(12)

Wanderferien El Hierro

Wandern: El Hierro

Die raue Schönheit der Kanarischen Inseln

El Hierro, die westlichste und kleinste Insel der Kanaren ist ein wahres Paradies für Wanderer und Ruhesuchende. Einst als “Ende der Welt“ in alten Seekarten verzeichnet, da der Nullmeridian durch den westlichsten Punkt der Insel gelegt wurde, wurde die 278 Quadratkilometer große Insel bisher vom Massentourismus gänzlich verschont. vorbei. Dadurch sind viele alte Wanderwege, unverfälschte Natur und ein ursprüngliches Inselleben mit freundlichen Bewohnern erhalten geblieben. Sie entdecken auf Ihrer Wanderwoche die gesamte Insel in all ihren Facetten und genießen auf wenig begangenen Wegen die intensive Stille und atemberaubende Ausblicke auf Berg und Tal, sowie auf unendlich weiten Atlantik.

Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

Entlang eines uralten Prozessionsweges und den Weiler Tiñor geht es mit Blick auf das Meer zur Nachpflanzung des historischen “Regenbaumes Garoe“, der die Ureinwohner seinerzeit vor dem Verdursten rettete. Im Anschluss wandern Sie durch eine bizarre Tuffsteinlandschaft über Betenama nach Mocanal.

ca. 3,5 Stunden
13 km
530 m
620 m

Von Mocanal nach Guarazoca wandern Sie zu einem fantastischen Bauwerk von César Manrique. Kurz darauf tauchen Sie in die schottisch anmutende Hochebene rund um San Andrés ein, bevor ein immergrüner Abstieg Sie in den “Fruchtgarten“ der Gemeinde Frontera bringt. Hier wird unter anderem Ananas angebaut, die auf andere Inseln exportiert wird.

ca. 6 Stunden
17 km
690 m
850 m

Nach einem kurzen Transfer führt Ihr Weg in den menschenleeren Südwesten der Insel. Sie besuchen einen exponierten Aussichtspunkt, die „schiefen“ Wacholderbäume von Hierro und das Inselheiligtum, eine schlichte Kapelle, in der die wundertätige Marienfigur “Virgen de los Reyes“ aufbewahrt wird. Der Rundweg schließt sich wieder und der alte Hirtenweg bringt Sie wieder bergab.

ca. 5,5 Stunden
15 km
750 m
750 m

Ein faszinierender Wechsel der Vegetationen: Zunächst umfängt Sie der Baumerika- und Gagelbaumwald, bevor Sie im Kiefernwald zum höchsten Punkt der Insel aufsteigen, um über tiefschwarze Aschefelder an der Abbruchkante des Golftales wieder in den duftenden Kiefernwald einzutreten. Bei Fernsicht zeichnet sich La Palma am Horizont ab.

ca. 6 Stunden
17 km
750 m
850 m

Durch junge Lavafelder wandern Sie zum bedeutendsten Tauchrevier und Fischereihafen der Insel, La Restinga. Hier wurden nur fünf Kilometer vor der Küste 2011 die letzten Eruptionen der Kanaren und Lavaausflüsse verzeichnet. Von hier können Sie entweder zurück nach Pinar oder zur schönsten Badestelle, der Cala de Tacorón fahren und anschließend durch alte Kulturlandschaften zurück nach El Pinar wandern.

ca. 5 Stunden
17 km
880 m
890 m

Diese Wanderung bietet spektakuläre Aussichten auf die tief abstürzende Ostküste und den tiefblauen Atlantik. Sie verlassen Taibique über Las Casas und blicken von zwei beeindruckenden Aussichtspunkten in den ältesten Inselteil, in den ein alter Hirtenweg eingeschlagen wurde. Zum krönenden Abschluss Ihrer Wanderwoche erwartet Sie eine Übernachtung im schönen Parador-Hotel direkt am Strand von Las Playas.

ca. 5 Stunden
14 km
430 m
1.220 m

Tourencharakter

Für die täglichen Wanderungen zwischen 3,5 und 6 Stunden sollten Sie eine gute Grundkondition mitbringen. Sie wandern auf markierten Wander- und Waldwegen durch 4 verschiedene Vegetationszonen der Insel El Hierro. Für die Wanderung am 7. Tag ist Trittsicherheit erforderlich. Die Wanderwoche bietet eine perfekte Kombination aus Natur und ursprünglicher kanarischer Lebensweise.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
01.01.2019 - 31.12.2019
täglich
El Hierro 8 Tage, ES-EHWVP-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Halbpension
679,00
335,00
135,00

