Wunderschöne Ausblicke auf S'Pere Roda und Meer
Einzigartige Meerblicke während der Wanderung genießen
Strandpromenade in den Wanderwochen-Etappenorten genießen
(3)

Wanderferien Collioure - Cadaquès

Wandern: Collioure - Cadaquès

Karalanische Steilküste, Buchten & Bergpanoramen

Eine herrlich abwechslungsreiche Wanderwoche erwartet Sie entlang der „purpurnen“ Côte Vermeille im französischen Roussillon und der spanischen Costa Brava. Sie können jeden Tag zwischen einer Wanderung entlang der Küste oder einer Bergroute in den östlichsten Erhebungen der Pyrenäen wählen, um sich des fantastischen Panoramas zu erfreuen und anschliessend zwischen Weingärten und mediterraner Macchia bis ans Meeresufer der herrlichen Felsbuchten hinabzusteigen. Sie werden von der Beschaulichkeit und Stille dieser charmanten Gegend begeistert sein, ebenso wie von den unzähligen Wanderwegen im wildromantischen Naturpark Cap Creus und den kleinen Fischerdörfern entlang der Küste!

Mittel
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
  • Teilnehmerzahl: min. 2 Personen
Zur Online-Version
QR-Code
Bild-Design-Separator-Alpin

Tourenverlauf

Collioure begrüßt Sie mit einem malerischen alten Fischerhafen, bunten Hausfassaden und auf den Anhöhen befinden sich die bekannten Collioure Weingärten.

Vorbei am Königsschloss wandern Sie zwischen Steinmauern und Korkeichenwäldern zur Festung St. Elme, wo sich Ihnen ein herrlicher Blick auf Collioure bietet. Durch Macchia und entlang von Weingärten geht es zum Turm von Madeloc, wo Sie ein atemberaubendes Panorama auf die Küste und die Ebenen des Roussillons erwartet. Übernachtung in Banyuls, dem südlichsten Seebad Frankreichs.

ca. 4.5 bis 5 h
13 km
700 m
700 m

Der Wanderweg schlängelt sich wieder hinauf durch die Weingärten zu den grün bewachsenen Bergkämmen. Mit traumhaften Ausblicken auf Küste und Berggipfel führt Ihre Route am Puig Joan vorbei zum Tour de Querroig, ein stolzer Grenzgipfel mit Überresten eines Signalturms. Der Abstieg erfolgt nun auf die spanische Seite der Küste in Richtung Cerbère.

ca. 5 h
13 km
700 m
700 m

Von Cerbère wandern Sie nach Portbou. Von dort führt Ihr Weg gemütlich am Meer, entlang von zahlreichen „calas“ (Felsbuchten), um sich anschließend wieder in die Berge zu begeben, wo es über den Puig Tiffel mit Ausblick auf den Naturpark Cap de Creus und die von der Sonne beleuchteten Albères geht. Llança erwartet Sie mit strahlend weißen Häusern, einer herrlichen Lage auf einem Felsvorsprung und einer belebten Altstadt.

ca. 5.5 h
22 km
800 m
800 m

Verwöhnt von einer Vielzahl an Panoramablicken der vergangenen Wandertage bietet sich Ihnen heute mit der Wanderung zum Kloster von San Père de Rodes ein absolutes Highlight! Die Aussicht vom Kloster ist einfach grandios: die blaue Küste, kleine Dörfer, das wilde Cap de Creus und im Hintergrund die Pyrenäen. Das romanische Benediktinerkloster ist eines der bedeutendsten Bauwerke der Costa Brava.

ca. 4 bis 5 h
12 km
500 m
500 m

Durch die wilde und raue Weite des Naturparks Cap Creus erreichen Sie den äußersten Punkt des Kaps mit seinem Leuchtturm und zugleich auch der östlichste Punkt der Iberischen Halbinsel. Das einstige Wohnhaus des Malers Salvador Dali liegt ebenfalls auf Ihrem Weg nach Cadaquès, sowie zahlreiche schroffe Felsbuchten. Der Fischerort Cadaquès bezaubert mit weiß getünchten Häusern und verwinkelten Gassen. Bei einem Gläschen Wein mit Meerblick lässt sich die Wanderwoche ganz entspannt ausklingen.

