(11)

Veloferien Neusiedlersee Rundfahrt

Velo: Rundfahrt Neusiedlersee

Wein und mehr im Dreiländereck

Südöstlich der Walzermetropole Wien, wo sich Puszta, Schilfgürtel und Weinberge treffen, liegt das einzigartige Naturschutzgebiet Neusiedlersee. Sanfte Weinhügel, Schilfgürtel und Salzlacken prägen diese Landschaft. Dazwischen liegen idyllische Dörfer mit Storchen-Nestern auf den Dächern, seltene Vogelarten und seltene Tierarten.

Zwischen diesen Highlights verweilen Sie in bekannten Städten mit vielen kulturellen Höhepunkten. Haydn war einer der bekanntesten Künstler und die Esterhazys die Grafen und Könige. Urlaub im Nationalpark Neusiedlersee – jüngstes UNESCO-Weltkulturerbe Österreichs – bedeutet: Puszta-Romantik mit unvergesslichen Sonnenauf- und Sonnenuntergängen, pannonisches Klima und rund 300 Sonnentage im Jahr.

Das Wassersport-Eldorado für Segler und Surfer bietet zu Land hervorragend ausgebaute Radwege in einer zauberhaften Landschaft mit vielfältiger Fauna und Flora. Wir haben für Sie die schönsten Strecken zu einer wunderschönen Reise vereint.

Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Zur Online-Version
QR-Code

Tourenverlauf

Toureninformation und Radausgabe. Die Kaiserstadt kann wunderbar per Rad erkundet werden. Die berühmte Ringstraße mit den Prunkgebäuden wie Staatsoper, Parlament, Burgtheater, Rathaus und nicht zu vergessen die Wiener Hofburg gelten als die prächtigsten Beispiele. Aber auch die Kärntner Straße und der Stephansdom oder die stillen Gassen und Winkel der Wiener Altstadt sind sehenswert.

Die Radtour beginnt bei der Wiener Donauinsel und führt über schöne Radwege nach Schönbrunn. Im Anschluss an die Besichtigung (in Eigenregie) geht es kurz leicht ansteigend, dann aber auf einem Radweg, der sich in stetem, leichtem Gefälle abwärts schlängelt in die Biedermeierstadt Baden. Der alte Kurort im Wienerwald kann eine lange Geschichte erzählen.

Es ist bestimmt kein Zufall, dass Ludwig van Beethoven gerade hier seine „Neunte“ mit der Ode an die Freude vollendete. Ebenso sehenswert wie das berühmte Casino von Baden sind die schöne Römertherme oder das Thermalstrandbad im Art-déco-Stil aus dem Jahre 1926, mit dem sich der Wiener Adel einst den Adria-Strand nach Baden holte. 

Oder:  Beim Josefsplatz in die Badner Bahn (in Eigenregie) einsteigen, die schon zu Zeiten Kaiser Franz Joseph’s ihre Fahrgäste in einer etwa einstündiger Fahrt direkt von der Wiener Oper nach Baden ins Casino brachte.

ca. 45 km
205 m
160 m

Auf schönen Wegen ist Baden bald verlassen und wenig später bietet sich ein völlig neuer Landschaftseindruck. Fast fremdartig wirkt die Atmosphäre an Europas westlichstem Steppensee, beginnt hier doch an den Ausläufern des Leithagebirges geographisch schon die ungarische Puszta.

Eisenstadt (Schloß Esterhazy) und St. Margarethen (Römersteinbruch) sind weitere Besichtigungsziele (in Eigenregie). Die burgenländischen Weine sind weltberühmt. Während der Fahrt durch die sanft hügeligen Weingärten genießt man einen herrlichen Ausblick über den See. Rust und Mörbisch sind die wohl reizvollsten Winzerstädtchen des Burgenlandes.

ca. 65 km
160 m
275 m

Über oder von der Festspielstadt Mörbisch, wo auf stimmungsvoller Seebühne allsommerlich die berühmten Operettenfestspiele stattfinden, geht es durch sanfte Weinberge mit herrlichem Blick über den See an die ungarische Grenze.

