Veloferien Niederlande

Facettenreiche Aktivferien im Sommer

Holland ist das Veloferienland par excellence. Ein dichtes Netz bestens ausgebauter Velowege überzieht das Land. Die Routen durch die malerische holländische Landschaft mit ihren unzähligen Windmühlen verlaufen oft entlang von Wasserkanälen und sogar am Meer.

Die 8-tägige Veloreise Höhepunkte der Niederlande führt im Westen des Landes als Rundtour von der Metropole Amsterdam nach Noordwijk aan Zee, Rotterdam, Gouda und zurück nach Amsterdam und bietet neben landschaftlichen Reizen unzählige kulturelle Highlights.

Traditionelle Holzhäuser von Zaanstreek und erste Windmühlen

Amsterdam mit seinen schmucken schmalen Altstadthäusern, den vielen Museen, den hübschen Grachten und den unzähligen Fahrrädern macht den Auftakt zu dieser Veloreise. Schon bald geht es über das IJ-Ufer hinaus aufs Land und an die ehemalige Zuiderzee, eine flache ehemalige Bucht der Nordsee.Traditionelle Holzhäuser säumen in der Torfweideregion Zaanstreek den Weg, und bereits hier kann man sich an den bezaubernden Windmühlen kaum sattsehen.

Ausgedehnte Dünen und die älteste Universitätsstadt der Niederlande

Das historische Haarlem mit seiner von Grachten umringten historischen Altstadt ist lohnt einen Zwischenstopp, bevor man sich wieder auf sein Velo schwingt und westwärts pedaliert, dem Meer entgegen. Die Meeresbrise erfrischt und wirkt belebend. Hier führt die Route durch ausgedehnte Dünen zum beliebten Blumen- und Badeort Noordwijk. Auf dem Weg nach Süden bleibt genügend Zeit, Leiden, die älteste Universitätsstadt der Niederlande, und Den Haag, den Sitz der Regierung und Residenzstadt der Königlichen Familie zu besuchen.

Eine typisch holländische Stadt mit viel Charme erwartet Sie nun. Delft, eine weitere Universitätsstadt, ist die Stadt von Willem von Oranje aus dem 16. Jahrhundert, dem «Vater des Vaterlandes». Auch hier gibt es zauberhafte Grachten. Sie wurden einst bei der Planung der Stadt berücksichtigt und dienten den Bewohnern der Stadt als Verteidigungslinien und Versorgungswege.

Weltberühmt: die Windmühlen von Kinderdijk und der holländische Gouda

Einen Kontrapunkt zu den idyllischen malerischen Städtchen auf dieser Velotour setzt die Hafenstadt Rotterdam. Im Zweiten Weltkrieg bei einem Bombenangriff zerstört, ist es heute eine «neue», moderne Stadt mit vielen Wolkenkratzern. Wer möchte, fährt nach der 25 km langen Tagestour noch eine ähnlich lange Zusatzschleife zu den Windmühlen von Kinderdijk, wo es auch eine Museums-Windmühle zu bestaunen gibt. Nirgends auf der Welt gibt es so viele Windmühlen wie in dieser von Deichen umgebenen Polderlandschaft bei Rotterdam. Die 19 Windmühlen von Kinderdijk gehören zum UNESCO Weltkulturerbe.

Nach den Windmühlen der Käse: Der Gouda-Käse ist weit über die holländischen Landesgrenzen hinaus berühmt. Die Stadt mit dem historischen Zentrum, den hübschen Grachten und dem Käsemarkt ist ein Must auf dieser Tour, bevor es an den Nieuwkoopse Plassen, dem bedeutendsten Wassersportgebiet des Landes mit Jachthäfen und Bootsverleih und entlang der kanalisierten Amstel zurück nach Amsterdam geht.

Amsterdam

Unsere Veloferien in den Niederlanden

Leicht
Niederlande

Veloferien Höhepunkte der Niederlande

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(3)
Leicht
Niederlande

Veloferien Höhepunkte der Niederlande

6 Tage | Individuelle Einzeltour
(1)