Kategorie: 5 x schöne, einfachere Landhäuser und Pensionen, 1 x schönes 2**- Landhotel und 1 x 3*** - Parador-Hotel

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • 7 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Transfers gemäß Programm
  • Transfer vom/zum Flughafen oder Hafen
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • Service-Hotline

Anreise / Abreise:

  • Flughafen Teneriffa oder Gran Canaria. Von dort per kurzem Flug (www.binter.es) in einer knappen Stunde nach El Hierro, je nach Flughafen CHF 45.- bis CHF 165.- pro Person und Flug. Beim Flug ab Teneriffa Wechsel zum Nordflughafen "Los Rodeos" (www.titsa.com), Linienbusverbindung Nr. 343. Rechnen Sie ca. 1,5 Stunden für den Flughafenwechsel ein.
  • Oder per Schiff von Los Cristianos/Teneriffa-Süd (www.navieraarmas.com) in ca. 2,5 Stunden nach El Hierro, ca. CHF 65.- pro Person (keine Fährfahrt am Samstag).

 

  • Organisierter Transfer vom Hafen oder Flughafen El Hierro zum Starthotel und Rücktransfer zum Flughafen oder Hafen am Ende der Tour, im Preis inbegriffen.

Hinweis:

  • Kurtaxe - soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten

Aus unserem Reiseblog

Reisefeedbacks

5 von 5 Sternen (12 Bewertungen)
5 Sterne
Anna Dellenbach CH | 17.06.2019
Organisation und Betreuung war top!
Sehr gute Organisation im voraus sowie vor Ort. Die Betreuung durch den lokalen Guide Ralf war ausgezeichnet!! Wir haben uns rundum wohlgefühlt und hatten unvergessliche Wanderferien- Vielen Dank!
5 Sterne
Monika und Konrad B. CH | 25.04.2019
Abwechslungreiche Tagestouren und ganz viel Natur
Die Wanderungen auf der kleinen Insel bieten wunderbare Einblicke und herrliche Ausblicke in die verschiedenen Vegetationsstufen und aufs Meer. Täglich gilt es, Neues zu entdecken. Die Touren sind sehr gut gewählt, Transporte und Hotels haben bestens geklappt. Die Einführung und Begleitung durch den Mann vor Ort, sind fundiert und mit tollen Extratipps versehen. Wir haben meist etwas länger als angegeben gebraucht, dies vor allem wegen den vielen Fotomotiven unterwegs. Teils ist es am Morgen nebelverhangen gewesen und mit der Sonne dann sehr angenehm warm geworden. Wir sind meist nach einer Tour noch zum Schwimmen ans Meer, teils mit Bus oder Taxi dann zurück. Vor allem die Meerschwimmbecken sind herrlich erfrischend und haben uns begeistert. Die gebuchte Halbpension hat täglich super geschmeckt, stets im Wechsel frischer Fisch und Fleisch. Der Verlängerungstag im Parador hat sich sehr gelohnt.
5 Sterne
Franziska Luterbacher CH | 04.06.2017
Fantastisch
Alles hat wunderbar gepasst! Die Betreung vor Ort war sehr persönlich und herzlich ( herzlichen Dank an den Partner vor Ort)! Wir haben diese Insel lieben gelernt. Diese beinahe unberührte Natur hat uns sehr fasziniert. Geheimtipp!!!!!!
5 Sterne
Anita Rüttimann CH | 25.05.2017
Reiseleitung vor Ort
Die individuelle Wanderung auf El Hierro war ausgezeichnet organisiert. Die Reiseleitung vor Ort ist wirklich top, ebenfalls die Übernachtungsmöglichkeiten, zum Teil einfach, aber sauber und schön. Wir haben Halbpension gebucht, das würden wir nicht mehr machen, weil die Portionen zu gross waren. Das Essen war aber sehr fein. Bei unseren Wanderung waren wir oft alleine unterwegs und erlebten die unberührte Natur und die Stille der Insel. Die Wanderzeiten stimmen mit der Beschreibung überein und die Wege sind gut markiert. Wir können diese Wanderung sehr empfehlen.
5 Sterne
Denise Martin CH | 07.02.2017
Rundum gut betreut
