(6)

Veloferien Rundtour ab Stockholm

Velo: Rundtour ab Stockholm

Durch die Geschichte Schwedens

Entdecken Sie Stockholm und seine Umgebung entlang einer der grössten Seen Schwedens. Mit dem Velo reisen Sie durch abwechslungreiche Landschaft, fast immer das Wasser in Ihrem Blickfeld – Seen oder das Meer sind immer in unmittelbarer Nähe.

Auf den Spuren der Geschichte Schwedens von der Wikinger-Zeit bis heute gibt es viel Interessantes zu erkunden: das Schloss Drottningholm und die Parks von Stockholm, Kleinstädte wie Mariefred und Trosa, und die idyllische Weite Schwedens.

Mittel
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

Entlang des drittgrössten Sees Schwedens, dem Mälaren. Auf dem Weg nach Södertälje auf der Insel Lovön liegt das UNESCO Weltkulturerbe Schloss Drottningholm der Königlichen Familie Schwedens.

Einen Besuch wert ist auch das Chinesische Schloss aus dem 18. Jhd. Weiter per Fähre, das Schloss Sturehof bietet sich für die Mittagspause an. Die Kleinstadt Södertälje liegt südlich von Stockholm, am Kanal zwischen Mälaren und der Ostsee.

ca. 60 km

Heute geht es auf kleinen Nebenstrassen zum Schloss Gripsholm. Kurt Tucholsky, der in Schweden in Exil lebte und in Mariefred seine letzte Ruhestätte fand, widmete eine seiner Erzählungen dem Schloss. Mariefred und Schloss Gripsholm sind auch zentrale Punkte in der schwedischen königlichen Geschichte.

ca. 45 km

Die heutige Route bringt Sie durch die beeindruckende Landschaft Sörmlands. Eine Absenkung im Norden liess zahlreiche Flüsse und Seen entstehen. Die bewältigten Steigungen werden mit wunderschönen Ausblicken und langen Abfahrten belohnt. Ihr Hotel liegt in der Kleinstadt Järna, im weltbekannten Anthroposophie-Dorf mit biodynamischen Gärten und spezieller Architektur.

ca. 60 km

Tagesziel ist die idyllische Ostseestadt Trosa, wo viele bekannte und sehr beliebte „Inga Lindström“-Filme gedreht wurden. In einem der kleinen Restaurants sind Krebse, Lachs und geräucherter Fisch zu empfehlen!

ca. 35 km

Weiter Richtung Norden, mit einer kurzen Fährfahrt kommen Sie wieder auf einer der Inseln Stockholms an, fahren Sie mit der S-Bahn ins Zentrum und radeln Sie nachmittags neben dem Wasser zur südlichen Stadtinsel Södermalm. Am Abend können Sie aus einer Vielzahl an Restaurants wählen.

ca. 55 km

Tourencharakter

Bestens ausgebaute Velowege in Stockholm, manchmal Schotterwege und ausserhalb auf kleineren Strassen mit weniger Verkehr, selten auch auf grösseren Landstrassen. Meist flach, zwischendrin etwas hügelig.

Preise & Leistungen

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
12.05.2019 - 24.05.2019
31.08.2019 - 15.09.2019
Sonntag
Saison 2
25.05.2019 - 14.06.2019
17.08.2019 - 30.08.2019
Sonntag
Saison 3
15.06.2019 - 16.08.2019
Sonntag
Rundtour ab Stockholm 7 Tage, SE-STRSS-07X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
1.069,00
475,00
1.145,00
475,00
1.225,00
475,00

Kategorie: 3***- und 4****-Hotels

Saison 1
12.05.2019 - 24.05.2019
31.08.2019 - 15.09.2019
Saison 2
25.05.2019 - 14.06.2019
17.08.2019 - 30.08.2019
Saison 3
15.06.2019 - 16.08.2019
Stockholm
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Stockholm
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
135,00
230,00
135,00
230,00
135,00
230,00
135,00
230,00
135,00
230,00
135,00
230,00
Preis
Velo 21-Gang
Elektrorad
115,00
225,00

