Wandern: Rund um die Berninagruppe

Wandern: Rund um die Berninagruppe

Panoramawandern im Val Malenco und im Engadin

Strahlend weiss leuchten die Gletscher des Bernina-Massivs und bilden eines der schönsten Panoramen der Alpen. Vor diesem Hintergrund gehen Sie auf eine einmalige Wanderreise. Sie starten Ihre Tour in Maloja, einer kleinen Siedlung im hintersten Ende des Engadins. Über den Passo del Muretto erreichen Sie die italienische Grenze und tauchen ein in eine Bergwelt, in der die Zeit still zu stehen scheint. Farbenfrohe Bergwiesen, tiefgrüne Wälder und funkelnde Seen machen die Wanderungen durch das Val Malenco zu einem idyllischen Erlebnis.

Über den Pass da Cancian kehren Sie zurück in die Schweiz und führen Ihre Tour im lieblichen Val Poschiavo fort. Danach folgen Sie dem Ruf des Piz Bernina! Ein kurzer Zwischenstopp am Pass und dann geht es hoch zum Berghaus Diavolezza. Geniessen Sie den Sonnenuntergang über den Gipfeln des Bernina-Massivs. Auf den Besuch bei der schönen Bergfee auf dem Munt Pers folgt der Abstieg in das idyllische Val da Fain. Nach einer Tour durch das Val Roseg und einem Marsch über den Pass Fuorcla Surlej, lassen Sie diese wunderbare Wanderreise am Ufer des Silser Sees ausklingen.

Mittelschwer
  • 9 Tage / 8 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Zur Online-Version
QR-Code
Ein Bergpanorama des Berninapasses in Graubünden. Schneebedeckte Bergspitzen.

Tourenverlauf

Knapp unterhalb des gleichnamigen Passes liegt die Siedlung Maloja. Geniessen Sie das wunderbare Panorama und eine erholsame Nacht.

Zu Beginn wandern Sie hoch zum See Lägh da Cavloc im Val Forno. Kurz darauf geht es steil bergauf zum Passo del Muretto. In früheren Zeiten war dies ein alter Säumerweg, der das Veltlin mit dem Engadin verband. Auf der italienischen Seite führen einfach zu begehende Wege hinunter nach Chiareggio.

ca. 6 h
ca. 16 km
965 m
1'165 m

Eine breite Strasse bringt Sie aus der kleinen Siedlung hinaus. Anschliessend steigt ein Wanderweg im Wald beständig in die Höhe. Nach einer Rast am Lago Palù geht es steil bergauf zum Pass Bocchel del Torno. Eine wunderbare Aussicht auf die umliegenden Gipfel tut sich hier auf. Der Lago Campo Moro, das Ziel der heutigen Etappe, liegt allerdings noch hinter einer Kuppe verborgen. Ein längerer Abstieg führt hinunter zum Talboden. Nun vorbei an zahlreichen Alpen, bis Sie die Staumauer des Sees erreichen.

ca. 6.5 h
ca. 16 km
1'395 m
1'015 m

Die Alpweiden lassen Sie hinter sich und auf dem Weg hoch zum Passo di Campagneda wird die Landschaft karger und felsiger. Vorbei an zahlreichen kleinen Seen bis Sie die Passhöhe und anschliessend den Pass da Cancian und die Schweizer Grenze erreichen. Der Abstieg nach Poschiavo geht in die Knie. Als Belohnung erwartet Sie im Tal Ihr Koffer, ein schmackhaftes Abendessen und eine erholsame Nacht.

ca. 6 h
ca. 16 km
735 m
1'720 m

Per Bahn hoch nach Cadera, wo Ihre Wanderung zum Berninapass beginnt. Die roten Züge der Rhätischen Bahn weisen Ihnen den Weg hoch zur Alp Grüm. Ausblicke auf das friedliche Val Poschiavo und die Eismassen am Piz Palü begleiten Sie von hier auf Ihrem Weg zum Lago Bianco, an dessen Ufer Sie die Nacht verbringen.

