Blick durch die Bäume auf den Wörthersee
Steg am Wörthersee
Radler sitzen in Blumenwiese
(6)

Veloferien Kärntner Seen

Velo: Kärntner Seen

Die österreichische Riviera

Das Kärntner Seenland lockt hier im südlichsten und auch sonnigsten Bundesland Österreichs zu einer Veloreise wie aus dem Bilderbuch. Nicht umsonst wird die Region auch „Österreichische Riviera“ genannt.

Viele Seen, eingebettet in eine einzigartige Kulisse aus hintereinander gestaffelten Bergketten, kulturelle Leckerbissen wie Burg Hochosterwitz oder Maria Saal, Städte wie Villach und Klagenfurt, herrliche Badeplätze und viel „Natur pur“ verwöhnen Sie auf dieser Veloreise par excellence.

Mittel
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour

Tourenverlauf

Vorbei an Warmbad Villach am Fusse der Karawanken zum Faaker See. Über Seeleiten am Drau-Radweg nach Villach.

ca. 50 km

Mit Blick auf die Burgruine Landskron entlang des Seebachs und Ossiacher Sees nach Ossiach (Benediktinerstift, Kirche). Über den Badeort Steindorf nach Bodensdorf und zurück nach Villach.

ca. 45 km

Zuerst am Drau-Radweg, dann ins Keutschacher Seental. Hafnersee, Keutschacher See, Bassgeigensee und Rauschelesee gruppieren sich um den Badeort Keutschach. Alternativ: Entlang des Wörthersees durch Velden und Pörtschach. Ziel ist Klagenfurt.

ca. 40-50 km

Nach einem Klagenfurt-Bummel zu den Schlössern Ebenthal und Grafenstein (Arkadenhof), zum Völkermarkter Stausee und schliesslich zum wärmsten Kärntner See, dem Klopeiner See.

ca. 40 km

Maria Saal, Herzogsstuhl und die Burg Hochosterwitz (Abstecher zur Burg ca. 15 km) liegen am sanft hügeligen Weg nach St. Veit an der Glan.

ca. 40-55 km

An der Glan zur Burgruine Glanegg und nach Feldkirchen, das von Schlössern und Ruinen umgeben ist. Am Glan-Radweg zum Ossiacher See und nach Villach.

ca. 60 km

Individuelle Heimreise, oder Sie gönnen sich noch den einen oder anderen Tag im Kärntner Seenland. Lohnen würde es sich allemal!

Tourencharakter

Leicht hügelige Streckenführung durch den Wechsel zwischen Flusstälern und Seen. Mit „normaler“ Kondition gut zu bewältigen. Meist auf asphaltierten Velowegen und Nebenstrassen mit wenig Verkehr.

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
07.04.2019 - 20.04.2019
22.09.2019 - 06.10.2019
Mittwoch, Sonntag
Saison 2
21.04.2019 - 22.06.2019
25.08.2019 - 21.09.2019
Mittwoch, Sonntag
Saison 3
23.06.2019 - 24.08.2019
Mittwoch, Sonntag
Kärntner Seen Standard, 8 Tage, AT-KARVV-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Halbpension
699,00
229,00
139,00
769,00
229,00
139,00
849,00
229,00
139,00

Kategorie: 3***- und 4****-Hotels und Gasthöfe

Saison 1
07.04.2019 - 20.04.2019
22.09.2019 - 06.10.2019
Saison 2
21.04.2019 - 22.06.2019
25.08.2019 - 21.09.2019
Saison 3
23.06.2019 - 24.08.2019
Villach
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Villach
Zusatznacht im Doppelzimmer (ÜF)
Zusatznacht im Einzelzimmer (ÜF)
94,00
69,00
69,00
94,00
94,00
69,00
69,00
94,00
94,00
69,00
69,00
94,00
Preis
Velo 27-Gang Unisex
Velo 27-Gang Herren
Velo 7-Gang Unisex
Elektrovelo
95,00
95,00
95,00
215,00

Leistungen & Infos

Enthalten

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional

  • Bei Halbpension Abendessen (St. Veit nur ÜF)

