Bellinzona

Entdecken Sie die Welterbestätten der Schweiz

Die Schweiz kann stolz darauf sein, dass die UNESCO gleich 12 verschiedene Plätze und Regionen mit dem begehrten Welterbe-Label ausgezeichnet hat. 

Jede dieser Stätten stellt einen einmaligen Schatz in der Geschichte der Menschheit dar. Nehmen Sie sich Zeit, um diese zu besuchen! Die Schweizer Welterbestätten sind hervorragend aufbereitet und machen es Ihnen leicht, in die Geschichte und Hintergründe, die zur Auszeichnung durch die UNESCO geführt haben, einzutauchen. 

Wir stellen drei dieser besonderen Plätze im Detail vor und zeigen Ihnen, wie Sie diese Orte mit dem Bike, zu Fuss oder bei einer Veloreise entdecken können. 

Das Benediktinerinnen-Kloster St. Johann in Müstair

Sobald Sie die vielen Kehren des Ofenpasses überwunden hat, breiten sich die grünen Wiesen des Münstertals vor Ihnen aus. Unmittelbar neben dem Schweizer Nationalpark ist  im südöstlichsten Zipfel der Schweiz eine Biosphäre entstanden, die als Pufferzone zum italienischen Nationalpark Stelvio fungiert.

Natürlich und nachhaltig wird das ganze Tal bewirtschaftet. 80 % der Landwirtschaftsbetriebe produzieren nach Bio-Kriterien und der Rombach ist einer der letzten Flüsse der Schweiz, welcher nie begradigt wurde. So sprudelt dieses Gewässer frisch und frei von einem malerischen Dorf zum nächsten.

Regen fällt im Münstertal nur selten und die milden Temperaturen ermöglichen schon früh im Jahr erste Velo- und Wandertouren.

Blick auf das grüne Val Müstair
Kloster St Johann in Muestair

Und wer hätte gedacht, dass sich in diesem Naturparadies ein UNESCO-Weltkulturerbe verbirgt? Die Grundfesten des Benediktinerinnen-Kloster St. Johann wurden der Legende nach im 8. Jahrhundert von Karl dem Grossen gegründet und haben seither 12 Jahrhunderte überdauert.

Durch seine lange Geschichte vermittelt das Kloster einen Abriss der unterschiedlichen Baustile in den vergangenen Jahrhunderten.

Teil des UNESCO-Weltkulturerbes wurde das Kloster im Jahr 1983 aufgrund der Wandmalereien in der Klosterkirche. Diese sind weltweit das einzige derart grosse Fresko aus dem frühen Mittelalter, welches so gut erhalten ist.

Aktivreisen im Val Müstair

Mittel
Schweiz

Veloferien Inn-Radweg Maloja - Scuol

5 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Schwer
Schweiz

Wanderferien Nationalpark Panoramaweg

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(2)
Schwer
Schweiz

Wanderferien Highlights des Nationalparks

4 Tage | Individuelle Einzeltour
Schwer
Schweiz

Wanderferien Nationalpark Panoramaweg Ost

5 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Schwer
Schweiz

Bikeferien Alpine Bike Graubünden Ost

5 Tage | Individuelle Einzeltour
(3)
Schwer
Schweiz

Bikeferien Alpine Bike Graubünden

9 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Mittelschwer
Schweiz

Bikeferien Rund um den Nationalpark

4 Tage | Individuelle Einzeltour
(5)

Pfahlbauten am Neuenburger See

In sechs Ländern Europas wurden in über hundert Ausgrabungsstätten Pfahlbauten gefunden, die auf prähistorische Siedlungen hinweisen. Für Historiker und Archäologen sind diese Funde wahre Goldgruben, da sie einen Blick in die Vergangenheit ermöglichen. Wie wurden zur damaligen Zeit Häuser konstruiert? Handelt es sich um eine reiche Siedlung? Welche Materialien wurden verwendet? All diese Fragen können Wissenschaftler mit Hilfe dieser Ausgrabungen beantworten.

