Einzigartige Aussicht vom Wanderweg am Cape Cornwall
Sonnenuntergang an der Spitze von Zennor
Südwestlicher Küstenwanderweg fällt ab nach Sennen Cove
(4)

Wanderferien Cornwalls Küstenweg

Wandern: Cornwalls Küstenweg

Von St. Ives nach Penzance

Cornwall bietet ein einzigartiges Flair mit seiner vielfältigen Küstenlandschaft und dem angenehm milden Klima. Bei Ihrer Wanderung auf dem Küstenweg bleibt Ihnen genügend Zeit zur Beobachtung von wildlebenden Tieren wie Wanderfalken und Delfinen und um die weitläufige Naturlandschaft mit Wiesen und Wäldern zu geniessen.

Die Geschichte dieser einzigartigen Region entdecken Sie unter anderem bei der Besichtigung des grossartigen „Minack”-Freilichttheaters, dem faszinierenden Bergbauerbe und den hübschen Fischerdörfern „Mousehole” und „Newlyn“. Das Gefühl bei „Land’s End“ auf den weiten Atlantik zu blicken, wird Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben.

Mittel
  • 6 Tage / 5 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

Diese Küstenstadt bietet steile Straßen, herrliche Aussichten, eine rauschende Meeresbrandung und wunderschönes Licht, das Künstler seit Jahrhunderten magisch anzieht. Die Tate-Gallerie von St. Ives, das Barbara-Hepworth-Museum und der Bildhauer-Garten sind nur einige der Gründe, warum St. Ives als die kulturelle Hauptstadt von Cornwall gilt.

Ihre Wanderreise beginnt mit einer gemütlichen Wanderung aus St. Ives hinaus nach Clodgy Point, später geht es auf hügeligem Terrain der hohen Steilküste immer begleitet von schönen Buchten bis nach Zennor. Zennor wurde von D.H. Lawrence als „der schönste Ort, viel hübscher als das Mittelmeer” beschrieben und das Gebiet rund um diesen traumhaften Ort wurde als Naturschutzregion zertifiziert.

ca. 3,5 Stunden
11 km
240 m
180 m

Per Bus zurück nach Zennor, von wo Sie Ihre Wanderung der Küste entlang bis zum Felsvorsprung „Gurnard’s Head” führt. Sie wandern zum Cape Cornwall, dem westlichsten Punkt von Cornwall, wo sich die Strömungen des Atlantiks teilen. Es lohnt der Besuch einiger bekannter Museen, bevor es weiter ins Landesinnere nach St. Just zur Übernachtung geht. St. Just ist ein beliebter Treffpunkt für Maler und Töpfer, der charmante Ort lädt mit seinen Cafés und Bars zum Verweilen ein.

ca. 4 Stunden
18 km
350 m
310 m

Von St. Just zur Bucht „Whitesand Bay”, wo Sie spektakuläre Aussichten erwarten, vielleicht erblicken Sie sogar einige der sich dort aufhaltenden Robben. Die Vielfalt an Meeresvögeln auf Ihrem Weg zum entzückenden Fischerdorf Sennan Cove mit wunderbarem Strand und der wilden Meeresbrandung wird Sie auf jeden Fall begeistern. Weiter zum berühmten „Land’s End”, die südlichste Spitze Großbritanniens. Genießen Sie den Blick auf den weiten, blauen Atlantik. Entlang der Steilküste bis zum „Minack Freilufttheater“. Am Ende des Tages treffen Sie auf den idyllischen Strand von Porthcurno, wo auch die Übernachtung erfolgt.

ca. 5,5 Stunden
19 km
420 m
490 m

Heute geht es von Porthcurno zur subtropischen Bucht von Lamorna. Sie wandern durch ein Gebiet von außergewöhnlicher Naturschönheit, die Strecke verändert sich mit jedem Wanderschritt und führt über zerklüftete Klippen mit einigen An- und Abstiegen durch Newlyn bis nach Penzance. Das Erbe des
historischen Künstlerbundes ist hier nach wie vor an jeder Ecke spürbar, sowohl in Lamorna als auch in Newlyn können Sie Maler, Schriftsteller, Töpfer und Handwerker bei Ihrer Arbeit beobachten.

ca. 4,5 Stunden
18 km
240 m
290 m

Tourencharakter

Sehr schöne Panoramawanderungen entlang der faszinierenden Küste Cornwalls sowie ins malerische Landesinnere. Die Wanderwege sind gut und einfach zu begehen, trotzdem ist bei den Steilküsten Vorsicht geboten. Eine gute  Grundkondition ist für die Etappen ausreichend.