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten

Anreise/Parken/Abreise

  • Bahnhof Villach
  • Flughafen Klagenfurt, weiter per Bahn nach Villach
  • Öffentlicher, unbewachter Parkplatz in Hotelnähe, Tiefgarage in Hotelnähe ca. CHF 40.-/Woche

Reisefeedbacks

4 von 5 Sternen (6 Bewertungen)
3 Sterne
Erich Wieser CH | 24.10.2016
Kärntner Seen Standard 8 Tage
Leihräder nicht in fahrtüchtigem ZustandSchaltung bei einem Rad defekt (Austausch erst am Folgetag!!).Kette streifte am Kettenschutz und verursachte Lärm.Bremskabel bei einem Rad zu lang und durch das ungenügende Bremswirkung!!Tachometer fehlte bei einem Rad (dies während der ganzen Reise - unsere Intervention bewirkte nichts).Lenkertaschen ohne Sichtlasche für Kartenmaterial.Bestelltes und bestätigtes Herrenrad nicht geliefert, sondern Unisex Rad (für die ganze Reise).Liste mit Reparaturwerkstätten unterwegs fehlte.Problemlösung durch die Servicestelle weder hilfreich noch kundenorientiert.
Eurotrek AG antwortete:
Günther Lämmerer
Wir möchten uns dafür entschuldigen, dass das Rad nicht von Beginn an in einwandfreiem Zustand war. Ihr Anruf bei der Service-Hotline hat durchaus zu einem Ergebnis geführt. Aufgrund Ihres Anrufs konnte das Rad aber gleich am Folgetag getauscht werden. Wir bitten aber um Verständnis, dass bei einer individuellen Velotour keine durchgehende Betreuung zur Verfügung steht.Im Vorfeld Ihrer Reise gab es ein Abstimmungsproblem, weshalb auf Ihrer Bestätigung ein Herrenrad aufgeführt war. Wir möchten uns für diesen Fehler entschuldigen und hoffen, dass Sie Ihre Veloreise auch mit einem Unisex-Rad geniessen konnten.
3 Sterne
Markus Hofer CH | 02.08.2016
Kärntner Seen
Das Hotel in Villach sollte nicht mit Halbpension gebucht werden - kein Restaurant - geben drei Restaurants in nächster Umgebung an - man muss also immer ausser Haus. Das Hotel in Villach und das in Klagenfurt sind keine 4*, max. 3* würdig. Hotel in St. Veit war dafür spitze. Die Routenwahl führt häufig an denselben Strecken durch, wird langweilig. gmx-Dateien vom Partner waren sehr hilfreich, gute telefonische und per Mail Unterstützung.
5 Sterne
Sergio Fallica CH | 11.09.2015
Super
Superschöne Gegend. Gut geführte Touren.
4 Sterne
Hermann Lüthi CH | 17.05.2015
Sehr schöne Radtour
Sehr schöne Radwege in schöner Umgebung bei mildem Klima
4 Sterne
Barbara Bommer CH | 18.08.2014
Gemütliches Radfahren in herrlicher Umgebung
Eine wunderschöne Gegend mit vielen Gewässern. Die Reiseunterlagen waren hervorragend und der Service mit dem Gepäcktransport klappte tipptopp. Leider sind die Velowege teilweise etwas sehr desolat.
Eurotrek AG antwortete:
PatriK Sauder
Recht herzlichen Dank für das Kompliment zu den Reiseunterlagen. Wir leiten den Punkt bezüglich der Radwegbeschaffenheit gerne an unseren Agenten weiter. Sie haben Gewicht mithilfe von Kundenrückmeldungen dieses Anliegen auch politisch zu thematisieren. So sind wir überzeugt, dass wir in Zukunft noch schönere Radwege um die Kärntner Seen anbieten können.
5 Sterne
Thomas Biri CH | 07.08.2014
wunderschöne Reise
Malerische Gegend, sehr nette und gastfreundliche Menschen, Preis-Leistungsverhältnis bestens. Gute Routenwahl des Veranstalters. Einwandfreie Velos.

Weitere Reisen für Sie