(12)

Veloferien Donau-Radweg mit Charme-Hotels

Velo: Donau-Radweg

Von Passau nach Wien

Befahren Sie wie einst schon die Römer, später die sagenhaften Nibelungen oder wie sogar die mächtigen Könige und Kaiser Europas die Wege entlang der blauen Donau. Dabei lernen Sie die Schönheit und die geschichtliche Bedeutung dieser jahrtausendalten Heer- und Handelsstrecke kennen. Stets begleitet vom kühlen und klaren Wasser der Donau geniessen Sie einen der schönsten und meistgefahrenen Radwege Europas. Starten Sie Ihre Reise wahlweise in der Barockstadt Schärding oder in der Drei-Flüsse-Stadt Passau und radeln Sie durch die verschiedenen Viertel Ober- und Niederösterreichs bis in die Donaumetropole Wien.

Dabei werden Sie beim atemraubenden Anblick der Schlögener Schlinge von der Natur des Donautals fasziniert sein oder sich einfach in die herrlichen Landschaften entlang der Donau wie das Machland, den Strudengau oder die bekannte Wachau verlieben. Zu diesen Eindrücken bieten Ihnen die ländlichen Regionen zahlreiche kulinarische Schmankerln der traditionellen österreichischen Küche. Von herzhaften Knödelspezialitäten über süffigen Most bis hin zu Weinen der Buschenschenken in der Wachau kommt das leibliche Wohl in keinem Fall zu kurz. Diese Radtour ist ein wahrer Klassiker und eignet sich auch hervorragend für einen ersten Radurlaub mit der ganzen Familie. 

Leicht
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Zur Online-Version
QR-Code

Tourenverlauf

Spazieren Sie durch das schmucke Barockstädtchen Schärding und bewundern Sie dabei die berühmte „Silberzeile“ oder Sie flanieren durch die „Neue Mitte“ der Drei-Flüsse-Stadt Passau, die als autofreie Fussgängerzone komplett neu gestaltet wurde. Abends Informationsgespräch und Radausgabe. 

Entlang am Inn geht es in die Drei-Flüsse-Stadt Passau. Hier empfehlen wir eine kurze Stadtrundfahrt, eine Dombesichtigung mit einem Konzert auf der grössten Kirchenorgel der Welt (ausser Sonn- und Feiertage). Entlang der Donau wird über Obernzell bis Engelhartszell (einziges Trappisten-Kloster Österreichs) weitergeradelt.

Durch das Naturschutzgebiet Donauleiten erreichen Sie auf der nördlichen Seite die Schlögener Schlinge. Hier hat sich der Granit als unüberwindbarer Gegner erwiesen und die Donau zu einem Richtungswechsel von 180 Grad gezwungen. Während Sie eine Fähre ans andere Ufer zu Ihrem Hotel schifft, haben Sie Zeit dieses Naturphänomen zu betrachten. 

ca. 40 — 55 km

Heute radeln sie durch das Grün des Eferdinger Beckens über den Donaumarkt Aschach, Ottensheim und Wilhering in die oberösterreichische Landeshauptstadt Linz. Nach dem Motto: „In Linz beginnt‘s“ bieten sich die zahlreichen Lokale in der historischen Altstadt zu einer Einkehr an.

Als weitere Höhepunkte von Europas Kulturhauptstadt 2009 können Sie die herrliche Aussicht vom Pöstlingberg oder einen Spaziergang entlang der Donaulände geniessen. 

ca. 55 km

Zur Abwechslung geht es für Sie ein Stück weg vom Flusslauf der Donau nach St. Florian (Augustiner Chorherrenstift) und nach Enns. In Enns besichtigen Sie den Stadtplatz mit dem 60 Meter hohen Stadtturm, dem Wahrzeichen der ältesten Stadt Österreichs oder besuchen Sie die archäologische Sammlung im Stadtmuseum Lauriacum.

