(3)

Wanderferien Drei Pärke Tour

Wandern: Drei Pärke Tour

Geschichten von Alpen, Käse und Kuhmist

Die Drei Pärke Tour von Zweisimmen nach Gruyères führt durch die drei regionalen Naturpärke der Voralpen: Diemtigtal, Gantrisch und Gruyère Pays-d’Enhaut.

Während der sechstägigen Wanderung tauchen Sie in die von der Alpwirtschaft geprägten Landschaften ein: Sie begegnen dem Leben auf der Alp, spüren die Solidarität unter den Älplern und entdecken die traditionelle, aber doch kreative Käseproduktion sowie die seit Jahrhunderten lebendige Zimmermannskunst. 

Mehr über die Drei Pärke Tour erfahren.

Mittel
  • 6 Tage / 5 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Zur Online-Version
QR-Code
Separator Gruyeres

Tourenverlauf

Gepäckabgabe in Zweisimmen. Von Zweisimmen wandern Sie hoch übers «Gubi» und weiter zum Seebergsee, wo sich eine Pause am kühlen Wasser des Seebergsees lohnt.

Der Weg führt weiter ins Diemtigtal. Den ganzen Tag begegnen Ihnen weidende Kühe, die wertvolle Milch geben.

ca. 6 h
ca. 16 km
1'250 m
1'050 m

Der zweite Tag führt durch den Naturpark Diemtigtal, entlang von Bächen, über blumenreiche Wiesen und durch schattenspendende Wälder. Achten Sie auf die prachtvollen Simmentaler Häuser am Wegesrand. Reich verziert sind sie Zeugen längst vergangener Zeiten und erzählen spannende Geschichten.

ca. 4 h
ca. 14 km
130 m
620 m

Sie fahren mit der Seilbahn auf das Stockhorn. Die Aussichten auf die Berner Alpenwelt, auf den Thunersee und ins Diemtigtal sind einmalig. Hier startet die einmalige Panoramawanderung entlang der Gipfeln der Gantrischkette zum Leiterepass und von hier bergab zur Gurnigel Wasserscheide.

Unterwegs kommen Sie auf der beschaulichen und wilden Walalp vorbei, an der sich die Wohnstube eines kleinen, aber zentralen Bewohners befindet. Der Mistkäfer ist vielleicht nicht das hübscheste Wesen auf der Alp, aber er ist ziemlich wichtig für das ökologische Gleichgewicht. 

ca. 4.5 h
ca. 13 km
635 m
1'040 m

Die vierte Etappe führt entlang des Panoramaweg Gantrisch nach Zollhaus, wo Warme und Kalte Sense zusammenfliessen, und anschliessend zum Schwarzsee.

Verpassen Sie am Etappenbeginn nicht den Abstecher auf die Alp Nünenen, auf der die engagierte Älplerin Sarah Gross Käse in der mobilen Käserei herstellt. Erlebnis und Genuss sind garantiert! 

ca. 6.5 h
ca. 22 km
695 m
1'255 m

Die fünfte Etappe im Naturpark Gruyère Pays-d'Enhaut führt durch den wilden Breccaschlund, über den Euschelspass und nach Jaun. Unterwegs gibt es viele Möglichkeiten einzukehren und sich mit regionalen Spezialitäten zu stärken. Kulinarisch sticht besonders die Alp Hubel Rippa heraus. 

ca. 4 h
ca. 12 km
720 m
760 m

Kulturbegeisterte kommen auf der letzten Wanderetappe voll auf ihre Kosten; Chalets, Kirchen und Kapellen säumen den Weg, umhüllt vom einzigartigen Erbe des Regionalen Naturparks Gruyère Pays-d'Enhaut. Erfahren Sie, wie kleine Holzbrettchen den Stolz der Region ausmachen und wie sich der Schindelmacher Vincent Gachet für den Erhalt dieses Handwerks einsetzt.

Nach Ankunft in Gruyères Bahnfahrt nach Bulle. Gepäckübernahme und individuelle Abreise. 

ca. 6 h
ca. 22 km
540 m
800 m

Tourencharakter

Die Tour führt auf aussichtsreichen Wegen durch die Naturpärke Diemtigtal, Gantrisch und Gruyère Pays-d‘Enhaut. Sie benötigen Trittsicherheit sowie gute Grundkondition.

Erfahren Sie mehr über die drei Naturpärke und über die Urlandschaft Brecca.
Mehr Informationen zur Region Fribourg finden Sie hier.