Leistungen & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
29.03.2019 - 15.10.2019
täglich
Cornwalls Küstenweg, 6 Tage, UK-CLWSP-06X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
699,00
355,00

Kategorie: B&Bs und landestypische Gasthäuser 

Saison 1
29.03.2019 - 15.10.2019
St. Ives
Zusatznacht im Doppelzimmer (UF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (UF)
Penzance
Zusatznacht im Doppelzimmer (UF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (UF)
85,00
130,00
85,00
130,00
Preis
Zuschlag Alleinreisende Küstenweg
89,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • 5 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Transfer gemäß Programm

 

  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • Service-Hotline

Anreise / Abreise:

  • Flughafen Newquay (Flüge von Gatwick und Stansted), Exeter oder Bristol. Weiter per Bus und Bahn nach St. Ives.
  • Regelmäßige Bus- und Bahnverbindungen von London nach St. Ives, Dauer ca. 6 Stunden (Bahn:www.nationalrail.com, Bus: www.firstgroup.com).
  • Rückreise von Penzance per Bus oder Bahn.

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Teilnehmerzahl: min. 2 Personen
  • Busfahrten Zennor – St. Ives, St. Ives - Zennor, ca. CHF 9.- pro Person

Reisefeedbacks

3,8 von 5 Sternen (4 Bewertungen)
4 Sterne
Raffaela Manganiello CH | 23.09.2019
Cornwall South Path
Landschaftlich wunderschön. Einteilung der einzelnen Tageswanderungen nicht optimal da km und zeit Angaben überhaupt nicht mit den Angaben im reiseführer von eurotrek übereinstimmen. Zudem waren die wegweiser vom costal path teilweise nicht vorhanden. Trittsicherheit unbedingt angeben da teistücke vom Weg sehr anspruchsvoll waren.
Günther Lämmerer
Günther Lämmerer antwortete:
Das milde Klima in Cornwall führt gelegentlich dazu, dass Schilder von den wuchernden Pflanzen verdeckt werden. Das Problem ist uns (leider) bekannt und in dieser Gegend etwas schwer in den Griff zu kriegen. Wegen der Kilometerangaben kontaktieren wir Sie noch mal direkt. Die Unterlagen wurden eben erst übersetzt und wir werden dies noch mal genau überprüfen.
4 Sterne
Fabienne-Desirée G. CH | 12.08.2019
atemberaubende Küstenwanderung
eindrückliche Wanderung entlang Cornwalls spektakulärer Küste. Highlight war die Wanderung zwischen St. Just und Porthcuno. Unterkünfte waren mehrheitlich gut. Gepäcktransport hat einwandfrei funktioniert. Die Übersetzung des Reisebeschriebs war teilweise nicht ganz verständlich. Zudem wurde in Zennor ein Museum empfohlen, welches laut Einheimischen nicht mehr existiert. Im grossen Ganzen eine wunderbare, sehr empfehlenswerte Reise!
4 Sterne
Cornelia W. CH | 30.07.2019
Schöne abwechslungsreiche Wanderung mit Blick aufs Meer.
Sehr schöne Wanderung. Sehr freundlicher Empfang in den Unterkünften. Die erste Etappe entspricht allerdings technisch nicht zwei von vier Anforderungsstufen, sondern eher drei. Der Weg führt während längerer Zeit über grössere und kleinere Felsen, Trittsicherheit ist erforderlich. Die Begehung ist also nicht so einfach wie in der Beschreibung von Eurotrek. Allgemein sind die angegebenen Wanderzeiten eher zu kurz.
Günther Lämmerer
Günther Lämmerer antwortete:
Danke für Ihren Hinweis zur Einstufung der Tour. Wir werden hier noch weitere Inputs von Reisenden abwarten und diesen ggf. im kommenden Katalog anpassen. Die Gehzeiten werden wir ebenfalls nochmals aktiv hinterfragen, um korrekte Angaben zu liefern.
3 Sterne
Eveline Good CH | 25.07.2019
Fantastische Landschaft - mangelhafte Wegbeschreibung und Wanderzeiten
Das milde Klima und die einmalige Schönheit der Natur sind bezaubernd. Die Unterkünfte varieren enorm, einige B&B sind top einschliesslich das Frühstück andere weniger,,,, Die Wanderzeitangaben stimmen nicht mit der effektiven Marschzeit überein. Im Gespräch mit anderen Küstenwanderer mussten wir mehrmals feststellen, dass unsere Angaben zu tief angesetzt wurden. Dass die 1. Etappe von St. Ives nach Zennor zugleich auch die anspruchsvollste der gesamten Tour ist, sollte man auch in den Unterlagen erwähnen und bei der Planung berücksichtigen. Die Landschaft ist fantastisch und der Charme von St. Ives auch.

Weitere Reisen für Sie