ca. 4 h
ca. 11 km
965 m
100 m

Erst gemütlich entlang der Seen des Berninpasses und dann steil bergauf zum türkisblauen Lej da Diavolezza. Anschliessend vorbei am Berghaus und hoch auf den Munt Pers. Einer Sage nach lebte hier einst eine Bergfee, die der Diavolezza und dem nahen Tal Morteratsch ihren Namen gab. Doch auch die Aussicht auf die umliegenden Gipfel und Gletscher werden Sie verzaubern. Nach dem Gipfelsturm Abstieg auf knapp 3‘000 Metern und Übernachtung im Berghaus. 

ca. 5 h
ca. 12.5 km
1'245 m
530 m

Die Bergbahn erspart Ihnen heute einige Höhenmeter und bringt Sie wieder zurück ins Tal. Ein idyllischer Pfad führt Sie hinein ins Val da Fain, wo Sie in Serpentinen hoch zur Fuorcla Pischa wandern. Unzählige Seen begleiten Sie am heutigen Tag auf Ihrem Abstieg hinunter nach Pontresina. Wer möchte, kürzt die Tour von Alp Languard mit der Seilbahn ab. 

ca. 4.5 – 5 h
ca. 10.5 – 14 km
855 – 875 m
610 – 1'125 m

Die strahlend weissen Gletscher im Val Roseg lassen ihr Herz höher schlagen. Für hohen Puls sorgt aber auch der Aufstieg zur Fuorcla Surlej. Hier breitet sich die ganze Pracht des Engadins vor Ihnen aus. Freie Sicht auf die Seen von Sils und Silvaplana und die stolzen Gipfel und Gletscher der Berninagruppe. Von Murtel schweben Sie mit der Seilbahn hinunter zu Ihrem Etappenort. 

ca. 5 h
ca. 14 km
1'075 m
170 m

Die Seilbahn bringt Sie wieder zurück an die klare Höhenluft. Von Murtel folgen Sie einem Höhenweg, der Sie sanft hinunter nach Sils-Maria bringt. Geniesser beenden die Tour mit einer Schifffahrt – nicht weniger Vergnügen bereitet die Wanderung vorbei an Grevasalvas, dem Drehort des ersten Heidi-Films. Ziel Ihrer Reise: der Malojapass. Nach Ankunft im Dorf Maloja individuelle Abreise. 

ca. 4 h
ca. 15 km
210 m
1'100 m

Tourencharakter

Bei dieser Tour kommen Sie hoch hinaus. Auch wenn es immer wieder Abkürzungsmöglichkeiten gibt, benötigen Sie für die teils happigen Anstiege gute Grundkondition und Trittsicherheit. 

Die Bernina Tour bei SchweizMobil

Preise & Termine

Alle Daten für 2024 auf einen Blick
Anreiseort: Maloja
  Saison 1
31.08.2024 - 15.09.2024

Anreise tälich
Saison 2
29.06.2024 - 30.08.2024

Anreise täglich
Rund um die Berninagruppe, 9 Tage, CH-GRWMM-09X
Basispreis
1'629.-
1'755.-
Zuschlag Einzelzimmer 255.- 255.-

Kategorie: 5 x Mittelklassehotels, 2 x Berggasthaus (Dusche/WC im Zimmer), 1 x 4*-Hotel in Pontresina

 

Saison 1
31.08.2024 - 15.09.2024
Anreise tälich
Saison 2
29.06.2024 - 30.08.2024
Anreise täglich
Rund um die Berninagruppe, 9 Tage, CH-GRWMM-09X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
1'629.-
255.-
1'755.-
255.-

Kategorie: 5 x Mittelklassehotels, 2 x Berggasthaus (Dusche/WC im Zimmer), 1 x 4*-Hotel in Pontresina

 

Saison 1
31.08.2024 - 15.09.2024
Saison 2
29.06.2024 - 30.08.2024
Maloja
Doppelzimmer p.P.
Doppelzimmer p.P.
Zuschlag Einzelzimmer
125.-
125.-
40.-
125.-
125.-
40.-
Zusatznächte
Anreiseort: Maloja
  Saison 1
31.08.2024 - 15.09.2024

