(1)

Rad & Schiff Amsterdam - Brügge, MS Magnifique IV

Rad & Schiff: Niederlande & Belgien

Tulpen, Käse, Bier und Schokolade

Während dieser achttägigen Reise werden Sie sehenswerte Gebiete in Holland und Flandern besuchen und dabei die weltberühmten Städte Amsterdam, Antwerpen, Gent und Brügge kennenlernen. Zugleich können Sie mit dem Fahrrad die wunderschöne (und flache) niederländische Landschaft, die wasserreiche Provinz Zeeland und die Flusslandschaft entlang der Schelde in Westflandern entdecken.

Auf der Strecke werden Sie durch viele verträumte Ortschaften kommen, besuchen einige örtliche Sehenswürdigkeiten und können es sich an Bord Ihres „schwimmenden Hotels“ richtig gut gehen lassen. Highlights sind u.a. die niederländische Hauptstadt Amsterdam, der Besuch eines traditionellen Käsebauernhofs, die 19 Windmühlen von Kinderdijk und die weltberühmten Städte Antwerpen, Gent und Brügge in der belgischen Provinz Westflandern. Ebenso werden Sie die niederländische Provinz Zeeland entdecken, die im Prinzip ein großes Flussdelta von Rhein, Maas und Schelde ist und wegen ihrer herrlichen Strände, diversen Wassersportaktivitäten und dem „Deltaprojekt“ bekannt ist. Das belgische Flandern besticht dagegen mit seinen mittelalterlichen Städten, schönen Flusslandschaften und genießt einen weltweit guten Ruf für seine hervorragende Gastronomie.

Leicht
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Geführte Gruppentour
  • Teilnehmerzahl: min. 24 Personen bis 21 Tage vor Anreise
Zur Online-Version
QR-Code

Tourenverlauf

Einschiffung und Check-In ab 14:00 Uhr, wobei Sie die Crew an Bord im Amsterdam Willkommen heißt. Gegen 14:00 Uhr wird das Schiff von Amsterdam nach Vianen, einer kleine Festungsstadt am Fluss Lek (Niederrhein), abfahren. Nach dem Abendessen und nach Verteilung der Fahrräder können Sie dort noch eine kurze Testfahrt unternehmen.

Heute radeln Sie über eine wunderschöne Route zur Silberstadt Schoonhoven, eine Stadt, in der schon seit dem 17. Jahrhundert viele, talentierte Silberschmiede ansässig sind. Später folgen Sie mit dem Rad weiter der Lek, durchqueren dann den Alblasserwaard Polder und erreichen Kinderdijk, sicherlich das Highlight des Tages. Kinderdijk ist für die beeindruckenden, in einer Reihe stehenden 19 Windmühlen berühmt und zählt zum UNESCO Weltkulturerbe; eine dieser Windmühlen können Sie besichtigen, also vergessen Sie auf keinen Fall Ihre Kamera!

Die letzte Strecke legen Sie mit dem "Waterbus" zurück: in ca. 10 Minuten fahren Sie von Alblasserdam (bei Kinderdijk) nach Dordrecht, eine der ältesten Städte Hollands.

ca. 32 – 56 km

Während des Frühstücks fährt das Schiff nach Willemstad, wo Sie zur nächsten Radtour aufbrechen werden. Ihre Radtour führt nach Tholen, einst eine Insel inmitten der großen Flüsse der Provinz Zeeland, die oft überflutet wurde. Heute ist Tholen mit dem Festland verbunden, aber immer noch ein malerisches Städtchen.

Anschließend radeln Sie weiter zum Ziel dieser Reise, Bergen op Zoom ist eine historische Festungsstadt, die einst am offenen Wasser der Oosterschelde lag. Nach dem Abendessen können Sie noch einen Spaziergang durch die Altstadt unternehmen. Schmale Gassen, alte Stadt-, Markt- und Kirchplätze und eigenwillige monumentale Gebäude zeigen die Geschichte einer reichen und bewegten Vergangenheit, die mehr als achthundert Jahre zurückreicht.

ca. 36 – 44 km

Am Morgen unternehmen Sie eine kleine Radtour durch die wunderschöne „WouwsePlantage“ rund um Bergen op Zoom. Am frühen Nachmittag gehen Sie wieder an Bord und fährt das Schiff weiter durch die imposanten Kreekrak-Schleusen nach Belgien, zur Hafenstadt Antwerpen. Die Stadt gilt als Welthauptstadt des Diamantenhandels und bietet zahllose Sehenswürdigkeiten u.a. das Rathaus, eines der vielen prächtigen Gebäude aus der Renaissance, der historische „Grote Markt’ Platz, die „Onze-Lieve-Vrouwe“ Kathedrale und das mittelalterliche Steinschloss. Ihr Abendessen können Sie heute selbst in der Stadt gestalten (Restaurantempfehlungen und Tipps erhalten Sie an Bord).