ca. 5.5 h
23 km
450 m
450 m
Karte Eurohike Collioure-Cadaques

Tourencharakter

Die täglichen Routen führen entlang von guten Wanderwegen, die mit Grundkondition ohne Probleme zu bewältigen sind. Die Wanderungen sind so geplant, dass Sie genügend Zeit für Besichtigungen und Weingüter am Wegesrand haben. Sie wählen selbst jeden Tag zwischen einer Berg- oder Küstenwanderung. Wir beschreiben jeweils die Bergwanderung, nur am letzten Tag empfehlen wir unbedingt die Küstenwanderung!

Preise & Termine

Alle Daten auf einem Blick
Anreiseort: Collioure
  Saison 1
04.01.2021 - 25.03.2021
06.04.2021 - 18.06.2021
14.09.2021 - 15.12.2021

täglich
Saison 2
26.03.2021 - 05.04.2021
19.06.2021 - 13.09.2021

täglich
Collioure - Cadaquès 7 Tage, Kat. A, FR-KAWCC-07A
Basispreis
1'125.-
1'399.-
Zuschlag Einzelzimmer 449.- 649.-
Collioure - Cadaquès 7 Tage, Kat. B, FR-KAWCC-07B
Basispreis
895.-
1'149.-
Zuschlag Einzelzimmer 299.- 449.-
Saison 1
04.01.2021 - 25.03.2021
06.04.2021 - 18.06.2021
14.09.2021 - 15.12.2021
täglich
Saison 2
26.03.2021 - 05.04.2021
19.06.2021 - 13.09.2021
täglich
Collioure - Cadaquès 7 Tage, Kat. A, FR-KAWCC-07A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Collioure - Cadaquès 7 Tage, Kat. B, FR-KAWCC-07B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
1'125.-
449.-
895.-
299.-
1'399.-
649.-
1'149.-
449.-
Preis
Zuschlag Einzelreisender
Transfer
159.-
279.-

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • 6 Übernachtungen in der gewählten Kategorie, inkl. Frühstück
  • 6 Abendessen
  • Gepäcktransfer
  • Rücktransfer Cadaquès – Figueres/Collioure
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten

Optional:

  • Organisierter Rücktransfer nach Collioure CHF 260.- pro Fahrt. Voranmeldung erforderlich, zahlbar vorab.
Infos

Anreise / Parken / Abreise:

  • Flughafen Barcelona - Per Bus/Metro ins Zentrum, vom Hauptbahnhof (Sants) per Bahn (www.sncf.com) in ca. 3 Stunden (1x umsteigen) nach Collioure
  • Flughafen Perpignan-Rivesaltes, per Bus ins Zentrum und von dort per Bahn in ca. 30 Minuten nach Collioure
  • Bahnanreise via Perpignan nach Collioure
  • Parken: öffentliche Parkplätze in Collioure, ca. CHF 50.- pro Woche, keine Vorreservierung möglich
  • Rücktransfer von Cadaquès nach Collioure organisiert und im Preis inbegriffen
  • Rückreise von Cadaquès per Bus in ca. 3.5 Stunden nach Barcelona (www.sarfa.com)

Wichtige Informationen:

  • Teilnehmerzahl: min. 2 Personen
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet
  • Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Reiseversicherung. Informationen zu Versicherungsmöglichkeiten zur Deckung von Kosten einer Unterstützung während der Reise einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod finden Sie unter https://www.eurotrek.ch/de/reiseinfos/vor-der-reise/reiseversicherung 