Leistungen & Infos

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Persönliche Toureninformation
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer
  • Bahnfahrt Tumba – Stockholm
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten

Anreise/Parken/Abreise

  • Flughafen Stockholm Arlanda oder Bromma, mit Bahn oder Bus ins Zentrum von Stockholm
  • Parkplatz ca. CHF 35.-/Tag

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Aus unserem Reiseblog

Reisefeedbacks

4,3 von 5 Sternen (6 Bewertungen)
4 Sterne
Nicole C. CH | 05.07.2018
Radfahren in der Natur
Wunderschöne Velostrecken durch den Wald und an Seen vorbei, immer wieder Sehenswürdigkeiten, Schlösser und tolle Aussichten am Weg. Die grösste Herausforderung war das Lesen des nicht sehr präzisen Kartenmaterials in Kombination mit umständlichen Textbeschreibungen der Strecke, was während der Fahrt kaum möglich war und regelmässige Stopps zur Orientierung erzwang. Entschädigt wurden wir ab und zu durch tolle Unterkünfte und unbeschreibliche Kuchen- und Tortenbuffets!
4 Sterne
fredi zimmermann CH | 31.08.2017
Abwechslungsreich
Schöne, erlebnisreiche Reise. Tolle Hotels.
5 Sterne
Ulrich Weisskopf CH | 05.07.2015
Äusserst schöne Tour am Mälarsee
Dank sehr gut vorbereiteten Reise konnten wir diese wunderschöne Fahrradtour in vollen Zügen geniessen. Wir waren oft froh, dass wir auf den einsamen und verkehrsarmen Fahrradwegen das gut programmierte Navigationsgerät benutzen konnten, um den richtigen Weg zu finden.
4 Sterne
Bruno Arnold CH | 30.07.2014
Stockholm Rundreise
einmalig schöne Landschaft mit liebenswerter, hilfsbereiter und gastfreundlicher Bevölkerung. Die Streckenbeschreibung dürfte etwas präziser sein. Die Bikes sind in gutem Zustand und die Mitarbeiter vor Ort sind sehr flexibel und hilfsbereit.
5 Sterne
Karin Wolfer CH | 22.07.2014
Sehr schöne Tour
Sehr gute StreckenauswahlGutes Fahrrad, an dem jedoch die Glocke fehlteWegbeschreibungen zusammen mit den Kartenauschnitten führten zu praktisch keinen Umwegen
4 Sterne
Christian & Bettina Kälin CH | 05.07.2014
Wunderschöne Rundtour um Stockhom
Allgemein:- Die Rundtour fanden wir sehr schön, abwechslungsreich und interessant!- Die Tourenbeschreibung fanden wir mangelhaft. Ohne GPS hätten wir vermutlich die meisten Abzweigungen verpasst.- Das Kartenmaterial ist unserer Meinung nach absolut ungenügend. Für das GPS konnte ich die Freeware Karte Freizeitkarte_swe runterladen, die um ein Vielfaches besser ist als die von euch.- Die km-Angaben im Beschrieb sind ohne km-Zähler völlig wertlos.
Eurotrek AG antwortete:
Günther Lämmerer
Aufgrund Ihrer Nachricht wurde die Strecke in den letzten Tagen noch mal abgefahren und kontrolliert. Wo nötig haben wir das Kartenmaterial ergänzt. Manche Stellen waren in der Tat etwas unübersichtlich - hier ist der richtige Weg in den aktuellen Unterlagen auf Bildern markiert.Zusätzlich wird von nun an jedes Velo mit einem Kilometerzähler ausgestattet sein.Wir konnten bei den von Ihnen kritisierten Punkten relativ rasch Verbesserungen vornehmen!

Weitere Reisen für Sie