ca. 36 – 44 km

Morgens fahren Sie mit dem Rad auf einer wunderschönen Strecke aus Antwerpen heraus und an dem malerischen Gezeitenfluss Schelde entlang nach St. Amands, wo Sie übernachten werden. Die Landschaft um die Schelde lässt sich mit nur einem Wort beschreiben, und das ist: überwältigend! Zweifellos ist dieser Teil der Tour einer der Natur-Highlights.

ca. 34 – 49 km

Heute setzen Sie Ihre Reise weiter fort entlang der Schelde und radeln nach Gent, wo das Schiff für die kommende Nacht in Merelbeke, einem Vorort von Gent anlegt. Gent ist eine schöne Universitätsstadt, die sich mit einer reichen Geschichte rühmen kann. Durch die Stadtlage am Zusammenfluss der Flüsse Leie und Schelde war sie schon seit der Römerzeit ein überaus wichtiger Handelshafen. Sie besitzt ein prächtiges Opernhaus, 18 Museen, über 100 Kirchen und mehr als 400 historische Gebäude.

Die Hauptattraktionen sind die St. Bavo Kathedrale, wo es einige Meisterwerke mittelalterlicher Kunst und darunter vor allem das weltberühmte, die "Anbetung des Lamm Gottes" von Jan Eyck zu bestaunen ist, sowie der 95 Meter hohe, ehemalige Wachturm Belfort von Gent, der als einer von drei mittelalterlichen Türmen die Altstadt überragt. Vor dem Abendessen können Sie an einer geführten Grachtenrundfahrt durch die historische Stadt teilnehmen.

ca. 52 km

Heute radeln Sie durch die zauberhafte flämische Landschaft Westflanderns nach Brügge, auch das "Venedig des Nordens" genannt. Diese Stadt lockt jährlich mehr als zwei Millionen Besucher an, die sich dem Flair dieser Kulturstadt nicht entziehen können. Als einzigartiges Beispiel einer mittelalterlichen Ansiedlung, hat es Brügge geschafft, die historischen Gebäude mit der Stadtentwicklung über Jahrhunderte zu erhalten. Das Ergebnis ist, dass sich heute die gotischen Bauten gut in das Stadtbild einfügen und einen Teil ihrer Identität bilden.

ca. 22 – 45 km

Ende Ihrer Reise. Ausschiffung nach dem Frühstück, bis 9:30 Uhr.

RS K Amsterdam - Bruegge 2020

Tourencharakter

Durch Holland und Belgien immer flach auf gut ausgebauten Radwegen. Die Strecken sind auch für ungeübte Radler gut geeignet.

Durch Holland und Belgien immer flach auf gut ausgebauten Radwegen. Die Strecken sind auch für ungeübte Radler gut geeignet.

Geführte Radtouren: Folgen Sie einfach unserem fachkundigen, erfahrenen und mehrsprachigen Reiseleiter. Die täglichen Radtouren unternehmen gemeinsam mit der Gruppe und Sie besuchen unterwegs interessante Orte und Sehenswürdigkeiten. Während der Radtouren kann Ihnen der Reiseleiter all Ihre Fragen über die Umgebung beantworten.

Preise & Termine

Alle Daten für 2023 auf einen Blick
Anreiseort: Amsterdam
  Saison 1
06.07.2023 | 20.07.2023 | 03.08.2023 | 17.08.2023 | 31.08.2023 |
Donnerstag
Saison 2
27.04.2023 | 25.05.2023 | 08.06.2023 | 22.06.2023 | 14.09.2023 | 28.09.2023 |
Donnerstag
Rad & Schiff: Amsterdam - Brügge, MS Magnifique IV, NL-SHSAV-08G
Basispreis
1'425.-
1'569.-
Zuschlag Suite 2-Bett Kabine Oberdeck 599.- 599.-
Zuschlag 2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung 729.- 785.-
Abschlag 3-Bett-Kabine -55.- -55.-
Saison 1
06.07.2023 | 20.07.2023 | 03.08.2023 | 17.08.2023 | 31.08.2023 |
Donnerstag
Saison 2
27.04.2023 | 25.05.2023 | 08.06.2023 | 22.06.2023 | 14.09.2023 | 28.09.2023 |
Donnerstag
Rad & Schiff: Amsterdam - Brügge, MS Magnifique IV, NL-SHSAV-08G
Basispreis
Zuschlag Suite 2-Bett Kabine Oberdeck
Zuschlag 2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung
Abschlag 3-Bett-Kabine
1'425.-
599.-
729.-
-55.-
1'569.-
599.-
785.-
-55.-
Preis
Velo 7-Gang
Elektrovelo
109.-
245.-
Preis
Stellplatzgebühr eigenes eigenes Velo
Stellplatzgebühr eigenes E-bike
10.-
29.-
Preise pro Person in CHF

