Flosshotel Aussenansicht
Pelikane
Donaudelta
(4)
Preise und Leistungen können je nach Reisejahr variieren
Reisejahr wählen:

Rad & Schiff: Im Donaudelta, Flosshotel

Rad & Schiff: Im Donaudelta

Europas letztes Naturparadies

Radeln Sie durch die atemberaubende Landschaft eines der letzten Naturparadiese bis zum  Kilometer „0“, wo sich Donau und Schwarzes Meer vereinen. Schwimmende Schilfinseln und  Binnenseen gehen über in Lagunen, Kanäle und Sümpfe – eine faszinierende Landschaft,  die durch Vielfalt und Unberührtheit besticht. Geniessen Sie rumänische Gastfreundschaft und  Spezialitäten auf dem Hotelboot und im gemütlichen Gästehaus.Krauskopf-Pelikane, Kormorane oder Silberreiher unterbrochen. Unter fachkundiger Führung erradeln Sie die Fauna und Flora einer bewegten Vergangenheit und genießen rumänische Gastfreundschaft und Spezialitäten auf dem Hotelboot und im gemütlichen Gästehaus.

Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Geführte Gruppentour
  • Teilnehmerzahl: min. 12 Personen
Donaudelta

Tourenverlauf

Bustransfer um 14:00 Uhr (ca. vier Stunden) vom Flugha-fen Bukarest nach Tulcea ins Donaudelta. Einschiffung, Abendessen und Übernachtung auf dem Hotelschiff.

Entlang des südlichsten Donauarms, durch das  Naturschutzgebiet der Bestepe Hügel, mit herrlichem Ausblick tief ins Delta hinein. Vom kleinen Fischerdorf Murighiol tauchen Sie per Boot ein in einen Irrgarten aus Kanälen, schwimmenden Inseln und dichtem Urwald – Wildnis pur!

ca. 30 km

Rechts die unendliche Weite des Schwarzen Meeres, links die saftig grüne Schilf- und Sumpflandschaft. Radeln Sie zum „Kilometer 0“ bei Sulina: Am Leuchtturm hat die Donau ihr Ziel erreicht und vereint sich mit dem Salz des Schwarzen Meeres.

ca. 25 km

Entlang des Vogelparadieses Musura-Bucht auf Naturstrassen ins pittoreske Dorf Letea. Hier scheint die Zeit still zu stehen. Unweit des Dorfes, auf einer Sandbank gelegen, als besonderes Naturschauspiel, ein tropischer Urwald mit Schlingpflanzen und Lianen. Per Boot erreichen Sie das Fischerdorf Crisan.

ca. 25 km

Bootsfahrt durch verzweigte Kanäle, vorbei an kleinen Fischerdörfern. Die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt des UNESCO-Weltkulturerbes beeindruckt wahrlich.

Rundtour durch die sanft hügelige Landschaft zum Nonnenkloster Celic Dere und zum verträumten Kloster von Saon inmitten von Weingärten direkt am Donauufer. Von einer Hügelkette haben Sie einen fantastischen Ausblick auf das weitläufige, saftig  grüne Überschwemmungsgebiet direkt an der  Grenze zur Ukraine. Rücktransfer nach Tulcea.  Übernachtung im Gästehaus.

ca. 25 km

Per Bus geht es heute zum Dorf Ceamurlia de Jos. Das erste Etappenziel ist das Naturreservat von Kap Dolosman mit den römischen Ausgrabungen von Argamum, die die Deltaseen Golovita und Razim trennen. Anschliessend geht es weiter zur mittelalterlichen Festung von Enisala, hoch über der Donau mit atemberaubendem Ausblick auf die Razime Lagune. Übernachtung im Gästehaus.

ca. 40 km

Morgens Bustransfer zurück nach Bukarest. Ankunft am Flughafen ca. 14:00 Uhr.

Tourencharakter

Inmitten des Donaudeltas flache, unbefestigte Wege, Sand- und Schotterstrassen, ansonsten gut asphaltierte Landstrassen (fallweise etwas Verkehr), durch hügelige Landschaft.

Mit unserem ortskundigen Radreiseleiter lernen Sie, Vögel auch an Flug oder Geräusch zu erkennen, entdecken seltene Pflanzen und Tiere, das Leben der Delta-Bewohner und die unglaublich lebhafte Vergangenheit dieser Region, die schon Römer, Griechen und Dakier faszinierte.

Die Verpflegung ist landestypisch mit viel Fisch, Fleisch und Gemüse; mittags werden Picknicks veranstaltet oder Lunchpakete angeboten.