Bewertungen

4,3 von 5 Sternen (3 Bewertungen)
5 Sterne
Albert u d Liliane Z. CH | 16.07.2018
Hat uns sehr gutgefallen
Von Collioure bis Cadaqué Hat es uns sehr gut gefallen, aber auch die Halbpension/Essenslokale! Die Wanderroute einfach alles!
5 Sterne
Daniela Ruppen CH | 11.06.2018
Wandern im grenzgebiet
Alle wege und stecken waren sehr schön und abwechslungsreich. Gut markiert und in denn unterlagen sehr gut beschrieben, schwierig war einzig dass hotel in cadaques zu finden. Die rückteise ab Cadaqués braucht sehr viel zeit via barcelona, eine erwähnung wäre gut.
3 Sterne
Pia und Hans Heinrich Rhyner CH | 16.05.2018
Wandern top/Unterkunft flop
Eurotrek als Wanderspezialist enttäuschte schon, als ich erfahren musste, dass niemand in Zürich diese Strecke wirklich kennt. Die Wanderungen waren wunderschön, die Beschreibungen dazu jedoch ungenügend. Man bemerkte relativ schnell, dass die Wegbeschreibungen etwas "schluddrig" übersetzt/übernommen wurden und so fragwürdige Situationen entstanden, die man nicht korrekt interpretieren konnte. Das Kartenmaterial war unprofessionell und lieblos, obwohl es ja eine Wanderkarte für die ganze Strecke gäbe. Die einzelnen Blätter zeigten nur die ungefähre Wegstrecke, sicher orientieren konnte man sich danach kaum. Die Wege waren zum Glück meistens sehr gut markiert, sodass man sich nicht gross verlaufen konnte. Wo es jedoch darauf ankam, waren die Beschreibungen nicht richtig oder ungenau. Unterkunft: Diese hatten grosse Mängel. Auch wenn wir zu Fuss unterwegs waren, sind wir keine Backpacker. Im Gegenteil nach 4.5 bis 5 Stunden reinen Fussmarsches würde man ein angenehmes Zimmer, in dem man sich ausruhen kann, sehr geniessen. Leider mussten wir feststellen, dass wir immer die miesestens, kleinsten z.T. unter der Erde und schattigsten Zimmer erhielten. Man sah auf Schritt und Tritt wie gespart wurde und nur das Billigste gut genug war. Zwei Hotels, das Solhotel in Banyuls und jenes in Cadaques fielen besonders negativ auf und sollten nicht mehr angeboten werden. Das Solhotel in Banyuls liegt an der Strasse zum Ort und wir erhielten ein Zimmer etwas erhöht gleich an der Strasse liegend. Es gab keine Möglichkeit (auch nicht gege Aufpreis) ein anderes Zimmer (höhere Etage mit Sicht aufs Meer) zu erhalten. Man sagte uns nicht warum, obwohl wir mit einem weiteren Paar die einzigen Gäste waren. Wir fühlten uns sehr unwillkommen. Das Hotel in Cadaques S'Aguarda mussten wir nach der Wanderung mehr als eine halbe Stunde suchen, da aus der Beschreibung keine eindeutigen Hinweise bestanden. So liefen wir in die falsche Richtung und erst nach vielem Fragen, fanden wir das Hotel, das sich 10 Minuten vom Zentrum entfernt befindet. Um zum Restaurant zu gelangen, musste man wieder die 10 Minuten in Kauf nehmen. Das Zimmer war wie schon erwähnt im Keller mit Oberfenster. Es war so finster, dass man sich kaum darin aufhalten mochte. Die anderen Hotels waren in Ordnung, doch die Zimmer sehr klein und immer irgendwo auf die Strasse ausgerichtet. In el Port de la Selva mussten wir bei schönstem Wetter die Nachtvorhänge gezogen halten, um Zimmereinsichten zu vermeiden. (Tagesvorhänge gab es keine). Ich weiss, dass diese Hotels alle sehr günstig sind, auch wenn man normale Zimmer für die Wanderer buchen würde. Warum gibt es nicht verschiedene Kategorien, um unterschiedlichen Ansprüchen gerecht zu werden - schade! Die Restaurants waren absolut korrekt - einfach jedoch gut und typisch. Dies haben wir sehr geschätzt! Der Gepäcktransport sowie der Transfer am Schluss haben sehr gut geklappt.
Günther Lämmerer
Günther Lämmerer antwortete:
Hotels entlang der Route Collioure - Cadaquès