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Lunchpakete
  • 6 x Drei-Gänge-Menü
  • Tägliche Programminformation
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer
  • Kaffee und Tee an Bord
  • Begrüßungsgetränk
  • Benutzung von Bettwäsche und Handtüchern
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Klimatisierte Kabine
  • Komplett geführte Radtouren (2 Reiseleiter, 2 Gruppen)
  • Einige kurze Rundgänge
  • Gebühren für Fähren
  • Gebrauch eines Helmes
  • Gebrauch einer wasserfesten Gepäckträgertasche
  • Wasserflasche
  • Verkostung belgischer Produkte
  • Eintritt Red Star Line Museum in Antwerpen
  • Grachtenrundfahrt durch Gent
  • GPS-Daten und WLAN verfügbar
  • Service Hotline

Hinweis: 

  • Nicht enthalten sind: Mietpreis Velo, 1x Abendessen, Eintrittsgelder und Ausflüge die nicht unter enthalten aufgeführt sind, persönliche Versicherungen
  • Reservationsgebühr von CHF 15.- pro erwachsene Person (inkl. gesetzlich vorgeschriebener Kundengeldabsicherung)

Optional: 

  • Parkplatz eigenes Velo CHF 15.- , Parkplatz + Ladestation eigenes E-Bike CHF 29.- (nur begrenzte Plätze)
Infos

Anreise/Parken/Abreise:

  • Hauptbahnhof Amsterdam, ca. 4 km vom Anleger entfernt.
  • Rücktransfer mit der Bahn von Brügge nach Amsterdam. Informationen finden Sie auf: http://www.trainline.eu oder https://www.goeuro.de.
  • Parkhaus Oosterdok am Hauptbahnhof Amsterdam, keine Reservierung möglich.

Wichtige Informationen:

  • Wenn Sie an einem Tag lieber nicht Fahrrad fahren möchten, können Sie auch gerne an Bord bleiben und sich entspannen, während das Schiff zur nächsten Anlegestellefährt fährt.
  • Falls für die Durchführung der Reise eine Mindesteilnehmerzahl notwendig ist, so ist diese unter Punkt „Anreisetermine“ definiert. Bei Nichterreichen der Mindesteilnehmerzahl behalten wir uns vor die Reise bis zu dem unter Punkt „Anreisetermine“ festgelegtem Zeitraum vor dem geplanten Reisetermin abzusagen. Wir empfehlen die Organisation der An- und Abreise erst nach Verstreichen dieser Frist vorzunehmen.  
  • Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen  
  • Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Reiserücktrittsversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung. Informationen zu Versicherungsmöglichkeiten zur Deckung von Kosten einer Unterstützung während der Reise einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod finden Sie je nach gebuchter Reise unter https://www.eurotrek.ch/de/reiseinfos/vor-der-reise/reiseversicherung 
Corona-Hinweise
  • Für alle Reisen ab 2023 benötigen die Gäste für den Reiseantritt lediglich ein negatives Testergebnis für COVID-19 einer offiziellen Teststation (max. 24h alt, keine Selbsttests). Die Kosten für die Tests sind von jedem Gast selbst zu tragen und das Zertifikat zur Einschiffung mitzubringen/vorzuzeigen. Es sind an Bord KEINE Testmöglichkeiten vorhanden.  
  • Ein COVID-19 Impfnachweis ist somit nicht mehr erforderlich, wird aber ausdrücklich von uns empfohlen.
    Auch wenn ein Impfschutz für den Reiseantritt nicht vorgeschrieben ist, schützt er vor schweren Verläufen.
  • Ebenso bleibt es bei einer Empfehlung zum Tragen einer FFP2- oder einer OP-Maske.
  • Der Gesundheitsfragebogen zur Einschiffung entfällt für die Reisen in 2023.

 

Selbstverständlich kann es aufgrund der dynamischen Entwicklung aber auch weiterhin zu kurzfristigen Änderungen kommen.

Unser Schiff

Aus unserem Reiseblog

Bewertungen

5 von 5 Sternen (1 Bewertung)
5 Sterne
Barbarar Buol Jecklin CH | 26.06.2017
Spannend & abwechslungsreich
Die Tourführung und die Crew war angesichts der Hitze sehr flexibel und trotzdem immer guter Laune. Wir schätzten es sehr, dass wir alleine unterwegs sein konnten, um so in unserem Tempo zu fahren. Die angebotenen Rundgänge waren informativ, das Essen sehr fein, leicht und der Temperatur angepasst. Alles in allem eine gemütliche und doch aktive Reise, in welcher Eigeninitiative Platz hatte.

Weitere Reisen für Sie

Leicht
Deutschland / Belgien / Niederlande

Rad & Schiff Amsterdam - Brügge MS Fluvius

8 Tage | Geführte Gruppentour
Leicht
Niederlande / Deutschland

Rad & Schiff Westfriesisches Wattenmeer und IJsselmeer, MS Wapen Fan Fryslân

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(3)
Leicht
Deutschland

Rad & Schiff Bamberg-Aschaffenburg, MS Allure

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Kontakt & Buchung

Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.