemängelt.Bitte entschuldigen Sie, dass die Sauberkeit der Kabinen nicht ganz in Ordnung war. Die MS Princess konnte ich letztes Jahr selbst besuchen. Es handelte sich nur um einen kurzen Abstecher, mir ist dabei auch nichts vergleichbares aufgefallen, aber es ist natürlich etwas anderes, wenn man eine Woche in einer Kabine übernachtet.In solchen Fällen könnte vor Ort rasch Abhilfe geschaffen werden. Wenn Sie bei einer kommenden Reise etwas ähnliches entdecken, wird jeder Gastgeber sein Möglichstes tun, um dies vor Ort rasch und unkompliziert zu beheben.Mecklenburg hat eine überaus interessante Geschichte – es tut mir leid, dass Sie hier bei manchen Etappen nicht über mögliche kulturelle oder historische Stätten informiert wurden. Dies wäre eigentlich die Aufgabe des Reiseleiters.Wir haben ihn aufgrund Ihrer Nachricht darauf hingewiesen bei den Infogesprächen genauere Informationen zu den Radetappen und zu interessanten Stätten während der Reise zu geben. Auch wenn er diese Aufgabe schon seit vielen Jahren absolviert, kann ein solcher Hinweis hilfreich sein, um die eigene Leistung zu verbessern. Wir denken, dass dieser Hinweis angekommen ist und in Zukunft bessere Informationen abgegeben werden.  
3 Sterne
Werner Zingg CH | 23.07.2016
Mehr Schiff als Velo
Es war schon unsere 3. Tour und wird nicht die letzte sein. Diesmal war aber der Anteil Schifffahrt zu lang, oft musste man bereits am frühen Nachmittag wieder an Bord sein. Für individuelle Besichtigungen oder Pausen war kaum Zeit.Insgesamt aber wieder eine gute Tour.
5 Sterne
Esther Welti - Hüsler CH | 25.07.2015
Berlin - Stralsund
Kartenmaterial war unzureichend.Die Tour würde ich nur jemandem empfehlen, der sich Radfahren gewohnt ist, dies individuell tun kann und die Strecken ohne Probleme fahren kann.

Weitere Reisen für Sie

Leicht
Deutschland

Rad & Schiff Koblenz - Bad Wimpfen, MS Patria

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Leicht
Deutschland

Rad & Schiff: Mainz - Köln, MS Olympia

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Leicht
Österreich

Rad & Schiff Passau - Budapest, MS Prinzessin Katharina

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(2)
Kontakt & Buchung

Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.