Nun fahren Sie wieder entlang der Donau und erreichen zunächst das wundervollen Barockstädtchen Grein. Hier besteht für Sie die Möglichkeit sich einen Eindruck vom ältesten, noch bespielten Stadttheater Österreichs zu machen. Dazu können das Schifffahrtsmuseum oder die Greinburg besichtigt werden.  

ca. 55 km

Der einst von den Schiffleuten gefürchtete Donauabschnitt erwartet nun die Radler – der Strudengau. Wo früher gegen die Strömungen der Donau angekämpft wurde, kann heute gemütlich geradelt werden. In Maria Taferl thront hoch über der Donau eine prächtige Wallfahrtskirche, die jährlich tausende Pilger anzieht. 

ca. 50 — 60 km

In Melk sollten Sie heute kurz inne halten und Ihren Blick nach oben richten – sonst entgeht Ihnen die Schönheit des Stift Melks, das dort über der Donau thront. Sobald Sie die Stadt hinter sich gelassen haben, fahren Sie ein in die Landschaft der Wachau, wo sich Ihnen das bezaubernde Ambiente der dort typischen Obstgärten und Weinberge bietet. 

Über die Weinstädtchen Spitz, Weissenkirchen und vorbei an der Burgruine Dürnstein schliessen Sie in Krems, der 1000-jährige Stadt die Etappe ab. Natürlich darf beim Aufenthalt in der Wachau auf keinen Fall der Besuch einer Weinverkostung fehlen, den wir heute für Sie organisiert haben. 

ca. 40 km

Mit den letzten Kilometern der Radreise erreichen Sie ganz entspannt die Donaumetropole Wien. Je nach Variante wird ein Teil der Strecke mit dem Zug zurückgelegt. Nach Ihrer Ankunft beziehen Sie Ihr Zimmer und können den Rest des Tages alle Vorzüge der Stadt geniessen.

Gönnen Sie sich einen „Verlängerten“ und ein Stück der bekannten Sachertorte in einem der typischen Kaffeehäuser Wiens. Bummeln Sie über Wiens Parade-Einkaufsstrasse, die Mariahilfer Strasse, besuchen Sie den Stephansdom oder besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten mit einer Fahrt in einem der berühmten „Fiaker“. 

ca. 65 km
Karte Donau-Radweg Schärding - Wien

Tourencharakter

Entlang der Donau flach oder leicht bergab, fast durchgehend auf einem gut ausgebauten Radweg ohne motorisierten Verkehr. Nur ganz kurze Abschnitte verlaufen auf Nebenstrassen – streckentechnisch ist der Donau-Radweg ein Musterbeispiel einer Radreise. 

Preise & Termine

Alle Daten für 2022 auf einen Blick
Anreiseort: Schärding
  Saison 1
02.04.2022 - 15.04.2022
01.10.2022 - 08.10.2022

Täglich
Saison 2
16.04.2022 - 06.05.2022
10.09.2022 - 30.09.2022

Täglich
Saison 3
07.05.2022 - 09.09.2022

Täglich
Donau-Radweg, 8 Tage, Kat. Charme, Anreise Schärding, AT-DORSW-08D
Basispreis
1'089.-
1'239.-
1'379.-
Zuschlag Einzelzimmer 519.- 519.- 519.-
Halbpension (6x) 319.- 319.- 319.-

Kategorie Charme: siehe "Ihre Unterkünfte"

Saison 1
02.04.2022 - 15.04.2022
01.10.2022 - 08.10.2022
Täglich
Saison 2
16.04.2022 - 06.05.2022
10.09.2022 - 30.09.2022
Täglich
Saison 3
07.05.2022 - 09.09.2022
Täglich
Donau-Radweg, 8 Tage, Kat. Charme, Anreise Schärding, AT-DORSW-08D
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Halbpension (6x)
1'089.-
519.-
319.-
1'239.-
519.-
319.-
1'379.-
519.-
319.-

Kategorie Charme: siehe "Ihre Unterkünfte"

