(1)

Veloferien Nordseeküsten-Radweg Hamburg - Sylt

Velo: Nordseeküsten-Radweg

Von Hamburg nach Sylt

Herzlich willkommen auf dem längsten Radkurs der Welt. Der Nordseeküsten-Radweg führt über 6'000 km durch acht Länder.

Ihre Reise führt, nach einer Übernachtung in der schönen Hansestadt Hamburg, am Elbufer entlang nach Hamburg Altona, Blankenese, Wedel und Elmshorn. Reizende Städte, das Wattenmeer und die zahlreichen Deiche werden Sie in Ihren Bann ziehen. Weitere Etappenziele sind Büsum, Husum und die wunderschöne Nordseeinsel Sylt.

Level
Leicht
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

Anreise in der Elbmetropole Hamburg. Ihr Hotel liegt im Zentrum der Stadt und auf kurzem Wege zum Nordseeküstenradweg. Erleben Sie die Vielfalt der Stadt.

Entlang dem Elbufer von Hamburg Altona durch Blankenese nach Wedel. Durch das von Deichen geschützte Elbmarschland über Uetersen nach Elmshorn.

Durch das reizende Kleinstädtchen Glückstadt führt die Tour entlang der Elbe nach Brunsbüttel. In Brunsbüttel beginnt der Nord-Ostsee-Kanal. In der grossen Schleusenanlage sieht man manchen Ozeanriesen liegen.

Bald schon tut sich hinter den Deichen das Wattenmeer auf. Durch die weiten des Dithmarscher Landes geht es gen Nordfriesland. Über die Deiche erreichen Sie Büsum.

Über das Eidersperrwerk erreicht man die Halbinsel Eiderstadt. Unterwegs vor und in Katingsiel bieten ein Naturbeobachtungsturm und ein Infozentrum Wissenswertes über den Nationalpark des SHL-Wattenmeers. Sehenswert ist der rote Haubarg, ein typischer Eiderstedter Bauernhof, unweit von Husum.

Wahlweise radeln Sie über Nordstrand oder auf direktem Wege zur Hamburger Hallig und über die Deiche nach Dagebüll (Fährhafen nach Föhr/Amrum). Ab Dagebüll kann auch in eigener Regie Niebüll per Bahn erreicht werden. Niebüll erwartet seine Gäste u.a. mit einem Naturkundemuseum. Übernachtung im Raum Niebüll/Dagebüll. Der Gepäckservice endet hier.

Mit dem Rad geht es per Bahn den Hindenburgdamm zur Nordseeinsel Sylt. Unternehmen Sie einen Bummel durch das geschäftige Westerland oder erkunden Sie auf einer Radtour nach Hörnum, Kampen oder List die Insel. Im Laufe des Tages per Bahn zurück nach Niebüll oder in eigener Regie weiter mit dem Schiff nach Römö und per Rad über die Grenze zurück nach Niebüll/Dagebüll. Übernachtung wie am Vortag.

Tourencharakter

Tour in flachem Geländer ohne wesentliche Höhenunterschiede.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
13.05.2018 - 19.05.2018
28.05.2018 - 23.06.2018
10.09.2018 - 23.09.2018
Sonntag
Saison 2
20.05.2018 - 27.05.2018
24.06.2018 - 09.09.2018
Sonntag
Nordseeküsten-Radweg 8 Tage, Kat. A, DE-NSRHS-08A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Nordseeküsten-Radweg 8 Tage, Kat. B, DE-NSRHS-08B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
899,00
285,00
825,00
225,00
1039,00
285,00
949,00
225,00
Saison 1
13.05.2018 - 19.05.2018
28.05.2018 - 23.06.2018
10.09.2018 - 23.09.2018
Saison 2
20.05.2018 - 27.05.2018
24.06.2018 - 09.09.2018
Hamburg
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Hamburg
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
95,00
160,00
95,00
160,00
95,00
160,00
95,00
160,00
Preis
Velo 21-Gang
Elektrovelo
99,00
249,00

Leistungen & Infos

  • Übernachtungen in Hotels wie angeführt
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Ausführliche Reiseunterlagen mit Katenmaterial und Routenbeschreibung
  • Bahnfahrt Niebüll/Dagebüll – Sylt und retour inkl. Rad
  • GPS-Daten auf Anfrage verfügbar
  • Hafenrundfahrt Hamburger Hafen
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Hamburg ist gut per Bahn erreichbar!
  • Parkplatz in Hamburg, in Hotelnähe, ca. CHF 15.-/Tag
  • Gute Bahnverbindungen von Niebüll/Dagebüll nach Hamburg

Aus unserem Reiseblog

Reisefeedbacks

4 von 5 Sternen (1 Bewertung)
4 Sterne
Heinz Kunz CH | 01.08.2016
Nordfriesland ist eine Radreise wert!
Es ist eine wunderschöne Radtour, bei schönem Wetter.Die Hotels waren gut bis genügend. Uns wäre ein Aufschlag für komfortablere Hotels willkommen gewesen. Der Gepäcktransport vom Hotel Wohlert/Husum zum Hotel Neuwarft /Dagebüll hatte nicht funktioniert.(Fehler Eurotrek CH).
Eurotrek AG antwortete:
Günther Lämmerer
Da von Ihnen sehr kurzfristig noch eine Nacht dazugebucht wurde, hat der Gepäcktransport am letzten Tag leider tatsächlich nicht geklappt. Wir klären gerade, wie es zu diesem Fehler kommen konnte und nehmen mit Ihnen noch mal direkt Kontakt auf.Es freut uns aber, dass Ihnen die Reise trotz der Probleme bei der letzten Übernachtung gut gefallen hat.

Weitere Reisen für Sie