(7)

Wanderferien Hüttentour Graubünden

Wandern: Hüttentour Graubünden

Von Davos nach St. Moritz

Steinböcke, Murmeltiere, malerische Walsersiedlungen und wunderbare Bergpanoramen. Diese Hüttentour führt Sie vorbei an markanten Gipfeln und durch malerische Bergtäler mitten durch die Bündner Bergwelt. Sie beginnen Ihre Tour in Davos, der höchstgelegenen Stadt Europas.

Nach einem Marsch hoch zum Jakobshorn wandern Sie durch das Sertigtal zur bekannten Kesch-Hütte. Weiter geht es ins historische Bergün und vorbei am Albula-Pass. Nach einer weiteren Hüttenübernachtung erreichen Sie letzten Endes das weltberühmte St. Moritz.

Mittelschwer
  • 6 Tage / 5 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Zur Online-Version
QR-Code

Tourenverlauf

Nach Ankunft in Davos Transfer hoch zur Alp Clavadel am Fuss des Jakobshorns.  

Hotelbeispiel: Naturfreundehaus Davos Alp Clavadel

Gleich zu Beginn der Tour können Sie eine Schaukäserei besuchen. Danach geht es steil bergauf hoch zum Jakobshorn, dem Hausberg von Davos. Von hier haben Sie das erste Mal einen tollen Ausblick auf die umliegenden Dreitausender. Die Tour führt weiter über das Jatzhorn und die Tällifurgga ins Sertigtal. Abends können Sie inmitten der Bündner Bergwelt lokale Spezialitäten verkosten.

Hotelbeispiel: Walserhuus 

ca. 5 bis 6 h
ca. 15 km
885 m
995 m

Das Sertigtal gilt als eines der schönsten Bergtäler Graubündens. Über idyllische Feldwege führt die Tour erst gemütlich einem kleinen Bach entlang, bevor es steil bergauf zum Sertigpass geht. Sie passieren mehrere kleine Bergseen und erreichen letzten Endes das karge Val Tschüvel. Die Nacht verbringen Sie in einer SAC-Hütte am Fusse des Piz Kesch auf über 2'600 Metern.

Hotelbeispiel: Kesch Hütte SAC

ca. 5 h
ca. 15 km
1'120 m
360 m

Auf dem Weg hinunter ins Tal passieren Sie mehrere Alphütten. Die Tour führt entlang auf einem aussichtsreichen Weg über eine Talflanke. Geben Sie gut Acht: in Graubünden leben über 5'000 Steinböcke – vielleicht können Sie heute einen Blick auf diese scheuen Zeitgenossen werfen. Zurück in der Zivilisation können Sie das historische Ortsbild von Bergün mit wunderschönen Häusern im Engadiner Stil bewundern.

Hotelbeispiel: Hotel Garni Bellaval

ca. 5 bis 6 h
ca. 15 km
390 m
1'630 m

Morgens Transfer hoch zum Albula-Pass. Von hier wandern Sie durch das Val Bever hin zur Jenatsch Hütte. Diese liegt malerische gelegen am Fusse der höchsten Bündner Berggipfel.

Die Hüttenwarte Fridli und Claudia heissen Sie Willkommen und heizen auf Wunsch sogar die Sauna ein. Den funkelnden Sternenhimmel über der Jenatsch-Hütte werden Sie lange nicht vergessen.

Hotelbeispiel: Jenatsch-Hütte SAC

ca. 5 h
ca. 15 bis 20 km
1'485 m
1'285 m

Wieder geht es steil bergauf bis Sie die Fuorcla Suvretta erreicht haben. Piz Picuogl, Piz Julier und Piz Albana geleiten Ihnen den Weg nach St. Moritz, einem der bekanntesten Wintersportorte der Welt. Die Nacht verbringen Sie auf der Suvretta-Höhe mit wunderbarem Blick auf die Seen von St. Moritz und Silvaplana. Nach Ankunft in St. Moritz individuelle Abreise.

Hotelbeispiel: Berghotel Randolins

ca. 5 h
ca. 10 km
500 m
1'175 m

Tourencharakter

Mittelschwere Wanderungen mit einer durchschnittlichen Dauer von ca. 5 bis 6 Stunden. Die Touren führen meist durch alpines und felsiges Gelände. Trittsicherheit und gute Grundkondition werden vorausgesetzt.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Anreiseort: Davos Platz
  Saison 1
26.06.2021 - 03.07.2021
18.09.2021 - 26.09.2021

täglich
Saison 2
04.07.2021 - 17.09.2021

täglich
Hüttentour Graubünden, 6 Tage, CH-GRWDS-06X
Basispreis
699.-
749.-
Zuschlag Einzelzimmer 95.- 95.-

Kategorie: 3 x Berghütte (Davos: Doppelzimmer, KESCH-Hütte: Mehrbettzimmer, Jenatsch-Hütte: Schlaflager), 2 x charmante 3***-Hotels