Bald ist das ehemalige Ödenburg erreicht, das sich eine durchaus sehenswerte Altstadt bewahrt hat. Das heutige Sopron lädt mit belebten Gassen und schönen Plätzen zum Verweilen ein. Zurück nach Mörbisch/Rust führt ein schöner Radweg durch die reizvolle Seeuferlandschaft.

ca. 35 km
255 m
260 m

Morgens per Fähre nach Illmitz. Heute steht der „Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel“ im Mittelpunkt. Die Freisitze der Vogelkundler stellen die einzigen Erhebungen dar. Ganz nebenbei sei erwähnt, dass hier, ebenso wie an den Hanglagen der Westseite, zwischen Podersdorf, Illmitz und Apetlon in den flachen Rieden der Tiefebene hervorragende Prädikatsweine gekeltert werden.

So manche Trockenbeerenauslese der Gegend genießt international höchstes Ansehen. Lacken sind ca. 50 cm tiefe salzhaltige kleinere oder größere Seen. Diese Attraktion des Seewinkels verdankt die Region ihre einzigartige Flora und Fauna – und natürlich auch der Lacken-Radweg seinen Namen. Die Radstrecke führt an Feuchtwiesen, Hutweiden und Weingärten vorbei.

ca. 50 km + Fährfahrt nach Illmitz ca. 1.6 km
35 m
25 m

Ein Tag zum Entspannen und Erholen. Zahlreiche Freizeitangebote sorgen für Abwechslung. Der See ist ein Segler-, Surfer- und Badeparadies. Für die Radler bietet sich der Kirschblütenweg (ca. 45 km) als schöne Seenrundtour an.

ca. 45 km
250 m
220 m

Entspannt und erholt geht’s über Rohrau (Geburtshaus von Joseph und Michael Haydn) ins „Römerland Carnuntum“, wo sich einst die Bernstein- und die Limesstraße kreuzten (Haidentor). Im Freilichtmuseum Petronell kann ein originalgetreu rekonstruiertes römisches Stadtviertel besichtigt werden (in Eigenenregie).

Die Grenzstadt Hainburg liegt direkt an der Donau und nur wenige Kilometer vor dem Etappenziel Bratislava. Ein abendlicher Spaziergang durch die herrliche Altstadt bietet sich an.

ca. 70 km
195 m
190 m

Erholt und ausgeruht geht es mit dem Tragflügelboot am Vormittag zurück nach Wien.

Karte Neusiedlersee Rundfahrt

Tourencharakter

Auf asphaltierten oder gut geschotterten Radwegen. Fallweise auch auf Nebenstraßen. Das Gelände ist meist durchwegs flach, ohne nennenswerte Steigungen. Nur entlang des Leithagebirges und in den Weinbergen ist mit kurzen Steigungen zu rechnen.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Anreiseort: Wien
  Saison 1
17.04.2021 - 07.05.2021
25.09.2021 - 09.10.2021

Samstag
Saison 2
08.05.2021 - 18.06.2021
04.09.2021 - 24.09.2021

Samstag
Saison 3
19.06.2021 - 03.09.2021

Samstag
Neusiedlersee Rundfahrt, 8 Tage, AT-WIRNR-08X
Basispreis
859.-
919.-
1'029.-
Zuschlag Einzelzimmer 289.- 289.- 289.-

Kategorie: 3***- und 4****-Hotels

Saison 1
17.04.2021 - 07.05.2021
25.09.2021 - 09.10.2021
Samstag
Saison 2
08.05.2021 - 18.06.2021
04.09.2021 - 24.09.2021
Samstag
Saison 3
19.06.2021 - 03.09.2021
Samstag
Neusiedlersee Rundfahrt, 8 Tage, AT-WIRNR-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
859.-
289.-
919.-
289.-
1'029.-
289.-

