Wanderferien Via Engiadina

Wandern: Via Engiadina

Höhenwege am Inn

Über 800 Gletscher speisen den Inn, der am Malojapass seinen Anfang nimmt. Auf malerischen Höhenwegen folgt die Via Engiadina dem Lauf dieses Flusses. Sie passieren Silvaplana und St. Moritz und bestaunen die strahlenden Gletscher der nahen Bernina-Gruppe.

Die touristischen Zentren lassen Sie bald hinter sich und Sie wandern durch verträumte Bergdörfer hin zur unberührten Berglandschaft des Schweizer Nationalparks. Seit mehr als 100 Jahren nimmt die Natur in der südöstlichsten Ecke der Schweiz ungestört ihren Lauf und so folgen Sie der Via Engiadina durch eine Berglandschaft die ihresgleichen sucht. 

Mittel
  • 12 Tage / 11 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Zur Online-Version
QR-Code

Tourenverlauf

Von Silvaplana aus geht es bergauf nach Grevalsalvas. Die idyllische Sonnenterrasse war Drehort für den Heidi-Film in den 80er Jahren und man kann sich gut vorstellen, dass der Geissen-Peter hinter der nächsten Ecke wartet. Anschliessend Abstieg nach Sils und weiter nach Silvaplana.

ca. 4 h
ca. 13 km
635 m
635 m

Ein sonniger Höhenweg führt Sie zur Alp Suvretta. Unten im Tal rückt bereits Sankt Moritz ins Bild. Die zahlreichen Seilbahnen in diesem Gebiet sind Zeugen der langen Geschichte des Wintersportorts. Sie erreichen den See Lej Alv und schweben danach von der Seilbahnstation Marguns hiunter ins Tal in den Etappenort Celerina.

ca. 5 h
ca. 15 km
990 m
535 m

Mit der Seilbahn zurück nach Marguns. Ein steter Abstieg führt Sie heute nach Bever. Sie wandern oberhalb von Samedan vorbei und können auf dem Flugfeld Starts und Landungen der Privatjets beobachten, die das ganze Jahr durch internationalen Jet-Set nach St. Moritz bringen.

ca. 3 h
ca. 10 km
270 m
830 m

Sie steigen wieder in die Höhe und geniessen die Fernsicht auf die Dörfer des Engadins, die einer Perlenkette gleich vor Ihnen liegen. La Punt und Madulain ziehen unter Ihnen vorbei. Der Etappenort Zuoz erwarten Sie stattliche, fast palastartige Patrizierhäuser mit aufwendig bemalten Fassaden.

ca. 3.5 h
ca. 11 km
570 m
560 m

Mehrere Auf- und Abstiege stehen heute auf dem Programm und machen die Wanderung zu einer der anstrengendsten Etappen. Kurz nach Brail verengt sich das Tal, bis Sie in Zernez das Tor zum Schweizer Nationalpark erreichen.

ca. 5.5 h
ca. 20 km
640 m
890 m

Eine kurze und weitgehend flache Wanderung, die Sie am Ende des Tages wieder zurück nach Zernez führt. Im Talboden zieht der Inn seinen Lauf und gelegentlich ziehen darauf bunte Rafting-Boote an Ihnen vorbei. Eine kurze Pause in Susch und danach ein leichter Endspurt nach Lavin. Von hier mit der Bahn zurück nach Zernez zur Übernachtung.

ca. 3.5 h
ca. 13 km
400 m
440 m

Bahnfahrt zurück nach Lavin. Unzählige Seitentäler zweigen im Unterengadin vom Inntal ab und führen Sie zu idyllischen Alpen und zu verspielt vor sich hin plätschernden Flüssen. Ziel des heutigen Tages ist das hübsche Dorf Guarda, das als eine der schönsten Siedlungen im Engadin gilt.

ca. 5 h
ca. 13 km
1'015 m
795 m

Wild und zerklüftet türmt sich die Bündner Bergwelt im Val Tuoi rund um Sie herum auf. Lassen Sie sich von den Orchideen und Wildblumen am Wegrand nicht den Kopf verdrehen, denn auch das Ziel der Wanderung hat einiges zu bieten. Ardez verfügt über einen historischen Ortskern, in dem nie ein Gebäude den Flammen zum Opfer gefallen ist. Über dem Dorf thront von weit her sichtbar die Ruine der Burg Steinsberg.

ca. 4.5 h
ca. 14 km
660 m
890 m

Morgens ein steiler Anstieg zurück zur Via Engiadina und dann folgen Sie dem Höhenweg ins idyllische Val Tasna. Auf der anderen Talseite breiten Sie sich die Gipfel von Piz Madlain und Piz Pisoc vor Ihnen aus. Ein letzter Anstieg bringt Sie zur Bergstation von Prui. Von hier schweben Sie mit dem Sessellift hinunter ins Tal nach Ftan.

ca. 4.5 h
ca. 14 km
890 m
260 m

Seilbahnfahrt nach Prui. Es folgt eine eindrückliche Höhenwanderung vorbei an den Gipfeln von Piz Minschun und Piz Champatsch. Kleinere Sessellifte und Pisten säumen in diesem kleinen Skigebiet den Wegrand. Am Ende des Tages ein langer Abstieg ins Dorf Sent. Mehrmals wurde dieses Dorf im Zuge von Kriegen und Grenzstreitigkeiten niedergebrannt.

Nach Ankunft in Sent mit dem Bus nach Scuol.

ca. 3.5 h
ca. 13 km
225 m
860 m

Mit dem Bus zurück nach Sent. Das Val Sinestra wurde bereits mehrmals für seine Blumenpracht ausgezeichnet. Vorbei an der kleinen Siedlung Vnà und durch den Tobel von Palü und dann erreichen Sie das malerische Dorf Tschlin mit seinem gut erhaltenen Ortskern.