Saison 1
26.06.2021 - 03.07.2021
18.09.2021 - 26.09.2021
täglich
Saison 2
04.07.2021 - 17.09.2021
täglich
Hüttentour Graubünden, 6 Tage, CH-GRWDS-06X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
699.-
95.-
749.-
95.-

Kategorie: 3 x Berghütte (Davos: Doppelzimmer, KESCH-Hütte: Mehrbettzimmer, Jenatsch-Hütte: Schlaflager), 2 x charmante 3***-Hotels

Saison 1
26.06.2021 - 03.07.2021
18.09.2021 - 26.09.2021
Saison 2
04.07.2021 - 17.09.2021
Davos Platz
Zusatznacht im Doppelzimmer Hotel Davos (ÜF)
Zusatznacht im Doppelzimmer Berghütte Davos (HP)
Zusatznacht im Einzelzimmer Hotel Davos (ÜF)
St. Moritz
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer Hotel Davos (ÜF)
79.-
95.-
119.-
79.-
119.-
79.-
95.-
119.-
79.-
119.-
Zusatznächte
Anreiseort: Davos Platz
  Saison 1
26.06.2021 - 03.07.2021
18.09.2021 - 26.09.2021

täglich
Saison 2
04.07.2021 - 17.09.2021

täglich
Davos Platz
Zusatznacht im Doppelzimmer Hotel Davos (ÜF) 79.- 79.-
Zusatznacht im Doppelzimmer Berghütte Davos (HP) 95.- 95.-
Zusatznacht im Einzelzimmer Hotel Davos (ÜF) 119.- 119.-
St. Moritz
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) 79.- 79.-
Zusatznacht im Einzelzimmer Hotel Davos (ÜF) 119.- 119.-
Preis
Reiseunterlagen nur digital (Abschlag pro Zimmer)
Zuschlag Doppelzimmer Jenatsch-Hütte
-30.-
30.-
Preise pro Person in CHF

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • 5 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Halbpension auf den Berghütten (3 x)
  • Tägliche Gepäcktransfers (ausser zur Kesch-Hütte und Jenatsch-Hütte)
  • Kosten für Gepäckübernahme am Bahnhof  
  • Transfer Davos Dorf – Alp Clavadel
  • Transfer Bergün – Albula-Pass
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen (1 x pro Zimmer)
  • Service-Hotline
 

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten.
Infos

Anreise / Parken / Abreise:

  • Anreise nach Davos, Transfer hoch zur Alp Clavadel (im Preis inbegriffen).
  • Parken: Gratisparkplätze bei der Jakobshorn-Bergbahn.
  • Vom Berghotel in St. Moritz mit dem Taxi zum Bahnhof und mit der Rhätischen Bahn über Filisur zurück nach Davos. Dauer: ca. 1.5 Stunden.

Detailinformationen:

  • Hüttenübernachtungen in modernen Berghütten mit Dusche / WC am Gang. In der Jenatsch-Hütte steht eine begrenzte Anzahl an Doppelzimmern zur Verfügung, die gegen Aufpreis angefragt werden können (CHF 30.- p.P., zahlbar vor Ort).
  • Ein Hüttenschlafsack wird für die Übernachtungen in den Berghütten benötigt.
  • Lunchpakete können in den Berghütten bezogen werden.
Reiseunterlagen

Reiseunterlagen "analog"

Standardmässig ist bei Ihrer Reise ein Reiseunterlagenpaket enthalten, welches wir Ihnen vorab zukommen lassen. Folgende Unterlagen helfen Ihnen, sich vor Ort zu orientieren:

  • Reiseprogramm mit allen organisatorischen Details.
  • Reiseführer vom Veloland Schweiz
  • Übersichtskarten der Rad- oder Wanderstrecke
  • Detailkarten der Etappenorte
  • Detailprogramm zu den einzelnen Etappen

Reiseunterlagen "digital"

Wenn Sie bei der Buchung die Option "digitale Reiseunterlagen" wählen, stellen wir Ihnen alle Dokumente für Ihre Reise digital zur Verfügung.

Vorab erhalten Sie ein kleines Unterlagenpaket mit folgenden Inhalten:

  • Beschreibung zur Handhabung der nötigen Apps
  • Gepäckanhänger
  • allfällige Voucher

Unterwegs orientieren Sie sich problemlos mit der App von SchweizMobil und anderen frei zugänglichen Hilfsmitteln. Hintergrundinformationen und alle weiteren Unterlagen werden elektronisch zugstellt und können vorab auf Ihr Handy geladen werden.

Da bei dieser Option Ressourcen und Kosten gespart werden, erhalten Sie einen Abschlag von CHF 30.- pro Zimmer.