Sie radeln in Gruppen zwischen 12-20 Personen und verfügen über etwas Radtourenerfahrung. Sand- und Schotterstrassen erfordern etwas Kondition, sind aber aufgrund der verkürzten Etappenlänge von jedermann zu schaffen. Nach Möglichkeit längere Tagesetappe wählbar. Einzelne Abschnitte werden per Boot oder Bus überbrückt.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Preise und Leistungen können je nach Reisejahr variieren
Reisejahr wählen:
Saison 1
19.04.2019 | 30.09.2019 |
Samstag
Saison 2
11.05.2019 | 25.05.2019 | 08.06.2019 | 19.06.2019 | 26.06.2019 | 24.08.2019 | 04.09.2019 | 12.09.2019 | 18.09.2019 |
Samstag
Rad & Schiff: Im Donaudelta, Flosshotel, 8 Tage, RO-DOSBB-08G
Basispreis
Zuschlag 1-Bett-Kabine
1.299,00
475,00
1.589,00
475,00
Saison 1
19.04.2019 - 19.04.2019
30.09.2019 - 30.09.2019
Saison 2
11.05.2019 - 11.05.2019
25.05.2019 - 25.05.2019
08.06.2019 - 08.06.2019
19.06.2019 - 19.06.2019
26.06.2019 - 26.06.2019
24.08.2019 - 24.08.2019
04.09.2019 - 04.09.2019
12.09.2019 - 12.09.2019
18.09.2019 - 18.09.2019
Bukarest H Hauptdeck
Zusatznacht im Doppelzimmer
Zusatznacht im Einzelzimmer
Tulcea H Hauptdeck
Zusatznacht im Doppelzimmer
Zusatznacht im Einzelzimmer
Tulcea H Hauptdeck
Zusatznacht im Doppelzimmer
Zusatznacht im Einzelzimmer
Bukarest H Hauptdeck
Zusatznacht im Doppelzimmer
Zusatznacht im Einzelzimmer
65,00
109,00
49,00
75,00
49,00
75,00
65,00
109,00
65,00
109,00
49,00
75,00
49,00
75,00
65,00
109,00
Preis
Velo 21-Gang
115,00
Preis
Transfer
349,00

Leistungen & Infos

  • Programm gemäss Reiseverlauf
  • 5 Nächte auf einem komfortablen Hotelschiff
  • 2 Nächte im komfortablen 4-Sterne-Gästehaus in Tulcea
  • Zimmer bzw. Kabinen mit DU/WC
  • Radreiseleiter / Wildlife-Führer
  • Begleitbus und Begleitboot
  • Vollpension: 7 x Frühstück, 6 x mittags Picknick/Lunchpaket, 7 x Abendessen
  • Transfer Flughafen Bukarest nach Tulcea und zurück am 1./8. Tag
  • Karten- und Infomaterial (1 x pro Kabine)

Anreise / Parken / Abreise

  • Fluganreise nach Bukarest
  • Transfer Donaudelta – Bukarest CHF 349.-/Fahrzeug, inkludiert. 1–3 Personen (nur bei Verlängerungen im Donaudelta erforderlich).

Teilnehmerzahl

  • Min. 12 Personen bis 21 Tage vor Anreise

Unser Schiff

Reisefeedbacks

4 von 5 Sternen (4 Bewertungen)
3 Sterne
Christine MeierHeld CH | 07.06.2017
in Ordnung
(Erfahrungsgemäss sind solche Auswertungen zwecklos) Zwei Ferientag hätten wir eingespart, wenn der Abholbus sich auf den Flug Zürich-Buckarest eingestimmt hätte. Bei anderen Schweizer Teiln. hat dies geklappt bei uns (Eurotrekkunden) leider nicht. Es kann doch nicht sein, dass wir 4 mal die Strecke vom Flugplatz in Hotel und zurück fahren müssen????Eine Ausrede brauchen wir nicht, wir werden den Anbieter besser aussuchen. Danke und Gruss Meier
Eurotrek AG antwortete:
Günther Lämmerer
Bei der ersten Anfrage haben Sie Zusatznächte in Bukarest gewünscht. Wir haben daraufhin diese Reise entsprechend angeboten und letzten Endes auch wie vorgeschlagen gebucht.Es tut mir leid, wenn Sie mit unseren Leistungen nicht zufrieden waren, aber soweit ich dies nachvollziehen kann, haben wir in Ihrem Auftrag gehandelt. Ich würde Sie bitten mich kurz zu kontaktieren, wenn wir hier etwas übersehen haben. 
4 Sterne
Regula Meyer Ch | 10.10.2016
Abwechslungsreiche, gut organisierte Reise mit alten Klapperrädern
Sehr kompetente Reiseleitung, freundliche Bewirtung, feines Essen: Alles hat gestimmt.Die Natur hat uns tief berührt. Der sehr kundige Guide hat uns auf witzige Art und Weise Land und Leute näher gebracht. Die Räder sind gut gewartet aber leider unpassend für die Streckenführung.Sie müssten dringend ersetzt werden.
Eurotrek AG antwortete:
Günther Lämmerer
Ich habe gerade noch mal einen Blick auf die übrigen Bewertungen in diesem Jahr geworfen und bislang gab es keine negativen Rückmeldungen zu den Rädern. Wir werden bezüglich der Mietvelos umgehend prüfen was hier nicht in Ordnung war. Danke für den Hinweis.
5 Sterne
Peter Spörri CH | 07.06.2016
Superführung
Nach drei Nächten im guten Hotel in Bukarest begaben wir uns auf unsere Rundreise durchs Donaudelta.Unsere drei Reiseführer Florin, Bogdan und für die letzten zwei Tage Mihail waren sehr kompetent und jederzeit freundlich und hilfsbereit. Der Service auf dem Flosshotel und die Küche war gut und herzlich. Wir entdeckten wunderschöne Landschaften und sahen viele schöne Vögel.Das Gästehaus in Tulcea war auch gut.Es hat alles prima geklappt und die Rundreise war einfach toll und gut organisiert.
4 Sterne
Franziska Sykora CH | 13.05.2016
Donaudelta

Weitere Reisen für Sie