Nach Ankunft in Tschlin mit dem Bus nach Scuol. Gepäckübernahme und Abreise.

ca. 4.5 h
ca. 17 km
615 m
540 m
Via Engiadina

Tourencharakter

Eine aussichtsreiche Höhenwanderung für Geniesser. Um die Etappenorte zu erreichen, können An- und Abstiege nicht vermieden werden. Dafür benötigen Sie gute Grundkondition. Trittsicherheit ist für die Bergwanderwege im Engadin gefordert.

Mehr Informationen über die Region finden Sie hier.

Die Via Engiadina bei SchweizMobil

Die Via Engiadina in der Region Engadin St. Moritz

Preise & Termine

Alle Daten für 2022 auf einen Blick
Anreiseort: Maloja
  Saison 1
10.09.2022 - 25.09.2022

täglich
Saison 2
25.06.2022 - 09.09.2022

täglich
Via Engiadina, Gesamt 12 Tage, CH-GRWMV-12X
Basispreis
1'615.-
1'715.-
Zuschlag Einzelzimmer 475.- 475.-

Kategorie: 4 x Mittelklassehotels, 4*-Hotel in Bever und Celerina

Saison 1
10.09.2022 - 25.09.2022
täglich
Saison 2
25.06.2022 - 09.09.2022
täglich
Via Engiadina, Gesamt 12 Tage, CH-GRWMV-12X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
1'615.-
475.-
1'715.-
475.-

Kategorie: 4 x Mittelklassehotels, 4*-Hotel in Bever und Celerina

Saison 1
10.09.2022 - 25.09.2022
Saison 2
25.06.2022 - 09.09.2022
Maloja
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Tschlin / Scuol
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
105.-
145.-
75.-
115.-
105.-
145.-
75.-
115.-
Zusatznächte
Anreiseort: Maloja
  Saison 1
10.09.2022 - 25.09.2022

täglich
Saison 2
25.06.2022 - 09.09.2022

täglich
Maloja
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) 105.- 105.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) 145.- 145.-
Tschlin / Scuol
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) 75.- 75.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) 115.- 115.-
Preis
Reiseunterlagen gedruckt (pro Zimmer)
inklusive
Preise pro Person in CHF

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • 11 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Tägliche Gepäcktransfers
  • Kosten für Gepäckübernahme am Bahnhof
  • Zuschuss zur Anreise mit der Bahn
  • Seilbahnfahrten gemäss Programm
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Reiseunterlagen (1 x pro Zimmer) inkl. SchweizMobil Plus Abonnement
  • Service-Hotline

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten.
  • Bus- und Bahnfahrten (Lavin – Zernez (retour), Sent Scuol (retour) und Tschlin - Scuol nicht im Reisepreis inbegriffen. Ca. CHF 17.- mit Halbtax)
  • Reservationsgebühr von CHF 15.- pro erwachsene Person (inkl. gesetzlich vorgeschriebener Kundengeldabsicherung)
Infos

Anreise/Abreise:

  • Anreise mit dem ÖV nach Maloja.
  • Abreise mit dem ÖV ab Scuol. 
Anreise mit dem Zug:
Lassen Sie das Auto zu Hause! Bei jeder Velo-, Bike oder Wandertour in der Schweiz erhalten Sie pro Teilnehmer einen Promocode der SBB, mit dem Sie für die Anreise mit der Bahn CHF 10.- vom Ticketpreis abziehen können. Die Reduktion kann im Onlineshop der SBB, am Schalter oder in der SBBApp bezogen werden.

Bei vielen Reisen nutzen wir zu Beginn und am Schluss die Gepäckschalter an den Bahnhöfen für die Übergabe der Koffer. Dies können Sie bei der Anreise mit dem Zug gleich bequem kombinieren. Wenn Sie GA-Besitzer sind, können Sie diese Information bei der Buchung angeben. Wir schreiben Ihnen den Betrag auf der Rechnung gut. Falls Sie den Code bei der Reise selbst nicht brauchen, können Sie ihn im Laufe des Jahres 2022 einsetzen. Eine rückwirkende Erstattung ist aus administrativen Gründen leider nicht möglich.
Reiseunterlagen

Reiseunterlagen "digital"

In der Saison 2022 reduzieren wir die Menge an gedruckten Unterlagen. Sie erhalten mit Ihrem Tourdossier eine Instruktion, um sich mit Hilfe der App von SchweizMobil zu orientieren. Weiterführende Informationen stellen wir Ihnen online zur Verfügung.

Vorab erhalten Sie ein kleines Unterlagenpaket mit folgenden Inhalten:

  • Beschreibung zur Handhabung der nötigen Apps
  • Detailprogramm zu den einzelnen Etappen
  • Jahresabonnement von SchweizMobil Plus
  • Gepäckanhänger
  • allfällige Voucher

Unterwegs orientieren Sie sich problemlos mit der App von SchweizMobil und anderen frei zugänglichen Hilfsmitteln. Hintergrundinformationen und alle weiteren Unterlagen werden elektronisch zugstellt und können vorab auf Ihr Handy geladen werden.

Geben Sie Bescheid, wenn Sie nicht auf Karten verzichten möchten. Wir schicken Ihnen diese kostenfrei zu.

Aus unserem Reiseblog

Weitere Reisen für Sie

Mittelschwer
Schweiz

Wanderferien Alpenpässe Weg Vella - Airolo

6 Tage | Individuelle Einzeltour
(2)
Mittel
Schweiz

Wanderferien Via Albula & Bernina

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(30)
Mittelschwer
Schweiz

Wanderferien Via Spluga

6 Tage | Individuelle Einzeltour
(7)
Kontakt & Buchung

Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.