Kategorie: 3***- und 4****-Hotels

Saison 1
17.04.2021 - 07.05.2021
25.09.2021 - 09.10.2021
Saison 2
08.05.2021 - 18.06.2021
04.09.2021 - 24.09.2021
Saison 3
19.06.2021 - 03.09.2021
Wien
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Bratislava
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
79.-
128.-
69.-
124.-
79.-
128.-
69.-
124.-
79.-
128.-
69.-
124.-
Zusatznächte
Anreiseort: Wien
  Saison 1
17.04.2021 - 07.05.2021
25.09.2021 - 09.10.2021

Samstag
Saison 2
08.05.2021 - 18.06.2021
04.09.2021 - 24.09.2021

Samstag
Saison 3
19.06.2021 - 03.09.2021

Samstag
Wien
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) 79.- 79.- 79.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) 128.- 128.- 128.-
Bratislava
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF) 69.- 69.- 69.-
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF) 124.- 124.- 124.-
Preis
Velo 21-Gang
Velo-PLUS
Elektrorad
99.-
155.-
229.-
Preise pro Person in CHF

Unsere Mietvelos

Leistungen & Infos

Leistungen

Enthalten:

  • 7 Übernachtungen in der gewählten Kategorie inkl. Frühstück
  • Persönliche Toureninformation
  • Gepäcktransfer bis Bratislava
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer
  • 1 Fährfahrt Mörbisch–Illmitz inkl. Velo
  • 1 Fahrt mit dem Tragflügelboot von Bratislava nach Wien inkl. Velo
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service Hotline

Hinweis:

  • U-Bahnticket Wien/Schwedenplatz – Hotel am Abreisetag in Eigenregie, ca. CHF 3.-/Person
  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!

Optional:

  • Bei Mietvelo inkl. Mietveloversicherung
Infos

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahnhof Wien
  • Flughafen Wien und Bratislava
  • Öffentliche Garage ca. CHF 8.-/Tag, zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich/nötig!

Hinweis:

  • Sondertermine auf Anfrage!

Weitere wichtige Informationen:

  • Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort bis zum frühen Abend empfohlen. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag.
  • Eventuell vor Ort anfallende Kosten (Kinder, Kur/Ortstaxen, Hunde, etc.) sowie exkludierte Transport- und Serviceleistungen entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf bzw. dem Punkt „Leistungen/Hinweis“!
  • Falls für die Durchführung der Reise eine Mindesteilnehmerzahl notwendig ist, so ist diese unter Punkt „Anreisetermine“ definiert. Bei Nichterreichen der Mindesteilnehmerzahl behalten wir uns vor die Reise bis zu dem unter Punkt „Anreisetermine“ festgelegtem Zeitraum vor dem geplanten Reisetermin abzusagen. Wir empfehlen die Organisation der An- und Abreise erst nach Verstreichen dieser Frist vorzunehmen.
  • Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen
  • Die Sprache, in der die angeführten Leistungen erbracht werden, ist – soweit dieses für die Leistungserbringung maßgeblich ist – unter dem Punkt „Leistungen“ ersichtlich.
  • Sollten für EU-Bürger spezielle Pass- bzw. Visumerfordernisse zu beachten sein, wird darauf unter Punkt „Anreise/Parken/Abreise“ hingewiesen 
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
  • Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Reiseversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung. Informationen zu Versicherungsmöglichkeiten zur Deckung von Kosten einer Unterstützung während der Reise einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod finden Sie je nach gebuchter Reise unter https://www.eurotrek.ch/de/reiseinfos/vor-der-reise/reiseversicherung