Guten Tag Frau Rhyner Vielen Dank für Ihre Rückmeldung zu Ihrer Wanderreise in den Pyrenäen. Wir haben in dieser Sache mit unserem Partner in Frankreich Rücksprache genommen, um auf die genannten Punkte passend Stellung nehmen zu können. Hier unsere Rückmeldung zu den genannten Punkten. Beratung vor der Reise Die Wanderreise von Collioure nach Cadaquès ist neu in unserem Programm. Um laufend neue Reisen anbieten zu können, arbeiten wir in manchen Regionen Europas mit lokalen Agenturen zusammen, die unsere Gäste vor Ort betreuen und sich um die Dokumentation mit Hilfe von Karten und Wegbeschreibungen auf dem letzten Stand behalten. Unsere Mitarbeiter sind viel unterwegs, um neue Reisen zu prüfen und um Destinationen selbst kennenzulernen. Bei dieser Reise konnten wir aber noch niemand schicken. Das ist natürlich nicht immer optimal, da wir unter diesen Umständen gelegentlich mit unserem Partner Rücksprache halten müssen, um Detailfragen zu beantworten. Ich hoffe, dass Ihnen dennoch vorab gut geholfen werden konnte. Kartenmaterial Für diese Reise verwenden wir die offiziellen Landeskarten von IGN. Diese haben einen sehr guten Standard und bilden einen hohen Detailgrad ab. Es sollte gut möglich sein, sich danach zu orientieren. Allenfalls könnte man aber für gewisse Passagen noch Detailkarten hinzufügen. Könnten Sie uns mitteilen, wo Sie Probleme mit der Orientierung hatten? Wir werden dann mit unserem Partner Rücksprache halten, um ggf. weitere Karten einzufügen. Übersetzung Ich denke, die Übersetzung ist grundsätzlich in Ordnung. Allerdings sehen wir, dass es gelegentlich Probleme gibt, wenn die Wegbeschreibung von einer Sprache in die andere übersetzt werden. Wir werden diesen Punkt im Auge behalten. Falls weitere negative Rückmeldungen kommen, werden wir die Wegbeschreibung noch mal überarbeiten. Unser Partner hat gefragt, ob Sie allenfalls genauere Hinweise haben, wo Sie Mühe hatten, sich anhand der Wegbeschreibung zu orientieren? Wir werden dann die Originaltexte und die Übersetzung noch mal im Detail besprechen, um hier Verbesserungen durchzuführen. Gibt es eine Passage, die Ihnen besonders in Erinnerung geblieben ist? Unterkünfte Vielen Dank für Ihren Hinweis zu den Unterkünften. Mit dem Solhotel und dem s’Aguarda wird unser Partner diese Woche noch Kontakt aufnehmen, um den Zimmerstandard zu besprechen. Falls sich keine Besserung einstellt, werden wir anstelle des Solhotels auf einem besseren Hotel bestehen. Generell gilt aber, dass der Hotelstandard in Frankreich niedriger ist als hier in der Schweiz. Die Zimmer sind meistens eher klein und teils auch etwas veraltet. Wir werden aber versuchen im kommenden Jahr zwei Kategorien anzubieten, um besser auf die Bedürfnisse unserer Gäste eingehen zu können. Wir möchten uns nochmals für Ihre ausführliche Rückmeldung bedanken. Wie gesagt, die Reise ist neu in unserem Programm und gerade hier sind solche Nachrichten sehr wertvoll, da Sie uns damit helfen, Verbesserungen durchzuführen. Wir stehen nun mit unserem Leistungsträger in Kontakt und können gerade bei den Unterkünften schnell reagieren. Wenn Sie uns nochmals genauere Hinweise zur Wegbeschreibung und zu den Karten geben können, würden Sie uns damit ebenfalls sehr weiterhelfen. Uns ist bewusst, dass bei Ihrer Reise nicht alles wie erwartet geklappt hat. Als Dank für Ihr ausführliches Feedback und als kleine Entschuldigung für die Umstände vor Ort möchten wir Ihnen einen Reisegutschein im Wert von CHF 150.- zukommen lassen. Sie erhalten diesen in den nächsten Tagen per Post. Freundliche Grüsse

weitere reisen für sie

Mittel
Frankreich

Wanderferien Bretagne

9 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Mittel
Frankreich

Wanderferien Provence

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(2)
Leicht
Frankreich

Wanderferien Burgund

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Kontakt & Buchung

Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.