Aus unserem Reiseblog

Bewertungen

4,7 von 5 Sternen (7 Bewertungen)
4 Sterne
Claudia T. CH | 22.08.2021
Amélioration suggérée: durée de parcours
Les parcours étaient toujours bien indiqués, mais les temps des parcours était vraiment sous-estimés, de même que la difficulté, particulièrement lors de la dernière journée / descente après le pass Suvretta. Le parcours est vraiment mal indiqué (mauvaise signalisation) et nous a induit en erreur, via un chemin difficile et dangereux. Sinon, le voyage était vraiment fabuleux dans son ensemble. Magnifiques vallées, paysages idylliques, cabanes fantastiques. Bref nous avons eu beaucoup de plaisir! Merci pour cette organisation.
Günther Lämmerer
Günther Lämmerer antwortete:
Le dernière étape sur le Fuorcla Suvretta n’est pas facile. Quand j’ai fait cet trajet il y a quelques ans, le chemin était bien signalisé, mais ça peut change avec la neige. Je contacterai SuisseMobile pour eux informer.
4 Sterne
Manuela J. CH | 06.08.2021
abwechslungsreiche Wander-Route mit wunderschönen Aussichten
Der Hütten-Track ist ideal für Wanderer, die nicht eine ganze Woche in SAC-Hütten verbringen und trotzdem das Erlebnis nicht ganz missen möchten. Die Wanderrouten sind sehr genau angegeben, sodass man sich beim Weg kaum irren kann.
5 Sterne
Nathalie Löhrer CH | 03.08.2021
Tolle Tour mit vielen Highlights!
Es hat alles bestens geklappt (Unterkünfte, Gepäck, Transfer usw.) Die Tour war sehr schön und aussichtsreich! Das Essen war klasse, die Hütten und Hotels waren tiptop. Die Wegbeschreibung war sehr genau und treffend (einzig: Aufstieg zur Jenatschhütte haben wir nicht als so steil empfunden, wie angegeben. Dafür war der Aufstieg zur Fuorcla Suvretta besonders steil.) Etwas verwirrend: In einem Teil der Unterlagen wird als Endziel Randolins (St. Moritz) beschrieben. Es wird ausserdem aufgeführt, dass in Ransolins eine weitere Nacht verbracht wird. Aber in einem anderen Teil der Unterlagen wird St. Moritz Bhf als Ziel genannt. Dies müsste evtl. auf allen Papieren angeglichen werden, so dass die Unterlagen einheitlich sind. Danke für die Organisation!
Eurotrek AG antwortete:
Vielen Dank für Ihren Hinweis bezüglich der Abweichung des Endziels in den Reiseunterlagen. Wir werden dies gerne aufnehmen und der zuständigen Abteilung weiterleiten. Es gibt die Möglichkeit eine Zusatznacht in St. Moritz am Ende der Tour anzufügen, oder direkt abzureisen (wie in Ihrem Fall). Daher kann das Endziel dementsprechend variieren. Nochmals vielen Dank für Ihre Buchung bei Eurotrek und für die Bewertung dieser Reise. Es freut uns sehr, dass Ihnen die Tour so gut gefallen hat.
5 Sterne
Gaetan F. CH | 21.08.2020
Excellent itinéraire très varié et adapté au niveau
5 Sterne
Reimer Riessen DE | 16.08.2020
Hüttentour Graubünden
Wir sind Anfang August die Hüttentour Graubünden von Davos nach St. Moritz bei bestem Wetter gelaufen. Nach problemloser Anreise im Zug wurden wir per Taxi ins Naturfreundehaus Davos gebracht und dort vom Hüttenwirt sehr freundlich empfangen und toll bewirtet. Auch alle anderen Unterkünfte waren sehr gut ausgesucht. Die Streckenführung war perfekt, voller landschaftlicher Höhepunkte und nie überlaufen. Die Anforderungen bei einzelnen Etappen waren gut dosiert und bei ordentlicher Kondition gut machbar. Vielen Dank für die schöne Reise!
5 Sterne
Katrin F. CH | 11.08.2020
Viva la Grischa!
Herzlicher Empfang auf der Alp Clavadel, fantastisches Bergpanorama, verdientes Fondue, durchs Schneefeld stapfen, Blüemli-Paradies wo das Auge hinschaut, Erfrischung im Bergsee, Kafi-Schnaps, tierische Begegnungen... eine sehr empfehlenswerte Tour! Danke für die tolle Organisation!
5 Sterne
Reto F. CH | 29.07.2020
Blühtenzauber im Graubünden
Nach einem langen harten Tag, mit vielen eindrücken waren die Pizokel in der Jenatschhütte unvergesslich.

Weitere Reisen für Sie

Schwer
Schweiz

Wanderferien Highlights des Nationalparks

4 Tage | Individuelle Einzeltour
Mittel
Schweiz

Wanderferien Senda Sursilvana

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Mittelschwer
Schweiz

Wanderferien Via Alpina Ostschweiz

5 Tage | Individuelle Einzeltour
(5)
Kontakt & Buchung

Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.