Der Alpenpanorama Weg bei SchweizMobil

Der Berner Voralpenweg bei SchweizMobil

 

Preise & Termine

Alle Daten für 2023 auf einen Blick
Anreiseort: Zweisimmen
  Saison 1
09.09.2023 - 24.09.2023

täglich ausser Freitag und Samstag
Saison 2
15.05.2023 - 08.09.2023

täglich ausser Freitag und Samstag
Drei Pärke Tour, 6 Tage, CH-BDWZG-06X
Basispreis
939.-
969.-
Zuschlag Einzelzimmer 129.- 129.-

Kategorie: Mittelklassehotels und einfache Berghäuser (1x Dusche/WC auf dem Gang)

Saison 1
09.09.2023 - 24.09.2023
täglich ausser Freitag und Samstag
Saison 2
15.05.2023 - 08.09.2023
täglich ausser Freitag und Samstag
Drei Pärke Tour, 6 Tage, CH-BDWZG-06X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
939.-
129.-
969.-
129.-

Kategorie: Mittelklassehotels und einfache Berghäuser (1x Dusche/WC auf dem Gang)

Saison 1
09.09.2023 - 24.09.2023
Saison 2
15.05.2023 - 08.09.2023
Zweisimmen
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Gruyères / Bulle
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
85.-
125.-
105.-
155.-
85.-
125.-
105.-
155.-
Zusatznächte
Anreiseort: Zweisimmen
  Saison 1
09.09.2023 - 24.09.2023

täglich ausser Freitag und Samstag
Saison 2
15.05.2023 - 08.09.2023

täglich ausser Freitag und Samstag
Zweisimmen
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) 85.- 85.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) 125.- 125.-
Gruyères / Bulle
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) 105.- 105.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) 155.- 155.-
Preis
Reiseunterlagen gedruckt (pro Zimmer)
inklusive
Preise pro Person in CHF

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • 5 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Halbpension auf der Grimmialp 
  • Tägliche Gepäcktransfers
  • Kosten für Gepäckübergabe am Bahnhof 
  • Zuschuss zur Anreise mit der Bahn 
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung 
  • Reiseunterlagen (1x pro Zimmer) inkl. SchweizMobil Plus Abonnement 
  • Service-Hotline

Hinweis:

  • Fahrt mit der Stockhornbahn nicht im Reisepreis enthalten. CHF 18.- mit Halbtax
  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Reservationsgebühr von CHF 15.- pro erwachsene Person (inkl. gesetzlich vorgeschriebener Kundengeldabsicherung)
Infos

Anreise/Abreise:

  • Anreise mit dem ÖV nach Zweisimmen. Kofferabgabe am Gepäckschalter bis spätestens 10:00 Uhr.  
  • Abreise mit dem ÖV ab Bulle. Kofferrückgabe am Gepäckschalter bis spätestens 17:00 Uhr. 

Anreise mit dem Zug: 
Lassen Sie das Auto zu Hause! Bei jeder Velo-, Bike oder Wandertour in der Schweiz erhalten Sie pro Teilnehmer einen Promocode der SBB, mit dem Sie für die Anreise mit der Bahn CHF 10.- vom Ticketpreis abziehen können. Die Reduktion kann im Onlineshop der SBB oder in der SBB-App bezogen werden.  

Bei vielen Reisen nutzen wir zu Beginn und am Schluss die Gepäckschalter an den Bahnhöfen für die Übergabe der Koffer. Dies können Sie bei der Anreise mit dem Zug gleich bequem kombinieren. Wenn Sie GA-Besitzer sind, können Sie diese Information bei der Buchung angeben. Wir schreiben Ihnen den Betrag auf der Rechnung gut. Falls Sie den Code bei der Reise selbst nicht brauchen, können Sie ihn im Laufe des Jahres einsetzen. Eine rückwirkende Erstattung ist aus administrativen Gründen leider nicht möglich.

Reiseunterlagen

Reiseunterlagen "digital" 

Wir reduzieren in Zukunft die Menge an gedruckten Unterlagen. Sie erhalten mit Ihrem Tourdossier eine Instruktion, um sich mit Hilfe der App von SchweizMobil zu orientieren. Weiterführende Informationen stellen wir Ihnen online zur Verfügung. 

Vorab erhalten Sie ein kleines Unterlagenpaket mit folgenden Inhalten: 

  • Beschreibung zur Handhabung der nötigen Apps 

  • Detailprogramm zu den einzelnen Etappen 

  • Jahresabonnement von SchweizMobil Plus 

  • Gepäckanhänger 

  • allfällige Voucher 

Unterwegs orientieren Sie sich problemlos mit der App von SchweizMobil und anderen frei zugänglichen Hilfsmitteln. Hintergrundinformationen und alle weiteren Unterlagen werden elektronisch zugstellt und können vorab auf Ihr Handy geladen werden. 

Geben Sie Bescheid, wenn Sie nicht auf Karten verzichten möchten. Wir schicken Ihnen diese kostenfrei zu. 