Saison 1
02.04.2022 - 15.04.2022
01.10.2022 - 08.10.2022
Saison 2
16.04.2022 - 06.05.2022
10.09.2022 - 30.09.2022
Saison 3
07.05.2022 - 09.09.2022
Schärding D Deluxe
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Wien D Deluxe
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
174.-
115.-
175.-
314.-
174.-
115.-
175.-
314.-
174.-
115.-
175.-
314.-
Zusatznächte
Anreiseort: Schärding
  Saison 1
02.04.2022 - 15.04.2022
01.10.2022 - 08.10.2022

Täglich
Saison 2
16.04.2022 - 06.05.2022
10.09.2022 - 30.09.2022

Täglich
Saison 3
07.05.2022 - 09.09.2022

Täglich
Schärding D Deluxe
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) 174.- 174.- 174.-
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) 115.- 115.- 115.-
Wien D Deluxe
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) 175.- 175.- 175.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) 314.- 314.- 314.-
Preis
Velo 21-Gang
Velo-PLUS
Elektrorad
99.-
165.-
235.-
Preis
Transfer
Rücktransfer mit eigenem Rad
69.-
89.-
Preise pro Person in CHF

Unsere Mietvelos

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • Übernachtungen
  • Frühstück
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN) 
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung 
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN)
  • 1 Fährfahrt (Au-Schlögen) inkl. Rad 
  • 1 Weinprobe in der Wachau 
  • 1 Donaucard in Oberösterreich 
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar 
  • Service-Hotline  

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Reservationsgebühr von CHF 15.- pro erwachsene Person (inkl. gesetzlich vorgeschriebener Kundengeldabsicherung) 

Optional:

  • Bei Halbpension Abendessen (meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)
  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung 
  • Rücktransfer per Kleinbus ab Wien, täglich Nachmittag, Kosten CHF 75.- pro Person, für eigenes Rad zusätzlich CHF 23.-, Reservierung erforderlich, zahlbar vorab
Infos

Anreise/Parken/Abreise:

  • Bahnhof Schärding oder Passau 
  • Flughafen München oder Wien 
  • Schärding: Kostenlose Parkmöglichkeit am Eurobike-Gelände direkt am Radweg
  • Passau: öffentliche Garage ca. CHF 45.-/Woche, keine Reservierung möglich/nötig
  • Gute Bahnverbindung von Wien nach Passau bzw. Schärding 

Detailinfos:

  • Bitte geben Sie uns Ihren gewünschten Anreiseort bei der Buchung bekannt
  • Wettergarantie/Frühjahrs- und Herbstspecial: bei Anreisen in der Saison 1 kann die Reise bei Schlechtwetterprognose bis 5 Werktage vor Anreise kostenfrei umgebucht werden

Wichtige Informationen:

  • Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen
  • Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Reiserücktrittsversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung. Informationen zu Versicherungsmöglichkeiten zur Deckung von Kosten einer Unterstützung während der Reise einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod finden Sie je nach gebuchter Reise unter https://www.eurotrek.ch/de/reiseinfos/vor-der-reise/reiseversicherung

