Alexandra Fasnacht

Alexandra Fasnacht

Alexandra ist Mami und ist schon weit in der Welt herumgekommen. Sie mag das aktive Reisen mit Ihrem Campingbus und ist am liebsten in der Natur unterwegs. 

 

Ein paar Fragen an Franziska

Alexandra, du hast eine kleine Tochter. Welche Art von Reisen kannst du für junge Familien besonders empfehlen?

Wir reisen gerne mit unserem Campingbus und sind am liebsten draussen aktiv. In der Trage oder im Velo-Anhänger fühlt sich auch unsere Kleine wohl.

Bist du Stadtmensch oder magst du lieber das Land?

Ich bin ein Dorfkind und fühle mich in der Natur am wohlsten.

Hast du eine Eurotrek-Reise, die du unbedingt in Angriff nehmen willst?

Die Bernina Tour (als Mama-Auszeit 😉) oder die Velotour Freiburger Flüsse mit der Familie.

Erzähle uns doch von deinem schönsten Reiseerlebnis. Wo warst du und was war speziell?

Das ist eine schwierige Frage. Es gab schon viele WOW-Momente auf meinen Reisen.

Unvergessen bleiben mir eine Fahrt auf der fast menschenleeren Ruta 40 und Carretera Austral, Camping in der Kalahari, eine Heissluftballonfahrt über Sossusvlei, eine Übernachtung an den Iguazu-Wasserfällen, eine Reise im Nachtzug in Vietnam, Sonnenaufgang bei den Tempeln in Bagan, eine Flusskreuzfahrt auf der Donau und im ersten Coronasommer eine Übernachtung im Berggasthaus Aescher, das man zu dem Zeitpunkt nur fussläufig erreichen und somit ohne Touristenmassen geniessen konnte.