Eine rundum gut betreute individuelle Wandertour - es könnte nicht besser sein! Sowohl vor der Abreise in der Schweiz, wie bei unserer Ankunft in El Hierro. Schöne Wanderungen mit gutem Kartenmaterial und detaillierter Beschreibung der Strecke. Gute Unterkünfte mit speziellem Touch.
5 Sterne
Thomas Eggenberger CH | 06.01.2017
Ein grosses Dankeschön!!!
Super organisiert. Herzlichen Dank an Euren Mann vor Ort (Ralf). Hat alles ausgezeichnet geklappt. Eine wunderbare, erholsame Reise bei herrlichen Bedingungen.
5 Sterne
Corinne Schmidiger CH | 25.05.2015
Schöne erholsame Wandertage mit krönendem Abschluss
Die Touren sind gut ausgewählt und geben einem einen guten Eindruck über die gesamte geologische und pflanzliche Vielfalt der Insel. Für Personen mit durchschnittlicher Kondition gut machbar. Die reinen Marschzeiten variieren zwischen 3.5 - 6 Stunden. Für den etwas steilen Abstieg am zweiten Tag empfehle ich Wanderstöcke. Die Touren können auch individuell abgekürzt werden. Mit der lokalen Betreuung vor Ort ist man dabei gut beraten. Wir haben die Informationen über die Insel und die persönliche Betreuung vor Ort sehr geschätzt. Am Schluss wird man belohnt mit einer tollen Übernachtung im Hotel Parador. Das Abendessen war super, noch besser jedoch war das umfassende Frühstücksbuffet. Unser Tipp: unbedingt den Aufenthalt hier um eine Nacht verlängern!
5 Sterne
K S CH | 21.05.2015
Wanderparadies
Eine vielfältige und toll organisierte Inseltour. Jeden Tag neue Eindrücke, einfach nur wunderschön! Sehr gute Wegmarkierungen, Routenbeschreibung und Kartenmaterial perfekt. Unterkünfte, Halbpension, etc. ebenfalls. Danke an Ralf, es war wirklich absolut super!
5 Sterne
B. H. CH | 15.05.2015
Eine super tolle Tour, perfekt organisiert.
Die Organisation auf der Insel war wirklich super. Wir hatten noch nie so gute und tolle Wegbeschreibungen. Unterkünfte, Halbpension etc. alles vom Besten. Die Schwierigkeitsstufe würde ich mit 3 angeben, sind es doch immer rechte An- und Abstiege.
5 Sterne
Eric Patry CH | 26.04.2015
Tolle Landschaften!
- Aussergewöhnlich schöne und abwechslungsreiche Wanderungen, tolle Landschaften (Wälder, Lava, Atlantik...)- Sehr sorgfältige Streckenführung, gute Beschriebe, es kann nichts schief gehen- Kompetente, engagierte Reiseleitung, Kompliment an Ralf!- Unterkü
Eurotrek AG antwortete:
Eurotrek
Vielen Dank für das tolle Feedback. Da wir bereits vergleichbare Feedbacks zum Standard-Hotel in El Pinar erhalten haben, werden unsere Gäste in diesem Ort von nun an in eine andere Kategorie gebucht.
5 Sterne
Ernst Müller CH | 21.11.2014
Sehr gut
Wandertour El Hierro vom 06.09.-13.09.14Essen, Uebernachtung, Routen, Organisation, Wetter- alles super!Die Betreuung vor Ort ist ausgezeichnet.Die Gehzeiten sind bei 30 Grad und für nicht Spitzensportler ein wenig ambitioniert.
5 Sterne
Bruno Tscharner CH | 06.07.2014
Wunderschöne Landschaft, gut organisiert
Nach der Fährüberfahrt von Teneriffa nach El Hiero wurden wir am Hafen vom örtlichen Reisekoordinator abgeholt, zum Hotel geführt, bekamen die restlichen Wanderdokumente überreicht und erhielten abschliessende Instruktionen über Wegmarkierungen und zu beachtende Punkte. Nach einem ausgiebigen und schmackhaften Nachtessen, einer ruhigen Nacht und einem feinen Morgenessen machten wir uns auf die erste Wanderung. In den nächsten 6 Tagen konnten wir alle Facetten einer wunderschönen Insel kennen lernen, eine umwerfende Landschaft und Natur erleben, immer umgeben von Ruhe, gesunder Luft und Sonnenschein. Sehr wenig Touristen, sehr freundliche Einheimische und wie am ersten Tag immer gutes Essen und gute Unterkünfte zeichnete unsere Reise weiter aus. Kurz gesagt. Äusserst empfehlenswert.

Weitere Reisen für Sie