Paddeln durch die Landschaft in Schweden mit dem Kanu
Pause am Ufer mit dem Kanu in Schweden
Mit dem Kanu in Schweden durch die Wildniss paddeln
(1)

Kanuferien Värmland Köla Älv

Aktiv: Kanu Schweden

In freier Wildbahn

Mit dem Kanu gehst du auf ein stille Reise. Ruhig und ohne Eile paddelst du durch die schwedischen Wälder. Oft triffst du den ganzen Tag keinen anderen Menschen. Hier gibt es nur klare Flüsse, grüne Wälder und helle Nächte. Wenige Orte bieten dir ein derart intensives Naturerlebnis wie die unberührte Wildnis Värmlands. Auf den unzähligen Seen und Flüssen Värmlands stehen zahlreiche Kanutouren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden zur Auswahl. Egal ob Könner oder Einsteiger: Wer Natur sucht, wird hier fündig!

Level
Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
  • Teilnehmerzahl: Min. 2 Personen

Tourenverlauf

Bis 17:00 Uhr Übernahme der Campingausrüstung beim Kanucenter. Die erste Nacht in der schwedischen Wildnis steht euch bevor.

Am Morgen übernehmt ihr eure restliche Ausrüstung und bekommt eine Einführung in die kommenden Etappen. Euer Gepäck verstaut ihr in wasserdichten Tonnen. Einen Koffer werdet ihr in den nächsten Tagen nicht brauchen, ihr führt euer ganzes Gepäck im Kanu mit euch.

Sobald alle Vorbereitungen getroffen sind, erklärt man euch im Camp, wie ihr euer Kanu am besten belädt und steuert. Sobald ihr alles Nötige erlernt habt, startet eure Reise durch die unendlichen Wälder Värmlands. Die nächsten Tage seid ihr auf euch selbst gestellt. Ihr erhaltet das nötige Material, um euch zu orientieren und bestimmt das Tempo eurer Reise selbst. Um von einem See zum nächsten zu gelangen, führt ihr einen kleinen Wagen mit euch, mit dem ihr euer Kanu inklusive Ausrüstung an Land transportieren könnt. Abends sucht ihr euch einen ruhigen Platz und schlagt euer Lager für die Nacht auf.

Eure Tour startet in Norwegen am See Skjervangen. Sobald ihr euer Kanu zu Wasser gelassen habt, geht`s auf den Fluss Köla Älven. Ihr paddelt über die Seen Hugn und Ränken und erreicht letzten Endes wieder das Kanucenter. Diese Tour eignet sich sehr gut, wenn ihr noch keine Erfahrung im Umgang mit dem Kanu habt.

ca. 85 km

Am letzten Tag kehrt ihr bis 16:00 Uhr nach Arvika zurück. Hier angekommen, reinigt ihr eure Ausrüstung und gebt sie wieder im Kanucenter ab.

Tourencharakter

Voraussetzungen: Grundkondition. Ruhig fließendes Gewässer mit einigen wilderen Abschnitten und kleineren Stromschnellen. Details in den jeweiligen Tourenbeschreibungen. Für die Landtransporte führt ihr einen Kanuwagen mit euch.

Schwierigkeitsgrad: einfach. 8 Landtransporte, 130 m Höhenunterschied zwischen Start und Ende.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
13.05.2018 - 08.09.2018
Sonntag, Dienstag, Freitag
Kanu Schweden: Tour D, SE-VLATD-08X
Basispreis
Basispreis 6 - 15 Jahre
Zuschlag Einerkanu / Einzelzelt
Verpflegungsbox
469,00
469,00
50,00
165,00

Leistungen & Infos

  • 7 Übernachtungen wie angeführt
  • Zelt, Schlafsack und Isomatte
  • Kanu inkl. Ausrüstung
  • Komplette Kochausrüstung
  • Transfers gemäß Programm
  • Instruktion und Kartenmaterial
  • Persönliche Toureninformation (englisch)
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Fluganreise nach Oslo oder Stockholm. Von Oslo per Bahn in nach Arvika. Von Stockholm nach Arvika (www.resrobot.se, www.sj.se). Vom Bahnhof Arvika per Taxi zum Kanucenter.
  • Organisierter Transfer Flughafen Oslo – Kanucenter CHF 310.- pro Fahrt, Reservierung nötig, zahlbar vorab.
  • Parken: kostenlose Parkplätze am Kanucenter im Freien, keine Reservierung nötig.

Hinweis

  • Mindestalter 6 Jahre.
  • Voraussetzungen: Grundkondition und Schwimmkenntnisse. Ruhig fliessende Gewässer mit einigen wilderen Abschnitten und kleineren Stromschnellen. Details in den jeweiligen Tourenbeschreibungen.
  • Für die Landtransporte führt ihr einen Kanuwagen mit euch.

Aus unserem Reiseblog

Reisefeedbacks

5 von 5 Sternen (1 Bewertung)
5 Sterne
Norah S. CH | 31.12.2017
Kanu in Arvika
Mit dem Kanu sind wir an der Grenze von Schweden und Norwegen entlang gefahren. Das Gebiet ist wunderschön. Sieben Tage waren wir auf dem Wasser und haben am Abend unser Zelt im Wald, am Flussufer oder auf einer kleinen Insel im See aufgestellt. Im August war zwar noch Hochsaison, aber wir haben fast keine anderen Paddler gesehen und waren die meiste Zeit für uns. Ich werde auf jeden Fall nochmals eine Kanutour über Eurotrek buchen, es hat alles bestens geklappt und war super einfach.

Weitere Reisen für Sie