(4)

Veloferien Andalusien

Velo: Andalusien

1001 Nacht im Abendland

Stierkampf, Tapas, Fiestas und Flamenco erwarten Sie im einzigartigen Andalusien. Die südlichste Region Spaniens ist ein Paradies voller Überraschungen. Kaum eine andere Landschaft weckt derart faszinierende Bilder wie Andalusien: eine Flamencotänzerin in wehendem rotem Kleid, weiße, auf Felsen thronende Dörfer, filigrane Paläste im maurischen Stil und prächtig gekleidete Stierkämpfer in gefüllten Arenen.

Erleben Sie ein unvergleichliches Konglomerat europäischer und arabischer Kultur, landschaftliche Schönheit mit perfekt eingepasster, meisterlicher Baukunst: das heutige Andalusien verbindet Moderne mit reicher Tradition. Wir geleiten Sie auf gut ausgebauten Wegen und kleinen Straßen ohne viel Verkehr durch ein üppig bewachsenes Hügelland, grüne Flussebenen und die wilde Landschaft der Sierras. Sie werden Sevilla und Cordoba besuchen, die Metropolen des geistigen Lebens im maurischen Andalusien.

In den engen Gassen, auf den Märkten, in den Bauten, des Real Alcazar und der Mezquita gleiten sie durch die Zeit, träumen sich in vergangene Tage, in denen Andalusiens Gelehrte Europa aus dem Dunkel des Mittelalters rissen. Also: Kommen Sie! Essen und trinken Sie: cervezas, Tapas, Jamon Iberico und Wein. Andalusien erwartet Sie!

Schwer
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Zur Online-Version
QR-Code

Tourenverlauf

Spazieren Sie durch das historische Antequera mit seinen 30 Kirchtürmen.

Am Morgen persönliche Toureninformation und Übergabe der Leihräder.  Die Radtour beginnt mit einer Fahrt über sanfte Hügel durch die wunderschöne Landschaft nach Lucena.

In einer der wichtigsten olivenölproduzierenden Gegenden der Welt wird das berühmte Öl in den Mühlen gepresst. 

ca. 65 km
715 m
710 m

Weiter geht es auf einer alten Eisenbahntrasse vorbei an riesigen Olivenbaumhainen. Die Einwohner der Region leben hauptsächlich von Landwirtschaft und sind äußerst traditionsbewusste Menschen.

Dies spiegeln auch die Stadtbilder der Orte Cabra, Zuheros und Dona Mencia wider.

ca. 25 – 45 km
310 m
380 m

Die Sierra Morena mit Ihren Ausläufern rahmt die einstige Kulturhauptstadt Europas ein. Diese wildromantische Gegend ist von Pinienwäldern und einer beeindruckenden Einsamkeit geprägt. Die Route führt auf kaum befahrenen Sträßchen meist hügelig weiter in Richtung Córdoba. Hin und wieder werden Landgüter passiert, die auf Kampfstierzucht spezialisiert sind und in Andalusien einen besonderen Ruf genießen. Erkunden Sie in Córdoba die Zeugen der glanzvollen kosmopolitischen Vergangenheit. Maurische Baumeister schufen mit der Mezquita, eines der mächtigsten maurischen Bauwerk Europas.

ca. 60 km
595 m
920 m

Im breiten Tal des Flusses Guadalquivir führt die Radstrecke über eine alte römische Verbindungsstraße aus Córdoba. Vom einst bedeutenden Franziskanerkloster in Palma del Rio brachen die Mönche auf, um Amerika zu missionieren.

ca. 60 km
305 m
340 m

Auch heute ist der Guadalquivir zunächst Ihr Begleiter. Durch die Campina von Sevilla, einem sanftgewellten Teppich fruchtbaren Ackerlandes, geht es weiter Richtung Westen.

