(4)

Veloferien Rhone-Route

Velo: Rhone-Route Schweiz

Sonne, Wein und Kultur.

Die Rhone-Route vereinigt zwischen Oberwald und Genf drei ganz unterschiedliche Landschaftstypen: Im Goms ist die Landschaft alpin und die Route verläuft mehrheitlich abwärts mit einigen Gegensteigungen. Ab Brig weitet sich das Rhonetal. Nirgendwo in der Schweiz scheint die Sonne häufiger als hier im Wallis.

Erneuter Szenenwechsel ab Villeneuve: Die weite, lichtüberflutete Fläche des Genfersees auf der einen, die Rebberge mit klingenden Namen auf der anderen Seite der Route begleiten den Velofahrer auf seiner Fahrt Richtung Reiseziel Genf. Die Rhone-Route bietet viel landschaftliche und kulturelle Abwechslung und das flache Routenprofil macht sie auch für Genussfahrer bestens geeignet.

Mittel
  • 6 Tage / 5 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

Rotten wird die Rhône in diesem Teil der Schweiz noch genannt. Sie radeln durch das sonnige Hochtal Richtung Brig. Abends besuchen Sie das World Nature Forum im Nachbardorf Naters mit Informationen zur UNESCO Welterbe-Region Jungfrau-Aletsch.

ca. 45-50 km
695 m
1'370 m

Das Walliser Haupttal wird breiter, die Sonne heizt die trockenen Bergflanken. Zwischen Leuk und Sierre ein unbändiges Stück Rhone, und der Pfynwald, ein Naturreservat auf einem gewaltigen Schuttkegel und Sprachgrenze zwischen deutsch und französisch.

ca. 40-60 km
160-190 m
290-375 m

Unterwegs zeigt die Hauptstadt Sion ihre historischen Burgen, Kirchen und Herrenhäuser. Im unteren Rhonetal dominiert der Dents du Midi die Hochalpen-Kulisse. Hoch oben bewacht ein Rundturm Martigny am Rhoneknie mit der berühmten Kunstsammlung in der Fondation Gianadda. St-Maurice an der engsten Stelle im Tal hütet goldenen Kirchenschatz.

ca. 40-60 km
140-195 m
120-265 m

Am Genfersee vorbei an Montreux und mit der Seilbahn hoch nach Le Mont-Pèlerin. Von hier geht es durch die Weinberge des UNESCO-Welterbes Lavaux hinunter in die Olympia-Stadt Lausanne.

ca. 65 km
545 m
580 m

Sie passieren die Marktstadt Morges und radeln mit Blicken auf das Mont-Blanc Massiv dem Genfersee entlang. Das freie Seeufer wird rarer, die Villen und Jachten grösser, bald kündigt sich die Weltstadt Genève an mit Boulevards und der 140 Meter hohen Wasserfontäne «Jet d'eau».

ca. 70 km
685 m
675 m

Tourencharakter

Im Goms gibt es noch einige Steigungen, bei Martigny gelegentlich Gegenwind. Ansonsten eine Reise für Geniesser, oft am Wasser auf verkehrsarmen Nebenstrassen.

Die Rhone-Route bei SchweizMobil

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
05.05.2018 - 13.05.2018
02.06.2018 - 24.06.2018
22.09.2018 - 14.10.2018
Sonntag
Saison 2
14.05.2018 - 31.05.2018
25.06.2018 - 21.09.2018
Sonntag
Rhone-Route, 6 Tage, Kat. A, CH-WLROG-06A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Rhone-Route, 6 Tage, Kat. B, CH-WLROG-06B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
659,00
199,00
635,00
199,00
689,00
199,00
669,00
199,00
Saison 1
05.05.2018 - 13.05.2018
02.06.2018 - 24.06.2018
22.09.2018 - 14.10.2018
Saison 2
14.05.2018 - 31.05.2018
25.06.2018 - 21.09.2018
Oberwald/Ulrichen
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
Oberwald/Ulrichen
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) (Gasthof)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) (Gasthof)
75,00
115,00
75,00
105,00
75,00
115,00
75,00
105,00
Preis
Countrybike 27-Gang
Elektrorad
79,00
169,00

Unsere Mietvelos

Leistungen & Infos

Inbegriffen

  • 6 Übernachtungen in der Kategorie Top Class
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Persönliche Toureninformation

 

  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel (max. 1 Gepäckstück bis 20 kg)
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Parkplatz beim Bahnhof in Oberwald (gratis), keine Reservierung möglich.

 

  • Rückreise per Bahn von Genf über Lausanne - Brig nach Andermatt. Dauer ca. 4 Stunden, Kosten CHF 100.- pro Person und Fahrt.

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Aus unserem Reiseblog

Reisefeedbacks

4,8 von 5 Sternen (4 Bewertungen)
5 Sterne
David Schreiber CH | 31.07.2018
Tolle Radreise
Tolle Radtour durchs Rhonetal bis Genf. Gute Hotelwahl.
Günther Lämmerer
Günther Lämmerer antwortete:
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung zu Ihrer Veloreise entlang der Rhône. Es freut uns sehr, dass Ihnen diese Tour so gut gefallen hat.
5 Sterne
Silvia Dubacher CH | 23.07.2017
Rhone Route
Abwechslungsreiche Tour, sehr schöne Natur. Möglichkeiten für Kunst und Kultur.Interessante Orte für die Übernachtung.
4 Sterne
Othmar Häne CH | 25.06.2017
Keine Vorfreude
Unsere Veloferien wurden durch grössere Schwierigkeiten bei der Buchung überschattet: Unterlagen kamen nicht rechtzeitig, es wurde behauptet, dass wir nicht bezahlt hätten, Datum verwechselt, Satteltaschen seien keine verfügbar etc.Zum Glück hat am letzten Tag vor der Abreise Frau Maria Teresa Giuffrida alles retten* können. Danke, dass Sie sich so schnell und kompetent um unsere Anliegen gekümmert haben: Unterkünfte suchen, Unterlagen per Express nach Oberwald schicken, Satteltaschen organisieren... Die Rhone Route wurde zu einem tollen Erlebnis, trotz sehr grosser Hitze und viel Gegenwind!
Eurotrek AG antwortete:
Günther Lämmerer
Wir haben das ganze jetzt intern noch mal aufgerollt und möchten uns dafür entschuldigen, dass es hier ein Durcheinander gab. Versehentlich wurde die Tour an einem falschen Tag gebucht, was doch zu grösseren Umständen geführt hat.Zum Glück hat Frau Giuffrida das noch rechtzeitig bemerkt und konnte noch alle Unterkünfte und Leistungen umbuchen. Auch mit den Satteltaschen hat letzten Endes ja alles geklappt. Wir möchten uns für die Umstände, die Sie dadurch hatten entschuldigen und freuen uns umso mehr, dass Sie nach Beginn der Tour eine unbeschwerte Fahrt zum Genfersee hatten.
5 Sterne
Peter von Allmen CH | 16.08.2016
Erlebnisvoll und spannend
Die Zustellung des Gepäcks hat sehr gut funktioniert.Die herzliche Aufnahme in den Hotels hat uns überrascht sowie die Ausstattung der Zimmer ***.Route ist gut angeschrieben zwar viel Schotterweg am 1. Tag und stark befahrene Strassen.

Weitere Reisen für Sie