Aus unserem Reiseblog

Bewertungen

5 von 5 Sternen (3 Bewertungen)
5 Sterne
Philipp Schär CH | 29.07.2022
Ind. Wanderung von Vevey zum Stockhorn - auf jeden Fall empfehlenswert!
Sehr geehrtes Eurotrek-Team Nachdem wir in den letzten Jahren schon den gesamten Trans-Swiss-Trail mit Eurotrek "erwandert" haben (Stichwort "Toll!"), hatten wir dieses jahr die gelegenheit, mit unterstützung von Eurotrek durch drei naturpärke von Vevey zum Stockhorn zu wandern, inbegriffen darin waren zwei zusatznächte zu beginn in Vevey und eine zusatznacht am schluss in Oey. - Die route ist fast durchwegs fantastisch, weist praktisch keine passagen auf langweiligen grösseren strassen auf und war perfekt markiert. - Ausserordentlich abwechslungreiche route, nicht "überlaufen". Relativ wenige einkaufsmöglichkeiten, dies muss somit relativ gut geplant werden. - Tolle hotels ganz unterschiedlichster prägung vom städtischen Astra in Vevey bis zur eher urchigen Gantrisch-Hütte, alle aber auf ihre art sehr symphatisch! - Die idee statt planausdruck ein Schweiz-Mobil-abo zur verfügung zu stellen, finde ich eine tolle idee. Da ich dieses app seit einigen jahren relativ intensiv nutze, war es für mich kein problem, es anzuwenden und die routen zu zeichnen und speichern. Wenn jemand das app nicht kennt, müsste er/sie meines erachtens mehr als eine woche im voraus wissen, dass die pläne so beschafft und gezeichnet werden müssen/ können. - preis/leistungsverhältnis bei den unterkünften fanden wir durchwegs sehr gut. Ganz tolle hotels, keine enttäuschungen. Einziger vorbehalt betr. preis/leistung: Wir durften am Schwarzsee eine wirklich super unterkunft im Hostel am Schwarzsee beziehen. Da wir aber relativ spät dort ankamen und am kommenden tag die längste etappe bevorstand, entschlossen wir uns, einen mittagslunch zu bestellen. Dieser bestand pro person aus einem schinkenbrot, einem apfel, einem riegel und einem stillen wasser und kostete pro person 17 franken. Wir fanden diesen preis wirklich überrissen, mit solchen preisen erzieht man die kundschaft förmlich, sich am frühstücksbuffet zu bedienen statt - wie es eigentlich korrekt ist - einen lunch zu bestellen! Zudem muss man sehen, dass man mit einem solchen lunch keine sechseinhalbstündige wanderung mit mehr als 1000 höhenmetern absolvieren kann. Mein lunch war nach der znünipause und dem ersten aufstieg von 600 höhenmetern schon fast gegessen :). Zum glück hatten wir danach noch "resten" von den vortagen... - Nichtsdestotrotz: Die vorher geschilderte sache ist ein detail und wir überbewerten sie auch nicht. Wir bitten Sie aber trotzdem, dies dem Hostel am Schwarzsee rückzumelden. Das wäre nett, vielen dank. Zum schluss bedanken wir uns nochmals herzlich für die wunderbaren ferien und wünschen Ihnen weiterhin viel erfolg mit diesem tollen geschäftsmodell! Freundliche grüsse Philipp Schär, Grabs
Reto Zingg
Reto Zingg antwortete:
Vielen herzlichen Dank für dieses wunderbare Feedback. Es freut uns sehr, dass Ihnen die Reise von Vevey nach Oey so gut gefiel. Ihre Zeilen tun uns - in dieser strengsten Zeit der Saison - sehr gut zu lesen und es freut uns sehr, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns von Ihren Erfahrungen zu berichten. Die Drei-Pärke-Tour kann auf gewissen Abschnitten gar noch als Geheimtipp angesehen werden. Wir stehen hier mit den Schweizer Pärken in einer Kooperation. Die Routen durch solche Naturpärke haben immer einen ganz speziellen Reiz. Schön, dass es Ihnen gefallen hat.
5 Sterne
Karin Stauffer CH | 13.06.2022
tolle Wanderferien abseits der Masse
Vielleicht lag es am Zeitraum der Reise... wir begegneten nicht vielen Menschen und die Natur im Frühling war traumhaft!
5 Sterne
Fanny Sudan CH | 08.08.2021
Une magnifique randonnée de 6 jours à travers 3 parcs naturels
Des vues splendides dans le Diemtigtal, le Gantrisch et le Pays d'Enhaut. Nous avons apprécié la diversité de chaque étape avec une météo alternant le soleil et la pluie. Nous recommandons vivement ce superbe itinéraire.

Weitere Reisen für Sie

Mittel
Schweiz

Wanderferien Via Berna, Seenland & Aare

6 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Leicht
Schweiz

Wanderferien Alpenpanorama Weg Gantrisch

5 Tage | Individuelle Einzeltour
(6)
Leicht
Schweiz

Wanderferien Trans Swiss Trail Emmental & Vierwaldstättersee

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(8)
Kontakt & Buchung

Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.