(1)

Wanderferien Verzascatal & Centovalli

Wandern: Sentiero Verzasca Schweiz

Die stillen Täler.

Obwohl nur wenige Kilometer entfernt am Lago Maggiore das Leben pulsiert, fühlt man sich in der Stille des Verzascatals wie in einer eigenen Welt. Hohe Glockentürme, kunstvoll gebaute Steinbogenbrücken und kleine Grotti erwarten Sie hier. Nach dem Abstieg aus diesem Tal kehrt man nach einem Abstecher ins mondäne Locarno zurück zur Stille und wandert entlang einer alten Handelsroute durch das Centovalli.

Mittelschwer
  • 5 Tage / 4 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

Sowohl Sonogno als auch Lavertezzo mit seiner bekannten Steinbogenbrücke sind eine Reise wert. Landschaftlich reizvoll ist auch die Strecke dazwischen: Man durchwandert ein Stück ursprüngliches, stein-reiches Bergtessin und kehrt sicher in einem typischen Grotto ein.

ca. 4 Stunden
ca. 14 km
265 m
650 m

Mit dem Bus nach Vogorno. Von hier führt die Wanderung nach Odro und Bardüghè, mit atemberaubender Aussicht über den Verzasca-Stausee und den Lago Maggiore.

ca. 5.5 Stunden
ca. 10 km
1'145 m
1'145 m

Eindrücklich ist vor allem das Wegstück zwischen Corippo (steht unter Heimatschutz) und Mergoscia. Entlang des Bergweges begegnet man baulichen Zeugen des Existenzkampfes, den die Bauern vor hundert Jahren geführt haben.

ca. 7 Stunden
ca. 20 km
1'154 m
1'490 m

Mit der Centovallibahn nach Camedo. Sie folgen einem alten Maultierpfad, der einst benutzt wurde, um den Handelsknotenpunkt Locarno zu erreichen. Die Wanderung führt durch den Parco dei Mulini (Mühlenpark), der reich an interessanten Zeugnissen aus der Bauernwelt ist, und vorbei an den charakteristischen Herrschaftshäusern in Verdasio. Es erwartet Sie ein geschichtsträchtiger Weg bis nach Intragna, wo der höchste Glockenturm des Tessins steht. Nach Ankunft in Intragna individuelle Abreise.

ca. 4 Stunden
ca. 12 km
600 m
800 m

Tourencharakter

Teils viele Höhenmeter und lange Etappen. Für die Rundwanderung Odro benötigen Sie Trittsicherheit. Gute Grundkondition ist für die steilen Anstiege und für die lange Etappe von Lavertezzo nach Locarno nötig.

Die Sentiero Verzasca bei SchweizMobil

Preise & Termine

Alle Daten für 2018 auf einen Blick
Saison 1
11.04.2018 - 02.05.2018
27.05.2018 - 20.06.2018
26.08.2018 - 14.10.2018
Mittwoch, Sonntag
Saison 2
06.05.2018 - 23.05.2018
24.06.2018 - 22.08.2018
Mittwoch, Sonntag
Verzascatal & Centovalli, 5 Tage, CH-TSWSL-05X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
429,00
99,00
469,00
99,00
Saison 1
11.04.2018 - 02.05.2018
27.05.2018 - 20.06.2018
26.08.2018 - 14.10.2018
Saison 2
06.05.2018 - 23.05.2018
24.06.2018 - 22.08.2018
Sonogno
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
Locarno
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) (Standard-Hotel)
69,00
79,00
95,00
135,00
69,00
79,00
95,00
135,00

Leistungen & Infos

Inbegriffen

  • 4 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Tägliche Gepäcktransfers
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Nicht inbegriffen

  • Busfahrt Lavertezzo - Vogorno (retour)
  • Fahrten mit der Centovallibahn

Anreise/Parken/Abreise

  • Parkplätze am Bahnhof Locarno. CHF 10.- pro Tag.
  • Von Locarno mit dem Bus nach Sonogno. Dauer ca. 1h15. Stündliche Verbindungen.

 

Reisefeedbacks

4 von 5 Sternen (1 Bewertung)
4 Sterne
Martial Diserens CH | 27.09.2018
Dernier jour de marche peu pratique
Bonjour, nous avons renoncé à la dernière journée de marche dans les Centovalli car pas pratique du tout. A Locarno, il faudrait amener les bagages à la gare, les déposer, prendre le train des Centovalli pour aller marcher. Après la marche, REVENIR à Locarno par train, reprendre les bagages et REPRENDRE les train du Centovalli pour rentrer sur Brig - Domicile. Peu pratique tout ça et nous sommes donc rentrés directement. En fait, il faudrait prévoir une journée de marche supplémentaire directement dans le val VErzasca, aux environs de Sonogno par exemple où il y a des possibilités. Merci et cordiales salutations.

Weitere Reisen für Sie