(1)

Veloferien Basel - Locarno

Velo: Nord-Süd-Route Schweiz

Alpenüberquerung entlang der Nord-Süd Route

Die Nord-Süd Route verbindet zwei der schönsten Städte der Schweiz. Vom Dreiländereck in Basel führt diese Tour erst über die Juraketten nach Luzern. Weiter geht es durch die Zentralschweiz und hoch Richtung Gotthard-Pass. Danach rollen Sie vorbei an den Burgen von Bellinzona und weiter durch die Magadino Ebene bis Sie den Lago Maggiore erreichen.

Mittel
  • 5 Tage / 4 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
  • Sondertermine auf Anfrage

Tourenverlauf

Basel, Liestal und das Ergolztal: eine geschäftige, selbstbewusste Agglomeration. Als Kontrast: Ruhe und liebliche Landschaften im Baselbieter Jura. Weiter durch die Hügel des Juraparks Aargau. Danach: Rauschende Abfahrt über die Jurasüdhöhe bis nach Aarau.

ca. 55 km
860 m
725 m

Von Aarau führt der Weg ins idyllische Flusstal Suhrental. Im Süden können die Alpen und im Norden der Jurazug erspäht werden. Der Weg führt durch reiche Obstkulturen und entlang fruchtbaren Äckern an den Sempachersee und schliesslich nach Luzern.

ca. 55 km
630 m
580 m

Malerisch entlang der Ufer des Vierwaldstättersees bei Kastanienbaum; von Beckenried überqueren Sie den Vierwaldstättersee per Schiff und radeln am Seeufer entlang der Axenstrasse ins Urnerland.

ca. 55-60 km
495-520 m
495-505 m

Per Transfer durch die Reuss-Ebene und hoch zum Gotthardpass, Alpentransitroute von europäischer Bedeutung. Ob zu Pferd, mit Bahn, Auto, oder Velo: alles wollte und will immer noch über den Gotthard gen Süden. Die Leventina ist von alters her ein Durchgangskorridor. Je weiter südlich man vorstösst, desto milder wird das Klima.

ca. 50 km
150 m
1'948 m

Mühelos fährt man dem Fluss Ticino entlang, bald an Kastanien und Weinbergen vorbei. Bellinzona - ihrer vielen Burgen wegen, «La Turrita» genannt- liegt an einer strategischen Talenge am südlichen Zugang zu den Alpenpässen Gotthard, San Bernardino und Lukmanier und ist die wohl italienischste Stadt der Schweiz. Die "Skyline" der Tessiner Hauptstadt mit lombardischem Charakter bildet die mächtige Festungsanlage aus drei der besterhaltenen mittelalterlichen Burgen der Schweiz, ein von der UNESCO anerkanntes Weltkulturerbe. Nach Ankunft in Locarno individuelle Abreise.

ca. 50 km
160 m
250 m
Nord-Süd-Route Eurotrek

Tourencharakter

Erst fordernd über den Jura, dann flach durch das Mittelland nach Luzern. Die Axenstrasse wird per Schiff umgangen, die Auffahrt auf den Gotthardpass per Transfer. So wird aus der fordernden Tour eine spannende Veloreise für Geniesser.

Die Nord-Süd Route bei SchweizMobil

Preise & Termine

Alle Daten auf einem Blick
Saison 1
30.09.2018 - 14.10.2018
Sonntag
Saison 2
03.06.2018 - 24.06.2018
02.09.2018 - 23.09.2018
Sonntag
Saison 3
01.07.2018 - 26.08.2018
Sonntag
Nord-Süd-Route Basel - Locarno, 5 Tage, CH-NSRBL-05X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
579,00
159,00
589,00
159,00
599,00
159,00
Saison 1
30.09.2018 - 14.10.2018
Saison 2
03.06.2018 - 24.06.2018
02.09.2018 - 23.09.2018
Saison 3
01.07.2018 - 26.08.2018
Basel
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
Locarno
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
89,00
129,00
89,00
129,00
89,00
129,00
89,00
129,00
89,00
129,00
89,00
129,00
Preis
Countrybike 27-Gang
Elektrorad
79,00
169,00

Unsere Mietvelos

Leistungen & Infos

  • 4 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Tägliche Gepäcktransfers
  • Transfers und Schifffahrten gemäss Programm
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Parken im Zentrum von Basel ist teuer. Günstige Alternative: Parkplatz am Flughafen Basel.
  • Rückreise per Bahn von Locarno nach Basel, ca. 3.5-4.5 Stunden.

 

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Reisefeedbacks

4 von 5 Sternen (1 Bewertung)
4 Sterne
Hans-Peter Schmied CH | 03.09.2018
Basel - Locarno (bzw Aarau-Locarno)
Wir, 4 Personen 2 Frauen/2 Männer ü 60 haben eine tolle Tour von Aarau nach Locarno erfahren. Die von Eurotrek erhaltenen Unterlagen zur Tour erfüllten alle unsere Ansprüche. Den schönsten Teil empfanden wir von Luzern nach Attinghausen - inkl. Schifffahrt. Ein besonderes Erlebnis war die Abfahrt vom Gotthard über die alte Strasse der Tremola. 13 Km über Kopfsteinpflaster zu fahren hinterliesse seine Spuren. Viel zu bestaunen gab es auf der Fahrt nach Biasca. Die Gotthard Autobahn mit ihren imposanten Kunstbauten faszinierte. Die Etappe nach Locarno liess uns schwitzen, war es doch über 30 Grad warm. Leider war das Gepäck mit Badeutensilien erst am Abend im Hotel, so, dass ein Bad im See nicht mehr möglich war. Wir hatten noch eine Zusatznacht gebucht was sehr zu empfehlen ist. Gemütlich reisten wir am folgenden Tag per Bahn nach Hause. Dank gutem Wetter, guter Unterkunft und gutem Essen wird uns die Tour noch lange in Erinnerung bleiben. Danke Eurotrek !

Weitere Reisen für sie