Wandern vorbei an schönen Gärten und Schlössern
Beeindruckende Panoramabilder in der Wanderregion Auvergne
Wanderer genießen die Landschaft der Auvergne

Wanderferien Auvergne

Wandern: Auvergne

Vulkanwandern im grünen Herzen Frankreichs.

Die Auvergne und ihre einzigartige Vulkanlandschaft laden Sie ein zu einer Reise durch die Zeit. Die Kraft der über 80 eng aneinander gereihten Vulkane ist auch heute noch deutlich spurbar.

Lassen Sie sich verzaubern von kontrastreichen Landschaften zwischen dichten Wäldern, alten Gletschertälern und friedlich plätschernden Bergbächen. Das Grün der unberührten Weiden auf der Cézallier Hochfläche ist von leuchtender Schönheit, die schroffen Flanken des Cantal Vulkans von mystischer Erhabenheit. Auch kulinarisch kommen Sie im Herzen Frankreichs voll auf Ihre Kosten.

Mittelschwer
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
  • Teilnehmerzahl: min. 2 Personen

Tourenverlauf

Zum Start Ihrer Wanderreise erkunden Sie die südlichen Ebenen des Sancy-Massivs. Zunächst erreichen Sie die schönen Pavin- und Montcineyre-Seen, beide vulkanischen Ursprungs.

Danach führt Sie der Weg weiter durch die Weiler Teston du Joran und Motte de Brion, bis zum Dorf von la Godivelle, das idyllisch zwischen zwei Seen liegt.

ca. 6 - 7 h
20 km
680 m
510 m

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der «Grünen Wüste», dem riesigen vulkanischen Cézallier-Plateau. Von der Spitze der markanten Zwillingshügel des Chamaroux haben Sie einen traumhaften Blick bis Sancy und Cantal.

Weiter über das Huides-Gebirge und den Berg Rocherousse durch eine traumhafte Almlandschaft mit hunderten von Rindern.

ca. 5 - 6 h
21 km
500 m
610 m

Sie verlassen das Hochplateau und wandern hinunter nach Allanche, dem Zentrum der Cézallie-Region. Schlendern Sie durch den hübschen Ort, bekannt für seine Märkte und Ausstellungen, vor allem während der Zeit der Viehtriebe im Frühling und Herbst.

Am Ende der Etappe gibt es einen Transfer zurück nach Landeyrat.

ca. 6 - 7 h
25 km
600 m
640 m

Am Morgen kurzer Transfer zum Weiler Fortuniés, hoch über dem Santoire-Tal gelegen. Auf der anderen Seite befindet sich der Cantal Vulkan. Zunächst über Nozières und la Croix de Gendarme Richtung Puys und dem Limon-Plateau, danach wieder bergab ins Gletschertal von la Rhue, unterhalb der beeindruckenden Pyramide der Nordwand des Puy Mary gelegen.

ca. 6 - 7 h
19 km
550 m
580 m

Hinauf zum Serre-Pass, dort entdecken Sie die Gipfel der Vulkanberge des Cantal von ihrer schönsten Seite: das Impradine-Tal, der Rolland-Durchbruch, Puy Mary, Puy de Peyre Arse und Puy Griou.

Nachdem Sie die «Glocke der Verschollenen» geläutet haben, steigen Sie wieder hinab zum Pass Fonte de Cère.

ca. 6 - 7 h
20 km
850 m
750 m

Durch die Region Super-Lioran wandern Sie zum Pas des Alpins und zum Plomb du Cantal, dem höchsten Berg im Cantal-Gebirge. Über den Pass Prat de Bouc und den Cirque de Chamalières gelangen Sie zum Pass Molède.

In Murat müssen Sie unbedingt noch die aus Vulkangestein erbauten,  historischen Häuser besichtigen.

ca. 6 - 7 h
20 km
650 m
960 m
Wandern Auvergne Karte

Tourencharakter

Die Wanderstrecke verläuft entlang gut begehbarer Berg- und Wanderwege. Die täglichen Etappen sind zwischen 15 und 25 km lang, mit einer Wanderzeit von ca. 5 bis 7 Stunden.

Für die teils längeren Auf- und Abstiege sind eine gute Grundkondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit Voraussetzung.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
01.05.2020 - 16.10.2020
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag
Auvergne 8 Tage, FR-AUWBM-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
1'049.-
229.-

Kategorie: Kategorie: schöne 2**- und 3***-Hotels (franz. Klassifizierung), sowie
gemütliche Gasthöfe und Landhäuser (ohne Klassifizierung)

Leistungen & Infos

Inbegriffen:

  • 7 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • 7 x Abendessen
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer
  • Kurtaxe, soweit fällig, im Reisepreis enthalten
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Nicht inbegriffen:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reispreis enthalten

Optional: 

  • Organisierter Rücktransfer von Murat nach Besse auf Anfrage.  Vorreservierung erforderlich, zahlbar vorab.

Anreise / Parken / Abreise:

  • Flughafen Clermont-Ferrand. Bahnanreise nach Clermont-Ferrand und per Bus in ca. 2 Stunden nach Besse (www.sancy.com).
  • Parken: beschränkte Anzahl kostenloser Hotelparkplätze bzw. öffentliche Parkplätze in Hotelnähe, keine Vorreservierung möglich.
  • Rückreise von Murat per Bus (www.ter.sncf.com) in ca. 2 Stunden nach Besse (1 x umsteigen).

Hinweis:

  • Sondertermine auf Anfrage

Weitere Reisen für Sie

Mittel
Frankreich

Wanderferien Weinberge und Vogesengipfel

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(2)
Leicht
England / Frankreich

Wanderferien Normandie und Jersey

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Mittel
Frankreich

Wanderferien Bretagne

9 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)