Aus unserem Reiseblog

Bewertungen

4,3 von 5 Sternen (11 Bewertungen)
5 Sterne
Hansjörg Haug CH | 14.07.2019
Wien macht man besser mit ÖV und zu Fuss
Der erste Tag von Wien nach Baden war Stress pur: schwierige Streckenführung, viele Baustellen und Verkehr, Besuch im Schloss Schönbrunn nicht zumutbar, ganz Asien war dort, Bauerei wegen eines Events. Ab Baden war es super was die Stecken, Übernachtungsorte und die Hotels betrifft. Unsere Highlights: das Städtchen Rust, Frühstück in Baden, Gastlichkeit in Jois.
4 Sterne
Stephan Keller CH | 01.10.2018
Wien und Bratislava - eine Veloreise wert
Sehr schöne Rundtour, auch wenn es die ersten zweit Tage zwischendurch heftig geregnet hatte. Wien - Neusiedlersee - Bratislava und Rückfahrt nach Wien mit den Schnellboot (Twincity-Liner), eine gelungene Kombination! Sehr gute Betreung vor Ort (vielen Dank auch an dieser Stelle nochmals an Josef Pätoprsty von eurobike.at). Wir hatten mit Zusatznächten und in Bratislava und Wien gebucht, und ebenfalls entspr. verlängerter Velo-Miete: Die verlängerte Velo-Miete wurde zuerst nur mit Nachhaken so auf den Reiseunterlagen bestätigt und auch vor Ort war diese Buchung so nicht bekannt. Durch konsequentes Nachfragen gleich zu Beginn wurde dies dann aber noch richtig gestellt, und wir bekamen die nötigen Voucher für die Schifffahrt von Bratislava nach Wien.
Eurotrek AG antwortete:
Besten Dank für Ihre detaillierten Infos zu den einzelnen Hotels. Wir leiten diese gerne an unseren Partner weiter. Es freut uns, dass schliesslich mit der Verlängerung alles geklappt hat.
5 Sterne
Esther Welti-Hüsler CH | 27.07.2018
schöne Tour
die Route um den Neusiedlersee ist sehr schön ausgewählt, fast alles gute Radwege. meist flach, mit Pech heftiger Gegenwind.
4 Sterne
Rudolf Tschumi-Moser CH | 27.09.2017
Kultur und Wein
Wir wurden durch den Verantwortlichen für die Tour ausführlich in die Unterlagen zur Streckenführung eingeweiht. Wir hatten leider grosses Wetterpech (3 Tage Starkregen, ausserordentlich für die Gegend!), aber dank der Flexibilität und Hilfsbereitschaft des Verantwortlichen konnten wir den Aufenthalt doch geniessen. Dank an Josef!!
3 Sterne
Marcel Iff CH | 14.09.2017
Mehr erwartet....
Streckenführung zuviel den Landstrassen entlang v.a. Ausflug Sopron, Strecke vor Bratislava (warum nicht der Donau entlang)
5 Sterne
Silvia Huber CH | 14.08.2017
Spannende Fahrten
Tolle Reise bei heissem Wetter mit leider sehr wenig Schatten. Zückerchen zum Abschluss: Bratislava und die Rückfahrt mit dem Tragflügelboot.
5 Sterne
Hans Blank CH | 02.08.2017
Voll zufrieden
5 Sterne
B. S. CH | 06.07.2017
Schöne Radtour im Dreiländereck Österreich - Ungarn - Slowakei
Schöne Radtour im Dreiländereck Österreich - Ungarn - Slowakei: verschiedene Landschaften, Naturparks und Industriezonen, Dörfer und Städte... Eigentlich viel mehr als eine Rundfahrt um den Neusiedlersee. Gut gefallen hat uns, dass die Tour oft durch die Ortschaften hindurch führt.Besonders positiv zu erwähnen: die Begrüssung/Information durch den Vertreter von Eurofun Wien, der uns viele gute Tipps und zusätzliche Unterlagen gab.
4 Sterne
Ruth Gehrig CH | 04.07.2017
Neusiedlersee
Sehr schöne und abwechslungsreiche Tour jedoch Steckenführung teilweise sehr schlecht ausgeschildert.
3 Sterne
Rosa Duschl CH | 24.05.2017
Links statt rechts
Es war eine wunderschöne und vielfältig Radtour. Leider ist die Steckenbeschreibung im Büchlein auf der Strecke geblieben.
4 Sterne
Martin Schild CH | 22.05.2014
Gelungenes Naturerlebnis

Weitere Reisen für Sie

Mittelschwer
Österreich

Veloferien Zehn Seen-Rundfahrt

8 Tage | Individuelle Einzeltour
Leicht
Schweiz

Veloferien Mittelland-Route für Familien

6 Tage | Individuelle Einzeltour
Leicht

Veloferien Tauern-Radweg

10 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Kontakt & Buchung

Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.