Ihre Unterkünfte

Aus unserem Reiseblog

Bewertungen

4,6 von 5 Sternen (12 Bewertungen)
4 Sterne
Evelien Kannegieter CH | 27.06.2022
Donauroute Teil 1
4 Sterne
Corinne L. CH | 18.08.2021
Von Passau nach Wien
Wir haben uns wunderbar erholt. Alles hat tipptopp geklappt (vielen Dank für die einwandfreie Organisation). Die Strecke ist teils ein bisschen langweilig. Die Unterkünfte in Linz, beim Ardegger Stift und in Wien haben uns besonders gut gefallen. Wir können eine Zusatznacht in Wien sehr empfehlen.
5 Sterne
Monika B. CH | 02.06.2019
alles hat tip top geklappt!
Schöne Velowege, gute Tourenetappen. Städte waren sehr interessant. Fahrräder funktionierten einwandfrei. Gepäcktransport klappte ebenfalles einwandfrei. Sehr zu empfehlen!!
5 Sterne
Pierre-Alain Mombelli CH | 01.08.2018
Wunderschöne Reise bis Wien
Das Wetter hat zum Glück mitgemacht. Die Reise ist sehr zu empfehlen, die Radwege musterhaft gekennzeichnet und die Landschaft einmalig. Gepäcktransport hat perfekt geklappt und die Leihräder "ihrem Auftrag" bestens erfüllt. Für eine solche Reise braucht es keine Rennvelos oder MTB, die Strecke ist fast überall flach. Die Hotels mit Charme sind sehr zu empfehlen, bestens gelegen und sehr sauber. Überall fühlten wir uns als willkommene Gäste.
4 Sterne
Marina Jung CH | 24.07.2017
Eine tolle Erfahrung!
Die Hotels (Charme-Linie) waren prima. Die Einführung vor Ort in Passau am SA, 15. Juli, miserabel. Die Dame war nicht motiviert und wollte uns so schnell wie möglich loswerden. Sie hat die relevanten Aspekte nicht gesagt. Alles in allem war die Tour hocherfreulich!Wir planen bereits die nächste für das kommende Jahr.
4 Sterne
Rita Meuwly CH | 05.06.2017
Gut
Alles gut, Tipps zum Essen zu spärlich, z.B. Melk Stifftsrestaurant war um 18.00 Uhr geschlossen.Hotelzimmer in Melk waren winzig und alt. Hotel Steigenberger in Krems war super, inkl. Nachtessen top. Unbedingt empfehlen!!!!!! Mehr Einkehrmöglichkeiten unterwegs angeben.Lage Hotel in Wien top.
5 Sterne
Beat Gähwiler CH | 14.08.2016
Donauradweg Passau - Wien
Die Reise von Schärding nach Wien war super. Das Wetter spielte am ersten Tag nicht mit, trotzdem hatten wir riesig Spass. Die ganze Organisation war bestens, einzig der Rücktransport der Fahrräder verspätete sich um eine Stunde und die Bikes erlitten beim Rücktransport einen Schaden. Alles andere war perfekt und diese Reise ist wirklich sensationell. Mit Kindern, welche sportbegeistert sind ein unvergessliches Erlebnis. Danke für alles.
Eurotrek AG antwortete:
Günther Lämmerer
Es freut uns, dass Ihnen diese Reise gefallen hat. Wegen des Schadens am Velo nehmen wir direkt mit Ihnen Kontakt auf.
5 Sterne
Gerti Kitting Gaillard CH | 12.07.2016
perfekte Organisation
Perfekt organisiert -alles hat reibungslos geklappt. Sehr gute Fahrräder in sehr gutem Zustand. Sehr gute Hotelauswahl.
5 Sterne
Paul Suits CH | 12.07.2016
Beglückende Donaureise
Die Donauradfahrt ist absolut empfehlenswert; Höhepunkte waren das Stift in Melk und die Strecke durch die Wachau.
5 Sterne
Catherine Gebhard CH | 28.06.2016
excellent
Très bon souvenir de cette aventure magnifique.
5 Sterne
Jacques Dorsaz CH | 12.10.2015
Formidable !
Tres agréable en automne , tres belles couleurs , peu de monde et peu de voiture , très belle saison pour les vignes et le vin .Il Faut bien s'habiller , ensoleillé mais assez froid , pas désagréable .
4 Sterne
Robert von Känel CH | 10.09.2014
Fahrrad Passau-Wien
trotz Regen eine wundervolle FahrradwocheDonau und Inn weder blau noch grünoptimale Etappierung der Streckeoptimale Hotelqualität (Kategorie B)gute Organisation von Anfang bis Ende

Weitere Reisen für Sie

Leicht

Veloferien Tauern-Radweg

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(2)
Mittelschwer
Österreich

Veloferien Die Seen-Rundfahrt

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Mittelschwer
Österreich

Veloferien Kärntens Wasserwege

10 Tage | Individuelle Einzeltour
Kontakt & Buchung

Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.