Wandern: Irland Connemara & Burren

Geführte Reisen

Irland ist Europas westlicher Vorposten, die Klippen und wilden Strände zum Atlantik hin sind von Wind und Wetter geprägt. Ganz besonders trifft dies für Connemara an der Westküste zu. Hier berühren sich Gebirgsketten aus dem Nordwesten und weite Hochmoore aus dem Süden. Bisweilen fällt die Küste steil ins Meer ab, und vorgelagert liegt wie eine dümpelnde Ente weit draussen in den Fluten die kleine Insel Inishmore.

Günther Lämmerer
Irland - ein Traum eines jeden Wanderers

Zu den legendären Cliffs of Moher

Wandern entlang den Cliffs of Moher in Irland
Ein absolutes Highlight: Die Cliffs of Moher

In Doolin, einem kleinen Fischerort am Ufer des Atlantik, startet diese Wanderreise Connemara & Burren. Hier fühlt man sich gleich ins tiefste Irland versetzt. Einfache, bunte Häuser prägen das Bild des Dorfes, das als Zentrum der traditionellen irischen Musik weltbekannt ist. Livemusik in den Pubs gibt es das ganze Jahr über. Die Musik vermischt sich mit dem Brausen des Windes, während die Wanderer sich auf dem Küstenweg Richtung Cliffs of Moher begeben, den bekanntesten Klippen Irlands entgegen. Die raue Schönheit der senkrecht ins Meer abfallenden Felsen und die Sanftheit der sattgrünen Weite verzaubern jeden Besucher. Die mystischen Cliffs of Moher haben unzählige Dichter zu Gedichten und Geschichten inspiriert, von denen viele einem melancholisch herben Charme versprühen.

Insel der schweigenden Steine

Auch Inismore hat eine beeindruckende Aussicht zu bieten

Eine Fähre bringt die Wandergruppe hinaus zur Insel Inishmore. Es ist die grösste der drei Aran Inseln, die der Galway-Bucht vorgelagert sind. «Insel der schweigenden Steine» wird sie auch genannt, dies wegen der aussergewöhnlichen Steinformationen, den Karrenfeldern, die zum Teil aussehen, als wären sie von Menschenhand aufgeschichtet. Hier auf Inishmore, abgeschottet vom Festland, sind die gälische Kultur und Sprache noch besonders gut erhalten.

Killary Harbour, der einzige Fjord Irlands

Der Reiz der Wanderwoche Connemara & Burren liegt unter anderem in den Gegensätzen der Landschaft. Unterwegs in den Connemara Mountains, hinauf zum Berg Benlevy, wandert man mitten in der rauen Gebirgswelt mit ihren einsamen Bergseen, Hochmooren und ab und zu einem verlassenen Dorf.

Wenig später beeindruckt wieder die Küstenlandschaft, etwa bei Killary Harbour, dem einzigen Fjord Irlands. Aber nicht nur die Schönheit des Fjords ist faszinierend, auch Relikte aus der Vergangenheit ziehen die Aufmerksamkeit der Wandergruppe auf sich, etwa die heiligen Quellen oder die lazy beds, Überreste alter Kartoffelfelder, die von der grossen Hungersnot Mitte des 19. Jahrhunderts erzählen.

Zum Abschluss führt eine Rundwanderung ganz in der Nähe des Killary Harbour Fjords entlang der Leenane Hills bis hinauf zu einer herrlichen Aussichtskuppe. Ein erhabener Blick bietet sich von hier oben über die Maamturk Mountains mit ihren grünen Hügeln und tiefblauen Seen.

Eine Schafherde auf der grünen Insel Irland
DIe Landschaft ist einzigartig

Unsere Wanderreisen in Irland

Mittel
Irland

Wanderferien Irlands Western Way

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(7)
Mittel
Irland

Wanderferien Wicklow Way

10 Tage | Individuelle Einzeltour
Mittel
Irland

Wanderferien Wicklow Way

8 Tage | Individuelle Einzeltour