Anreise tälich
Saison 2
29.06.2024 - 30.08.2024

Anreise täglich
Maloja
Doppelzimmer p.P. 125.- 125.-
Doppelzimmer p.P. 125.- 125.-
Zuschlag Einzelzimmer 40.- 40.-
Preise pro Person in CHF

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Halbpension im Rifugio Zoia und im Berghaus Diavolezza
  • Tägliche Gepäcktransfers (ausser nach Chiareggio und zum Rifugio Zoia)
  • Kosten für Gepäckübernahme am Bahnhof (bei direkter Abreise)
  • Zuschuss zur Anreise mit der Bahn
  • Seilbahnfahrten laut Programm
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Reiseunterlagen (1 x pro Zimmer)
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
  • SchweizMobil-Plus Abonnement für ein Jahr
  • Service-Hotline 

Hinweis:

  • Bahnfahrt Poschiavo – Cadera nicht im Reisepreis enthalten. Ca. CHF 2.- mit Halbtax.
  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten.
  • Reservationsgebühr von CHF 20.- pro erwachsene Person (inkl. gesetzlich vorgeschriebener Kundengeldabsicherung)
Infos

Anreise/Abreise:

  • Anreise mit dem ÖV nach Maloja.
  • Abreise mit dem ÖV via St. Moritz. Bei direkter Abreise Kofferrückgabe am Gepäckschalter bis spätestens 17:00 Uhr.  

Anreise mit dem Zug:
Lassen Sie das Auto zu Hause! Bei jeder Velo-, Bike oder Wandertour in der Schweiz erhalten Sie pro Teilnehmer einen Coupon der SBB, mit dem Sie für die Anreise mit der Bahn CHF 10.- vom Ticketpreis abziehen können. Die Reduktion kann im Onlineshop der SBB oder in der SBB-App bezogen werden.

Bei vielen Reisen nutzen wir zu Beginn und am Schluss die Gepäckschalter an den Bahnhöfen für die Übergabe der Koffer. Dies können Sie bei der Anreise mit dem Zug gleich bequem kombinieren. Wenn Sie GA-Besitzer sind, können Sie diese Information bei der Buchung angeben. Wir schreiben Ihnen den Betrag auf der Rechnung gut. Falls Sie den Coupon bei der Reise selbst nicht brauchen, können Sie ihn im Laufe des Jahres einsetzen. Eine rückwirkende Erstattung ist aus administrativen Gründen leider nicht möglich.

Reiseunterlagen

Reiseunterlagen «digital»

In Zukunft reduzieren wir die Menge an gedruckten Unterlagen. Sie erhalten mit Ihrem Tourendossier eine Instruktion, um sich mit Hilfe der Eurotrek Travel Guide App zu orientieren. Weitere Informationen stellen wir Ihnen online zur Verfügung.

Vorab erhalten Sie ein kleines Unterlagenpaket mit folgenden Inhalten:

  • Ihr Reiseprogramm
  • Gepäckanhänger
  • Beschreibung zur Handhabung der App
  • Allfällige Voucher

Unterwegs orientieren Sie sich problemlos mit der Eurotrek Travel Guide App. Darin finden Sie neben Ihrer auf einer digitalen Karte eingezeichneten Route weitere Informationen zu Ihrer gebuchten Reise. Die App ist auch offline verfügbar, die Reise muss einfach im Voraus heruntergeladen werden.

Weitere Reisen für Sie

Mittel
Italien / Schweiz

Eurotrek Alpin: Alta Via Val Malenco

5 Tage | Individuelle Einzeltour
Schwer
Schweiz

Wanderferien Vier-Quellen-Weg

6 Tage | Individuelle Einzeltour
(15)
Mittelschwer
Schweiz

Wanderferien Via Albula & Bernina Nord Thusis - St. Moritz

4 Tage | Individuelle Einzeltour
(6)
Kontakt & Buchung

Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.