Schloss & Kirche Neuchâtel<br/>
Museumspark Latenium

Aufgrund dieser teils bahnbrechenden Erkenntnisse zählen die Fundstellen der Pfahlbauten zum UNESCO-Weltkulturerbe.

In der Schweiz findet man Pfahlbauten vor allem im Mittelland und im Drei-Seen-Land. Hier können diese Stätten erlebt und besichtigt werden. Bei der Wanderreise entlang des Trans Swiss Trails von Porrentruy nach Neuenburg ist ein Eintritt ins Archäologiemuseum Laténium im Reisepreis inbegriffen und bei der Mittellandroute sowie bei der Velotour am Jura Südfuss passiert man einige öffentlich zugängliche Ausgrabungsstätten.

Aktivreisen rund um Neuenburg

Mittel
Schweiz

Veloferien Jura Südfuss

6 Tage | Individuelle Einzeltour
(4)
Leicht
Schweiz

Veloferien Mittelland-Route Zürich-Regensdorf - Lausanne

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)
Leicht
Schweiz

Wanderferien Trans Swiss Trail Porrentruy - Neuchâtel

6 Tage | Individuelle Einzeltour
(13)
Mittelschwer
Schweiz

Bikeferien: Neuchâtel Bike

4 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)

Stiftsbezirk St. Gallen

Das kulturelle Herz der Ostschweiz schlägt in St. Gallen. Die Nähe zum Bodensee und die Lage im Vierländereck zwischen Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz haben St. Gallen schon früh zu einem wichtigen Knotenpunkt für Händler und Reisende gemacht. Davon profitierte das lokale Gewerbe, welches sich schon früh in der Textilindustrie einen Namen machte.

Die Stickereien aus St. Gallen waren in der Belle Époque derart begehrt, dass sie vor dem Ersten Weltkrieg das wichtigste Exportgut der Schweiz darstellten. Noch heute kann man diese Geschichte im St. Galler Textilmuseum erleben.

In der Altstadt von St. Gallen spürt man auch heutzutage den Wohlstand aus dieser Zeit. Kunstvoll verzierte Erker sowie zahlreiche Beizen und Cafés machen den Besuch der Ostschweizer Metropole zu einem abwechslungsreichen Erlebnis.

Die wichtigsten Bauten stellen aber die barocke Kathedrale sowie die Stiftsbibliothek dar. Hier wurde im Jahr 612 auch der Grundstein der Stadt gelegt, als der irische Mönch Gallus eine Einsiedelei errichtete. Aus dieser kleinen Siedlung entstand ein prachtvolles Kloster, welches seit 1983 Teil des UNESCO Weltkulturerbes ist.

Beeindruckend ist vor allem die Bibliothek, in der ein Teil der gesammelten 170'000 Bücher ausgestellt ist. Neben dem ältesten bekannten deutschsprachigen Buch findet man hier auch zahlreiche handgeschriebene Bücher, die teils über 1'000 Jahre alt sind.

St. Gallen besuchen Sie am besten bei einer Wanderung entlang der Via Jacobi. Bei der Wanderung vom Bodensee nach Einsiedeln ist in der Hauptstadt der Ostschweiz ein Zwischenstopp und ein Besuch der Stiftsbibliothek eingeplant.

Aktivreisen rund um St. Gallen

Schwer
Schweiz

Veloferien Herzroute Lausanne - Rorschach

13 Tage | Individuelle Einzeltour
(16)
Schwer
Schweiz

Veloferien Herzroute Ost Rapperswil - Rorschach

4 Tage | Individuelle Einzeltour
(6)
Mittel
Schweiz

Wanderferien Via Jacobi Rorschach - Einsiedeln

4 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)

Welterbetage

Jeweils am zweiten Juni-Wochenende öffnen die Welterbestätten in der Schweiz ihre Türen und laden Sie dazu ein, Unbekanntes, Einzigartiges und Aussergewöhnliches zu entdecken.

Zum ersten Mal finden die Welterbetage auch online statt: nehmen Sie bequem von zu Hause aus an digitalen Erlebnissen hinter den Kulissen unseres Erbes teil. www.welterbetage.ch