Carmona ist eine seit 150 Jahren fast unveränderte Stadt mit barocken Palästen, Kirchen und Klöstern, umgeben von einer intakten maurischen Stadtmauer.

ca. 55 km
250 m
85 m

Über das leicht hügelige Hochplateau der Alcores führt die heutige Etappe in eine der fruchtbarsten Agrargegenden Andalusiens. Alcalà de Guadaira versorgte Sevilla über Jahrhunderte mit Brot und Wasser und gilt als eine der Wiegen des Flamencos.

Ehemalige Haciendas des Königreiches Sevilla, heute wie damals landwirtschaftliche Großbetriebe, säumen den Weg. Ab Brenes (Radabgabe) Bahnfahrt zum Etappenziel Sevilla, drei der bedeutendsten Opern spielen hier: Don Juan der Verführer, Figaro der listige Barbier und Carmen die femme fatale, die ihr Leben zwischen den Tabakfabriken und der Stierkampfarena ließ.

Zwei Weltausstellungen bescherten der Stadt futuristische Bauten und üppige Parkanlagen. 

ca. 25 km + Bahnfahrt
10 m
210 m
Karte Andalusien

Tourencharakter

Die Radetappen sind abwechselnd flach und hügelig mit auch längeren Steigungen. Sie fahren teils auf Radwegen (ehemalige Bahntrassen) und meist auf Nebenstraßen. Fallweise ist mit etwas Straßenverkehr zu rechnen (Stadtein- und –ausfahrten).

Preise & Termine

Alle Daten für 2023 auf einen Blick
Anreiseort: Antequera
  Saison 1
18.03.2023 - 31.03.2023
07.10.2023 - 21.10.2023

Samstag
Saison 2
15.04.2023 - 03.06.2023
16.09.2023 - 06.10.2023

Samstag
Saison 3
01.04.2023 - 14.04.2023

Samstag
Andalusien, 8 Tage, ES-ANRMS-08X
Basispreis
1'025.-
1'185.-
1'545.-
Zuschlag Einzelzimmer 439.- 439.- 439.-

Kategorie: 3*- und 4*-Hotels

Saison 1
18.03.2023 - 31.03.2023
07.10.2023 - 21.10.2023
Samstag
Saison 2
15.04.2023 - 03.06.2023
16.09.2023 - 06.10.2023
Samstag
Saison 3
01.04.2023 - 14.04.2023
Samstag
Andalusien, 8 Tage, ES-ANRMS-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
1'025.-
439.-
1'185.-
439.-
1'545.-
439.-

Kategorie: 3*- und 4*-Hotels

Saison 1
18.03.2023 - 31.03.2023
07.10.2023 - 21.10.2023
Saison 2
15.04.2023 - 03.06.2023
16.09.2023 - 06.10.2023
Saison 3
01.04.2023 - 14.04.2023
Antequera
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Sevilla
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
125.-
174.-
85.-
144.-
149.-
198.-
155.-
214.-
149.-
198.-
155.-
214.-
Zusatznächte
Anreiseort: Antequera
  Saison 1
18.03.2023 - 31.03.2023
07.10.2023 - 21.10.2023

Samstag
Saison 2
15.04.2023 - 03.06.2023
16.09.2023 - 06.10.2023

Samstag
Saison 3
01.04.2023 - 14.04.2023

Samstag
Antequera
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) 125.- 149.- 149.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) 174.- 198.- 198.-
Sevilla
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) 85.- 155.- 155.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) 144.- 214.- 214.-
Preis
Velo 21-Gang
Velo-PLUS
Elektrorad
109.-
175.-
259.-
Preise pro Person in CHF

Unsere Leiräder

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • Übernachtung in der gewählten Kategorie inkl. Frühstück
  • Persönliche Toureninformation
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer 
  • 1 Bahnfahrt Brenes – Sevilla exkl. Velo
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Hinweis:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
  • Reservationsgebühr von CHF 15.- pro erwachsene Person (inkl. gesetzlich vorgeschriebener Kundengeldabsicherung) 

Optional:

  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
Infos

Anreise/Parken/Abreise:

  • Bahnhof Antequera
  • Flughafen Málaga oder Sevilla

Hinweis:

  • Sondertermine auf Anfrage!

