Radfahrerinnen vor Wiener Parlament
Boote am Ufer des Neusiedlersees
Zwei Radlerinnen vor dem Heidentor
(10)

Veloferien Neusiedlersee Rundfahrt

Velo: Rundfahrt Neusiedlersee

Wein und mehr im Dreiländereck

Es herrscht pannonisches Klima rund um den Neusiedler See. Lange, trockene Sommer locken Störche in diese Region. Milde Temperaturen im Grenzgebiet zwischen Österreich, Ungarn und der Slowakei machen die Gegend rund um den Neusiedler See zu einem einzigartigen Naturerlebnis.

Die Rundfahrt führt vorbei an endlosen Weinbaugebieten, welche durch die unzähligen Sonnenstunden nur die süssesten Früchte tragen. Perfekt für fruchtig spritzige Weissweine, vollmundige Rote und edle süsse Tropfen. Kaiser Franz I schätzte die Gegend als Badeort, doch die Rundfahrt wird erst durch die spezielle Architektur der Städte Sopron und Bratislava zu einem grossen Ganzen.

Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

Von der Wiener Donauinsel über schöne Radwege nach Schönbrunn (Besichtigung in Eigenregie) und in die Biedermeierstadt Baden, dem alten Kurort im Wienerwald. Oder beim Opernring in die Badner Bahn einsteigen, die schon zu K. u. K. Zeiten ihre Fahrgäste direkt von der Wiener Oper nach Baden ins Casino brachte.

ca. 45 km

Kurz nach Baden bietet sich ein völlig neuer Landschaftseindruck. Fast fremdartig wirkt die Atmosphäre an Europas westlichstem Steppensee, beginnt hier doch geographisch schon die ungarische Puszta.

Vorbei an Eisenstadt (Schloss Esterhazy) und St. Margarethen (Römersteinbruch) führt die Fahrt durch sanft hügelige Weingärten nach Rust und Mörbisch, immer mit herrlichen Ausblicken über den Neusiedlersee.

ca. 55/60 km

Von der Festspielstadt Mörbisch mit ihrer stimmungsvollen Seebühne an die ungarische Grenze. Bald ist das ehemalige Ödenburg mit sehenswerter Altstadt erreicht. Zurück nach Mörbisch/Rust führt ein schöner Veloweg durch die reizvolle Seeuferlandschaft.

ca. 35/45 km

Morgens per Fähre nach Illmitz. Im „Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel“ stellen die Freisitze der Vogelkundler die einzigen Erhebungen dar. Hier und an den Hanglagen der Westseite werden hervorragende Prädikatsweine gekeltert.

Die „Lacken“, ca. 50 cm tiefe, salzhaltige kleinere oder grössere Seen, schenken der Region ihre einzigartige Flora und Fauna – und geben dem Lacken-Radweg seinen Namen.

ca. 50 km + Fährfahrt

Ein Tag zum Entspannen und Erholen. Viele Freizeitangebote sorgen für Abwechslung, der See ist Segler-, Surfer- und Badeparadies. Alternative für Velofahrer: der Kirschblütenweg als schöne Rundtour.

Über Rohrau (Geburtshaus von Joseph und Michael Haydn) ins „Römerland Carnuntum“ (Haidentor). Im Freilichtmuseum Petronell kann ein originalgetreu rekonstruiertes römisches Stadtviertel besichtigt werden (in Eigenregie). Die Grenzstadt Hainburg liegt direkt an der Donau und nur wenige Kilometer vor dem Etappenziel Bratislava.

ca. 65 km

Am Vormittag per Tragflügelboot zurück nach Wien.

Tourencharakter

Auf asphaltierten und gut geschotterten Velowegen, teils auch auf Nebenstrassen. Durchwegs flach, ohne nennenswerte Steigungen, ausser entlang des Leithagebirges und in den Weinbergen.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
20.04.2019 | 27.04.2019 | 04.05.2019 | 28.09.2019 | 05.10.2019 |
Samstag
Saison 2
11.05.2019 | 18.05.2019 | 25.05.2019 | 01.06.2019 | 08.06.2019 | 15.06.2019 | 31.08.2019 | 07.09.2019 | 14.09.2019 | 21.09.2019 |
Samstag
Saison 3
22.06.2019 | 29.06.2019 | 06.07.2019 | 13.07.2019 | 20.07.2019 | 27.07.2019 | 03.08.2019 | 10.08.2019 | 17.08.2019 | 24.08.2019 |
Samstag
Neusiedlersee Rundfahrt 8 Tage, AT-WIRNR-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
859,00
285,00
919,00
285,00
985,00
285,00

Kategorie: 3***- und 4****-Hotels, Bratislava 5*****-Hotel

Saison 1
20.04.2019 - 20.04.2019
27.04.2019 - 27.04.2019
04.05.2019 - 04.05.2019
28.09.2019 - 28.09.2019
05.10.2019 - 05.10.2019
Saison 2
11.05.2019 - 11.05.2019
18.05.2019 - 18.05.2019
25.05.2019 - 25.05.2019
01.06.2019 - 01.06.2019
08.06.2019 - 08.06.2019
15.06.2019 - 15.06.2019
31.08.2019 - 31.08.2019
07.09.2019 - 07.09.2019
14.09.2019 - 14.09.2019
21.09.2019 - 21.09.2019
Saison 3
22.06.2019 - 22.06.2019
29.06.2019 - 29.06.2019
06.07.2019 - 06.07.2019
13.07.2019 - 13.07.2019
20.07.2019 - 20.07.2019
27.07.2019 - 27.07.2019
03.08.2019 - 03.08.2019
10.08.2019 - 10.08.2019
17.08.2019 - 17.08.2019
24.08.2019 - 24.08.2019
Wien
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Bratislava
Zusatznacht im Doppelzimmer in Bratislava (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer in Bratislava (ÜF)
79,00
124,00
95,00
170,00
79,00
124,00
95,00
170,00
79,00
124,00
95,00
170,00
Preis
Velo 21-Gang
Elektrorad
95,00
225,00

