Piazza Unita Collio
Triest bei der Wandertour Alpe Adria Trail
Wanderpanorama Cormons

Wanderferien Alpe-Adria-Trail

Wandern: Alpe-Adria-Trail Italien

Von Cividale nach Triest

Ausgangspunkt dieser Wanderreise ist Cividale, gelegen zwischen den Südalpen und der Adria, ca. 20 km von der slowenischen Grenze entfernt. Der Weitwanderweg Alpe-Adria-Trail verläuft beginnend in Kärnten über Slowenien nach Friaul-Julisch Venetien und ist somit auch Treffpunkt dreier Kulturen.

Kulturell und landschaftlich hat dieser Abschnitt des neuen 3-Länder Trails viel zu bieten: angefangen beim Wallfahrtsort Castelmonte über Cormons, Karst und Brda bis zum Etappenziel in der ehemaligen Habsburgerstadt Triest.

Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
  • Teilnehmerzahl: min. 2 Personen

Tourenverlauf

Willkommen im Friaul! Geniessen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch das malerische Dorf und seine Weinberge ganz nahe der slowenischen Grenze.

Am Morgen findet ein Transfer statt. Der Weg aus der Langobardenstadt bringt Sie nach Castelmonte, dem ältesten Heiligtum der Region Friaul-Julisch Venetien, sogar eines der ältesten christlichen Heiligtümer.

Auf Ihrer heutigen Wanderetappe erwartet Sie eine wunderbare Aussicht über die Ebene des Friauls und der slowenischen Brda. Den Tag lassen Sie bei einem guten Glas Wein in Prepotto ausklingen.

ca. 7.5 Stunden
22 km
550 m
580 m

Sie wandern entlang der italienisch-slowenischen Grenze, vorbei an den Reblandschaften des Collio, sowie an zahlreichen Kirchen. Am Ende des Tages erwartet Sie Šmartno mit seiner malerischen Altstadt.

ca. 5 Stunden
15 km
630 m
480 m

Sie verlassen Brda, Schnittpunkt dreier Kulturkreise (slawisch, romanisch und germanisch) und kehren in den “friulanischen” Collio zurück. Umsäumt von den Reben der bekannten DOC-Weinen, gelangen Sie nach Cormons mit seinem habsburgischen Flair. Dieses kleine Städtchen bildet heute das kulturelle Zentrum des Collio. Degustieren Sie einen guten Tropfen Wein in der Enoteca direkt am Hauptplatz.

ca. 4 bis 5 Stunden
15 km
350 m
530 m

Durch die Hügellandschaft des „Görzer Collio“ mit seinen Weinhängen führt Ihr Weg Sie in die Stadt Gradisca. Die Stadt ist vor allem durch die Frontlinie des 1. Weltkrieges und den zwölf Isonzo-Schlachten bekannt geworden. Heute dominiert noch immer das mächtige Kastell die Stadt. In der Altstadt befindet sich im Palazzo dei Provveditori aus dem 15. Jhd. die Enoteca Regionale, genannt La Serenissima. Dort kann man die erlesensten Weine der Region Friaul verkosten.

ca. 5 bis 6 Stunden
17 km
100 m
130 m

Nach einem kurzen Transfer führt Sie die heutige Wanderroute durch den kargen Karst, geprägt durch vielerlei Spuren aus dem ersten Weltkrieg. Zahlreiche unterirdische Wasserläufe aus dem Einzugsgebiet des Isonzo teilen Ihren Weg (z. B. Doberdo del Lago) sowie die Mündung des Timavo-Flusses. Der Fluss ist mit seinen 2 km der wohl kürzeste Fluss der Welt. Ihr Etappenziel Duino empfängt Sie mit seinem gleichnamigen Schloss.

ca. 8 Stunden
25 km
730 m
680 m

Der erste Teil der Strecke führt auf dem bekannten Rilke-Weg, der nach dem gleichnamigen deutschen Schriftsteller benannt wurde. Weiter geht es wie auf einer Terrasse am Karst entlang in die Hauptstadt der Region Friaul-Julisch Venetien, nach Triest. Lassen Sie den Tag am Hauptplatz (Piazza della Libertà) mit seinen Prunkbauten ausklingen.

ca. 7.5 Stunden
23 km
480 m
500 m

Tourencharakter

Einfache Wandertouren auf guten Wanderwegen, sowie auf Wald- und Wiesenwegen. Einzelne Tagesetappen sind mit bis zu 8 Stunden etwas länger gestaltet, können jedoch mit entsprechender Grundkondition ohne Probleme bewältigt werden. Teilweise können die Etappen mit öffentlichen Verkehrsmitteln verkürzt werden.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
07.04.2019 | 14.04.2019 | 21.04.2019 | 28.04.2019 | 05.05.2019 | 12.05.2019 | 19.05.2019 | 26.05.2019 | 07.07.2019 | 14.07.2019 |
Sonntag
Saison 2
02.06.2019 | 09.06.2019 | 16.06.2019 | 23.06.2019 | 30.06.2019 | 01.09.2019 | 08.09.2019 | 15.09.2019 | 22.09.2019 | 29.09.2019 |
Sonntag
Alpe Adria Trail, 8 Tage, IT-AAWUT-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
745,00
185,00
799,00
185,00

Kategorie: schöne 3***-Hotels und Gasthöfe

Saison 1
07.04.2019 - 07.04.2019
14.04.2019 - 14.04.2019
21.04.2019 - 21.04.2019
28.04.2019 - 28.04.2019
05.05.2019 - 05.05.2019
12.05.2019 - 12.05.2019
19.05.2019 - 19.05.2019
26.05.2019 - 26.05.2019
07.07.2019 - 07.07.2019
14.07.2019 - 14.07.2019
Saison 2
02.06.2019 - 02.06.2019
09.06.2019 - 09.06.2019
16.06.2019 - 16.06.2019
23.06.2019 - 23.06.2019
30.06.2019 - 30.06.2019
01.09.2019 - 01.09.2019
08.09.2019 - 08.09.2019
15.09.2019 - 15.09.2019
22.09.2019 - 22.09.2019
29.09.2019 - 29.09.2019
Cividale del Friuli
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Triest
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
79,00
59,00
95,00
140,00
79,00
59,00
95,00
140,00

Leistungen & Infos

  • 7 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Transfers gemäss Programm
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Service-Hotline
Anreise / Parken / Abreise
  • Flughafen Triest, Venedig oder Ljubljana und von
    dort weiter per Bus und Bahn.
  • Bahnanreise nach Cividale del Friuli.
  • Parken: kostenlose, unbewachte Hotelparkplätze,
    keine Vorreservierung.
  • Rückreise per Bahn nach Cividale del Friuli,
    Dauer ca. 2.5 Stunden.
Hinweise
  • Kurtaxe – soweit fällig, zahlbar vor Ort
  • Optionale Busfahrt von Monfalcone nach Duino/Sistiana zur Verkürzung der Strecke, ca. CHF 5.-/Person
  • Teilnehmerzahl: min. 2 Personen
  • Sondertermine ab 5 Personen

Reisefeedbacks

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Weitere Reisen für Sie