Wanderung durch den bezaubernden Lungau
Traditionelle Lungauer Almhütten
Bergsee im Lungau

Im südlichsten Zipfel des Salzburger Landes

Längst hat sich herumgesprochen, dass die Niederen Tauern die Erwartungen eines anspruchsvollen Bergfreundes erfüllen.

Nicht nur ungebändigtes Wasser belebt die Tauern-Sonnseite, Leben pulsiert überall entlang dieser wohltuend südseitig gelegenen Bergtour: am stärksten in den Begegnungen mit den Einheimischen, auf Bauernhöfen, Almen und Hütten.

Gut markierte Wege leiten den Gast bei jedem seiner Schritte, die er sieben Tage lang im Gleichklang mit der Sonne westwärts setzt. Die in vieler Hinsicht „sonnseitige“ Wandertour wird von einer positiven Grundstimmung getragen.

Als eine Art „Weg der Mitte“ zwischen Hochtälern und Hochgebirge – also goldrichtig für all jene Bergwanderer, die am liebsten auf normalem Fuße leben.

Tourenverlauf

Heute werden Sie zum romantischen Prebersee transportiert, wo zwei Wandervarianten zur Auswahl stehen. Gemütliche Anfangswanderung über die Laraalm und Wagenberg und weiter nach Lessach. Sie können aber auch direkt über den Grazer Steig zur Grazer Hütte über einige Bergrücken nach Lessach gehen.

5 Stunden
12 km
530 m
860 m

Entlang einer Güterstraße und über den Wiesberg geht es zur urigen Wildbachhütte. Hier können Sie einen Gipfel besteigen und die Aussicht noch besser genießen. Über Almwiesen geht’s hinunter nach Hintergöriach. Variante: Von der Wildbachhütte auf den Gummaberg.

3,5 bis 6 Stunden
15 km
1210 m
1160 m

Aufwärts geht’s zum Gensgitsch Gipfel mit wunderbarem Talblick. Am Fuße des Gipfels befindet sich die gleichnamige Hütte. Talwärts nach Mariapfarr, der sonnenreichste Ort Österreichs und ein beliebter Wallfahrtsort auf einem Sonnenplateau.

4,5 bis 6 Stunden
18 km
1110 m
1200 m

Auf Flurwegen wandern Sie in ein romantisches Seitental der Tauern nach Weißpriach. Entlang des Weges befinden sich einige Einkehrmöglichkeiten mit schmackhafter Lungauer Kost.

3,5 Stunden
11 km
280 m
310 m

Die Tour führt Sie entlang des Skihüttensteiges zur Bergstation des Skiberges. Vorbei an Hütten und Almen verläuft Ihre Tour hinunter nach Mauterndorf. Die im Jahre 1253 erbaute, das ganze Dorf überragende, Burg zieht die Blicke auf sich. Der historische Ortskern mit seinen vielen alten Treppengiebelhäusern ist ganz besonders sehenswert.

5 Stunden
11 km
790 m
800 m

Die längste Tour zum Abschluss. Bergwärts wandern Sie auf den Gipfel des Speierecks, wo Sie einen wunderschönen Rundblick auf die Alpen und den Lungau haben. Danach können Sie sich in einer Hütte erholen und talwärts nach St. Michael gehen.

5,5 bis 6,5 Stunden
15 km
1420 m
1470 m

Tourencharakter

Täglich bewältigen Sie zwischen 500 und 1.200 Höhenmeter und wandern auf guten Wanderwegen. Daher sollten Sie eine gute Kondition mitbringen. Die perfekte Wandertour für alle Bergfreunde, die in das alpine Wandern einsteigen wollen.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick

Leistungen & Infos

  • 7 Übernachtungen wie angeführt
  • Halbpension
  • Wanderjause
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation
  • Transfer St. Michael - Prebersee
  • LungauCard mit zahlreichen Inklusivleistungen
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Service-Hotline

Anreise/Parken/Abreise

  • St. Michael ist am einfachsten mit dem Auto erreichbar. Parken: Kostenlose Hotelparkplätze, keine Vorreservierung nötig.
  • Bahnanreise nach Salzburg oder Bischofshofen. Per Postbus von Salzburg in ca. 2 Stunden oder Bischofshofen in ca. 1,5 Stunden nach St. Michael im Lungau. Transfer per Taxibus auf Anfrage.

Weitere Reisen für Sie