Unsere Mietvelos

Leistungen & Infos

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet
  • Persönliche Toureninformation
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer
  • Fährfahrt Mörbisch – Illmitz inkl. Velo
  • Fahrt mit dem Tragflügelboot Bratislava – Wien inkl. Velo
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional

  • Versicherung bei Velomiete inklusive

Hinweis

  • U-Bahnticket Wien/Schwedenplatz – Hotel am Abreisetag in Eigenregie, ca. CHF 3.-/Person
  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten

Anreise/Parken/Abreise

  • Bahnhof Wien
  • Flughafen Wien
  • Öffentliche Garage ca. CHF 5.-/Tag

Aus unserem Reiseblog

Reisefeedbacks

4,2 von 5 Sternen (10 Bewertungen)
4 Sterne
Stephan Keller CH | 01.10.2018
Wien und Bratislava - eine Veloreise wert
Sehr schöne Rundtour, auch wenn es die ersten zweit Tage zwischendurch heftig geregnet hatte. Wien - Neusiedlersee - Bratislava und Rückfahrt nach Wien mit den Schnellboot (Twincity-Liner), eine gelungene Kombination! Sehr gute Betreung vor Ort (vielen Dank auch an dieser Stelle nochmals an Josef Pätoprsty von eurobike.at). Wir hatten mit Zusatznächten und in Bratislava und Wien gebucht, und ebenfalls entspr. verlängerter Velo-Miete: Die verlängerte Velo-Miete wurde zuerst nur mit Nachhaken so auf den Reiseunterlagen bestätigt und auch vor Ort war diese Buchung so nicht bekannt. Durch konsequentes Nachfragen gleich zu Beginn wurde dies dann aber noch richtig gestellt, und wir bekamen die nötigen Voucher für die Schifffahrt von Bratislava nach Wien.
Eurotrek AG antwortete:
Besten Dank für Ihre detaillierten Infos zu den einzelnen Hotels. Wir leiten diese gerne an unseren Partner weiter. Es freut uns, dass schliesslich mit der Verlängerung alles geklappt hat.
5 Sterne
Esther Welti-Hüsler CH | 27.07.2018
schöne Tour
die Route um den Neusiedlersee ist sehr schön ausgewählt, fast alles gute Radwege. meist flach, mit Pech heftiger Gegenwind.
4 Sterne
Rudolf Tschumi-Moser CH | 27.09.2017
Kultur und Wein
Wir wurden durch den Verantwortlichen für die Tour ausführlich in die Unterlagen zur Streckenführung eingeweiht. Wir hatten leider grosses Wetterpech (3 Tage Starkregen, ausserordentlich für die Gegend!), aber dank der Flexibilität und Hilfsbereitschaft des Verantwortlichen konnten wir den Aufenthalt doch geniessen. Dank an Josef!!
3 Sterne
Marcel Iff CH | 14.09.2017
Mehr erwartet....
Streckenführung zuviel den Landstrassen entlang v.a. Ausflug Sopron, Strecke vor Bratislava (warum nicht der Donau entlang)
5 Sterne
Silvia Huber CH | 14.08.2017
Spannende Fahrten
Tolle Reise bei heissem Wetter mit leider sehr wenig Schatten. Zückerchen zum Abschluss: Bratislava und die Rückfahrt mit dem Tragflügelboot.
5 Sterne
Hans Blank CH | 02.08.2017
Voll zufrieden
5 Sterne
B. S. CH | 06.07.2017
Schöne Radtour im Dreiländereck Österreich - Ungarn - Slowakei
Schöne Radtour im Dreiländereck Österreich - Ungarn - Slowakei: verschiedene Landschaften, Naturparks und Industriezonen, Dörfer und Städte... Eigentlich viel mehr als eine Rundfahrt um den Neusiedlersee. Gut gefallen hat uns, dass die Tour oft durch die Ortschaften hindurch führt.Besonders positiv zu erwähnen: die Begrüssung/Information durch den Vertreter von Eurofun Wien, der uns viele gute Tipps und zusätzliche Unterlagen gab.
4 Sterne
Ruth Gehrig CH | 04.07.2017
Neusiedlersee
Sehr schöne und abwechslungsreiche Tour jedoch Steckenführung teilweise sehr schlecht ausgeschildert.
3 Sterne
Rosa Duschl CH | 24.05.2017
Links statt rechts
Es war eine wunderschöne und vielfältig Radtour. Leider ist die Steckenbeschreibung im Büchlein auf der Strecke geblieben.
4 Sterne
Martin Schild CH | 22.05.2014
Gelungenes Naturerlebnis

Weitere Reisen für Sie