Wichtige Informationen:

  • Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen  
  • Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Reiserücktrittsversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung. Informationen zu Versicherungsmöglichkeiten zur Deckung von Kosten einer Unterstützung während der Reise einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod finden Sie je nach gebuchter Reise unter https://www.eurotrek.ch/de/reiseinfos/vor-der-reise/reiseversicherung 

Bewertungen

4,2 von 5 Sternen (4 Bewertungen)
4 Sterne
Anett K. CH | 02.11.2022
Eine anstrengende, aber wunderbare Reise
Die Reise hat uns gut gefallen, die Landschaft ist wunderschön und wir hatten perfektes Wetter. Ich würde diese Reise nur im Herbst empfehlen, da es im Frühling zu kalt und im Sommer zu heiss sein kann. Die Hotelauswahl war gut (Standard), nur in Riva war das Zimmer kleiner und dunkler als in den anderen Hotels (und ohne Balkon). Der Gepäcktransfer hat bestens geklappt. Wir haben ohne HP gebucht und ich würde dies wieder so buchen. Das Kartenmaterial in den Unterlagen war nicht ideal, tw. auch von der Routenwahl. Ein Ruhetag nach dem 3. statt nach dem 4. Wandertag wäre besser und auch ziemlich notwendig. Andererseits ist Molveno ein wunderbare Ort und es war schön, den Ruhetag dort zu verbringen. Wirklich schlecht waren die Busverbindungen. Sogar in Meran fuhren die Busse stark verspätet, in Oberplatzining fuhr der Bus (nur stündlich) gleich überhaupt nicht und wir mussten ein Taxi rufen. Das Busticket ab Oberplatzining war sogar im Reisepreis enthalten, aber so kamen die Kosten für das Taxi obendrauf. Was man ebenfalls wissen muss, ist das man in Meran Bustickets weder online (wenn man keine aufladbare Buskarte hat) noch beim Fahrer kaufen kann. Das hat die Verbindung am 1. Tag von Meran nach Marling sehr kompliziert gemacht.
4 Sterne
Martin B. CH | 01.11.2022
Prädikat "gut"
Unterkunft in Palma del Rio spitze, unbedingt dort essen. In Carmona waren Stadt und Hotel sehr schön. Hotline von Eurotrek und Betreuer reagierten in einem Notfall sehr zuverlässig!
5 Sterne
Therese Grädel-Fankhauser CH | 12.06.2022
Eindrückliche, abwechslungsreiche und interessante Velotour mit guter Ausrüstung
Jeder Tag! Die Grösse von Spanien Viele freundliche und fröhliche Menschen Natur
4 Sterne
Theres A. CH | 20.10.2018
Nicht zu unterschätzen
Die Route ist gut ausgewählt, doch mit den Hügeln (speziell am dritten Tag) nicht ganz zu unterschätzen. Angenehm vom Verkehr her. Programm mit den verschiedenen Führungen und kulturellen Orten gut zusammen gestellt. Alejandro war stets aufgestellt, hilfsbereit und sehr zuverlässig. Die Führung in Granada super! Der Empfang in Antequera durch Luisa eher etwas kratzbürstig. Die Hotels sind im Grossen und Ganzen gut. Teilweise liegen sie etwas weit weg vom Zentrum oder sind etwas muffelig. Doch Carmona war der absolute Highlight! Unbedingt beibehalten.

Weitere Reisen für Sie

Mittel
Spanien

Veloferien Alicante

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(14)
Mittelschwer
Spanien

Veloferien Mallorca - die grosse Rundfahrt

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(12)
Mittel
Spanien

Veloferien Südkatalonien

7 Tage | Individuelle Einzeltour
Kontakt & Buchung

Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.